Ergebnis 1 bis 11 von 11
Danke Übersicht26Danke
  • 3 Post By Henry E.
  • 10 Post By Henry E.
  • 3 Post By gial
  • 3 Post By areiland
  • 5 Post By gial
  • 2 Post By tkmopped
Thema: windows.old löschen Hallo o.g. Datei läßt sich nicht löschen. Habe es über Datenträgerbereinigung versucht,klappt nicht. Immer kommt Meldung,ich bräuchte Berechtigungen der Administratoren. ...
  1. #1
    ejo
    bekommt Übersicht

    windows.old löschen

    Hallo
    o.g. Datei läßt sich nicht löschen.
    Habe es über Datenträgerbereinigung versucht,klappt nicht.
    Immer kommt Meldung,ich bräuchte Berechtigungen der Administratoren.
    s.Anhang
    Ich bin der Administrator.

    mfg

    ejo
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken -unbenannt.png  

  2. #2
    Henry E.
    Moderator Avatar von Henry E.

    AW: windows.old löschen

    Hallo ejo , probiere mal diese Tipps

    https://www.deskmodder.de/wiki/index...nen_Windows_10
    yellow, miriuta und Lawwe bedanken sich.

  3. #3
    tkmopped
    gehört zum Inventar Avatar von tkmopped

    AW: windows.old löschen

    Schau einfach mal rein in dein Windows old was da noch steht. Ist bei mir auch so das da ein Rest übrigbleibt. Den Verzeichnisbaum nach oben kommt dann Buena Vista Interactive und gehört zu Tron 2.0 . Vielleicht hast du da auch einen alten Eintrag drinstehen.

  4. #4
    Owen
    kennt sich schon aus

    AW: windows.old löschen

    Oder wende dich einfach an CCleaner

  5. #5
    Henry E.
    Moderator Avatar von Henry E.

    AW: windows.old löschen

    Hallo Owen, hier im Forum mit Windows 10 empfehlen wir solche Programme nicht , und wer sich so was auf den Rechner holt sollte sich sehr gut mit dem Programm auskennen und wissen was man damit alles machen kann , nämlich auch das System versaubeuteln

  6. #6
    gial
    lernt immer noch dazu Avatar von gial

    AW: windows.old löschen

    Zitat Zitat von ejo Beitrag anzeigen
    Ich bin der Administrator.
    Das reicht nicht. Auch wenn du Administrator bist, kannst du die Datenträgerbereinigung mit normalen und mit erhöhten Rechten ausführen. Du musst also ins zweite Untermenue gehen und "Als Administrator ausführen" wählen. Siehe Bild:
    -datentraegerbereinigung.jpg
    Henry E., areiland und Terrier! bedanken sich.

  7. #7
    tkmopped
    gehört zum Inventar Avatar von tkmopped

    AW: windows.old löschen

    So, habe gerade mal innerhalb einer Stunde ein Live-Linux (Ubuntu) auf einem USB-Stick erstellt und damit ruck zuck die bei mir vorhandenen Windows.old gelöscht. Ist nicht gerade für Jeden praktikabel aber mit dem Livesystem booten, Laufwerke sind eingebunden, Dateien auswählen und in Papierkorb verschieben. Fertsch!
    Wenn man das Linux hat dauert das mit Bootvorgang keine 5min. Man muß aber vollkommen sicher sein was man da löscht. Linux sind Besitzrechte und irgendwelche Dateisperren in Windows vollkommen Wumpe. Was da weg ist das ist auch weg. Endgültig! Im Extremfall auch das ganze Windows.

  8. #8
    areiland
    Computer Legastheniker Avatar von areiland

    AW: windows.old löschen

    @tkmopped
    Den Ordner Windows.old von ausserhalb der Windows Installation zu löschen, das geht auch aus den erweiterten Startoptionen von Windows 10 heraus. Der Ordner lässt sich ja meist nur deshalb nicht löschen, weil irgendeine Datei (meist Treiber) darin noch in Benutzung ist.

    Startet man Windows 10 in WinRE und öffnet dort dann eine Eingabeaufforderung, kann man Windows.old problemlos löschen. Muss man halt erst nachsehen welchen Buchstaben das Systemlaufwerk besitzt, denn in der Regel bekommt dort die Bootmanagerpartition C: zugewiesen. Ist ja kein Problem mit dem Befehl: Dir /ad die Ordner auflisten zu lassen, mit D: gegebenenfalls auf Laufwerk D: zu wechseln und dort dann ebenfalls mit Dir /ad nachzusehen. Der Befehl rd /s /q Windows.old erledigt dann den Rest.
    Geändert von areiland (28.02.2018 um 10:33 Uhr) Grund: Korrektur!
    Terrier!, jens aus B und gial bedanken sich.

  9. #9
    gial
    lernt immer noch dazu Avatar von gial

    AW: windows.old löschen

    ot:
    @tkmopped
    Was macht es für einen Sinn, einem ungeübten User eine umständliche Methode zu empfehlen, zu der selbst du eine Stunde gebraucht hast?
    Die in #6 erwähnte Methode ist im System vorhanden und ruck zuck erledigt.
    Andreas996, Terrier!, areiland und 2 weitere bedanken sich.

  10. #10
    tkmopped
    gehört zum Inventar Avatar von tkmopped
    Ich habe doch auch geschrieben das es nicht für Jeden praktikabel ist. Wer aber anfängt in den Besitzrechten zu schrauben kann das so auch. Und ist schnell erledigt. Ob das Livesystem Linux oder WinPE heißt ist mir egal. Das Ergebnis zählt.

  11. #11
    tkmopped
    gehört zum Inventar Avatar von tkmopped

    AW: windows.old löschen

    Zitat Zitat von gial Beitrag anzeigen
    ot:
    @tkmopped
    Was macht es für einen Sinn, einem ungeübten User eine umständliche Methode zu empfehlen, zu der selbst du eine Stunde gebraucht hast?
    Eine Stunde hat das Suchen des USB-Sticks (wer Ordnung hält ist nur zu Faul zum Suchen) und das Einrichten als bootfähiges LW (mit dem Live- Ubuntu) gedauert. Das war die reine Download- und Rechenzeit am PC. Das löschen der Verzeichnisse war dann in zwei Minuten erledigt. Bootzeit von USB (F12) ca. 1Min. , Löschen der Dateien, runterfahren, zack 2 Min.
    Dieses Livesystem kann man ja nicht nur dafür nehmen. Das ist ein komplettes Ubuntu 14. x.x irgendwas das für Datenrettungsarbeiten und Ähnliches bestens geeignet ist. Als "Hohe Schule" würde ich das Erstellen und Benutzen eines solchen Stick nicht gerade bezeichnen. Man sitzt da nur vor dem PC schaut zu und wartet.
    Ich habe diese "Methode" auch nicht empfohlen sondern nur mal darauf hingewiesen. Naja, ist vielleicht Dasselbe.

    In diesem Sinne

    @areiland: Genau so ist es. Da stehen bei mir Einträge von Buena Vista Interaktive drin. Das gehört zu TRON 2.0, einem Spiel das (angeblich) nur unter den Vorversionen von Windows lauffähig war. Bei mir läuft das jetzt noch und die einzige Einschränkung ist eben das Windows.old nicht komplett gelöscht werden kann. Bei jeder Upgraderunde wieder. Dem dann ständig hinterherzuhecheln habe ich dann auch keine Lust. Hatte ich schon erwähnt, das ich vom Sternzeichen her Faultier bin?
    Da diese Reste sich in der Größenordnung von ca. 12kB bewegen ist der Störfaktor nur kosmetischer Natur. Bei mir waren das jetz 4x Windows.old also 2 Jahre gesammelt. Hätte also genausogut bleiben können wenn es nicht irgendwann begonnen hätte an dieser Stelle zu jucken.
    Geändert von tkmopped (28.02.2018 um 08:01 Uhr)
    Ari45 und Terrier! bedanken sich.

Lesezeichen


  • An Google übertragen Google
  • -->

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •  

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163