Ergebnis 1 bis 13 von 13
Danke Übersicht11Danke
  • 1 Post By Ari45
  • 1 Post By jochen321
  • 2 Post By Ari45
  • 2 Post By tkmopped
  • 2 Post By tkmopped
  • 1 Post By Floskel
  • 1 Post By Floskel
  • 1 Post By jochen321
Thema: Diagnostic-Performance protokolliert keine Startereignisse Moin! ich habe folgendes Problem bei mir wird nur das beenden des Computers aufgezeichnet ID200 aber der Startvorgang fehlt plötzlich,ich ...
  1. #1
    jochen321
    treuer Stammgast Avatar von jochen321

    Diagnostic-Performance protokolliert keine Startereignisse

    Moin!

    ich habe folgendes Problem bei mir wird nur das beenden des Computers aufgezeichnet ID200 aber der Startvorgang
    fehlt plötzlich,ich habe auch mal gewußt wo das Problem liegt aber wieder vergessen.

    Ich möchte gerne das auch wieder der ID 100 Startprotokoll aufgezeichnet.

    Den Diagnoserichtliniendienst habe ich schon geprüft,der läuft.

    Vielen Dank
    Gruß jochen

  2. #2
    Ari45
    gehört zum Inventar Avatar von Ari45

    AW: Diagnostic-Performance protokolliert keine Startereignisse

    Hallo @jochen321!
    Hast du schon mal einen richtigen Neustart gemacht? Das bewirkt manchmal Wunder.
    Öffne eine Eingabeaufforderung (Administrator) und gib ein
    shutdown /s /t 0
    jochen321 bedankt sich.

  3. #3
    jochen321
    treuer Stammgast Avatar von jochen321

    AW: Diagnostic-Performance protokolliert keine Startereignisse

    Moin!

    @Ari45

    habe ich versucht hat leider nicht geklappt aber danke

    schönes Wochenende

    Gruß jochen
    Ari45 bedankt sich.

  4. #4
    jochen321
    treuer Stammgast Avatar von jochen321

    AW: Diagnostic-Performance protokolliert keine Startereignisse

    Hallo!
    ich bekomme einfach das Startprotokoll nicht eingeschaltet,ich wollte über msconfig,den Normalen Systemstart einstellen,leider stellt er sich nach dem booten immer wieder auf Benutzerdefinierter Systemstart um?

    Weiß niemand wie ich die Startzeit wieder protokollieren kann?

    Danke Gruß jochen

  5. #5
    Ari45
    gehört zum Inventar Avatar von Ari45

    AW: Diagnostic-Performance protokolliert keine Startereignisse

    Hallo jochen321!
    Startprotokollierung wird in msconfig auf dem TAB "Start" eingeschaltet. Aber das meinst du sicher nicht, denn diese Funktion protokolliert das Laden der Treiber.

    Du meinst die Protokollierung der Startzeit in der Ereignisanzeige.
    Ich wüsste gar nicht dass man Start und Shudown einzeln abschalten kann.
    Nach meinem Wissen kann man nur das Protokoll "Diagnostics Performance" insgesamt ausschalten oder einschalten. Das geht in der Ereignisanzeige im rechten Navigationsbereich.
    Diagnostic-Performance protokolliert keine Startereignisse-ereignis_performance_deaktivieren.jpg

    Versuche mal
    deaktivieren -> einen Neustart -> wieder aktivieren -> und noch mal Neustart

    zu msconfig:
    sobald du irgend etwas am Startverhalten geändert hast (Wartezeit, Multiboot usw) ist es kein "Normaler Systemstart", sondern "benutzerdefiniert Systemstart"
    jochen321 und Henry E. bedanken sich.

  6. #6
    jochen321
    treuer Stammgast Avatar von jochen321

    AW: Diagnostic-Performance protokolliert keine Startereignisse

    Nabend!

    genau das kommt mir auch so komisch vor,die Beenden zeit wird protokolliert,die vom Start nicht,ich werde dein Tip mal testen

    Gruss jochen

  7. #7
    tkmopped
    gehört zum Inventar Avatar von tkmopped

    AW: Diagnostic-Performance protokolliert keine Startereignisse

    Nach dem Upgrade auf die 1803 war auch bei mir die Diagnostik seltsam leer. Letztendlich habe ich bei den Energieoptionen nachgeschaut und siehe da, der Schnellstart war wieder mal aktiviert. Haken raus , neu Starten - fertsch. Geht wieder!
    jochen321 und Henry E. bedanken sich.

  8. #8
    jochen321
    treuer Stammgast Avatar von jochen321

    AW: Diagnostic-Performance protokolliert keine Startereignisse

    Nabend!
    @tkmopped
    Der Schnellstart in Energieoptionen damit habe ich mich ja noch nie beschäftig,was wird denn da schneller gestartet,wenn man den eingeschaltet hat?
    Aber Du kannst Recht haben,vor dem Update auf 1803 hatte ich die Energieoptionen auf ausbalanciert stehen,danach war plötzlich ein AMD Ryzen Profil aktiv,weil ich einen Ryzen habe,dachte ich,da wäre extra was für meine CPU eingestellt.

    ich melde mich zurück sobald ich das überprüft habe

    Gruß Jochen

    PS:So ich habe das gerade mal gecheckt,ich habe die Möglichkeit garnicht mit dem Schnellstart,so wie ich gerade gelesen habe,muss wohl der Ruhezustand eingeschaltet sein um die Schnellstartfunktion zu haben,da der Ruhezustand aber bei beiden Rechnern deaktiviert ist und bei dem einen der Start trotzdem protokolliert wird,wird es daran wohl auch nicht liegen.

    @Ari35 habe deine Tipps ausprobiert klappt leider auch nicht und zu "msconfig",ich wüsste nicht was ich da umgestellt hätte,es ist auch nix angehagt.
    Geändert von jochen321 (08.05.2018 um 22:15 Uhr)

  9. #9
    tkmopped
    gehört zum Inventar Avatar von tkmopped

    AW: Diagnostic-Performance protokolliert keine Startereignisse

    Hat nix mit dem Ruhezustand zutun (Hörensagen?). Schnellstart schaltest du nicht ein sondern nur ab. Ist standardmäßig immer aktiviert wenn du das nicht änderst.
    Ist eine Funktion, die man gebrauchen kann wie ein offenes Knie.
    Manch einer schwört drauf, ich habe jedesmal einen kompletten Neustart. Dauert halt ca. 0,8 s länger dafür aber immer ein definierter Zustand von Windows ohne Ballast aus vorhergehenden Sitzungen.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Diagnostic-Performance protokolliert keine Startereignisse-schnell.jpg  
    Floskel und Henry E. bedanken sich.

  10. #10
    Floskel
    Gast

    AW: Diagnostic-Performance protokolliert keine Startereignisse

    Um den Haken bei Schnellstart raus zu nehmen, musst du auf "Einige Einstellungen werden nicht angezeigt" klicken. Vorher ist alles ausgegraut.Diagnostic-Performance protokolliert keine Startereignisse-energiesparen-schnellstart.png
    Geändert von Floskel (09.05.2018 um 15:24 Uhr) Grund: Bild nachgereicht.
    jochen321 bedankt sich.

  11. #11
    jochen321
    treuer Stammgast Avatar von jochen321

    AW: Diagnostic-Performance protokolliert keine Startereignisse

    Moin!
    danke Euch beiden für die Tipps,leider ist es so,damit man die möglichkeit überhaupt bekommt ,den haken da weg zu nehmen,muss man erst den Ruhestand wieder aktivieren,vorher wird Dir der Schnellstart garnicht angezeigt,habe ich es gerade bei einem von meinen Rechner getestet.

    Bei dem anderen Rechner werde ich es nachher testen,allerdings wie ich gestern schon schrieb,bei diesem Rechner war der Schnellstart aktiviert und er hat die Bootzeit trotzdem aufgezeichnet,deswegen denke ich wird sich das Problem bei dem anderen
    Rechner dadurch nicht lösen lassen.

    Trotzdem ist die Sache nicht umsonst gewesen,durch das belesen mit dem Thema Schnellstart,und Euren Tipps,ist bei mir die Erkenntnis gereift,den Schnellstart auch beiden Rechner zu deaktivieren.

    Ich bin immer noch der Meinung,das sich das Problem mit msconfig zu beheben ist indem man auf Normalen Systemstart stellt,leider
    merkt mein Rechner sich aus irgendwelchen Gründen,die sich mir nicht erschliessen,die Einstellung nicht und setzt sich immer wieder
    automatisch auf Benutzerdefinierten Systemstart um und da liegt so wie ich glaube der Hund begraben.

    Ich berichte heute Abend weiter,lieben Gruß
    jochen

  12. #12
    Floskel
    Gast

    AW: Diagnostic-Performance protokolliert keine Startereignisse

    Solange du die Einstellungen in msconfig nicht zurück setzt auf die Standart-Einstellungen, nützt es nichts nur auf "Normalen Systemstart" zurück zustellen.
    Dann hast du beim nächsten Systemstart wieder "Benutzer definiert", weil die Änderung nicht zurück genommen wurde.
    jochen321 bedankt sich.

  13. #13
    jochen321
    treuer Stammgast Avatar von jochen321

    AW: Diagnostic-Performance protokolliert keine Startereignisse

    Hallo!

    Windows ist manchmal wie verhext nachdem ich mich fast zu Tode gesucht habe um den Fehler zu finden,habe ich vor drei Tagen wegen einer anderen Sache mal meinen Sperrbildschirm abgeschaltet und das automatische Login eingeschaltet und siehe da,plötzlich protokolliert er wieder die Bootzeit,unfassbar.

    Ob es wirklich daher kommt weiß ich nicht aber es geht wieder und das wollte ich,deswegen danke an alle die mir mit Rat und Tipps versucht haben zu helfen.

    Damit setze ich dieses Thread auf gelöst

    Gruß
    jochen
    Henry E. bedankt sich.

Lesezeichen


  • An Google übertragen Google
  • -->

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •  

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163