Ergebnis 1 bis 8 von 8
Danke Übersicht13Danke
  • 5 Post By jens aus B
  • 1 Post By .Bernd
  • 1 Post By jens aus B
  • 3 Post By florian-luca
  • 3 Post By Wolko
Thema: Tweaking Windows 10 Reparaturprogramm Hallo, habe mein Windows 10 Pro mit dem "Tweaking"-Prüf-und Reparaturprogramm zur Reparatur überprüft. Das Ergebnis war, dass Windows 10 nach ...
  1. #1
    sylviochris
    Herzlich willkommen

    Tweaking Windows 10 Reparaturprogramm

    Hallo, habe mein Windows 10 Pro mit dem "Tweaking"-Prüf-und Reparaturprogramm zur Reparatur überprüft.
    Das Ergebnis war, dass Windows 10 nach dem Windows-Logo nicht mehr weiter hoch fährt und der Bildschirm dunkel bleibt. Als Einziges ist bei Anklicken der Mauspfeil zu sehen sonst nichts. Auch ein Zugang zum abgesicherten Modus ist nicht möglich, da nach Auswahl auch hier der Bildschirm schwarz bleibt. Auch die Windows 10 DVD hilft nicht, ebenso sind die Starthilfeoptionen wikungslos und keine Systemwiederherstellung zu früherem Zeitpunkt funktioniert.
    Was " Tweaking" da angerichtet hat, ist mir ein Rätsel, zumal ich das Programm vorschriftsmäßig benutzt habe.
    Wer hat eine Idee, wie ich Windows wieder zum Hochfahren bringen kann? Schon im Voraus vielen Dank!

  2. #2
    jens aus B
    gehört zum Inventar Avatar von jens aus B

    AW: Tweaking Windows 10 Reparaturprogramm

    na da hat doch das Tool mal "richtg losoptimiert" ;-)

    ich würde meine Daten sichern und neu installieren

    Mit der Windows Installations-DVD bzw. einem Systemreparaturdatenträger kann man auch seine Daten sichern.

    Dazu unter Computerreparaturoptionen eine Eingabeaufforderung starten, und dort Regedit. In Regedit "importieren" auswählen, und man hat ein Explorer-Fenster, in dem man auch Dateien und Verzeichnisse kopieren kann, zB. auf USB-Speicherstick.

    oder per notepad ;-)
    https://answers.microsoft.com/en-us/...8-635e8ba9efd6

    eventuell hat ja wer noch ne Idee ... aber da keiner weiß, WAS denn das Wundertool so alles zerschossen hat bist wahrscheinlich mit ner Neuinstallation sicherer ;-)

    gruß
    Henry E., PeteM92, .Bernd und 2 weitere bedanken sich.

  3. #3
    .Bernd
    gehört zum Inventar Avatar von .Bernd

    AW: Tweaking Windows 10 Reparaturprogramm

    gial bedankt sich.

  4. #4
    jens aus B
    gehört zum Inventar Avatar von jens aus B

    AW: Tweaking Windows 10 Reparaturprogramm

    @Bernd ... das ein Inplace-Upgrade nur aus einem LAUFENDEN Windows gemacht wird ist aber bekannt?

    gruß
    yellow bedankt sich.

  5. #5
    florian-luca
    gehört zum Inventar

    AW: Tweaking Windows 10 Reparaturprogramm

    Hallo sylviochris
    gehe aus von : Kein Backup mit Notfall CD, kein USB-Stick oder DVD mit Win 10
    1.Win 10 downloaden https://www.heidoc.net/joomla/techno...-download-tool
    2.auf USB-Stick (mit dem kannst Du auch Win 10 installieren)Rufus - Bootbare USB-Laufwerke erstellen Download
    3.von USB-Stick booten(hoffe das es geht) und in die "erweiterten Startoptionen https://www.deskmodder.de/wiki/index..._DVD_gestartet
    4.zur Eingabeaufforderung und Reparatur versuchen Windows 10 reparieren mit Bord-Programmen DISM und SFC ? GIGA
    wenn das NICHT hilft - Daten retten !!! und neu installieren.
    Tweaking Windows 10 Reparaturprogramm-unbenannt.pngTweaking Windows 10 Reparaturprogramm-unbenannt1.pngTweaking Windows 10 Reparaturprogramm-unbenannt2.png
    Nochmal erwähnt : Zuerst die Daten sichern-retten, dann Reparatur versuchen
    mfg florian-luca
    yellow, Henry E. und lorenzmeyer bedanken sich.

  6. #6
    sylviochris
    Herzlich willkommen

    AW: Tweaking Windows 10 Reparaturprogramm

    Hallo allerseits,
    Leider gab es bisher keine Lösung des Problems.
    Laut Festplattenprüfung ist der HDD-Zustand OK.
    Es gibt auf meiner Festplatte zwei Windows 10 Pro (64 Bit)
    Betriebssysteme in zwei getrennten Partitionen. Meine leider nicht mehr hochfahrende Hauptarbeitspartition ist Volume 1.
    Meine Reservepartition mit dem zweiten Betriebssystem ist Windows 10 Pro (64 Bit) Insiderversion
    mit der Bezeichnung Volume 4. Diese benutzte ich bisher nur selten. Ich habe zwar von Volume 4 Zugriff auf das defekte Volume 1, wo alle wichtigen Programme, Einstellungen, Daten und Apps drauf sind, nur fehlen mir die jeweiligen Zugangspaßwörter, die von Volume 4 aus nicht zugänglich sind. Somit sind viele
    Apps und Programme für mich nicht zu öffnen.
    Das Hochfahren vom defekten Volume 1 endet nach dem Fensterlogo von Windows 10 und geht nicht weiter.
    Zu sehen ist auf dem schwarzen Bildschirm nur der Mauszeiger mit dem kleinen blauen rotierenden Wartekreis.
    Interne Systemreparaturprogramme, DISM, SFC, Arbeit mit DVD oder USB-Stick-Bootprogrammen sowie Rufus ohne Erfolg. Das den Schaden verursachende Tweaking-Program auf Volume 1 ist zugänglich und ich habe mit einer funktionierenden Teilfunktion davon auf die defekte Partition zugegriffen um Volume1 zu testen und zu reparieren. Die Scanreparatur lief nur bis 12 Prozent der Überprüfung von Volume 1 und blieb dort hängen (kein Weitergehen nach über einer Stunde).
    Ich bin weiterhin ratlos.

    Danke und viele Grüße

    Sylviochris

  7. #7
    Wolko
    Moderator Avatar von Wolko

    AW: Tweaking Windows 10 Reparaturprogramm

    Wenn du die Möglichkeit hast:
    Festplatte ausbauen, über entsprechenden Adapter an einen anderen Rechner anschließen und die Daten retten.

    Danach Windows neu installieren.

    Alles andere ist vergeudete Zeit.
    Henry E., areiland und Shurik bedanken sich.

  8. #8
    tkmopped
    gehört zum Inventar Avatar von tkmopped

    AW: Tweaking Windows 10 Reparaturprogramm

    Da du von einem anderen Windows auf Grund fehlender Berechtigungen auch keinen Zugriff auf die passwortgeschützten Konten hast solltest du ein Live-Linux zum Datenretten nehmen. Linux sind die Berechtigungen von Windows ziemlich Wumpe. Wenn du deine Daten gesichert hast kannst du versuchen deinen Bootsector und die Startpartition zu reparieren. Das du ein Multiboot-System hast steht oben so nicht. Du kannst versuchen mit Checkdisk den kompletten Bootmanager neu zu schreiben. Das sollte wenigstens für ein bootbares Windows (das erste in der Reihenfolge) funktionieren. Mit etwas Glück bekommst du auch den kompletten Bootmanager repariert. Auch wenn die MFT defekt sein sollte gibt es dafür eine Sicherheitskopie im System. Das dauert aber alles und eine Garantie fürs Gelingen hast du nicht.
    Wichtig!!!
    Wenn du von einem laufenden Betriebssystem auf Dateien eines anderen Betriebssystems in einer Multiboot-Konfiguration zugreifst änderst du das ruhende Windows und beim nächsten Neustart weigert sich das System zu starten weil die Checksummen nicht mehr stimmen. Diese Gefahr besteht immer!!
    Dein Zaubertool hat dir wohl alles in deiner Startpartition und deinem Bootmanager komplett verbogen. Hast du wenigstens das gelernt.

Lesezeichen


  • An Google übertragen Google
  • -->

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •  

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163