Ergebnis 1 bis 5 von 5
Danke Übersicht3Danke
  • 1 Post By build10240
  • 2 Post By build10240
Thema: Windows Kritisches Ereignis ID 41 Kernel Power Hallo zusammen, seit einiger Zeit hängt sich mein PC ab und zu vollständig auf, sodass ich ihn per Reset-Button neustarten ...
  1. #1
    julianhlr
    Herzlich willkommen

    Windows Kritisches Ereignis ID 41 Kernel Power

    Hallo zusammen,

    seit einiger Zeit hängt sich mein PC ab und zu vollständig auf, sodass ich ihn per Reset-Button neustarten muss. In der Windows Ereignisanzeige wird dies als kritisches Ereignis mit der ID 41 Kernel Power angezeigt. Ich habe meinen PC bereits neu aufgesetzt, hat aber nicht geholfen. Was könnte ich dagegen unternehmen?

    Hier noch mein System:
    AMD FX-8320E
    GeForce GTX 960 4GB
    16 GB DDR3-1600MHz
    Seagate OOS1000G

    Und hier noch der Fehler als Text (falls das hilfreich ist):
    verborgener Text:

    Protokollname: System
    Quelle: Microsoft-Windows-Kernel-Power
    Datum: 03.04.2018 00:48:37
    Ereignis-ID: 41
    Aufgabenkategorie: (63)
    Ebene: Kritisch
    Schlüsselwörter: (70368744177664),(2)
    Benutzer: SYSTEM
    Computer: NICERDICERPLUS
    Beschreibung:
    Das System wurde neu gestartet, ohne dass es zuvor ordnungsgemäß heruntergefahren wurde. Dieser Fehler kann auftreten, wenn das System nicht mehr reagiert hat oder abgestürzt ist oder die Stromzufuhr unerwartet unterbrochen wurde.
    Ereignis-XML:
    <Event xmlns="http://schemas.microsoft.com/win/2004/08/events/event">
    <System>
    <Provider Name="Microsoft-Windows-Kernel-Power" Guid="{331C3B3A-2005-44C2-AC5E-77220C37D6B4}" />
    <EventID>41</EventID>
    <Version>6</Version>
    <Level>1</Level>
    <Task>63</Task>
    <Opcode>0</Opcode>
    <Keywords>0x8000400000000002</Keywords>
    <TimeCreated SystemTime="2018-04-02T22:48:37.782146600Z" />
    <EventRecordID>770</EventRecordID>
    <Correlation />
    <Execution ProcessID="4" ThreadID="8" />
    <Channel>System</Channel>
    <Computer>NICERDICERPLUS</Computer>
    <Security UserID="S-1-5-18" />
    </System>
    <EventData>
    <Data Name="BugcheckCode">0</Data>
    <Data Name="BugcheckParameter1">0x0</Data>
    <Data Name="BugcheckParameter2">0x0</Data>
    <Data Name="BugcheckParameter3">0x0</Data>
    <Data Name="BugcheckParameter4">0x0</Data>
    <Data Name="SleepInProgress">0</Data>
    <Data Name="PowerButtonTimestamp">0</Data>
    <Data Name="BootAppStatus">0</Data>
    <Data Name="Checkpoint">0</Data>
    <Data Name="ConnectedStandbyInProgress">false</Data>
    <Data Name="SystemSleepTransitionsToOn">1</Data>
    <Data Name="CsEntryScenarioInstanceId">0</Data>
    <Data Name="BugcheckInfoFromEFI">true</Data>
    <Data Name="CheckpointStatus">0</Data>
    </EventData>
    </Event>
    Geändert von Wolko (03.04.2018 um 16:07 Uhr) Grund: Spoiler gesetzt.

  2. #2
    build10240
    gehört zum Inventar

    AW: Windows Kritisches Ereignis ID 41 Kernel Power

    Dieses Ereignis zeigt nur, daß Dein System unerwartet vom Strom getrennt wurde, also genau das, was Du mit dem Drücken des Reset-Knopfes gemacht hattest.

    Wenn sich ein System aufhängt/einfriert, gibt es i.d.R. auch keine Dmp-Dateien zum Analysieren. Wenn doch Dateien in C:\Windows\Minidump liegen und die aktuell sind, könntest Du diese gezippt hier hochladen. Wenn in der Ereignisanzeige vor oder zum Zeitpunkt des Aufhängens keine anderen Ereignisse notiert sind, die auf die Fehlerursache hindeuten, wirst Du anderweitig suchen müssen. Welche Programme laufen zum Zeitpunkt des Aufhängens? Deaktiviere ggf. alle unnötigen bzw. alle im Hintergrund laufende Zusatzsoftware schrittweise, um die Ursache zu finden. Sind die Treiber aktuell? Wo hast Du ggf. manuell installierte Treiber her?
    Simples bedankt sich.

  3. #3
    julianhlr
    Herzlich willkommen

    AW: Windows Kritisches Ereignis ID 41 Kernel Power

    In dem Minidump Ordner liegen keine Dateien bzw. der Ordner ist nicht vorhanden. Das Einfrieren tritt in der Regel dann auf, wenn das System belastet wird, wie durch das Herunterladen von großen Dateien oder große Rendervorgänge von Spielen. Nach Treiberaktualisierungen muss ich noch schauen. Trotzdem schonmal Danke!

  4. #4
    build10240
    gehört zum Inventar

    AW: Windows Kritisches Ereignis ID 41 Kernel Power

    Dann wirst Du m.E. die gesamte Hardware durchchecken müssen. Also Speicher mit Memtest, Festplatte mit Chkdsk und ggf. Smart-Werte der Festplatte auslesen. Wenn tatsächlich so verschiedene Vorgänge betroffen sind, läßt sich auch keine Komponente komplett ausschließen.

    Ich bin kein Experte, aber Probleme mit dem Netzteil oder der Temperatur würden sich eher durch spontanes Ausschalten des Systems als durch Einfrieren zeigen. Einfrieren dürfte in erster Linie von Grafikkarte, Arbeitsspeicher, Festplatte, Prozessor oder eben Software inkl. Windows ausgelöst werden.
    Simples und Henry E. bedanken sich.

  5. #5
    Henry E.
    Moderator Avatar von Henry E.

    AW: Windows Kritisches Ereignis ID 41 Kernel Power

    Du solltest eventuell auch mal für die dmp.Dateien dein System von automatischer Neustart umstellen

    Windows Hilfe von Microsoft und bei uns mit vielen Tipps


Lesezeichen


  • An Google übertragen Google
  • -->

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •  

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163