Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Cortana belastet Arbeitsspeicher bis zum bitteren Ende

  1. #1
    Adlerauge91
    kennt sich schon aus Avatar von Adlerauge91

    Cortana belastet Arbeitsspeicher bis zum bitteren Ende

    Moin Leute,

    ich habe seit ca. zwei Wochen die Windows 10 Version 1803 (Build 17134.48) installiert soweit funktioniert auch alles wie gewohnt, oder sogar besser, weil ich zusätzlich jetzt auch endlich eine neue Grafikkarte drin habe, diese wurde aber vor dem Versionswechsel eingebaut, also kann man ausschließen.


    So bevor ich wieder abschweife will ich euch einmal mein Problem schildern, ich war jetzt in den letzten 14 Tagen fünf Mal am Rechner. Jedes mal nach dem Start ist der RAM dank Cortana bis oben hin voll. Ich hab keine Ahnung warum das so ist. Ich schmeiße dann jedes Mal den Task raus, welcher sich dann wieder neu startet. Ganz genau ist der Cortana-Dienst "Maps" dafür verantwortlich, was genau der tut, ist nicht wirklich klar. Auf jeden Fall hat er nichts mit der Microsofts Maps (Karten)-App zu tun. Das ist dann aber nicht dauerhaft, er blockiert den RAM ca. 10 Minuten und regelt sich dann runter, bis er sich dann wieder einige Minuten später wieder hoch rackert. Siehe Screenshot.

    Ich hoffe einer kann mir helfen, das Nähste was ich machen würde ist ein Clean-Install und hoffen das es dann weg ist, Cortana komplett zu deaktivieren ist keine Option, ich nutze Sie zu gerne
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Cortana belastet Arbeitsspeicher bis zum bitteren Ende-task_manager.jpg  

  2.   Anzeige

     
  3. #2
    Henry E.
    Moderator Avatar von Henry E.

    AW: Cortana belastet Arbeitsspeicher bis zum bitteren Ende

    Hallo Adlerauge91 , welche Art von Maps sind alle installiert, schaue bitte auch mal bei Hintergrundmaps

  4. #3
    Adlerauge91
    kennt sich schon aus Avatar von Adlerauge91

    AW: Cortana belastet Arbeitsspeicher bis zum bitteren Ende

    Ehrlich gesagt weiß ich das garnicht. Ich nutze Maps am Rechner nicht und habe diese auch nicht zusätzlich konfiguriert.

  5. #4
    Henry E.
    Moderator Avatar von Henry E.

    AW: Cortana belastet Arbeitsspeicher bis zum bitteren Ende

    naja wenn Du diese Kartenapp z.Bsp nicht brauchst kann du sie dort deaktivieren

  6. #5
    Adlerauge91
    kennt sich schon aus Avatar von Adlerauge91

    AW: Cortana belastet Arbeitsspeicher bis zum bitteren Ende

    So ich hab dir jetzt mal ein Screenshot gemacht.

    Edit: Hab mal kurz den Hintergrunddienst an- und wieder ausgeschaltet und den Rechner neu gestartet und was soll ich sagen, siehe selbst!
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Cortana belastet Arbeitsspeicher bis zum bitteren Ende-maps_app.jpg   Cortana belastet Arbeitsspeicher bis zum bitteren Ende-task_manager2.jpg  

  7. #6
    Henry E.
    Moderator Avatar von Henry E.

    AW: Cortana belastet Arbeitsspeicher bis zum bitteren Ende

    Dann bleibt Dir nur die Cortana-Einstellungen mal zu überprüfen

    Cortana belastet Arbeitsspeicher bis zum bitteren Ende-img_021.png

  8. #7
    Floskel
    Gast

    AW: Cortana belastet Arbeitsspeicher bis zum bitteren Ende

    Ist bei dir der Schnellstart deaktiviert?

  9. #8
    areiland
    Computer Legastheniker Avatar von areiland

    AW: Cortana belastet Arbeitsspeicher bis zum bitteren Ende

    Das hier: Shutdown-Befehl bei Konto-Wechsel durchführen.

  10. #9
    Adlerauge91
    kennt sich schon aus Avatar von Adlerauge91

    AW: Cortana belastet Arbeitsspeicher bis zum bitteren Ende

    Lieber ari,

    danke für den Post. Ich weiß zwar nicht was genau das mit meinem Problem zu tun haben soll, aber ich werde es mal ausprobieren und testen.

    Edit: Hab es auf "AUS" gestellt, den Rechner neu gestartet und er hat den RAM direkt wieder voll belastet.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •