Ergebnis 1 bis 10 von 10
Danke Übersicht16Danke
  • 3 Post By build10240
  • 3 Post By hansjorg71
  • 2 Post By jens aus B
  • 3 Post By hansjorg71
  • 2 Post By jens aus B
  • 1 Post By Ponderosa
  • 1 Post By hansjorg71
  • 1 Post By Knoch
Thema: Datenrettung nach beschädigtem Windowsupdate noch möglich? Die Situation folgendermaßen sieht aus: Ein ASUS E200H mit Windows 10 wurde aufgrund des zu geringen Speicherplatzes der eMMc 32GB ...
  1. #1
    Knoch
    Herzlich willkommen

    Datenrettung nach beschädigtem Windowsupdate noch möglich?

    Die Situation folgendermaßen sieht aus:

    Ein ASUS E200H mit Windows 10 wurde aufgrund des zu geringen Speicherplatzes der eMMc 32GB mit einer externen Festplatte erweitert.

    Auf dieser externen Festplatte erfolgte das Update zu 23%. Die Festplatte schaltete sich ab. Der Updatevorgang wurde unterbrochen und der PC startete neu.

    Beim Hochfahren erscheint nun eine Fehlermeldung.

    "Der PC muss repariert werden.

    Fehler: winload.efi

    Fehlercode: 0xc000000f "



    Ich habe einen Bootfähigen Windows 10 USB-Stick erstellt über Windows Update Tool. Die Computerreparatur kann keinen Wiederherstellungspunkt finden. Nicht zu einer Vorherigen Version zurückkehren. Und Windows kann nicht zurückgesetzt werden. Alle 3 Möglichkeiten bieten unter Umständen an die Eigenen Daten zu behalten, sind aber hier keine Option mehr.

    PC ZURÜCKSETZEN: "Kann nicht ausgeführt werden. Ihre Festplatte ist gesperrt." Unter einem Ubuntu Live System konnte ich die einzelnen Partitionen betrachten.

    EFI system Partition (fat32) SYSTEM

    ( ! ) Microsoft reserved partition (unknown) 16MB

    Basic data partition (bitlock) 29GB

    Basic data partition (ntfs) RECOVERY 499MB

    unallocated



    Wie kann ich auf die Eigenen Daten zugreifen? Die scheinen auf der Basic Data Partition zu sein, die von Windows verschlüsselt wurde.

    Kann man über die C:// Eingabeaufforderung in den Reperaturoptionen eventuell Daten auf eine externe Festplatte kopieren, die gesperrte Partition wieder reparieren oder durch einen Festplattenausbau auf die Dateien zugreifen?

    Gibt es IT Fachleute, die mir gegen Bezahlung helfen könnten?

    Ich bin über jede kleine Hilfe dankbar.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken -20180426_012748.jpg  

  2. #2
    build10240
    gehört zum Inventar

    AW: Datenrettung nach beschädigtem Windowsupdate noch möglich?

    Ein ASUS E200H mit Windows 10 wurde aufgrund des zu geringen Speicherplatzes der eMMc 32GB mit einer externen Festplatte erweitert.

    Auf dieser externen Festplatte erfolgte das Update zu 23%.
    Du hast aber nicht versucht Windows auf die externe Festplatte zu installieren?

    Ich habe einen Bootfähigen Windows 10 USB-Stick erstellt über Windows Update Tool. Die Computerreparatur kann keinen Wiederherstellungspunkt finden. Nicht zu einer Vorherigen Version zurückkehren. Und Windows kann nicht zurückgesetzt werden. Alle 3 Möglichkeiten bieten unter Umständen an die Eigenen Daten zu behalten, sind aber hier keine Option mehr.
    Die Reparaturoptionen sind nur für Fälle, bei denen nicht zuviel am System kaputt ist. Wenn nur der Windows-Start beschädigt ist - nach der Fehlermeldung durchaus möglich - könnte die automatische Startreparatur oder einige Befehle in der Eingabeaufforderung das reparieren.

    Wie kann ich auf die Eigenen Daten zugreifen? Die scheinen auf der Basic Data Partition zu sein, die von Windows verschlüsselt wurde.
    Wenn die Festplatte tatsächlich verschlüsselt wurde, dann nur mit dem Schlüssel oder mit einem Programm das die Bitlocker-Verschlüsselung knacken kann - das soll angeblich möglich sein, Details kenne ich dazu aber nicht. Hast Du die Verschlüsselung aktiviert oder ist die schon ab Werk aktiviert gewesen? Wenn nicht, dann ist das u.U. eine fehlerhafte Anzeige unter Ubuntu oder ein Fehler, der durch das fehlgeschlagene Upgrade entstanden ist.

    Kann man über die C:// Eingabeaufforderung in den Reperaturoptionen eventuell Daten auf eine externe Festplatte kopieren, die gesperrte Partition wieder reparieren oder durch einen Festplattenausbau auf die Dateien zugreifen?
    Du kannst sicher die Partition als Image kopieren, aber wenn die z.B. mit Hilfe des TPMs im Laptop verschlüsselt wurde, würde das gar nichts nützen, weil die Daten nur auf dem Laptop zu entschlüsseln wären. Ausbauen kann man eMMC-Speicher meist nicht, weil der üblicherweise verlötet ist. Selbst wenn der auf einer Adapterkarte sitzen würde, würde das kaum hilfreich sein, falls der Inhalt verschlüsselt wäre.

    Gibt es IT Fachleute, die mir gegen Bezahlung helfen könnten?
    Nicht über dieses Forum. Derartige Anfragen sind hier nicht gern gesehen. Da solltest Du Dich schon an einen Computerreparaturservice vor Ort wenden. Hier wird nämlich niemand bereit sein, die rechtlichen Risiken zu übernehmen, die sich aus der Bezahlung der Hilfe ergeben. Wenn Du Deinen ungefähren Wohnort nennst, könnte sich aber jemand finden, der Dir Reparaturbetriebe vor Ort nennen würde.
    Geändert von build10240 (26.04.2018 um 13:18 Uhr)
    yellow, Floskel und Knoch bedanken sich.

  3. #3
    hansjorg71
    gehört zum Inventar Avatar von hansjorg71

    AW: Datenrettung nach beschädigtem Windowsupdate noch möglich?

    Hallo, Willkommen !

    Auf dieser externen Festplatte erfolgte das Update zu 23%
    da muss ich erst mal fragen wie du das Update auf dieser Externen ausgeführt hast, ist mir neu das ein Update über eine Externe funktioniert ?

    War es ein Update oder ein Upgrade zu einer neuen Build ?

    Boote mal mit dem Win 10 Stick und dort in die Eingabeaufforderung dort diskpart starten und diese Befehle ausführen !

    list disk
    sel disk # ( # = die SSD mit dem System )
    detail disk ( davon ein Bild )
    list part
    sel part # ( diese 29 GB Data-Partition )
    detail part ( davon ein Bild )

    exit

    Gruß
    yellow, Floskel und Knoch bedanken sich.

  4. #4
    jens aus B
    gehört zum Inventar Avatar von jens aus B

    AW: Datenrettung nach beschädigtem Windowsupdate noch möglich?

    wenn das Notebook / der Rechner noch läuft und nur Windows nicht ...

    mit der Windows Installations-DVD / Stick bzw. einem Systemreparaturdatenträger kann man auch seine Daten sichern.

    vom Stick oder DVD booten ... Computerreparaturoptionen aufrufen ...
    Dann unter Computerreparaturoptionen eine Eingabeaufforderung starten, und dort Regedit. In Regedit "importieren" auswählen, und man hat ein Explorer-Fenster, in dem man auch Dateien und Verzeichnisse kopieren kann, zB. auf USB-Speicherstick.

    oder per notepad ;-)
    https://answers.microsoft.com/en-us/...8-635e8ba9efd6

    gruß
    yellow und Knoch bedanken sich.

  5. #5
    Knoch
    Herzlich willkommen
    Vielen Dank!
    Nein, die Festplatte wurde von Windows als Medium vorgeschlagen um das Upgrade - so scheint es - dort speichern zu können um es dann auf der PC Festplatte einzurichten. Hat leider nicht ganz Funktioniert.

    Auf der Externen Festplatte befindet sich ein Dateiordner mit der Bezeichnung $WINDOWS.~TMP und folgendem Inhalt.

    -windows-tmp.png


    Die bitlock Verschlüsselung habe ich nicht eingerichtet. Diese scheint von ASUS oder WINDOWS für die Festplatte verwendet zu werden.

    Vielen Dank für die schnelle und unkomplizierte Hilfestellung!

    Befehle wurden ausgeführt und folgendes wurde Ausgegeben.

    DETAIL DISK -photo_2018-04-26_14-31-45.jpg DETAIL PART -photo_2018-04-26_14-10-44.jpg

    Regedit funktioniert! Sieht schonmal beruhigend aus. Zumindest sehe ich Daten.
    Nur wie komme ich jetzt an meine Word Dokumente ran?

    Das will ich mal recherchieren.

    EDIT:
    notepad.exe funktioniert ebenfalls. Die Ordner zeigen leider keine User Dateien an. Ordner sind leer oder haben CommonFiles-Ordner ohne Inhalt.

    DIESER PC:
    Lokaler Datenträger ( C: ) - zugriff nicht möglich
    Wechseldatenträger ( D: ) - zugriff möglich
    Boot ( X: ) - zugriff möglich
    Geändert von Wolko (29.04.2018 um 10:15 Uhr) Grund: Beiträge zusammengeführt. Bitte die "Bearbeiten"-Funktion benutzen.

  6. #6
    hansjorg71
    gehört zum Inventar Avatar von hansjorg71

    AW: Datenrettung nach beschädigtem Windowsupdate noch möglich?

    Hallo, das wird schwierig, da keine Datei-ID (fat / ntfs ) erkannt wird und ist mit diskpart nicht zu beheben, vielleicht mit einem Dateimanager Partition von xxx nach ntfs ohne Datenverlust umwandeln ?

    Suche danach und gebe Bescheid !

    Gruß
    Ps. du kannst mal versuchen ob dies funktioniert , Win 10 Stick booten Eingabeaufforderung und diesen Befehl ausführen convert C: /fs:ntfs

    Vorher aber möglichst alle Daten sichern !
    Geändert von hansjorg71 (26.04.2018 um 16:01 Uhr)
    yellow, Floskel und Knoch bedanken sich.

  7. #7
    jens aus B
    gehört zum Inventar Avatar von jens aus B

    AW: Datenrettung nach beschädigtem Windowsupdate noch möglich?

    @Knoch … dann muss aber wirklich irgendwas doll schief gelaufen sein … normalerweise klappt es super …

    hab hier eben noch mal vom Stick gebootet etc. … wenn ein zweiter USB dranstecken würde könnt ich die Dateien da jetzt draufkopieren und so retten … schade dass es bei Dir nicht klappt

    -wp_20180426_17_39_45_pro.jpg

    gruß
    Knoch und yellow bedanken sich.

  8. #8
    Ponderosa
    Windows-Cowboy Avatar von Ponderosa

    AW: Datenrettung nach beschädigtem Windowsupdate noch möglich?

    yellow bedankt sich.

  9. #9
    hansjorg71
    gehört zum Inventar Avatar von hansjorg71

    AW: Datenrettung nach beschädigtem Windowsupdate noch möglich?

    Hallo, untersuche doch mal diese Externe ( alle Dateien ) vielleicht sind da schon alle Daten von der Originalen gespeichert ?

    Gruß
    yellow bedankt sich.

  10. #10
    Knoch
    Herzlich willkommen

    AW: Datenrettung nach beschädigtem Windowsupdate noch möglich?

    Danke für die sehr gute Hilfe von Euch!!!
    Ich konnte die Daten retten.

    Windows Boot Stick erstellt.
    Computerreperatur aufgerufen.
    Eingabeaufforderung aufgerufen.
    Befehl: "regedit", eingegeben.
    Rechtsklick auf "Computer" und auf "Exportieren"
    Dateien markieren im Explorer und an eine HDD gesendet.

    Vielen Dank!!!
    Liebe Grüße
    Henry E. bedankt sich.

Lesezeichen


  • An Google übertragen Google
  • -->

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •  

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163