Ergebnis 1 bis 8 von 8
Danke Übersicht9Danke
  • 5 Post By Holunder1957
  • 1 Post By .Bernd
  • 1 Post By Arrow
  • 1 Post By KnSN
  • 1 Post By build10240
Thema: Download zu schnell Nicht schimpfen wenns hier falsch ist, wusste nicht nach was ich suchen sollte :/ Eigentlich kann ja ein Download nicht ...
  1. #1
    Arrow
    Herzlich willkommen

    Böse Download zu schnell

    Nicht schimpfen wenns hier falsch ist, wusste nicht nach was ich suchen sollte :/

    Eigentlich kann ja ein Download nicht schnell genug gehn, nur haben wir seit ca 4 Monaten das Problem wenn einer zb Treiber, Musik oder Spieleupdates vom Inet runterläd, der andere und man selbst im Inet nicht mal mehr eine andere Seite öffnen kann weil der Download alles auslastet.

    Wir haben 2 Win10 PCs an der UPC ConnectBox über Wlan verbunden.
    Downloads laufen mit ca 50 MBit/s
    Vertrag läuft über Maximale Datenverkehrsrate 11000000 bps

    Gibts eine Möglichkeit das irgendwo einzustellen, dass man nicht mit vollen Speed runterläd ?
    Ist echt ätzend wenn man z.B. Wow spielt und mitten im Raid ausloggt weil die Partnerin grad ein Grafikkarten-Update macht.

    Für Hilfe wäre ich dankbar

    Gruss R.L.

  2. #2
    Holunder1957
    gehört zum Inventar Avatar von Holunder1957

    AW: Download zu schnell

    Einstellungen -> Update und Sicherheit -> Windows Update -> Erweiterte Optionen -> Übermittlungsoptimierung -> Erweiterte Optionen
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Download zu schnell-screenshot-8-.png  
    Arrow, Uwe-HH, MSFreak und 2 weitere bedanken sich.

  3. #3
    .Bernd
    gehört zum Inventar Avatar von .Bernd

    AW: Download zu schnell

    QOS oder Shaping, wenn diese dusselige Box das überhaupt kann (ich lese nur Kritiken). Ansonsten so
    https://docs.microsoft.com/de-de/win...qos-policy-top
    Oder einen Router einsetzen, der es kann. Sollte da noch mehr als Internet drüber laufen (zB TV oder VoIP), dann ist QOS mit Bedacht zu setzen!
    Arrow bedankt sich.

  4. #4
    Arrow
    Herzlich willkommen

    AW: Download zu schnell

    Danke für die schnellen Antworten "daumenhoch*

    Hab mal gleich die Einstellungen verändert und werds testen (also Windows hat die ja mal total versteckt, die hätte ich selbst nie gefunden)

    Durch den Artikel von .Bernd muss ich mich erst mal Durcharbeiten *Böhmische Dörfer*

    Liebe Grüsse R.L.
    Holunder1957 bedankt sich.

  5. #5
    Holunder1957
    gehört zum Inventar Avatar von Holunder1957

    AW: Download zu schnell

    Stimmt einige Einstellungen liegen tief vergraben. Warum auch immer, weiß ich nicht.

  6. #6
    KnSN
    Side Channel Attacker Avatar von KnSN

    AW: Download zu schnell

    Es ist 'ne Sache des Routers - Er muss die Bandbreite auf die Teilnehmer aufteilen.
    Sind die 50000 KBit/s alles, wozu in Deiner Straße das EuroDOCSIS 3.0 befähigt ist, oder sind diese das Maximum per WiFi?
    Tätigt er dies ungenügend und gar nicht dann muss man sich die Optionen von ihm durchleuchten, wozu das No-Name-Teil UPC Connect Box nicht befähigt sein kann; der OEM-Plunder bietet gerade einmal nur das Nötigste.
    Ich habe per IEEE 802.11ac gebündelt bis zu 108,25 MByte/s per Download (52 MByte/s per IEEE 802.3ab) anstatt der 6,25 MByte/s.
    Geändert von KnSN (31.03.2018 um 11:50 Uhr)
    Holunder1957 bedankt sich.

  7. #7
    build10240
    gehört zum Inventar

    AW: Download zu schnell

    Außer VOIP oder IPTV wird kaum ein Router ab Werk QoS-Richtlinien definiert haben. Bei Fritzboxen lassen sich unter Internet/Filter Priorisierungen nach Gerät und Anwendung festlegen, allerdings beschränkt sich die Definition einer Anwendung nach Ziel- und/oder Quellport. Nach DSCP-Werte werden übliche Router aus dem Consumersegment kaum gezielt priorisieren können, wenn die das überhaupt beachten.

    Wenn's nur darum geht Windows Update auf dem eigenen Gerät einzubremsen, sollte die Methode aus Beitrag #2 ausreichen. Bei mehreren Geräten muß ggf. das Gerät oder die Anwendung im Router priorisiert werden, falls möglich. Wer mehr will, wird in entsprechende Netzwerkhardware investieren müssen. Im Consumermarkt dürfte man da aber kaum fündig werden.
    Holunder1957 bedankt sich.

  8. #8
    .Bernd
    gehört zum Inventar Avatar von .Bernd

    AW: Download zu schnell

    hmm, mein Netgear und Zyxel sind Cosumergeräte, die können das einwandfrei
    Beim Zyxel (Sphairon Speedlink intern) ist das etwas "komplexer", weil der wegen VDSL noch die Klasse benötigt, ansonsten ist per IP=festgelegter Rechner machbar (oder ganz einfach per "Gerät"). Selbst die Fbox kann das. Ach ja, hier BE = PPPoE = LAN.

Lesezeichen


  • An Google übertragen Google
  • -->

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •  

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163