Ergebnis 1 bis 12 von 12
Danke Übersicht6Danke
  • 3 Post By areiland
  • 3 Post By areiland
Thema: Winlogon mit eigener Anwendung starten Hallo, unter 'HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Winlogon' kann man eine Anwendung eingeben, die den PC mit dieser starten läßt. Trotz vielfacher Versuche funktioniert ...
  1. #1
    hajosch
    hajosch

    Winlogon mit eigener Anwendung starten

    Hallo,

    unter 'HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Winlogon'
    kann man eine Anwendung eingeben, die den PC mit dieser starten läßt.
    Trotz vielfacher Versuche funktioniert das bei mir nicht.

    Hat jemand das richtige Format für mich?

    Danke
    hajosch

  2. #2
    tkmopped
    gehört zum Inventar Avatar von tkmopped

    AW: Winlogon mit eigener Anwendung starten

    Du kannst den PC per WOL mit einem "Magic Packet" aufwecken. Das muß aber von einem anderen Gerät gesendet werden. In den Eigenschaften deines Netzwerkadapters kannst du dann einstellen was dieses Gerät beim Empfang des MP darf. Der Wert muß auf aktiviert stehen.
    Eine Anwendung kannst du in den Autostart einbinden. Soviel dazu.
    Eine Anwendung, die den PC von sich aus (ohne Zeitplan) startet kenne ich nicht.

  3. #3
    hajosch
    hajosch

    AW: Winlogon mit eigener Anwendung starten

    Hallo tkmopped,

    meine Anfrage muss ich präzisieren:

    der PC wird über den Einschaltknopf gestartet und durchläuft die normale Bootroutine. Er beendet diese aber nicht mit der Anzeige, sondern mit dem in der Registry angegebenen Programm; z.B. Word.
    Das bewirkt, dass nur mit Word gearbeitet werden kann.

    Gruß hajosch

  4. #4
    areiland
    Computer Legastheniker Avatar von areiland

    AW: Winlogon mit eigener Anwendung starten

    Du musst dort die Zeichenfolge "Shell" von "Explorer.exe" auf "Word.exe" ändern. Natürlich muss dabei auch der korrekte Pfad mit angegeben werden. Allerdings würde Windows dann immer mit Word als Shell starten, was nicht sinnvoll ist, denn man sperrt sich aus den Systemfunktionen aus.

    Sinnvollerweise legt man die abweichende Shell deshalb in HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Winlogon mit der Zeichenfolge "Shell" fest und ändert im Schlüssel: HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\IniFileMapping\system.ini\boot bei der Zeichenfolge "Shell" das "SYS" auf "USR" ab. So wertet Windows dann den "Shell" Eintrag der Benutzer aus und läd sie benutzerspezifisch.

    Das sorgt dann dafür, dass ein Administrator bei seiner Anmeldung trotzdem den Explorer zur Verfügung hat, während der andere Benutzer nur Word zu sehen bekommt.
    yellow, gial und .Bernd bedanken sich.

  5. #5
    hajosch
    hajosch

    AW: Winlogon mit eigener Anwendung starten

    Hallo areiland,

    in HKEY_CURRENT_USER war kein Shell-Eintrag vorhanden. Nach Erstellen des Eintrags wollte ich den Wert ändern:

    Fehler beim Bearbeiten des Werts
    Shell kann nicht bearbeitet werden: Fehler beim Lesen des Inhalts des Werts.

    In HKEY_LOCAL_MACHINE ist der Eintrag 'Shell' mit dem Wert 'explorer.exe' vorhanden,
    läßt sich auch ändern, ist aber nach Neustart unverändert wieder vorhanden.

    regedit.exe habe ich als Admin aufgerufen.

    Meine Vermutung: ist etwa mit einem Windows 10-Update die Änderung unmöglich gemacht worden?

    Gruß hajosch

  6. #6
    areiland
    Computer Legastheniker Avatar von areiland

    AW: Winlogon mit eigener Anwendung starten

    Diese Fehlermeldung kommt, wenn die Berechtigungen zur Änderung fehlen. Im eigenen Benutzerprofil kann das eigentlich nicht sein, wenn man die Zeichenfolge anlegen konnte. Höchstens wenn ein Sicherheitsprogramm Änderungen unterbindet, könnte man hier in Probleme laufen.

  7. #7
    hajosch
    hajosch

    AW: Winlogon mit eigener Anwendung starten

    PC im agesicherten Modus gestartet, läßt sich der Shell-Eintrag ändern und der Start mit winword.exe funktioniert auch.
    Weitere Programmaufrufe sind nicht möglich. So hatte ich mir das vorgestellt.

    Danke und Gruß hajosch

  8. #8
    hajosch
    hajosch

    AW: Winlogon mit eigener Anwendung starten

    Die Rückkehr zum funktionierenden System klappte nicht:
    in HKEY_CURRENT_USER läßt sich der shell-Eintrag nicht bearbeiten/löschen; weder im abgesicherten Modus als Admin noch mit mehreren Recovery-disks, die zwar Registry-Editierung anbieten, aber nur in HKEY_LOCAL_MACHINE, nicht in HKEY_CURRENT_USER.
    Wiederherstellung eines früheren System-Wiederherstellungspunkts mittels Windows-Recovery brachte auch nicht die Rückkehr zum funktionierenden System. Es half nur noch ein disk-recovery.
    Hat noch jemand eine Idee?

  9. #9
    areiland
    Computer Legastheniker Avatar von areiland

    AW: Winlogon mit eigener Anwendung starten

    Du hattest aber schon gesehen, dass ich sagte ein Sicherheitsprogramm könnte dafür verantwortlich sein, wenn Du Deine eigenen Registrywerte nicht bearbeiten kannst? Denn normal ist das nicht, dass Dir in Deinem Benutzerprofil das schreiben von Werten verwehrt wird.

  10. #10
    Ari45
    gehört zum Inventar Avatar von Ari45

    AW: Winlogon mit eigener Anwendung starten

    Hallo @hajosch!
    Hattest du nicht den übergeordneten Schlüssel des bearbeiteten Schlüssels exportiert? Den sollte man doch durch Doppelklick importieren können.

  11. #11
    hajosch
    hajosch

    AW: Winlogon mit eigener Anwendung starten

    Hallo areiland,
    der Echtzeitschutz von Avrira war deaktiviert, ein anderes Sicherheitsprogramm nicht aktiv.
    Die Berechtigung für den Schlüssel Winlogon für meinen User steht auf 'Vollzugriff zulassen'.

    Hallo Ari45,
    bisher habe ich immer den bearbeiteten Schlüssel exportiert, das hat funktioniert.

    Ich werde den Vorgang noch einmal durchführen, das dauert aber etwas.

    Vielen Dank bis hier für die schnellen Reaktionen.

  12. #12
    areiland
    Computer Legastheniker Avatar von areiland

    AW: Winlogon mit eigener Anwendung starten

    Ja, es reicht eben nicht aus, den Echtzeitschutz zu deaktivieren.
    gial, Floskel und Ari45 bedanken sich.

Lesezeichen


  • An Google übertragen Google
  • -->

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •  

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163