Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Win10 & DCOM Fehler, Neues ?

  1. #1
    VT12
    gehört zum Inventar

    Win10 & DCOM Fehler, Neues ?

    Hallo Community,
    Da es schon umfangreiche Beiträge in der Richtung gibt, aber nichts Neues, hier noch einmal
    die Frage:
    Der DistributedCom Fehler ID 10010 soll ja durch viele Systeme geistern ohne Abhilfe.
    Fakt ist, das mein frisches Win10 (Neuinstall) diesen Fehler im EventLog meldet und
    das je Stunde bis 10x.
    dieser Fehler schreibt den EventLog voll, unnötig.
    Kann man denn wenn schon keine Lösung in Sicht ist, seitens MS, die Protokollierung abschalten?
    Sorry, falls ich irgendwo möglicherweise etwas übersehen habe. Was tun? Nichts ??

    Dank im voraus
    LG

  2.   Anzeige

     
  3. #2
    areiland
    Computer Legastheniker Avatar von areiland

    AW: Win10 & DCOM Fehler, Neues ?

    Einfach ignorieren - diese DCom Fehler lassen sich nicht beheben, sie sind allerdings auch nichts um was man sich Sorgen machen müsste.

  4. #3
    VT12
    gehört zum Inventar

    AW: Win10 & DCOM Fehler, Neues ?

    Also, nachdem sich offenbar keiner mehr für dieses Thema interessiert kann es geschlossen werden.
    Es ist zwar m.E. nicht gelöst.
    Nach aufwendiger Recherche und Kontakt mit dem MS Support könnte ich noch etwas dazu berichten, falls es von allgemeinem Interesse sein sollte. Wenn nicht, dann schließen.
    Danke schön.

  5. #4
    Jarkarta
    Hunter Avatar von Jarkarta

    AW: Win10 & DCOM Fehler, Neues ?

    In der Tat darfst Du gerne Deine Erkenntnisse hier teilen. Es mag vielleicht so wirken als interessiere es keinen, aber es gibt genug Menschen die auf der Suche nach Problemloesungen sind und durch Recherche und Co vielleicht hier landen und ein neues Puzzleteil entdecken. Von daher nur zu und Danke.

  6. #5
    VT12
    gehört zum Inventar

    AW: Win10 & DCOM Fehler, Neues ?

    Also dann folgendes:
    Bei mir lagen die DCOM Fehler hauptsächlich in den Schlüsseln (Diensten)

    RunTimeBroker
    ShellServiceHost


    Dazu muß man zuerst wie hier beschrieben
    https://www.drwindows.de/windows-anl...emloesung.html

    die Besitz Rechte auf den Computer Admin gesetzt werden. Und zwar immer für beide
    Schlüssel CLSID und APPID.
    Vollzugriff sollten haben:
    System
    Administratoren
    Benutzer (Desktop-Benutzer)
    Lokaler Dienst
    TrustedInstaller

    Der Besitzer kann auf Administratoren stehen bleiben

    Danach ein Neustart.
    Dann in den DCOM Verwaltung überprüfen ab alle Berechtigungen (wie oben)
    vorhanden sind bzw. evtl. mit HINZUFÜGEN ergänzen und Vollzugriff erlauben.

    Die Microsoft Supporter haben außerdem noch die beiden Schlüssel für den Dienst
    IMMERSIVE SHELL angepasst. ( Wie oben „Lokaler Dienst“ eingefügt.
    Ob das allerdings auf „meine FEHLER“ Wirkung zeigt, weiß ich nicht.
    Wichtig auch hier unbedingt die Administratoren und „den jeweilgen Computer Benutzer“
    mit Vollzugriff ausstatten.

    Die Supporter waren m.E. überfordert. Sie hatten sich per Fernwartung bei
    mir eingeloggt. Zum Schluß wurde mit geraten ein In-Place Update zu machen.

    Bei mir hat das nichts gebracht. Die fehlerhaften Schlüssel (siehe oben) habe ich danach
    manuell wie beschrieben geändert und die DCOM Rechte angepasst.

    Seitdem sind bei mir diese Fehler nicht mehr im Event LOG aufgetaucht. (ToiToi)

    Nebenwirkungen sind auch nicht eingetreten.
    Falls ich etwas vergessen habe oder jemand Fragen hat, dann bitteschön.

    Gruss ins Forum

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •