Ergebnis 1 bis 9 von 9
Danke Übersicht6Danke
  • 1 Post By makodako
  • 1 Post By Wolko
  • 2 Post By Ari45
  • 1 Post By Ari45
  • 1 Post By PeteM92
Thema: Laptop schaltet sich nicht ab (manchmal) Mein Laptop (siehe Mein System) ist so eingestellt, daß er beim Zuklappen auf Energiesparen geht. Ein dutzendmal geht das gut, ...
  1. #1
    PeteM92
    gehört zum Inventar

    Laptop schaltet sich nicht ab (manchmal)

    Mein Laptop (siehe Mein System) ist so eingestellt, daß er beim Zuklappen auf Energiesparen geht.
    Ein dutzendmal geht das gut, gelegentlich passiert folgendes:
    Wenn ich ein paar Stunden später den Laptop wieder benutzen will, läuft er anscheinend im zugeklappten Zustand auf Höchstleistung. Der Deckel ist heiß und der Lüfter läuft auf vollen Touren.
    Beim Aufklappen reagiert der Laptop nicht, Bildschirm bleibt dunkel bei eingeschalteter Hintergrundbeleuchtung.

    Der Laptop hängt am Netzteil, der Energiesparmodus ist so eingestellt, daß der Ruhezustand ausgeschaltet ist, siehe Bild.
    Laptop schaltet sich nicht ab (manchmal)-energiesparen_1.jpg

    Im Fehlerfall muß ich den Laptop durch langes Drücken des Netzschalters ausschalten, danach läßt er sich normal starten. Die Desktop-Icons sind danach durcheinander (das ist aber kein Problem).

    Die Zuverlässigkeitsanzeige zeigt Fehlermeldungen zum Zeitpunkt der Abschaltung mit dem Netzschalter, siehe Bild.
    Laptop schaltet sich nicht ab (manchmal)-zuveraessigkeitsanzeige_1.png

    In C:\Windows finde ich eine Datei Memory.dmp mit gut 1 GigaByte, in C:\Windows\Minidump ist die angehängte Datei.


    Läßt sich daraus die Ursache des Problems ermitteln?
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien
    Geändert von PeteM92 (15.01.2018 um 05:37 Uhr) Grund: Ergänzt

  2. #2
    makodako
    gehört zum Inventar

    AW: Laptop schaltet sich nicht ab (manchmal)

    Ist bei dir der Schnellstart auch noch aktiv? Wenn ja mal zum testen deaktivieren.
    PeteM92 bedankt sich.

  3. #3
    Wolko
    Moderator Avatar von Wolko

    AW: Laptop schaltet sich nicht ab (manchmal)

    Hallo PeteM92,

    deaktiviere im Gerätemanager Systemgeräte ->Intel(R) Management Engine Interface
    PeteM92 bedankt sich.

  4. #4
    Ari45
    gehört zum Inventar Avatar von Ari45

    AW: Laptop schaltet sich nicht ab (manchmal)

    Guten Morgen zusammen!
    In der Dumpfile ist der Stoppfehler BugCheck 9F, {3, ffff8b04da1ce060, fffff801cfbcf8f0, ffff8b04e37f1010} gespeichert, also DRIVER_POWER_STATE_FAILURE.
    verborgener Text:
    Code:
    Mit Arg 2 den verursachenden Gerätetreiber ermitteln  
    Device object (ffff8b04da1ce060) is for:
     Cannot read info offset from nt!ObpInfoMaskToOffset
     \Driver\pci DriverObject ffff8b04da1aa6c0
    // der verursachende Treiber ist wahrscheinlich pci.sys
    Current Irp 00000000 RefCount 0 Type 00000022 Flags 00001040
    SecurityDescriptor ffffd58299e00f10 DevExt ffff8b04da1ce1b0 DevObjExt ffff8b04da1ce7c0 DevNode ffff8b04da1ced20 
    ExtensionFlags (0x00000800)  DOE_DEFAULT_SD_PRESENT
    Characteristics (0x00000100)  FILE_DEVICE_SECURE_OPEN
    AttachedDevice (Upper) ffff8b04da1d8040 \Driver\ACPI
    // da pci.sys ein systemeigener Treiber ist, ist eher der angehängte Treiber ACPI.SYS mitschuldig.
    Device queue is not busy.
    .........
    Mit Arg 4 kann der Verursacher ermittelt werden, der den IRP blockiert
    !irp ffff8b04e37f1010
    Irp is active with 5 stacks 3 is current (= 0xffff8b04e37f1170)
     No Mdl: No System Buffer: Thread 00000000:  Irp stack trace.  
         cmd  flg cl Device   File     Completion-Context
     [N/A(0), N/A(0)]  0  0 00000000 00000000 00000000-00000000    Args: 00000000 00000000 00000000 00000000
     [N/A(0), N/A(0)]  0  0 00000000 00000000 00000000-00000000    Args: 00000000 00000000 00000000 00000000
    >[IRP_MJ_POWER(16), IRP_MN_SET_POWER(2)]
                0  0 ffff8b04de02c050 00000000 00000000-00000000    
    	      Unable to load image \SystemRoot\System32\drivers\Netwbw02.sys, Win32 error 0n2
    *** WARNING: Unable to verify timestamp for Netwbw02.sys
    *** ERROR: Module load completed but symbols could not be loaded for Netwbw02.sys
     \Driver\NETwNb64
    			Args: 00015400 00000000 00000005 00000003
     [IRP_MJ_POWER(16), IRP_MN_SET_POWER(2)]
                0 e1 ffff8b04de1b6040 00000000 fffff801cd6c8f90-ffff8b04e4e968e0 Success Error Cancel pending
    	       \Driver\vwifibus	nt!PopSystemIrpCompletion
    			Args: 00015400 00000000 00000005 00000003
     [N/A(0), N/A(0)]
                0  0 00000000 00000000 00000000-ffff8b04e4e968e0    
    
    			Args: 00000000 00000000 00000000 00000000
    Mit der fett markierten Adresse kann der Treiber noch mal abgefragt werden
    .....
    !devobj ffff8b04de02c050
    Device object (ffff8b04de02c050) is for:
     InfoMask field not found for _OBJECT_HEADER at ffff8b04de02c020
     \Driver\NETwNb64 DriverObject ffff8b04dd73fb80
    Current Irp 00000000 RefCount 0 Type 00000017 Flags 00002050
    SecurityDescriptor ffffd58299e00f10 DevExt ffff8b04de02c1a0 DevObjExt ffff8b04de02d8c8 
    ExtensionFlags (0x00000800)  DOE_DEFAULT_SD_PRESENT
    Characteristics (0x00000100)  FILE_DEVICE_SECURE_OPEN
    AttachedDevice (Upper) ffff8b04de1b6040 \Driver\vwifibus
    AttachedTo (Lower) ffff8b04da1d8040 \Driver\ACPI
    Device queue is not busy.
    .......
    Und noch ein Problem
     !drvobj \Driver\NETwNb64
    fffff801cd5fbd98: Unable to get value of ObpRootDirectoryObject
    Driver object \Driver\NETwNb64 not found
    Beim Abfragen des Treiberobjekts aus der blockierten IRP wird gemeldet,
    dass dieser Treiber nicht gefunden wurde.

    Es kristalliesieren sich also vier Treiber heraus, die am Stoppfehler beteiligt waren und überprüft werden sollten:

    - Netwbw02.sys
    - NETwNb64.sys
    - vwifibus.sys
    - ACPI.sys
    Wolko und chris58 bedanken sich.

  5. #5
    PeteM92
    gehört zum Inventar

    AW: Laptop schaltet sich nicht ab (manchmal)

    Vielen Dank für die Analyse, Aribert.

    Die Treiber werde ich gleich mal überprüfen, ob´s da außer bei Dell noch was aktuelleres gibt.
    Auch den Schnellstart habe deaktiviert. Die Intel-Maschine lasse ich erstmal (wenn die nicht auch bei diesen Treibern beteiligt ist).

    Ich gebe Zwischenbescheid, was ich gefunden habe.

  6. #6
    Ari45
    gehört zum Inventar Avatar von Ari45

    AW: Laptop schaltet sich nicht ab (manchmal)

    Ich bin noch mal etwas auf Suche gewesen:
    die beiden Treiber
    Netwbw02.sys
    NETwNb64.sys
    gibt es bei Intel oder beim Laptophersteller.
    https://downloadcenter.intel.com/

    Und falls du gut englisch kannst (ich kanns nicht ), hier noch die Supportseite
    https://communities.intel.com/thread/114502

  7. #7
    PeteM92
    gehört zum Inventar

    AW: Laptop schaltet sich nicht ab (manchmal)

    Danke,

    unter dem auf der Support-Seite beschriebenen WiFi-Dropping hatte ich auch zu leiden, aber nach einem Treiber-Update danach trat das bisher nicht mehr auf. Es gibt allerdings einen neueren treiber für meein WLAN - ich habe Stand 1. Oktober 2017 und da gibt´s jetzt was von Mitte November. Mal schauen, was das bringt.

    PS: jetzt gerade ist der Punkt nicht grün

  8. #8
    Ari45
    gehört zum Inventar Avatar von Ari45

    AW: Laptop schaltet sich nicht ab (manchmal)

    PeteM92, ich drücke dir alle 4 Daumen, dass es wirklich nur ein Treiberproblem ist. Übrigens, wenn du die Wahl hast, nimm WHQL-Zertifizierte Treiber.

    8:30 Uhr konnte mein Punkt nicht leuchten, weil ich gegen 7:20 Uhr ausgeschaltet hatte. Das Problem liegt auf meinem PC, wahrscheinlich der FF.
    Trotzdem Danke für deine Info.
    PeteM92 bedankt sich.

  9. #9
    PeteM92
    gehört zum Inventar

    AW: Laptop schaltet sich nicht ab (manchmal)

    Ich habe jetzt die Treiber erneuert (von der Intel-Seite)
    - Netwbw02.sys vom 10.10.2017 auf 8.11.2017
    - ACPI.sys vom 1.1.2018 auf 10.1.2018

    Für
    - vwifibus.sys gibt´s nichts neueres

    Und
    - NETwNb64.sys habe ich nicht auf meinem Rechner gefunden - bzw. ich weiß nicht, wo ich da suchen soll. Die Datei gibt´s nicht in meinem ganzen Windows-Verzeichnis.

    Jetzt muß ich mal ein paar Tage beobachten, ob mein Problem weg ist.

    Übrigens: ich habe auch den Firefox 57, bei mir leuchtet der grüne Punkt immer wenn ich selbst draufschaue - so soll´s ja auch sein. Wenn Du da was anderes feststellst, ist es vermutlich nix, was Firefox generell betrifft.
    Ari45 bedankt sich.

Lesezeichen


  • An Google übertragen Google
  • -->

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •  

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163