Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Win 10 nach Update gefreezt, Neuinstallation nicht möglich

  1. #1
    ffabi
    Herzlich willkommen

    Win 10 nach Update gefreezt, Neuinstallation nicht möglich

    Hey Leute,

    bin mit meinem Latein am Ende. Windows 10 hat ein automatisches Update durchgeführt dabei ist wohl irgendwas passiert was ich nicht nachvollziehen kann. Nach 3 Tagen hat es immer noch versucht zu updaten also hab ich den pc ausgeschaltet. Ums kurz zu machen er wollte nicht mehr starten.

    Er ging automatisch in den Reparaturmodus und ich wollte von einem Systemwiederherstellungspunkt eben das System auf den alten Stand bringen. Komischerweise war kein Systemwiederherstellungspunkt zu finden. Ein ähnliches Problem hatte ich schoneinmal da hat es ohne Problem geklaptt.

    Nun ums kurz zu fassen : nichts geht mehr! Habe versucht mit einer Reparatur dvd windows 10 neu aufzusetzen- ging nicht da kein wiederherstellungspunkt gefunden. Win 7 habe ich über Bootstick drüber zu bügeln- ging nicht weil wichtige Gerätetreiben fehlen- welche das sind weiss der Geier.

    Also weiss echt nicht mehr was man da machen kann. Bringt es vieleicht was sich ne Windows 10 Vollversion zu kaufen um das Problem zu beheben? oder braucht er dann auch wieder einen nicht vorhandenen Widerherstellungspunkt?

    Danke schonmal im vorraus für etwaige Lösungsvorschläge.

  2.   Anzeige

     
  3. #2
    Henry E.
    Moderator Avatar von Henry E.

    AW: Win 10 nach Update gefreezt, Neuinstallation nicht möglich

    Hallo ffabi und Willkommen

    Hole Dir bitte eine ISO aus meiner Signatur , der rote Link 1709 und brenne damit auf einen ca 8 GB-Stick , davon dann bitte booten und reparieren oder Clean-installieren

  4. #3
    ffabi
    Herzlich willkommen

    AW: Win 10 nach Update gefreezt, Neuinstallation nicht möglich

    Super danke!!! Mit bissel gefriemel hats tatsächlich geklappt vielen lieben dank nochmal

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •