Ergebnis 1 bis 12 von 12
Danke Übersicht10Danke
  • 1 Post By donpuddo
  • 1 Post By donpuddo
  • 2 Post By tkmopped
  • 1 Post By KnSN
  • 2 Post By rusticarlo
  • 1 Post By donpuddo
  • 2 Post By KnSN
Thema: Windows 10 Pro 64 bit- langsame SSD Hallo Zusammen, am Wochenend habe ich eine neue SSD Samsung 850evo 4TB mit Windows 10 Pro 64 bit installiert. Zuvor ...
  1. #1
    donpuddo
    kennt sich schon aus

    Windows 10 Pro 64 bit- langsame SSD

    Hallo Zusammen,

    am Wochenend habe ich eine neue SSD Samsung 850evo 4TB mit Windows 10 Pro 64 bit installiert. Zuvor war an dieser Stelle eine SSD Samsung 840 evo 1TB die tadelos lief ( > 500MB/S Schreiben und lesen, dazu sehr schnelle Datentransfers).

    Die neue Platte wurde also direkt an diesen Platz und Stecker angeschlossen.

    Die ersten Tests verliefen mir zu langsam, daher habe ich dann den Test mit AS/SSD Benchmark gemacht und die Testergebnisse fand ich sehr merkwürdig:

    Seq. lesen >2400MB/S Schreiben > 675 MB/S
    4K lesen > 29,04 MB/S Schreiben > 69,64 MB/S

    Sind das für diese Platte normale Werte?
    Was läuft falsch, oder wo habe ich einen Fehler gemacht?

    Ich bin Euch für jeden Tipp sehr dankbar.

    Beste Grüsse
    Phil
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Windows 10 Pro 64 bit- langsame SSD-img_20180312_020628.jpg  
    KnSN bedankt sich.

  2. #2
    Silver Server
    gehört zum Inventar Avatar von Silver Server

    AW: Windows 10 Pro 64 bit- langsame SSD

    Hast Du nach Einbau der SSD das System ganz neu installiert?

    Wurde die SSD an einem SATA 3 Anschluss angeschlossen?

  3. #3
    donpuddo
    kennt sich schon aus

    AW: Windows 10 Pro 64 bit- langsame SSD

    Hallo,

    danke für Deine Antwort.

    Alles neu installiert.

    Ist an einem SATA 3 angeschlossen.
    Silver Server bedankt sich.

  4. #4
    tkmopped
    gehört zum Inventar Avatar von tkmopped

    AW: Windows 10 Pro 64 bit- langsame SSD

    Wird die überhaupt richtig erkannt? Das steht SSD 850 Evo mit 4TB. Ist das so richtig?!
    Sieht schon komisch aus. Das sind wohl eher irgendwelche Phantasiewerte- 2410MB im Lesen ist ungefähr der Wert der 960 Pro aber M2-NVME im Geschwindigkeitstest. Normale Sata SSD läuft mit etwas über 500 MBs. Versuch mal erst deine Chipsatz- und Controllertreiber auf Vordermann zu bringen.
    Silver Server und KnSN bedanken sich.

  5. #5
    KnSN
    Side Channel Attacker Avatar von KnSN

    AW: Windows 10 Pro 64 bit- langsame SSD

    Hallo donpuddo!

    Schaue mal hier:
    https://www.computerbase.de/forum/sh....php?t=1517410


    Update

    SEC SSD 850 EVO MZ-75E500B/EU
    512 MB LPDDR3-1866 [DDR3L-SDRAM] [SEC MGX S4LN062X01-Y030]
    500 GB SEC Toggle DDR 2.0 TLC V-NAND [SEC K90MGY8S7M]
    SATA-600 [ACS-2]
    Random access [non RAPID]: Read 550 MB/s | Random access [non RAPID]: Write 500 MB/s
    4KB-Q32T1: 95810 IOPS | 88400 IOPS
    25 - 45 °C [SEC Dynamic Thermal Guard Protection: 70 °C]

    SEC = Samsung Electronics Co., Ltd.
    Das gleiche Preset, jedoch mit SEC RAPID (Real-time Accelerated Processing of I/O Data) unter "Sequential access":

    Windows 10 Pro 64 bit- langsame SSD-unbenannt-1.png Windows 10 Pro 64 bit- langsame SSD-unbenannt-2.png

    Scheint normal zu sein, keinen Plan, was Du da als langsam siehst. Immerhin Write mit 2,4 GB/s, was für dieses gewaltige Speichervolumen in Ordnung geht, in Anbetracht der hohen Fehlerquote durch die noch kleineren und enger anliegenden Speicherzellen.

    Die Werte von meiner SSD sind nicht weltbewegend schlechter, dabei hat sie nur noch 24 GB an verfügberem Freispeicher, was die Performance der SSD erheblich reduziert und dies spürlich ich "ohne RAPID" merklich, über 14 Monate lang alltägliche, stundenlange Betriebszeit und einige Defragmentierungen hinter sich gelassen.

    LG Naru!
    Geändert von KnSN (12.03.2018 um 17:42 Uhr)
    lorenzmeyer bedankt sich.

  6. #6
    nokiafan
    gehört zum Inventar Avatar von nokiafan

    AW: Windows 10 Pro 64 bit- langsame SSD


  7. #7
    rusticarlo
    nicht mehr wegzudenken Avatar von rusticarlo

    AW: Windows 10 Pro 64 bit- langsame SSD

    die völlig unrealistischen Werte in AS SSD werden durch die Verwendung vom Samsung Magician Tool erzeugt, dort ist Rapid Mode vom Anwender aktiviert worden

    dieses Schlangenöl für den Rechner sollte deinstalliert werden, die Software telefoniert nach Hause, stört den die Energieverwaltung von Windows und produziert Illusionen
    Henry E. und [email protected] bedanken sich.

  8. #8
    florian-luca
    gehört zum Inventar

    AW: Windows 10 Pro 64 bit- langsame SSD

    Hallo donpuddo
    @donpuddo Angaben
    Seq. lesen >2400MB/S Schreiben > 675 MB/S
    4K lesen > 29,04 MB/S Schreiben > 69,64 MB/S
    hier 2 Testberichte zur SSD
    Samsung 850 EVO 4TB (MZ-75E4T0B) (SATA-SSD) Test - CHIP
    https://www.pcwelt.de/produkte/Test-...-10039679.html
    Windows 10 Pro 64 bit- langsame SSD-unbenannt.pngWindows 10 Pro 64 bit- langsame SSD-unbenannt1.png
    mfg florian-luca

  9. #9
    donpuddo
    kennt sich schon aus

    AW: Windows 10 Pro 64 bit- langsame SSD

    Vielen Dank für Eure Tipps,

    jetzt sehen die Werte anders aus.

    Sind diese so im normalen Bereich?



    Beste Grüsse
    Phil
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Windows 10 Pro 64 bit- langsame SSD-as-ssd-bench-samsung-ssd-850-12.03.2018  
    KnSN bedankt sich.

  10. #10
    rusticarlo
    nicht mehr wegzudenken Avatar von rusticarlo

    AW: Windows 10 Pro 64 bit- langsame SSD

    mehr als maximal 600MB/sec sind über die SATA3 Schnittstelle nicht möglich, von daher passen die Werte jetzt in allen Bereichen

  11. #11
    tkmopped
    gehört zum Inventar Avatar von tkmopped

    AW: Windows 10 Pro 64 bit- langsame SSD

    Das sieht doch gut aus und viel schneller wird die auch nicht mehr werden. Wenn das mal länger dauert dann liegt das eher an der Struktur der zu schreibenden Daten. Viele kleine Dateien brauchen einiges länger beim Kopiervorgang als eine einzige Datei gleichen Umfanges.

  12. #12
    KnSN
    Side Channel Attacker Avatar von KnSN

    AW: Windows 10 Pro 64 bit- langsame SSD

    @rusticarlo
    Du verstehst die Terminologie von "Real-time Accelerated Processing of I/O Data" (RAPID) nicht.
    Das RAPID bedient sich dem Speicherpool des Hauptspeichers, demzufolge resultieren die ermittelten Werte der Host Bridge des Hauptpspeichers zum "Media and Communication Processor" (MCP) - "Intel Wildcat Point DH82Z97 Platform Controller Hub Revision 00".
    Demzufolge ensteht die Messung der Datenübertragungsrate nicht am "Device Input and Output Control" (IOCTL) des ATA-Controllers sondern am "Advanced Programmable Interrupt Controller" des Controller Hub/der South Bridge (I/O APIC) mit der von der DRAM Host Bridge übermittelten Datenübertragungsrate.
    https://www.ht4u.net/reviews/2014/sa...evo/index4.php
    Geändert von KnSN (18.03.2018 um 21:57 Uhr) Grund: Link angefügt
    [email protected] und lorenzmeyer bedanken sich.

Lesezeichen


  • An Google übertragen Google
  • -->

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •  

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162