Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 18
Danke Übersicht9Danke
Thema: Laptop nach Plattenumbau langsam Hallo Experten Nun ab ich einen neuen Laptop. Die eingebaute FP hatte nur 128 GB das war mir zu wenig. ...
  1. #1
    Planitzer
    kennt sich schon aus

    Idee Laptop nach Plattenumbau langsam

    Hallo Experten
    Nun ab ich einen neuen Laptop. Die eingebaute FP hatte nur 128 GB das war mir zu wenig. Jetzt habe ich die Hybrid vom alten Laptop in den Neuen eingebaut. Garantie pfutsch, egal. Jetzt ist das Problem aber der alte war extrem langsam geworden. Nun ist das aber auch im neuen, logisch. Format c wollte ich nicht machen. Wie kann ich nun alle meine Daten, Profile, Passwörter u. dgl. übernehmen auf das dann neue win10? Gibts da eine Umzughilfe?
    mfg
    Planitzer

  2. #2
    tkmopped
    gehört zum Inventar Avatar von tkmopped

    AW: Laptop nach Plattenumbau langsam

    Du hattest wohl in deinem neuen Laptop eine 128GB-SSD eingebaut (HDD in dieser Größe gibts wohl gar nicht mehr). Keine gute Idee diese durch eine HDD zu ersetzen. Kauf dir eine SSD, die deinen Vorstellungen entspricht und Clone das OS der 128GB SSD auf das neue Laufwerk. Mit einer HDD wirst du nicht mehr froh.
    Tools zum Clonen und Anleitungen dazu stehen bei den Herstellern.
    yellow bedankt sich.

  3. #3
    Tramper
    gehört zum Inventar

    AW: Laptop nach Plattenumbau langsam

    Jetzt habe ich die Hybrid vom alten Laptop in den Neuen eingebaut. Garantie pfutsch, egal. Jetzt ist das Problem aber der alte war extrem langsam geworden. Nun ist das aber auch im neuen, logisch. Format c wollte ich nicht machen.
    Soll man das so verstehen das die Platte vom "alten Laptop" mit der "alten Windows 10 Installation" ins neue eingebaut wurde ??
    Dann würde es ja nicht verwundern das der neue langsam ist oder nicht rund läuft.

    Zudem, bei Festplattenwechsel ist die Garantie normaler weise nicht "pfutsch".

  4. #4
    Planitzer
    kennt sich schon aus

    AW: Laptop nach Plattenumbau langsam

    Hallo
    Also ja die 128SSD GB war mir zu klein. Die 1000GB Hydrid wollte ich schon wieder haben. Nun sind ja auf der alten Platte die Profile und Einstellungen drauf. Da ich aber nicht weis wo überall wollte ich das mitnehmen, aber wie? Auf dem alten lief alles schon langsam das habe ich nun leider auch mit übernommen.

  5. #5
    Tramper
    gehört zum Inventar

    AW: Laptop nach Plattenumbau langsam

    Also hast Du im neuen PC die alte Hybrid-Platte incl. der alten Windows 10 Installation eingebaut ??
    Ponderosa und MSFreak bedanken sich.

  6. #6
    Ponderosa
    Windows-Cowboy Avatar von Ponderosa

    AW: Laptop nach Plattenumbau langsam

    Jetzt ist das Problem aber der alte war extrem langsam geworden.
    Da soll man sich mal bewusst werden, dass nun mal gar keine Treiber passen ! Ganz klar dass der Laptop langsam ist!
    MSFreak bedankt sich.

  7. #7
    tkmopped
    gehört zum Inventar Avatar von tkmopped

    AW: Laptop nach Plattenumbau langsam

    Wenn der Laptop trotzdem startet sind die Treiber nachinstalliert worden. Das ging in Win7 schon. Nicht immer perfekt aber der PC lief. Was der TE hier erlebt ist der Unterschied von SSD-Systemen zu HDD-Systemen. Möglicherweise zusätzlich mit Datenmüll belastet. Eine Kompetente Systemeinrichtung hat da auch nicht stattgefunden und die Problematik der Freischaltung spreche ich lieber gar nicht an.
    Wenn du ein größeres LW C brauchst habe ich dir schon in #2 geschrieben was du machen mußt. Windows auf HDD und schneller Computer - das war vor einigen Jahren noch machbar. Mittlerweile ist aber "Schnell" in der PC-Technik in ganz andere Geschwindigkeiten vorgedrungen. Da kommt selbst die beste HDD nicht mal ansatzweise in die Nähe.

  8. #8
    Planitzer
    kennt sich schon aus

    AW: Laptop nach Plattenumbau langsam

    Ja stimmt alles. Auf meiner Hybrid ist das System in der SSD. Der andere Rest Programm usw. auf der anderen Partition. Das will ich aber behalten. Sonst müsste ich immer eine ext. Platte anstöpseln. (doof) Als die Hybrid neu war ging es ja auch schnell. Jetzt ist wahrscheinlich viel Müll drauf. Deswegen wollte ich das win mal frisch machen, aber wie ohne Datenverlust? Das ist mein Problem. Das alte win 7 ist ja auch noch drauf irgendwie. Hab ja win 10 über win 7 bekommen.
    mfg

  9. #9
    build10240
    gehört zum Inventar

    AW: Laptop nach Plattenumbau langsam

    Eine Installation von einem anderen Laptop, die noch dazu ein Upgrade von 7 zu 10 erlebt hat, wird kaum jemals wieder ordentlich laufen. Deswegen wäre die Neuinstallation die bessere Wahl. Wenn auf dem neuen Laptop schon Windows 10 dabei war, sollte es auch keine Probleme mit der Aktivierung geben, denn das Windows-Setup wird einfach den Code aus dem Bios auslesen. Hat der neue Laptop keine eigene Windows-10-Lizenz, müsstest Du Dich erst damit beschäftigen wie Du die vorhandene Lizenz des alten Laptops auf den neuen übertragen kannst.

    Ohne externe Festplatte als Zwischenspeicher für die Daten wirst Du kaum auskommen. Allein um Datenverlust vorzubeugen, sollten die Daten mindestens einmal außerhalb vom Computer gespeichert werden. Wenn das bestehende Windows zumindest einigermaßen läuft, kannst Du dieses verwenden, um alle Benutzerdaten und ggf. die unten genannten Ordner zu sichern. Ansonsten wirst Du ein Live-Linux verwenden oder die Festplatte in einen anderen funktionierenden Rechner einsetzen müssen, um die Daten auf eine externe Festplatte kopieren zu können.

    Bei der Mitnahme von Programmeinstellungen, Passwörtern, etc. wirst Du nicht darum herumkommen, den Speicherort dieser Daten ggf. mit Hilfe der Dokumentation zu ermitteln. Die meisten Programme speichern allgemeinere Einstellungen in C:\ProgramData und/oder der Registry und nutzerbezogene Einstellungen im versteckten Order Appdata im Benutzerprofil. In Appdata gibt es die Unterordner Local und Roaming, in denen wiederum Unterorder für die jeweiligen Programme liegen.

    Es ist jedoch nicht bei jedem Programm problemlos möglich Einstellungen in eine andere Installation zu übertragen. Insbesondere Passwörter sollten deswegen unabhängig von einem Programm gesichert werden und sei es, indem sie auf einen Zettel geschrieben werden.
    Tramper und Planitzer bedanken sich.

  10. #10
    Tramper
    gehört zum Inventar

    AW: Laptop nach Plattenumbau langsam

    @Planitzer,
    würde ich auf "meinem neuen Gerät" nicht so haben wollen.

    Hybrid-Platte auf neuem Gerät sauber neu Installieren. Dann die Programme die gebraucht werden neu Installieren.
    Vorher natürlich meine Daten Sichern und später zu neuen Gerät/System verschieben/kopieren.
    Dann hast Du ein sauber laufendes System auf sauber laufenden neuem PC.
    MSFreak bedankt sich.

  11. #11
    Planitzer
    kennt sich schon aus

    AW: Laptop nach Plattenumbau langsam

    Danke für die Hinweise
    Ein sogenanntes Umzugprogramm gibts wohl nicht?
    mfg

  12. #12
    build10240
    gehört zum Inventar

    AW: Laptop nach Plattenumbau langsam

    Es gibt schon diverse Programme für den Umzug, z.B. https://www.microsoft.com/de-de/wind...sfer-your-data und https://www.easeus.de/daten-umziehen...-umziehen.html Auf die manuelle Datensicherung und Sicherung der Passwörter würde ich trotzdem nicht verzichten, denn die Programme sind nicht perfekt und schief gehen kann immer etwas. Empfehlen kann ich Dir kein Programm speziell, weil ich solche zuletzt vor zehn Jahren verwendet habe.

  13. #13
    tkmopped
    gehört zum Inventar Avatar von tkmopped

    AW: Laptop nach Plattenumbau langsam

    Programme zum Umzug gibt es auch für Win10. Esaeus ToDo PCTrans. Das kostet nicht mal was. Allerdings würde ich das(neue Windows) nicht auf eine HDD installieren , auch keine Hybrid-HDD da diese nur einen relativ kleinen SSD-Speicher als "Schreib- und Lesecache" besitzt. Die Daten liegen alle trotzdem auf der HDD und wie das dann mit defragmentieren usw. funktioniert will ich mir auch nicht vorstellen. Mit dem o.a. Programm kannst du eine Migrationsdatei schreiben und diese in einem Sauberen Windows in deinem Benutzerkonto einfügen. Du mußt das Progr. aber erst auf dem neuen Windows installiert haben. Wenn du etwas dafür bezahlst nimmt das auch deine Programme mit.
    Wenn du bis jetzt mit einem Windows auf SSd gearbeitet hast wird dir auch ein perfekt eingerichtetes Windows ohne jede Tempobremse trotzdem Schnarchlahm vorkommen. Im laufe der Zeit wird das dann von alleine immer noch langsamer. Von der Problematik mechanisch rotierender Massespeicher in Mobilrechnern mal ganz abgesehen. Deren Verschleiß ist um einiges höher als in fest stehenden Desktop-PC. Dieses Problem gibt es bei SSD überhaupt nicht.
    Mußt du für dich selber entscheiden, was du machst. Neue große SSD und Clonen des Systemlaufwerks wäre die schnellste und unkomplizierteste Variante.
    Geändert von tkmopped (05.03.2018 um 15:19 Uhr)
    [email protected] bedankt sich.

  14. #14
    PeteM92
    gehört zum Inventar

    AW: Laptop nach Plattenumbau langsam

    Zu Post #8
    Auf meiner Hybrid ist das System in der SSD.
    Was wo liegt, kann man bei SSHD´s nicht steuern, das bestimmt allein die Elektronik der SSHD.

  15. #15
    Planitzer
    kennt sich schon aus

    AW: Laptop nach Plattenumbau langsam

    Hallo
    Also im April soll sich ja win10 noch mal ändern? Werde so lange warten und dann gehe ich es noch mal an. Die App Data speichern. Ein Bild vom Display hab ich gemacht und weis also was auf dem Rechner war. alle meine Lizenzkeys sind ausgelesen. Dann könnte es eigentlich los gehen DVD rein und win neu installieren, oder hab ich was vergessen? Morgen gehts erst mal in Urlaub.
    mfg

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Lesezeichen


  • An Google übertragen Google
  • -->

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •  

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163