Ergebnis 1 bis 10 von 10
Danke Übersicht14Danke
  • 7 Post By Henry E.
  • 1 Post By PeteM92
  • 6 Post By edv.kleini
Thema: Seit der Installation Kaspersky KIS 2018 405g ist Windows 10 nicht mehr aktiviert Hallo zusammen, die Tage kam bei mir ein update bei KIS 2017, es wurde KIS 2018 405g installiert. Dannach habe ...
  1. #1
    Juergen001
    kennt sich schon aus

    Seit der Installation Kaspersky KIS 2018 405g ist Windows 10 nicht mehr aktiviert

    Hallo zusammen,

    die Tage kam bei mir ein update bei KIS 2017, es wurde KIS 2018 405g installiert.

    Dannach habe ich bemerkt das mein vor einigen Wochen frisch installiertes und aktiviertes Windows 10 Version 1709 nicht mehr aktiviert ist bzw. aktiviert werden kann.

    Habe dann ein image welches ich vor ein paar Tagen gemacht habe zurück gespielt (enthält noch KIS 2017) und alles war wieder gut.

    Testweise dann KIS 2017 deinstalliert und wieder Kaspersky KIS 2018 v18.0.0.405 installiert.

    Dann war erstmal alles ok, hatte bei Kaspersky KIS 2018 die Programm Updates ausgeschalten und 2018 v18.0.0.405f am laufen. Da war alles noch ok und Windows 10 war noch aktiviert.
    Als ich die Programm Updates wieder zugelassen habe hatte ich nach einem manuellen Neustart 2018 v18.0.0.405g und wieder das Problem mit der Aktivierung von Windows.

    Unter Einstellungen - Aktivierung steht wieder:

    Windows kann momentan auf diesem Gerät nicht aktiviert werden.
    Wiederholen Sie die Aktivierung später oder erwerben Sie eine Orginalversion im Windows Store.

    Fehlercode: 0xC004F034
    Meine Windows 10 Pro Version ist eine gekaufte Box Version von 2016, also kein Key von Win 7/8.
    Windows 10 war bereits seit 2016 mit dem Key auf dem Rechner installiert und aktiviert.
    Hatte jetzt nur die Bootplatte vor ein paar Wochen gewechselt und Windows 10 neu installiert.
    Den Key hatte ich bei der Installation angegeben, war auch kein Problem mit der Aktivierung.

    Was ich jetzt nicht verstehe ist warum nach dem Update von Kaspersky KIS 2018 405g meine Aktivierung weg ist.
    Beim Kaspersky Support hatte ich auch schon nachgefragt, da ist kein Problem bekannt.
    Ich habe jetzt erstmal wieder mein image von Ende Februar zurückgespielt (das mit KIS 2017) und damit ist alles im grünen Bereich. Möchte aber gerne das Update von KIS 2018 installieren. Nur damit kommen wieder die Probleme mit der Aktivierung - Fehlercode: 0xC004F034.
    Kann Microsoft das beheben beim telefonischen Support? Am WE ist da leider niemand erreichbar.

    Gruß
    Jürgen

  2. #2
    Henry E.
    Moderator Avatar von Henry E.

    AW: Seit der Installation Kaspersky KIS 2018 405g ist Windows 10 nicht mehr aktiviert

    Werfe Kaspersky bitte mal komplett runter, dann springt der Defender automatisch ein mit dem Uninstaller von Kaspersky

  3. #3
    Juergen001
    kennt sich schon aus

    AW: Seit der Installation Kaspersky KIS 2018 405g ist Windows 10 nicht mehr aktiviert

    @Henry E.

    Du hast mir den freien Virenscanner verlinkt von Kaspersky. War da kavremover gemeint?

  4. #4
    Henry E.
    Moderator Avatar von Henry E.

    AW: Seit der Installation Kaspersky KIS 2018 405g ist Windows 10 nicht mehr aktiviert

    Ja, sorry im Link vertan Kavremover ist richtig

  5. #5
    Ponderosa
    Windows-Cowboy Avatar von Ponderosa

    AW: Seit der Installation Kaspersky KIS 2018 405g ist Windows 10 nicht mehr aktiviert

    Henry E. Hat das Kavremoval Tool verlinkt. Jedenfalls öffnet sich der Link so bei mir.
    Seit der Installation Kaspersky KIS 2018 405g ist Windows 10 nicht mehr aktiviert-bildschirmfoto-2018-03-03-12-57-20.jpg

  6. #6
    Juergen001
    kennt sich schon aus

    AW: Seit der Installation Kaspersky KIS 2018 405g ist Windows 10 nicht mehr aktiviert

    Ich hab`s ja geahnt ... KIS mit Kavremover deinstalliert. Zuerst die Kaspersky Internet Security dann die Kaspersky Secure Connection.
    Dann war nach dem Neustart der Defender aktiv, Win 10 war noch aktiviert.
    Kaspersky 2018 neu installiert und wieder Probleme mit der Aktivierung - Fehlercode: 0xC004F034.

    Jetzt spiel ich noch einmal das image mit KIS 2017 zurück und dann bleibt es so.
    Ich weiß echt nicht mehr weiter und nochmal neu installieren nein danke.

  7. #7
    Henry E.
    Moderator Avatar von Henry E.

    AW: Seit der Installation Kaspersky KIS 2018 405g ist Windows 10 nicht mehr aktiviert

    Lass doch Kaspersky ganz weg der Defender ist auch ein vollwertiger Scanner, ich nutze schon lange keinen fremden Virenscanner mehr, weil die meisten mit Windows 10 zusammen nur Ärger bereiten
    Freizeit, Ari45, yellow und 4 weitere bedanken sich.

  8. #8
    build10240
    gehört zum Inventar

    AW: Seit der Installation Kaspersky KIS 2018 405g ist Windows 10 nicht mehr aktiviert

    Zitat Zitat von Juergen001 Beitrag anzeigen
    Kann Microsoft das beheben beim telefonischen Support? Am WE ist da leider niemand erreichbar.
    Wie soll da Microsoft helfen können? Nach Deiner Beschreibung dürfte es ziemlich sicher sein, daß das Problem von Kaspersky verursacht wird. So unwahrscheinlich ist das gar nicht, denn dies Internet-Security-Suiten klinken sich in jegliche Netzwerkverbindungen ein und verankern sich tief im Betriebssystem. Du hast dafür gezahlt, dann nerve den Kaspersky-Support weiter. Die sind für ein ordnungsgemäßes Funktionieren ihres Programmes verantwortlich. Dazu gehört auch, daß es das Betriebssystem nicht unnötig beeinflußt. Wenn die das nicht gewährleisten wollen oder können, solltest Du den Kauf der Lizenz rückgängig machen.

    Da Du einen normalen Windows-10-Key hast, kannst Du auch versuchen den unter Einstellungen/Update und Sicherheit/Aktivierung erneut einzugeben.

  9. #9
    PeteM92
    gehört zum Inventar

    AW: Seit der Installation Kaspersky KIS 2018 405g ist Windows 10 nicht mehr aktiviert

    @Henry E.
    +1 bei Kaspersky in drwindows.de/unendliches-thema-windows-10
    JochenPankow bedankt sich.

  10. #10
    edv.kleini
    gehört zum Inventar Avatar von edv.kleini

    AW: Seit der Installation Kaspersky KIS 2018 405g ist Windows 10 nicht mehr aktiviert

    Für mich ist das Ganze relativ eindeutig...
    Wenn Du Dein System eingerichtet hast und online die Produktaktivierung ausführst
    und alles funktioniert einwandfrei
    und erst nach der Installation des Kasperski Virenscanners geht dann so einiges schief, dann liegt es nicht an MS, sondern an der viel zu agressiven Vorgehensweise
    (wie schon von anderen Lesern hier berichtet), wie Kasperski sich ins BS eingräbt!
    Ich habe in meiner Karriere als System-Admin firmenweit auch schon mehrere Virenscanner im Real-Betrieb testen können bzw. erlebt was danach mit dem BS und seinen Anwendungen passiert.
    Am Schlimmsten waren Kasperski und Norton.
    Hier bleibt mir wirklich nur das Fazit, wie bzw. was Henry Earth schon sagte.

    Schmeiß den Kasperski runter und nutze den Defender...
    JochenPankow, Ari45, Iskandar und 3 weitere bedanken sich.

Lesezeichen


  • An Google übertragen Google
  • -->

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •  

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163