Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 25
Danke Übersicht33Danke
Thema: Probleme mit Windows - HDD schuld? Hallo Experten, ich bin neu hier, weil ich seit einer Weile ein Problem mit meinem Win 10 habe. Ich habe ...
  1. #1
    DrStrange
    bekommt Übersicht

    Probleme mit Windows - HDD schuld?

    Hallo Experten,

    ich bin neu hier, weil ich seit einer Weile ein Problem mit meinem Win 10 habe. Ich habe schon in einem anderen Forum nach der Lösung gesucht, sie aber bisher nicht gefunden. Vielleicht bin ich hier ja besser aufgehoben. Bisher lief alles problemlos, wie auch schon davor unter Win 8.1 Pro. Doch seit einer Weile treten jetzt Performanceprobleme auf. Da ich an der Hardware und auch an der Software nichts geändert habe, fiel der erste Verdacht auf das zu dem Zeitpunkt installierte "Spectre-Update" von Microsoft. Mittlerweile tippe ich aber darauf, dass es vielleicht doch mit der Hardware, genauer der HDD zu tun haben könnte.

    Wie äußern sich die Probleme:

    Angefangen hat es, dass der Startvorgang plötzlich ewig dauerte und auch noch eine ganze Weile vergangen ist, bis der PC einsatzbereit war. Dabei ist mir aufgefallen, dass die Schnellstartleiste und das Menü neben der Uhr fehlte und erst nach einer Weile erschien. Den Arbeitsplatz zu öffnen und Zugriff auf die Festplatten zu erhalten, erforderte auch viel Geduld. Auch Win Programme wie Excel und Word brauchten eine Ewigkeit zum Starten und das Öffnen eines Dokuments hat die Geduld wieder auf die Probe gestellt. Der Browser ließ sich allerdings verzögerungsfrei benutzen. Dafür war aber die HDD viel lauter als gewohnt und lief laut Taskmanager die meiste Zeit auf 100%, auch ohne dass ich darauf zugegriffen habe.

    Erst wurde mir geraten Samsung Magician zu entfernen, was auch scheinbar zum Erfolg führte. Das hat sich leider schnell als Irrtum herausgestellt. Also musste ich das Verhalten weiter beobachten. Dabei ist mir aufgefallen, dass Windows scheinbar in 2 verschiendenen "Modi" startete. Der "langsame" Modus war gleich schon durch die lange Ladezeit nach dem Einloggen erkennbar. Sobald der Homescreen dann endlich sichtbar war, fehlten noch die Buttons in der Schnellstartleiste. Das Starten von Programmen oder auch nur das Öffnen des Explorers ist dann fast unmöglich. Abhilfe schaffte nur ein Neustart, sobald die Buttons erschienen sind. Danach lief der PC weitestgehend normal. Aber leider nicht zu 100%, wie ich das bisher gewohnt war. Besonders merkte man das beim Öffnen von Programmen oder auch der Ordner Bilder, Musik oder Videos. Es gab eine deutliche spürbare Verzögerung beim Öffnen, bzw. auch beim "Laden" der Vorschaubilder in den Ordnern. Das war vorher nie so. Dabei arbeitet die HDD auch deutlich hörbar. Da die Programme und Ordner alle auf der HDD liegen, kommt mir der Verdacht, dass die ganzen Probleme vielleicht sogar von dieser ausgelöst werden.

    Dieser willkürliche 2 Modi Start hat sich bisher verbessert und ist schon eine Weile nicht mehr aufgetreten. Aber der Zugriff auf Programme und Dateien, die auf der HDD liegen ist immer noch verzögert. Das erwähnte Laden der Vorschaubilder dauert immer noch sehr lang und geht schrittweise. Das erinnert mich an damalige Pentium II Zeiten und das war bisher bei diesem PC nicht so. Musikdateien lassen sich abspielen, aber Videodateien haben immer mal wieder kleine Hänger. Auch Games, die ebenfalls auf der HDD installiert sind, lassen sich kaum starten. Oft ist es auch so, dass ich ein ProDaher lässt mich der Gedanke nicht los, dass vielleicht die HDD etwas haben könnte. Sie ist nicht mehr die neueste. Ich habe ein paar mal chkdsk die Platte überprüfen lassen. Es konnten aber keine Fehler gefunden werden. Laut HDD Health ist die Platte auch bei 100% Health und die Temperatur um die 33 Grad.

    Jetzt will ich aber nicht vermeintlich unnötig die HDD austauschen, oder mir die ganze Arbeit das System frisch aufzusetzen machen, um dann festzustellen, dass es nichts gebracht hat.

  2. #2
    Silver Server
    gehört zum Inventar Avatar von Silver Server

    AW: Probleme mit Windows - HDD schuld?

    Bitte erst mal mit CrystalDiskInfo die SMART Werte aller angeschlossenen Festplatten auslesen.
    https://www.drwindows.de/hardware-to...erwachung.html
    Terrier!, Ari45, tkmopped und 1 weitere bedanken sich.

  3. #3
    Ari45
    gehört zum Inventar Avatar von Ari45

    AW: Probleme mit Windows - HDD schuld?

    Guten Morgen! Willkommen im Forum, @DrStrange!
    -> wann hast du zuletzt eine ausführliche Suche nach Schadsoftware ausgeführt?
    https://de.malwarebytes.com/mwb-download/thankyou/
    Hier ein Tutorial: https://www.drwindows.de/windows-anl...hlauf-pup.html

    https://de.malwarebytes.com/adwcleaner/
    Hier ein Tutorial https://www.drwindows.de/windows-anl...wuenschte.html

    -> wann hast du zuletzt die Datenträgerbereinigung ausgeführt?
    Probleme mit Windows - HDD schuld?-win10_datentraegerbereinigung.jpg
    Erst den Button "Systemdateien bereinigen" benutzen und danach im oberen Fensterteil alles anhaken, was weg kann.
    tkmopped, DrStrange und Terrier! bedanken sich.

  4. #4
    tkmopped
    gehört zum Inventar Avatar von tkmopped

    AW: Probleme mit Windows - HDD schuld?

    Es reicht mitunter schon, das deine SSD fast voll ist um den PC zu verlangsamen. Wenn dann auch noch die Auslagerungsdatei durch fehlenden freien Speicher immer kleiner wird ist dein PC irgendwann nur noch mit sich selber beschäftigt.
    Davon abgesehen kann auch eine schlechte Kabelverbindung zu dem Problem führen.
    Auch eine komplette Deaktivierung der Auslagerungsdatei kann so aussehen. Das System schaufelt permanent Daten über den Systembus.
    Malware und Smartwerte steht schon oben.
    Das mit den Kabeln kannst du schnell selber zuerst testen. Da mußt du nicht aufs System warten. Auch mal andere Ports versuchen. mit Anpassung im Bios!
    DrStrange und Terrier! bedanken sich.

  5. #5
    areiland
    Computer Legastheniker Avatar von areiland

    AW: Probleme mit Windows - HDD schuld?

    @DrStrange
    Geh mal in die Einstellungen zu "Konten" - "Anmeldeoptionen" und deaktiviere dort den Schalter "Meine Anmeldeinfos verwenden, um die Geräteeinrichtung einem Update oder Neustart abzuschliessen". Denn das führt in der Tat zu einem "zwei Modi Start" und kann im System einiges blockieren und verzögern.
    Geändert von areiland (14.03.2018 um 10:45 Uhr) Grund: Korrektur!
    Terrier!, DrStrange, tkmopped und 1 weitere bedanken sich.

  6. #6
    tkmopped
    gehört zum Inventar Avatar von tkmopped

    AW: Probleme mit Windows - HDD schuld?

    Interessant, und wenn es das ist - eine einfache Lösung.

  7. #7
    areiland
    Computer Legastheniker Avatar von areiland

    AW: Probleme mit Windows - HDD schuld?

    Durch die aktivierte Einstellung kommt es bei vielen zu Doppellogins, was in den meisten Fällen dann zu nicht mehr reagierenden Startmenüs, Einstellungen, Taskleisten und anderen Fehlerstellungen führt. Auch steigt die Systembelastung durch doppelt gestartete Prozesse extrem an, was das System deutlich langsamer werden lässt. Selbst die Loginzeiten steigen an und Zugriffe auf die eigenen Dateien und Programmstarts werden verzögert.

    Praktisch alles davon hat der TE auch beschrieben.
    yellow, tkmopped und Terrier! bedanken sich.

  8. #8
    DrStrange
    bekommt Übersicht

    AW: Probleme mit Windows - HDD schuld?

    Erst einmal Danke für eure schnelle Rückmeldung.

    Zitat Zitat von Silver Server Beitrag anzeigen
    Bitte erst mal mit CrystalDiskInfo die SMART Werte aller angeschlossenen Festplatten auslesen.
    https://www.drwindows.de/hardware-to...erwachung.html
    Das läuft gerade brav mit, allerdings muss ich ehrlich zugeben, dass ich nicht besonders viel aus den Daten herauslesen kann.


    Zitat Zitat von Ari45 Beitrag anzeigen
    Guten Morgen! Willkommen im Forum, @DrStrange!
    -> wann hast du zuletzt eine ausführliche Suche nach Schadsoftware ausgeführt?
    https://de.malwarebytes.com/mwb-download/thankyou/
    Hier ein Tutorial: https://www.drwindows.de/windows-anl...hlauf-pup.html

    https://de.malwarebytes.com/adwcleaner/
    Hier ein Tutorial https://www.drwindows.de/windows-anl...wuenschte.html

    -> wann hast du zuletzt die Datenträgerbereinigung ausgeführt?
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Win10_Datenträgerbereinigung.jpg 
Hits:	44 
Größe:	182,1 KB 
ID:	177474
    Erst den Button "Systemdateien bereinigen" benutzen und danach im oberen Fensterteil alles anhaken, was weg kann.
    Danke dir. Die Malwarebytes Software habe ich tatsächlich noch nicht verwendet. Ich hatte aber schon mehr als einen Scan vom großen K durchlaufen lassen, seitdem die Probleme aufgetaucht sind. Jetzt mit Malwarebytes wurden im ersten Durchgang ein paar PUPs gefunden, die sofort in die Quarantäne geschoben wurden. Danach habe ich eine Systembereinigung auch beiden Platten gemacht. Die Defragmentierung auf der HDD hatte ich auch schon versucht. Ich lasse im Moment noch einen zweiten Scan mit Malwarebytes laufen.


    Zitat Zitat von tkmopped Beitrag anzeigen
    Es reicht mitunter schon, das deine SSD fast voll ist um den PC zu verlangsamen. Wenn dann auch noch die Auslagerungsdatei durch fehlenden freien Speicher immer kleiner wird ist dein PC irgendwann nur noch mit sich selber beschäftigt.
    Davon abgesehen kann auch eine schlechte Kabelverbindung zu dem Problem führen.
    Auch eine komplette Deaktivierung der Auslagerungsdatei kann so aussehen. Das System schaufelt permanent Daten über den Systembus.
    Malware und Smartwerte steht schon oben.
    Das mit den Kabeln kannst du schnell selber zuerst testen. Da mußt du nicht aufs System warten. Auch mal andere Ports versuchen. mit Anpassung im Bios!
    Also bei der SSD waren 133 von 237 GB frei. Jetzt nach der Bereinigung sind es 134 GB. Bei der HDD sind 356 von 931 GB frei. Zu wenig Speicherplatz dürfte also nicht das Problem sein. Da ich auch nichts an der Hardware verändert und der PC nicht bewegt wird, schließe ich auch die Kabel aus.


    Zitat Zitat von areiland Beitrag anzeigen
    @DrStrange
    Geh mal in die Einstellungen zu "Konten" - "Anmeldeoptionen" und deaktiviere dort den Schalter "Meine Anmeldeinfos verwenden, um die Geräteeinrichtung einem Update oder Neustart abzuschliessen". Denn das führt in der Tat zu einem "zwei Modi Start" und kann im System einiges blockieren und verzögern.
    Das habe ich gleich mal geändert. Mal sehen, ob das etwas bewirkt. Lässt sich leider nicht so schnell sagen, da dieser "zwei Modi Start" immer nur willkürlich aufgetaucht ist.
    Terrier! bedankt sich.

  9. #9
    tkmopped
    gehört zum Inventar Avatar von tkmopped

    AW: Probleme mit Windows - HDD schuld?

    Mehrere Scans vom großen "K" - damit meinst du doch nicht etwa den großen russischen Zauberer Kaspersky The Great?
    Der soll es tatsächlich geschafft haben I7 CPU-Systeme auf Geschwindigkeitswerte eines Intel Atom zu bringen. Respekt!

    Wenn du jetzt ja in deiner Antwort schreibst ...

    Ich setz das mal nicht weiter fort. Das machen Andere.
    Ari45 bedankt sich.

  10. #10
    DrStrange
    bekommt Übersicht

    AW: Probleme mit Windows - HDD schuld?

    Doch genau den meine ich. Ich wollte nur keine Werbung machen.

  11. #11
    DrStrange
    bekommt Übersicht

    AW: Probleme mit Windows - HDD schuld?

    Also bisher gab es noch keine Besserung. Heute war der erste Computerstart wieder problematisch. Der Login Vorgang hat wieder sehr lange gedauert, die Symbole der Schnellstartleiste haben gefehlt, der Cursor auf der Leiste hat wieder ewig lange die "Uhr" gezeigt, aber neu war heute, dass ein leeres cmd Fenster offen war. Jetzt nach dem Neustart kann ich den Computer wieder benutzen.

  12. #12
    Terrier!
    gehört zum Inventar

    AW: Probleme mit Windows - HDD schuld?

    Inplace Update kannst du ja mal machen.
    https://www.deskmodder.de/wiki/index...ter_Windows_10

  13. #13
    DrStrange
    bekommt Übersicht

    AW: Probleme mit Windows - HDD schuld?

    Ok das könnte ich ja auch noch probieren.

    Aber nochmal zu CrystalDiskInfo. Was sollte ich denn damit genau auslesen? Temperatur und Zustand wird auf jeden Fall als gut angegeben. Vielleicht geben euch die Werte darunter noch einen sinnvollen Hinweis?
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien

  14. #14
    Ari45
    gehört zum Inventar Avatar von Ari45

    AW: Probleme mit Windows - HDD schuld?

    Hallo @DrStrange!
    Von CrystalDiskInfo macht man üblicher Weise einen Screenshot. Bei mehreren Laufwerken natürlich von jedem Laufwerk einen.
    Aber bitte so, dass alles zu sehen ist. Etwa so:
    Probleme mit Windows - HDD schuld?-crystaldiskinfo_laufwerke.jpg
    Henry E. bedankt sich.

  15. #15
    DrStrange
    bekommt Übersicht

    AW: Probleme mit Windows - HDD schuld?

    Sorry, das wusste ich nicht. Dann hier die Screenshots für die beiden Platten.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Probleme mit Windows - HDD schuld?-crystaldiskinfo.jpg   Probleme mit Windows - HDD schuld?-crystaldiskinfo2.jpg  
    Ari45 und Terrier! bedanken sich.

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Lesezeichen


  • An Google übertragen Google
  • -->

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •  

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162