Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 18
Danke Übersicht30Danke
Thema: Windows 10 Home 1803 Guten Tag, ich weiß nicht ob es zusammen hängt aber seit meinem Update oder Upgrade (weiß nicht wie es heißt ...
  1. #1
    Mike Matusow
    Herzlich willkommen

    Windows 10 Home 1803

    Guten Tag,

    ich weiß nicht ob es zusammen hängt aber seit meinem Update oder Upgrade (weiß nicht wie es heißt ) auf 1803, sind meine Desktopsymbole verschwunden. Auch der Explorer in der Taskleiste lässt sich nicht öffnen, somit kann ich auch nicht auf meine Ordner zugreifen. Als dieses schon mal vorkam, machte ich einen rechten Mausklick auf dem Desktop, Ansicht und dann Desktopsymbole anzeigen das Häkchen raus. Dann das Häkchen sofort wieder eingefügt und es waren alle Desktopsymbole wieder da und ich hatte auch wieder Zugriff auf meine Ordner. War das Zufall, weil jetzt tut sich nix wenn ich es mache.
    Kann mir einer bitte helfen wie es zu beheben ist.
    Treiber und Software sind nicht veraltet.

    Lenovo
    Windows 10 Home 1803

    beste grüsse MM

  2. #2
    Ponderosa
    Windows-Cowboy Avatar von Ponderosa

    AW: Windows 10 Home 1803

    Willkommen bei DrWindows @ Mike Matusow
    Wann hast du das Upgrade gemacht ? Hast du nach dem Upgrade schon mal einen Neustart gemacht, oder sogar schon mal den PC ganz aus gehabt, und wieder neu gestartet?
    Mike Matusow bedankt sich.

  3. #3
    Mike Matusow
    Herzlich willkommen

    AW: Windows 10 Home 1803

    Hallo Ponderosa,
    ui das ging ja schnell, danke dir

    ich hab es gestern 03.05.18 das Upgrade gemacht. Ja Neustarts, ganz aus gehabt und wieder neu gestartet oder runtergefahren und wieder hoch gefahren, alles schon gemacht. Aber was soll ich sagen, jetzt nach 1 Std. wieder hoch gefahren weil ich eine Nachricht hatte von dir die mir auf mein Handy angezeigt wurde. Und mein Browser ja funktioniert deshalb wollte ich über e-mail rein, sind die Icons wieder da und ich hab wieder Zugriff auf meine Ordner.
    Trotzdem komisch, wenn man das mal schnell braucht so wie ich gerade und dann kein Zugriff auf seine Ordner hat.
    Da ist bestimmt was faul bei mir...

    beste grüsse MM

  4. #4
    Ponderosa
    Windows-Cowboy Avatar von Ponderosa

    AW: Windows 10 Home 1803

    Dann hat Win 10 1803 bestimmt etwas Zeit gebraucht, sich in deinem PC zurecht zu finden.
    Sollte das nochmal passieren, machst du einfach Windows Taste drücken und gibst " shutdown -s -t 0 " ohne die " Zeichen ein. Das fährt den PC herunter, und startet ihn neu.
    Mike Matusow, INKA72 und Floskel bedanken sich.

  5. #5
    Mike Matusow
    Herzlich willkommen

    AW: Windows 10 Home 1803

    Ist es denn ein Unterschied ob ich über das Logo Zeichen (unten links in der Ecke) runter fahre oder so wie du es mir oben schreibst?
    Und was meinst du mit "ohne die" ?
    Ponderosa bedankt sich.

  6. #6
    Floskel
    Gast

    AW: Windows 10 Home 1803

    Hallo Mike,
    das ist eine einmalige Maßnahme. Du sollst in Ausführen es eingeben und mit OK bestätigen, also
    shutdown -s -t 0
    Mike Matusow, INKA72, Tramper und 1 weitere bedanken sich.

  7. #7
    Tramper
    gehört zum Inventar

    AW: Windows 10 Home 1803

    Ist es denn ein Unterschied ob ich über das Logo Zeichen (unten links in der Ecke) runter fahre oder so wie du es mir oben schreibst?.....
    Da Windows 10 Standardmäßig den "Schnellstart" Aktiviert hat ist es ein Unterschied. Über normales Herunterfahren wird Windows in eine "Art Ruhezustand" herunter gefahren.
    Über Windowstaste +r und shutdown -s -t 0 wird Windows ganz herunter gefahren und alles neu gestartet. So werden eventuelle beim Betrieb entstandene Fehler beseitigt.
    Floskel, INKA72, Ponderosa und 3 weitere bedanken sich.

  8. #8
    Mike Matusow
    Herzlich willkommen

    AW: Windows 10 Home 1803

    ich danke euch allen für die Antworten, diese hat mir noch gefehlt, nun wollen wir mal hoffen dass Ponderosa recht hat und Win 10 Home 1803 etwas Zeit braucht um sich in meinem Rechner zurecht zu finden. Ansonsten werde ich so verfahren wie er es mir rät, da ich jetzt dank dir Tramper den Unterschied kenne.
    Tramper, Floskel und Ponderosa bedanken sich.

  9. #9
    Tramper
    gehört zum Inventar

    AW: Windows 10 Home 1803

    @Mike Matusow,
    dann alles gute mit Windows 10 und viel Spaß und Erfolg hier im Forum.
    Mike Matusow und Ponderosa bedanken sich.

  10. #10
    Iskandar
    Lernt nie aus Avatar von Iskandar

    AW: Windows 10 Home 1803

    Zitat Zitat von Floskel Beitrag anzeigen
    Hallo Mike,
    das ist eine einmalige Maßnahme. Du sollst in Ausführen es eingeben und mit OK bestätigen, also
    shutdown -s -t 0
    Sorry kurzer Einwand.Shutdown mit s fährt doch den Computer einfach nur runter. Will man einen Neustart muss man dort g oder r eingeben. Oder bin ich da auf dem Holzweg
    Mike Matusow bedankt sich.

  11. #11
    Mike Matusow
    Herzlich willkommen

    AW: Windows 10 Home 1803

    Sorry kurzer Einwand.Shutdown mit s fährt doch den Computer einfach nur runter. Will man einen Neustart muss man dort g oder r eingeben. Oder bin ich da auf dem Holzweg
    hmm...wie denn nun

  12. #12
    Floskel
    Gast

    AW: Windows 10 Home 1803

    Spielt für den gewünschten Effekt keine Rolle, das eine ist runterfahren das andere ist neustarten.
    Tramper, Mike Matusow und Terrier! bedanken sich.

  13. #13
    Iskandar
    Lernt nie aus Avatar von Iskandar

    AW: Windows 10 Home 1803

    Richtig. mit s fährt er einfach runter und bleibt ausgeschaltet.Ich weiss nur nicht,ob dabei alle Prozesse geschlossen werden,falls die Schnellstartoption eingeschatet ist. ?
    Mit r oder g fährt Windows alle Prozesse runter und restartet anschliessend wieder von selbst.
    Das nennt man dann " kompletten Neustart"und hilft sehr oft,bei diversen Darstellungsfehlern nach einer Neuinstallation oder anderen kleinen Problemen.
    Mike Matusow bedankt sich.

  14. #14
    areiland
    Computer Legastheniker Avatar von areiland

    AW: Windows 10 Home 1803

    @Iskandar
    Der Parameter "-s" leitet den vollständigen Shutdown ein, erst mit der Kombination "-s -hybrid" wird der Schnellstart genutzt.
    Mike Matusow, [Maschine] und Tramper bedanken sich.

  15. #15
    Iskandar
    Lernt nie aus Avatar von Iskandar

    AW: Windows 10 Home 1803

    Alles klar,danke fur die Aufklärung.Wieder was gelernt.
    In der Regel empfiehlt man einfach eher die Neustartvariante,als die mit Runterfahren.Gibt auch ein bisschen weniger zu tun,weil man nicht extra neu starten muss
    Mike Matusow bedankt sich.

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Lesezeichen


  • An Google übertragen Google
  • -->

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •  

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163