Ergebnis 1 bis 8 von 8
Danke Übersicht15Danke
  • 1 Post By Ponderosa
  • 1 Post By jackson777
  • 3 Post By Ponderosa
  • 3 Post By PeteM92
  • 6 Post By _Sabine_
  • 1 Post By areiland
Thema: Partition weniger möglich, als verfügbar hallo ich habe eine frage. Ich möchte mir eine Partition erstellen, jedoch kann ich keine Partition erstellen mit dem Freien ...
  1. #1
    jackson777
    Herzlich willkommen

    Partition weniger möglich, als verfügbar

    -img_9417.jpghallo ich habe eine frage.


    Ich möchte mir eine Partition erstellen, jedoch kann ich keine Partition erstellen mit dem Freien Speicherplatz.

    Ich habe eine 465 GB davon sind 98% frei, aber ich kann eine Partition von Maximal 133 GB erstellen.

    Ich möchte eine 250 GB Partition erstellen.


    Danke im Voraus

  2. #2
    Ponderosa
    Windows-Cowboy Avatar von Ponderosa

    AW: Partition weniger möglich, als verfügbar

    Hallo jackson777
    In dem Bild steht " defrag ", am besten du defragmentierst mal die Festplatte, und versuchst es nochmal.
    Terrier! bedankt sich.

  3. #3
    jackson777
    Herzlich willkommen

    AW: Partition weniger möglich, als verfügbar

    Okay, danke für die schnelle Antwort
    Ponderosa bedankt sich.

  4. #4
    Ponderosa
    Windows-Cowboy Avatar von Ponderosa

    AW: Partition weniger möglich, als verfügbar

    Hallo jackson777
    Sollte das nicht gelingen, versuchst du es mit AOMEI Partition Assistant Standard Edition. Das ist ein kostenloses Programm.
    gial, Terrier! und JochenPankow bedanken sich.

  5. #5
    PeteM92
    gehört zum Inventar

    AW: Partition weniger möglich, als verfügbar

    Hallo jackson777,

    mit der Windows Datenträgerverwaltung funktioniert das nicht. Grund dürfte sein, daß irgendwo in der Mitte der Partition Daten von Windows liegen und die Verkleinerungsfunktion in der Datenträgerverwaltung diese Daten nicht verschieben kann. Manchmal gelingt die Verkleinerung, wenn man pagefile.sys, hiberfil.sys und swapfile.sys abschaltet, aber das ist mühsam.

    Versuch´s erst mal mit dem von @Ponderosa oben verlinkten AOMEI Part Assistant.
    Simples, Ponderosa und gial bedanken sich.

  6. #6
    _Sabine_
    gehört zum Inventar

    AW: Partition weniger möglich, als verfügbar

    Vielleicht ist es bekannt, vielleicht aber auch nicht. Da allerdings jetzt doch umfangreichere Änderungen an der Systempartition vorgenommen werden sei an der Stelle noch einmal - zur Sicherheit - auf Backups und System-Sicherungen hingewiesen. In 99% der Fälle passiert zwar nichts und alles geht gut bei Partitionsänderungen, aber leider auch nicht immer. Solche Aktionen können auch gewaltig nach hinten losgehen. Insbesondere wenn man dann nur eine Version der "ganz wichtigen Daten hat" und die Platte / Partition zerschossen ist.
    Simples, Fembre, Pixelschubse und 3 weitere bedanken sich.

  7. #7
    Pixelschubse
    mitlesen reicht völlig

    AW: Partition weniger möglich, als verfügbar

    Im eigenen Interesse ist es bei allen Partitionsmanagern von Vorteil Defrag (gegebenenfalls mehrfach) durchzuführen. Ebenso vorher über die Datenträgerbereinigung Müll entsorgen.
    Ausserdem empfehle ich zuerst die Windows (c:\) Partition zu verkleinern, ergibt zwar zunächst erst mal unzugeordneten Speicherplatz, der nachträglich noch verwendet werden kann. Geht beim Partitionieren etwas schief ist es einfacher mit dem noch freien Speicher ein gültiges Image wiederherzustellen.

  8. #8
    areiland
    Computer Legastheniker Avatar von areiland

    AW: Partition weniger möglich, als verfügbar

    Die Vorgehensweise:
    Auslagerungsdatei und Ruhezustand deaktivieren, sämtliche laufenden Programme beenden, idealerweise vorher alle Autostarts und Fremdienste deaktivieren. Danach Windows komplett neu starten! Und dann ohne Autostartprogramme, Fremddienste und laufende Programme eine komplette Datenträgerbereinigung mit sämtlichen Optionen durchführen. Danach dann die Festplatte gründlich defragmentieren.

    Damit sollte auf einer Festplatte (keine SSD) genug freier Raum entstehen, der eine Verkleinerung über die oben gezeigte Grenze hinaus ermöglicht. Im Zweifel wiederholt man diese Vorgehensweise, um noch einmal Raum zu gewinnen.

    Oder man nutzt eben die obigen Hinweise und macht das nach einem Backup des Systems mit einem Partitionierer.
    Simples bedankt sich.

Lesezeichen


  • An Google übertragen Google
  • -->

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •  

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163