Ergebnis 1 bis 11 von 11
Thema: Windows 10 unattendex.xml Deployment Hallo ihr lieben, bin schon länger hier unterwegs, aber scheinbar funkioniert mein andere Account nicht mehr. Sei wies sei. Habe ...
  1. #1
    xerox
    Webmaster Avatar von xerox

    Windows 10 unattendex.xml Deployment

    Hallo ihr lieben,

    bin schon länger hier unterwegs, aber scheinbar funkioniert mein andere Account nicht mehr.
    Sei wies sei.

    Habe aktuelle das Probleme mit einem Windows 10 Deplyoment.
    Ich habe übder den Windows System Image Manager eine unattende.xml erstellt und gebe diese Windows beim Sysprep einer VM mit. Diese Ge-Sysprepte VM clone ich dann mit clonezilla, spiel das Image auf Zielrechner wieder ein und starte den Windows Clone.

    Dieses vorgehen funktioniert bei Windows 7 1.A. Ohne Probleme oder Zicken.
    Bei Windows 10 sieht es leider etwas anders aus. Hier werden meine Pfad vorgaben bzgl. Treiber ignoriert.
    Auch der Hostname scheint nicht immer übernommen zu werden, dies ist aber weniger tragisch da er nach dem Willkommens Screen sowiso geändert wird.

    Mir geht es Hauptsächlich um die Treiber installation.
    Ich hänge die *.xml mal mit an...

    Wie gesagt, funktioniert unter Win 7 Top. Unter 10 -> Treiber werden nicht installiert.
    Code:
    <?xml version="1.0" encoding="utf-8"?>
    <unattend xmlns="urn:schemas-microsoft-com:unattend">
        <settings pass="windowsPE">
            <component name="Microsoft-Windows-PnpCustomizationsWinPE" processorArchitecture="amd64" publicKeyToken="31bf3856ad364e35" language="neutral" versionScope="nonSxS" xmlns:wcm="http://schemas.microsoft.com/WMIConfig/2002/State" xmlns:xsi="http://www.w3.org/2001/XMLSchema-instance">
                <DriverPaths>
                    <PathAndCredentials wcm:action="add" wcm:keyValue="1">
                        <Path>c:\drivers</Path>
                    </PathAndCredentials>
                </DriverPaths>
            </component>
        </settings>
        <settings pass="offlineServicing">
            <component name="Microsoft-Windows-PnpCustomizationsNonWinPE" processorArchitecture="amd64" publicKeyToken="31bf3856ad364e35" language="neutral" versionScope="nonSxS" xmlns:wcm="http://schemas.microsoft.com/WMIConfig/2002/State" xmlns:xsi="http://www.w3.org/2001/XMLSchema-instance">
                <DriverPaths>
                    <PathAndCredentials wcm:action="add" wcm:keyValue="1">
                        <Path>c:\drivers</Path>
                    </PathAndCredentials>
                </DriverPaths>
            </component>
        </settings>
    </unattend>

  2. #2
    Don Smeagle
    Karbolmäuschen Avatar von Don Smeagle

    AW: Windows 10 unattendex.xml Deployment

    ot:
    Zitat Zitat von nodejs Beitrag anzeigen
    Hallo ihr lieben,

    bin schon länger hier unterwegs, aber scheinbar funkioniert mein andere Account nicht mehr.
    Sei wies sei.
    ...........
    hy nodejs das wundert mich natürlich sehr. denn der nick ist jetzt neu. hast du unter einem anderen NICK gearbeitet?

  3. #3
    bezelbube
    gehört zum Inventar

    AW: Windows 10 unattendex.xml Deployment

    Die $OEM$ Folders (auch Distributionsfreigabe genannt),haben sich seit Win 7 nicht geändert.
    Damit die Treiber auch installiert werden können,müssen diese sich in der DVD-Source unter
    "Sources\$OEM$\$1\drivers" befinden,dann werden sie auch nach "C:\drivers" kopiert.

  4. #4
    xerox
    Webmaster Avatar von xerox

    AW: Windows 10 unattendex.xml Deployment

    Danke für die Antwort.

    Allerdings kopier ich die Treiber bei windows 7 in der VM einfach nach C:\drivers geb sysprep die xml mit und das wars.
    Habe nie was mit einem $OEM$ ordner gemacht..
    Ich habe nicht mal ein "sources" ordner. Der ist doch nur in dem ISO oder auf der DVD vorhanden.

    Wie krieg ich die Treiber in einer laufenden VM nach dem Sysprep vorgang auf der Zielhardware installiert ?

  5. #5
    xerox
    Webmaster Avatar von xerox

    AW: Windows 10 unattendex.xml Deployment

    juhu, account läuft wieder (jetz hab ich 2...)

    Ich würde das ganze gerne noch einmal zusammen fassen, und neu beleuchten bzw. klar stellen.
    Ich habe ein tool programmiert das clonezilla images per PXE auf diverse zielrechner anhand der mac verteilt.
    CloneZilla deswegen weils die images einfach zu handlen sind und im notfall auch ohne Server o.ä verteilt werden können.

    Zum Image:
    Dazu habe ich 2 VMs auf einem Hyper-V Host laufen die bis zum umfallen Upgedatet werden.
    Hinzu kommen dann Anpassungen wie Deaktivierung von Cortana, Software installieren und hinterlegen von treiber.
    Die treiber werden unter "c:\drivers" gespeichert. In diesem Ordner sind weiter Ordner wie, "gpu", "audio", "network" usw.
    Die VMs laufen (Windows 7 + 10) und sind fertig zum verteilen.

    Dazu sysprep ich sie, gebe sysprep ein *.xml mit und fahr sie anschließend herrunter.
    Dann erstelle ich von der ge-sysprepten maschine ein clonezilla image.

    Das image wird dan auf die Zielrechner verteilt.
    Danach starten die Rechner und machen ihr init boot, usw.
    Unter Windows 7 werden dann bei "Geräte werden Betriebsbereit gemacht" die Treiber installiert.
    Bei Windows 10 passiert hier garnix. Und dass ist ein Problem. Grund:

    Ich starte nach dem ersten Anmelden des Benutzers ein Client der sich mit meinem Server verbindet.
    Dieser Client setzt dann Hostname, Aktiviert Windows und startet den Rechner meherere male neu.
    Und genau hier liegt das problem. Ich habe unter Windows 10 keinen definierten zustand für den Client.
    Darüber hinaus entspricht es nicht meinen Qualitätsansprüchen, die Treiber installation unter Windows 10 dem zufall zu überlassen.

    Ich muss die Treiber installation vor der ersten Benutzer anmeldung abgeschloßen haben.
    Bin mit meinem Latein am ende.

    Was ich versucht habe:
    - pnputil per SetupComplete.cmd aufrufen
    - pnputil in der vm ausführen, geht teils -> HDD wird aber exorbitand groß
    - Unattended.xml sysprep (siehe oben)
    - in der registry "devicepath" auf "c:\drivers" setzen (geht teils, allerdings nach Benutzer anmeldung -> kein definierter zustand)

    DISM & co sind keine möglichkeit da kein install.wim verwendet wird.

    Für ideen und Ratschläge bin ich dankbar.

  6. #6
    Don Smeagle
    Karbolmäuschen Avatar von Don Smeagle

    AW: Windows 10 unattendex.xml Deployment

    ot:
    Zitat Zitat von xerox Beitrag anzeigen
    juhu, account läuft wieder (jetz hab ich 2...)..........
    nope, haste nicht
    habe das mal geändert und hoffe, das war in deinem Sinne

  7. #7
    xerox
    Webmaster Avatar von xerox

    AW: Windows 10 unattendex.xml Deployment

    nope, haste nicht
    habe das mal geändert und hoffe, das war in deinem Sinne
    meh, is ok, bringt mich leider nicht weiter
    Hab schon schlauflose nächte deswegen.
    Mir geht einfach nicht in den kopf warum es mit der unattended.xml nicht unter windows 10 funktioniert.

  8. #8
    Administratoor
    nicht mehr wegzudenken

    AW: Windows 10 unattendex.xml Deployment

    Hast du mal darüber nachgedacht MS MDT (MS Deployment Toolkit) einzusetzen? Ist 4 free und bietet eigentlich alles was man zum deployen braucht. In Verbindung mit WDS auch mit PXE Boot/Install usw. Es gibt auch eine große Community, die bei Problemen helfen kann.

  9. #9
    xerox
    Webmaster Avatar von xerox

    AW: Windows 10 unattendex.xml Deployment

    Ja, aber keine Zeit mich einzuarbeiten.
    Behaupte jedoch dass es nicht die Lösung des Problems ist.

    Nutze ja schon dem Windows System Image Manager zum erstellen der xml.
    Warum sollte es mit der XML & dem MDT funktionieren ?
    Im endeffekt ist es doch wurscht setup.exe mit der xml aufgerufen wird.

    Was passiert eigentlich nach dem Sysprep vorgang ?

  10. #10
    bezelbube
    gehört zum Inventar

    AW: Windows 10 unattendex.xml Deployment

    Irgendwie ist deine vorgehensweise,es tut mir leid,laienhaft und ....weise.
    Wenn dann mach es richtig.
    Da du den Windows SIM zum erstellen einer Antwortdatei nutzt,ist auch das ADK installiert.
    Integriere alle Treiber in die "install.wim".Dazu sind nur drei Befehle notwendig.
    Die Treiber müssen aber schon in entpackter version vorliegen (siehe Bild).
    Windows 10 unattendex.xml Deployment-treiberordner.jpg
    Der Treiberordner bei mir Driver64 kann auch mehere Unterordner enthalten.
    Öffne die Eingabeaufforderung des Bereitstellungstools als Admin und führe folgende Befehle aus:
    HTML-Code:
    Dism /mount-wim /wimfile:G:\win10\install.wim /index:1 /mountdir:G:\win10\Mount
    Dism /Image:G:\win10\Mount /Add-Driver /driver:G:\win10\Driver64 /Recurse
    Dism /unmount-wim /mountdir:G:\win10\Mount /commit
    Die Pfad und Ordnernamen deinen gegebenheiten anpassen.
    Installiere Windows in der VM.
    Beim ersten Systemstart von Windows in der VM keine Einstellungen oder Eingaben machen!!!WICHTIG!!!
    Jetzt ganz einfach STRG+SHIFT+F3 drücken.
    Windows startet neu im Überwachungsmodus (sysprep).
    Nachdem Windows neugestartet ist sieht man auf dem Desktop das Sysprep-Fenster des
    Systemvorbereitungsprogramms.
    Windows 10 unattendex.xml Deployment-sysprep.jpg
    Hier werden auch keine Einstellungen bzw. Eingaben gemacht.Das Fenster einfach erstmal
    ignorieren und auch nicht ablegen.
    Jetzt kannst du deine Anpassungen und Änderungen vornehmen,Programme installieren,entfernen,
    wie auch immer.Du kannst auch mehrmals neu starten,wenn eine Programminstallation dies erfordet.
    Wenn du mit deinen Anpassungen,Programminstallationen fertig bist,starte die VM nachmals neu.
    Du kannst auch nochmals überprüfen , zu deiner eigenen Sicherheit, ob sich die Treiber in Windows befinden.
    Suche dazu den Ordner "windir\inf",in diesen befinden sich die *.inf Dateien, die zur Initialsierung der
    von dir zuvor integrierten unterschiedlichen Hardware gebraucht werden.
    Diese TREIBERSETUPINFORMATION Dateien werden dann eigentlich automatisch von Windows
    initialisiert und installiert.
    Anschließend fahre die VM mit folgendenden Einstellungen herunter.
    Sysprep mit folgenden Einstellungen beenden:
    1. Stellt bei Systembereinigungsaktion „Out-of-Box-Experience (OOBE) für System aktivieren“ ein
    2. Haken bei „Verallgemeinern“ setzen
    3. Unter Optionen für Herunterfahren wählt ihr „Herunterfahren“
    „OK“ drücken und das war’s erstmal fürs erste.
    siehe Bild 2
    Nutzt du eine andere/deine Vorgehensweise übernimmst du nur unnötigen temporären Ballast
    in dein Clozillaimage, wie Pagefile.sys bzw. hyperfile.sys und den ganzen temp. Ballst von deinen Änderungen
    mit ins Image auf.
    Deine für mich Unorthodoxe vorgenhensweise mit Clonezilla musst du dann erstmal testen.
    Normalerweise wird von diese Genalalisierten eine neue "install.wim" erstellt,installiert und vor der
    ersten Benutzereingabe das System heruntergefahren und von diesen Zustand machen die OEM`s ihr
    Image um es auf 1000/10000 PC/läppis auszurollen.

  11. #11
    xerox
    Webmaster Avatar von xerox

    AW: Windows 10 unattendex.xml Deployment

    Erstmal danke für die Antwort, aber damit bin ich nicht zu frieden.
    Ich will wissen warum die xml nicht anständig funktioniert so wie sie soll!
    Dass muss ja ein grund haben.

    Darüber hinaus brauche ich das Clonezilla image da ich nicht mit den *.wim datein umgehen kann.
    Das mit dem Clonezilla image hat schon seine daseinsberechtiung

Lesezeichen


  • An Google übertragen Google
  • -->

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •  

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163