Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Win10: Nach Monitor Timeout bleibt Bildschirm schwarz

  1. #1
    maksimilian
    kennt sich schon aus

    Win10: Nach Monitor Timeout bleibt Bildschirm schwarz

    Hallo Ihr,

    an meinem PC kann es passieren, dass sich nach dem Timeout des Monitors das Bild durch Betätigen von Tastatur oder Maus nicht zurückholen lässt. Der Monitor bleibt schwarz. Ich muss durch längeres Drücken des Ein/Aus-Schalters des PC das System herunterfahren, um es nach Neustart wieder benutzen zu können. Was kann die Ursache für den geschilderten Effekt sein ?

    PC-Konfiguration: MSI Z170-A PRO, Intel Core i3 6100T, 8 GB RAM, Systemträger SanDisk SDSSDX 120GB Extreme, Win10 1709, Einstellungen > Netzbetrieb und Energiesparen > Bildschirm ausschalten nach 30 Minuten, Standbymodus > Nie

    maksimilian

  2.   Anzeige

     
  3. #2
    Henry E.
    Moderator Avatar von Henry E.

    AW: Win10: Nach Monitor Timeout bleibt Bildschirm schwarz

    Hallo maksimilian,
    deaktiviere bitte mal den Schnellstart, und prüfe ob die Festplatte sich abschaltet

  4. #3
    maksimilian
    kennt sich schon aus

    AW: Win10: Nach Monitor Timeout bleibt Bildschirm schwarz

    Hallo Henry, sorry für die sehr späte Reaktion. Wie das so ist, wenn man viele Dinge gleichzeitig erledigen möchte. Ich habe das Problem auch nach einer Neuinstallation und habe jetzt Deinen Rat befolgt. Mal sehen, ob das Problem jetzt behoben ist. Danke noch für den Tipp.

    maksimilian

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •