Ergebnis 1 bis 13 von 13
Danke Übersicht12Danke
  • 1 Post By Silver Server
  • 2 Post By Ari45
  • 1 Post By Ari45
  • 1 Post By Kanonenfutter
  • 2 Post By Kanonenfutter
  • 3 Post By Ari45
Thema: Plötzliche Abstürze nach 30-60 min Hallo liebe Community, ich habe vor 3 Wochen einen Computer erhalten, welchen ich mir selbst zusammengestellt habe. Dieser wurde mir ...
  1. #1
    Kanonenfutter
    Herzlich willkommen

    Ausrufezeichen Plötzliche Abstürze nach 30-60 min

    Hallo liebe Community,

    ich habe vor 3 Wochen einen Computer erhalten, welchen ich mir selbst zusammengestellt habe. Dieser wurde mir fertig zugestellt. Hab den PC angeschlossen, soweit hat alles gepasst außer dass die Wasserkühlung ständig verbindungsunterbrechungen hatte. (Als würde man einen USB-Stick an und aus stecken von den Systemsounds her)

    Mir wurde die Anweisung gegeben das Kabel bei der Wasserkühlung an und aus zu stecken. Habe dies auch gemacht was aber nicht zur Lösung des Problems geführt hat, somit wurde mir eine neue Wasserkühlung geliefert.

    Bei dem umbau der Kühlung habe ich sauber die alte Kühlung entfernt. Bevor ich die neue Kühlung montiert habe, habe ich den Prozessor entfernt. Dies war möglicherweise nicht so Klug, habe eigentlich auch nur die alte Wärmeleitpaste entfernt und dann den Prozessor wieder eingesetzt und die neue Kühlung montiert.

    Nun habe ich das Problem, dass mein PC nur mehr zum surfen geeignet ist. Bei egal welchen Spielen stürzt der PC immer nach ca. 30-60 Minuten ab. Das Mysteriöse daran ist ich spiele alles auf Ultra ohne Probleme und auch nur einen Ruckler dann freezed plötzlich jedes Game und der PC startet anschließend neu. (PUBG, CS:GO, WOW)

    Habe nun versucht alles herauszufinden, was ich konnte.

    In der Ereignisanzeige habe ich folgendes vor den meisten Abstürzen gefunden:

    Ereignis 19, WHEA-Logger:

    Behobener Hardwarefehler.

    Gemeldet von Komponente: Prozessorkern
    Fehlerquelle: Behobene Computerüberprüfung
    Fehlertyp: Cachehierarchiefehler
    Prozessor-APIC-ID: 6

    Die Detailansicht dieses Eintrags beinhaltet weitere Informationen.

    Habe im Anhang noch einige Daten hochgeladen:

    Habe mit HWMonitor Daten gesammelt während ich auf Ultra PUBG gespielt habe, nachdem die neue Wasserkühlung bereits verbaut war. (in diesen 30 Minuten gab es keinen Absturz)

    Danach habe ich 5 MiniDumps welche entstanden sind beim spielen von... 2xPUBG, 2xCS:GO und einmal sogar bei WOW was ja bei diesem Setup nicht der Fall sein sollte.

    Und von der Ereignisanzeige die detaillierte Ausgabe des Fehlers in XML Ansicht.
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien
    Geändert von Kanonenfutter (26.01.2018 um 12:41 Uhr)

  2. #2
    Silver Server
    gehört zum Inventar Avatar von Silver Server

    AW: Plötzliche Abstürze nach 30-60 min

    Überprüfe die SMART Werte der Festplatten.
    https://www.drwindows.de/hardware-to...erwachung.html
    und teste den Arbeitsspeicher. Mit Memtest 86 mindestens drei Durchläufe laufen lassen.
    Memtest86+ - Advanced Memory Diagnostic Tool
    Kanonenfutter bedankt sich.

  3. #3
    Kanonenfutter
    Herzlich willkommen

    AW: Plötzliche Abstürze nach 30-60 min

    Hier sind mal die Smart-Werte der Platten, denke aber hier ist alle in Ordnung.

    Memtest muss ich erst durchführen. Lade diesen dann hoch.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken -c.png   -d.png  

  4. #4
    Ari45
    gehört zum Inventar Avatar von Ari45

    AW: Plötzliche Abstürze nach 30-60 min

    Hallo Kanonenfutter! Willkommen im Forum!
    Du hast in 3 Stunden 5 Stoppfehler mit drei unterschiedlichen Ursachen.
    In der Modulliste sind Treiber von Bitdefender zu finden.
    In der Dumpfile von 17:47 Uhr war wahrscheinlich der Treiber
    Probably caused by : BdSpy.sys ( BdSpy+621e ) die Ursache.
    Dieser Treiber gehört zu Bitdefender.

    Bitte deinstalliere den Bitdefender und benutze vorläufig Windows ohne Fremd-AV-Programm. Der Windows Defender übernimmt dann den Schutz ausreichend.
    Henry E. und Kanonenfutter bedanken sich.

  5. #5
    Kanonenfutter
    Herzlich willkommen

    AW: Plötzliche Abstürze nach 30-60 min

    Hallo Ari45,

    danke schon mal für die Hilfe.

    Kann es aber sein, dass du Bullguard meinst?
    Denn mir wäre gar nicht bewusst, dass ich Bitdefender am PC habe.

    Werde das dann gleich versuchen mache noch den memtest bis ich 3 durchgänge habe sieht bisher gut aus bin beim 2ten durchgang.

    LG

  6. #6
    Ari45
    gehört zum Inventar Avatar von Ari45

    AW: Plötzliche Abstürze nach 30-60 min

    Ei verflixt , da habe ich mich doch irritieren lassen. BdSpy.sys ist tatsächlich von Bullguard.
    Zu meiner Entschuldigung:
    Ich habe in der Modulliste dieses Modul gesehen: BdAgent BdAgent.sys Tue May 17 11:30:50 2016 (573AE4CA)
    Und noch einige andere mit Bd...
    Die Recherche nach BdAgent.sys ergab das : https://www.file.net/process/bdagent.exe.html
    In der nächsten Dumpfile habe ich dann im Datei-Vorspann Probably caused by : BdSpy.sys ( BdSpy+621e ) gesehen und kopiert. Für meine Argumentation hatte ich dann diese Datei und den Internetfund von BdAgent.sys zusammen gebracht.
    Sorry, das war mein Fehler.
    Aber nichts desto trotz steht BdAgent.sys in der Modulliste und das wir im Netz als Bitdefender Agent angegeben.
    Bitte suche diese Datei auf deinem Rechner, klicke sie mit rechts an und schau in den Eigenschaften/ Details nach, wer der Herausgeber ist.
    Wir haben auch schon erlebt, dass Dateien mit gleicher Bezeichnung von unterschiedlichen Herausgebern benutzt werden.
    Kanonenfutter bedankt sich.

  7. #7
    Silver Server
    gehört zum Inventar Avatar von Silver Server

    AW: Plötzliche Abstürze nach 30-60 min

    Hast du den Memtest ausgeführt?

  8. #8
    Kanonenfutter
    Herzlich willkommen
    So habe den Memtest jetzt 3 mal laufen lassen und es hat keinen error gegeben.

    Ich suche jetzt mal nach diesem AV-Programm.

    Habe nun auch den Bullguard entfernt und die CPU auf 4,2GHZ reduziert was der Normalzustand sein sollte. Nun hat bisher alles ganz gut funktioniert hatte aber heute nicht mehr Zeit als 30 Minuten um zu spielen. Ich werde es morgen wieder testen, da ich heute keine Zeit mehr habe. Danke schonmal für die schnelle Hilfe

    Könnte es aber dennoch sein, dass meine CPU beschädigt ist? Die Firma hat mir nun geschrieben sie würden mir eine CPU zuschicken wenn ich diese selbst einbaue. Falls diese nicht beschädigt ist muss ich selbst für die Kosten aufkommen, daher würde ich mir gerne ganz sicher sein.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken -memtest.jpg  
    Geändert von Henry E. (27.01.2018 um 11:01 Uhr) Grund: Beiträge zusammengeführt. Bitte die "Bearbeiten"-Funktion benutzen
    Silver Server bedankt sich.

  9. #9
    Henry E.
    Moderator Avatar von Henry E.

    AW: Plötzliche Abstürze nach 30-60 min

    lt Bild ist der Test aber noch nicht komplett fertig ??

  10. #10
    Kanonenfutter
    Herzlich willkommen
    Ich habe auch ein Foto, wo der Test 3 mal durchgeführt wurde ohne Fehler habe dieses Bild eigentlich hochgeladen, weil ich ein paar fragen dazu habe.

    Wieso zeigt der memtest an das er den Bereich von 16-18 GB testet?

    Und wieso steht hier: Cores 1 Active/1 Total? Habe ja mehr als nur einen Kern.

    Habe den OC nun weg geschraubt und nun alles auf Standardwerte gesetzt also 4,2 GHZ nun scheint alles sauber zu laufen. Gleichzeitig habe ich aber auch den Bullguard entfernt. Jetzt bin ich mir nicht sicher was zur Lösung des Problems geführt hat. Aufjedenfall weiß ich, dass ein OC nicht das schlaueste ist habe das System aber so angeboten bekommen und das dann nur bisschen angepasst, dachte daher eigentlich, dass ich hier keine Pobleme haben sollte und sie das ausreichend getestet haben.

    Jetzt bieten sie mir ja eine neue CPU an kann es denn sein, dass durch die Beschädigung das System nur mehr auf 4,2 GHZ läuft oder kann es sein, dass es einfach nicht sehr ausgereift ist von der Firma? Möglicherweise kann ich ja gleich mit Aufpreis oder co eine bessere CPU einbauen, welche ich nicht OC muss oder sollten 4,2 GHZ reichen?
    Geändert von Henry E. (27.01.2018 um 15:52 Uhr) Grund: Beiträge zusammengeführt. Bitte die "Bearbeiten"-Funktion benutzen
    Ari45 und Silver Server bedanken sich.

  11. #11
    Ari45
    gehört zum Inventar Avatar von Ari45

    AW: Plötzliche Abstürze nach 30-60 min

    @Henry E.
    Im 3. Durchlauf (Pass 2) ist der Test 10 zu 98% erledigt. Da die Prozentangaben hier in 2er Schritten angezeigt werden, ist Pass% = 100% (eigentlich 99%). In dem letzten Prozent dürfte nichts mehr passieren.

    @Kanonenfutter
    Die Anzeige "16 bis 18 GB" geht schon in Ordnung. Ich möchte keine Wissenschaft daraus machen, deshalb in Kurzform:
    Memtest testet in Schritten von 2000 MB . 16 GB sind etwa 16 384 MB (16 GB x 1024 MB/GB), deshalb wird eine neuer Bereich 16 000 bis 18 000 MB begonnen, aber natürlich nur bis zur tatsächlichen Größe des RAM.
    Ist das als Erklärung verständlich?
    ... Und wieso steht hier: Cores 1 Active/1 Total? Habe ja mehr als nur einen Kern...
    Memtest testet den RAM und nicht die CPU. Zum Testen benötigt Memtest natürlich nur einen CPU-Kern und dieser eine wurde auch nur aktiviert.

    Dass du jetzt nicht weißt, ob Bullguard oder die Übertaktung an den Fehlern Schuld hat, liegt daran, dass du mehrere Tips mit einem Mal befolgt hast, ohne zwischendurch ausgiebig zu testen.
    Ich bin aber der Meinung, dass die Übertaktung bzw der Turbo-Modus die Ursache war.
    Henry E., Kanonenfutter und PeteM92 bedanken sich.

  12. #12
    Kanonenfutter
    Herzlich willkommen

    AW: Plötzliche Abstürze nach 30-60 min

    @Ari45 Wie konntest du eigentlich aus dem Dump auslesen, dass BdSpy.sys die Ursache für den Absturz war.

    Ich habe die Dumps mit BlueScreenView ausgelesen und nur das herausgefunden was auf dem Screenshot zu sehen ist.

    Daher dachte ich, ich habe ein Problem mit meinem Kernel.

    Und danke vielmals für deine Hilfe. Werde nun diese Firma fragen wieso diese einen OC Computer verkaufen, welcher nicht ausreichend getestet wurde, da er nicht mal 1 Monat einwandfrei funktioniert hat.

    Normalerweise sollte ja dann jeder dieser Auslieferungen das selbe Problem haben.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken -bluescreenview.png  

  13. #13
    Ari45
    gehört zum Inventar Avatar von Ari45

    AW: Plötzliche Abstürze nach 30-60 min

    Hallo @Kanonenfutter!
    BluescreenViewer und WhoCrashed sind zwei Tools, die für den "ungeübten Benutzer" einen ersten Überblick geben.
    Leider lesen sie meist nur den Header der Dumpfile und eventuell den letzten Frame des Stack aus. Und da steht eben meist eine Systemdatei (ntoskrnl.sys oder eine ähnliche) weil die ja den Stoppfehler abfangen.
    Um den wahren Verursacher zu ermitteln muss man die Dumpfile in den Debugger laden und mit den verschiedenen Debuggerbefehlen versuchen, den Fehler nach zu verfolgen.

    In #6 hatte ich geschrieben
    Probably caused by : BdSpy.sys ( BdSpy+621e )
    Das war eine Ausgabe des Debuggers. In den meisten Fällen trifft diese "Annahme" des Debuggers zu.
    Dass ich mich bei der Recherche nach BdSpy.sys vertan habe und diese Datei irrtümlich als Datei von Bitdefender bezeichnet habe, hatte ich auch in #6 schon geschrieben.
    Auf Bitdefender hatte ich mich "eingeschossen" weil bei 5 Stoppfehlern drei verschiedene Ursachen zu verzeichnen waren. Das gibt (vor allem bei Windows 10) Alaß zu der Vermutung, dass ein Fremd-AV-Programm der Schuldige ist.

    Da diese Datei zu Bullguard gehört, war es erst mal kein Fehler, Bullguard zu deinstallieren.

Lesezeichen


  • An Google übertragen Google
  • -->

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •  

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163