Ergebnis 1 bis 8 von 8
Danke Übersicht13Danke
  • 1 Post By xlutzx
  • 1 Post By Silver Server
  • 1 Post By xlutzx
  • 5 Post By Ari45
  • 2 Post By tkmopped
  • 3 Post By xlutzx
Thema: PC stürzt ab, als ob der Stromstecker gezogen wurde. Hallo, habe mir vor kurzem einen neuen Aufrüst pc gekauft, und habe damit folgendes problem: der pc schlatet sich nach ...
  1. #1
    xlutzx
    Herzlich willkommen

    Rotes Gesicht PC stürzt ab, als ob der Stromstecker gezogen wurde.

    Hallo,
    habe mir vor kurzem einen neuen Aufrüst pc gekauft, und habe damit folgendes problem:
    der pc schlatet sich nach kurzer zeit (allerdings NUR beim ersten hochfahren) nach kurzer zeit aus, so als ob der stecker gezogen worden wäre, und fährt dann wieder hoch, danach gibts es absolut keine probleme mehr ... bis ich ihn halt wieder ausschalte und am nächsten tag, oder so, wieder starte

    bin auf windows 10 pro 64 bit und habe folgende hardware

    - CPU: AMD A10-7860K Black Edition APU (Accelerated Processing Unit) 4× 3600 MHz, mit TurboCORE Technologie bis zu 4000 MHz, integrierte Grafikeinheit
    - CPU-Kühler: Silent-Kühler für Sockel AM3+ / FM1 / FM2
    - Speicher: 8 GB DDR3-RAM, 1600 MHz
    - Grafik: AMD Radeon R7 Grafik, 2 GB HyperMemory, DirectX® 12, VGA, DVI, HDMI
    - Mainboard: ASUS A68HM-PLUS, Sockel FM2+, AMD A68H FCH, 4× SATA III, RAID support, 2× USB 3.1, 2× USB 2.0, - 2× Front-USB, 1× PCIe X16, 1× PCIe X1, 1× PCI, 2× PS/2, 7.1 HD Audio
    - Netzwerk: 10/100/1000 MBit/s Ethernet LAN, DSL fähig
    - Sound: integrierter OnBoard 7.1 Controller ALC887, HD-Audio
    - Gehäuse: Design-Mini-Tower (CSL 6008), Farbe schwarz, gebürsteter Edelstahl-Look / Mesh
    - Netzteil: 250 Watt Netzteil, 82% Effizienz
    - neue samsugn ssd festplatte (MZ-75E250B/EU SSD 850 EVO)
    - alte hdd festplatte welche ich aus einem alten notebook ausgebaut habe

    laut speed fan ist die temperatur kurz vor dem abstürzen bei 39 grad

    das komische an der sache ist, dass das problem ja nur beim ersten hochfahren x tag auftritt ... kann es sich dabei trotzdem um ein hardware problem handeln?

    anbei noch 3 screenshots aus der ereignisanzeige

    -screen1.jpg
    -screen2.jpg
    -screen3.jpg

    hat jemand zufällig eine idee woran das alles liegen könnte? :-/
    KnSN bedankt sich.

  2. #2
    Silver Server
    gehört zum Inventar Avatar von Silver Server

    AW: Pc stürzt ab als ob der strom gezogen worden wäre

    Ein unerwartetes ausschalten ohne Fehlermeldung und ohne bluescreen liegt meistens am Netzteil. In seltenen Fällen am Prozesoor. Mein Rat, baue ein anderes Netzteil ein.
    Terrier! bedankt sich.

  3. #3
    xlutzx
    Herzlich willkommen

    AW: Pc stürzt ab als ob der strom gezogen worden wäre

    ok danke, also einfach ein netzteil mit mehr watt oder wie? :-/
    Terrier! bedankt sich.

  4. #4
    Ari45
    gehört zum Inventar Avatar von Ari45

    AW: Pc stürzt ab als ob der strom gezogen worden wäre

    Hallo @xlutzx! Willkommen im Forum!
    Das mit dem Netzteil kannst du im Hinterkopf behalten. Ich würde als erstes den Schnellstart und den Ruhemodus deaktivieren.
    Begründung:
    -> wenn es das Netzteil wäre, würde der Absturz nicht nur beim ersten Starten eintreten, sondern auch später noch
    -> wenn der Rechner aus dem Ruhemodus hochfährt und abstürzt, fährt er beim nächsten Start nicht mehr aus dem Ruhemodus hoch, weil dieser durch den Kaltstart übersprungen wird.
    -> sollte das nicht die Ursache gewesen sein, kann man immer noch ein anderes Netzteil probieren. Aber der Test mit dem Ruhemodus kostet erst mal nichts, ein Netzteil schon.

    Nachtrag:
    Übrigen, ich habe mal den Netzteilrechner von Enermax bemüht.
    https://www.enermax.outervision.com/PSUEngine
    Bei einigen Komponenten musste ich raten (zB Lüfter), aber trotzdem gibt es ein (unerfreuliches ) Ergebnis:
    das verbaute Netzteil ist wahrscheinlich zu schwach
    https://www.enermax.outervision.com/PSUEngine
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken -netzteilrechner.jpg  
    Geändert von Ari45 (12.03.2018 um 21:14 Uhr)
    Terrier!, Henry E., tkmopped und 2 weitere bedanken sich.

  5. #5
    xlutzx
    Herzlich willkommen

    AW: Pc stürzt ab als ob der strom gezogen worden wäre

    super danke! jetzt probier ichs mal mit den 2 einstellungen, und im schlimmsten fall muss halt echt ein anderes netzteil her
    ich geb dir / euch bescheid ob's geklappt hat

  6. #6
    xlutzx
    Herzlich willkommen

    AW: Pc stürzt ab als ob der strom gezogen worden wäre

    also bisher hab ich keine probleme, pc läuft seit ca 2 stunden ohne absturz ... hab am ende nur schnellstart deaktiviert, der ruhemodus war schon ausgeschalten ... aber jetzt mal abwarten ... nicht dass ich mich jetzt zu früh freue

  7. #7
    tkmopped
    gehört zum Inventar Avatar von tkmopped

    AW: Pc stürzt ab als ob der strom gezogen worden wäre

    Obwohl der Ari45 einen Netzteilrechner von Enermax bemüht hat glaube ich nicht, das dort ein Solches oder annähernd gleichwertiges Netzteil verbaut ist. Mit 250W Gesamtleistung bei einem - ich nenn das mal preisoptimierten - Netzteil von einem "eher unbekannten" Hersteller! Die Angabe mit den 82% Effektivität kannst du wohl auch in der Pfeife rauchen. Mich wundert es eher, das dieses Teil es schafft den PC über die Postmeldungen zu wuchten während noch keine Energieeinstellungen des OS greifen. Die Gesamtheit der Komponenten sind eigentlich auf wenig Verbrauch bei ebenfalls nicht besonders viel Leistung zusammengestellt aber wenn wir die genaue Bezeichnung nicht kennen, mit den Leistungsstufen der 3,3V , der 5V und der 12V - Schienen kann man dazu nichts substanzielles sagen. Ich vermute mal das an 12V nicht viel mehr als 12-15A zur Verfügung stehen. Nur für die APU und das Board sollte das reichen aber da bleibt wenig Luft nach oben wenn auch noch irgendwelche Peripherie beim Start angeschlossen ist. Bei Office-Netzteilen wird eigentlich mehr Wert auf die mögliche Laufwerksversorgung gelegt.
    Wenigstens das Motherboard ist von einem namhaften Hersteller und kein umgelabeltes OEM-Gedöns.
    Ich würde dir mal empfehlen deine Bios-Version zu kontrollieren. Da wurden einige bei Asus eingestellt mit verschiedensten Fehlerbereinigungen. Das aktuellste ist 1903 vom August 2017. Wenn du da irgendwo weit Weg davon bist dann installiere das Neueste. Deine derzeitige Version siehst du im Bios oder mit Speccy oder HWInfo64 und auch CPUz.
    Die Standardmäßigen durch Windows eingestellten Ruhezustände sind ja schon thematisiert worden.
    Ari45 und KnSN bedanken sich.

  8. #8
    xlutzx
    Herzlich willkommen

    AW: Pc stürzt ab als ob der strom gezogen worden wäre

    mein bios ist bereit auf 1903, also daran sollte es nicht liegen ...
    wie bereits vorhin erwähnt, derzeit scheint der pc glatt zu laufen, ohne probleme ... vlt lags ja wirklich am schnellstart ... sonst kann ich mir immer noch überlegen ein brauchbarers netzteil einzubauen
    tkmopped, Ari45 und Utgardus bedanken sich.

Lesezeichen


  • An Google übertragen Google
  • -->

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •  

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162