Ergebnis 1 bis 8 von 8
Danke Übersicht6Danke
  • 1 Post By Skeptiker
  • 1 Post By nokiafan
  • 1 Post By Tramper
  • 3 Post By PeteM92
Thema: Automatische Updates bei Win10 verhindern? Guten Tag, ich habe zwei Geräte (beide mit Win10), die ich manchmal tage- oder gar wochenlang nicht benutze. WENN ich ...
  1. #1
    Skeptiker
    kennt sich schon aus

    Automatische Updates bei Win10 verhindern?

    Guten Tag,

    ich habe zwei Geräte (beide mit Win10), die ich manchmal tage- oder gar wochenlang nicht benutze. WENN ich sie dann aber in Betrieb nehme, dann kommt es (nicht einmal besonders selten) vor, dass erst einmal ein längeres Update abläuft. Blöd, wenn ich gerade bei einem Kunden sitze und ein Programm anpassen oder dem Kunden etwas zeigen will.

    Ich würde die Updates am liebsten manuell herunterladen, vor allem aber den Installationszeitpunkt selber bestimmen. Eine Möglichkeit, die automatischen Updates abzustellen, kann ich aber nicht mehr finden - nur, sie 'auszusetzen'. Und was danach geschieht, liegt für mich im Dunkeln. Mir scheint, nach Ablauf der Aussetzungszeit bin ich genauso nass wie vorher. Oder habe ich die Möglichkeit (und wenn ja, WIE?) einmal im Monat nach U. zu suchen und sie zu installieren? OHNE die Einstellungen wieder zu ändern?
    Tramper bedankt sich.

  2. #2
    nokiafan
    gehört zum Inventar Avatar von nokiafan

    AW: Automatische Updates bei Win10 verhindern?

    Hallo,

    mir geht dieses Update-Gemache auch sehr auf den Beutel.
    Habe gerade für diesen Beitrag von Win7 auf Win10 gewechselt. Allerdings war der Windows10 der Meinung, das es für 5 Minuten nicht erreichbar sein will. Vermutlich lagen noch Updates im Hintergrund.

    Ich habe hier eine Seite, um die Updates über die Gruppenrichtlinie zu beeinflußen.
    https://www.windowscentral.com/how-s...lly-windows-10

    Ein anderes Tool habe ich hier gefunden: StopUpdates10 Version: 1.0.7 « Remove Malware
    Der erste Eindruck damit sieht gut aus, nun muß es noch funktionieren.

    Ausprobieren konnte ich noch nicht. Windows10 ist bei mir max 30 Minuten in der Woche an.
    Tramper bedankt sich.

  3. #3
    Tramper
    gehört zum Inventar

    AW: Automatische Updates bei Win10 verhindern?

    Ja, echt lästig diese dauernde "Updaterei". Aber was wollen wir machen wenn wir Aktuell bleiben wollen? Wenn es ja im Hintergrund ruhig durchlaufen würde ging es ja noch.
    Ist ja leider bei vielen nicht so durch Geräte Besonderheiten oder auch durch Fehlerhafte Update.
    Es sind ja nicht alle Nutzer so fit im Fehler beseitigen wie viele hier im Forum.

    ich habe zwei Geräte (beide mit Win10),
    Blöd, wenn ich gerade bei einem Kunden sitze und ein Programm anpassen oder dem Kunden etwas zeigen will.
    Das liese sich ja über die Einstellung "Nutzungszeit" etwas abmildern.

    Automatische Updates bei Win10 verhindern?-unbenannt.png
    yellow bedankt sich.

  4. #4
    PeteM92
    gehört zum Inventar

    AW: Automatische Updates bei Win10 verhindern?

    Bei Windows 10 Pro kann hatt man 2 Stellen, wie man Updates bis zu 365 Tage verzögern kann:

    Automatische Updates bei Win10 verhindern?-update_verzoegern.png

    Wenn man gerade Zeit hat, kann man das wieder ausschalten und nach Updates suchen und installieren.

    Außerdem sollte man im Microsoft Store das "Automatische Update" der Apps abschalten. Diese Updates kommen sonst auch immer zum falschen Zeitpunkt.

    Es gibt noch zusätzlich den Tipp, die Internetverbindung auf "getaktet" zu stellen.

    PS: die Nutzungszeit verhindert nicht den Download. Und der Neustart wird leider nicht außerhalb der Nutzungszeit durchgeführt (jedenfalls funktioniert das bei mir nicht).
    Geändert von PeteM92 (11.05.2018 um 13:09 Uhr) Grund: PS hinzu
    yellow, Tramper und Holunder1957 bedanken sich.

  5. #5
    Setter
    gehört zum Inventar

    AW: Automatische Updates bei Win10 verhindern?

    Kommt drauf an wie extrem du es haben möchtest? Deaktivieren und Beenden - dann ist aber endgültig Schicht im Schacht!

    Automatische Updates bei Win10 verhindern?-update.png

  6. #6
    nokiafan
    gehört zum Inventar Avatar von nokiafan

    AW: Automatische Updates bei Win10 verhindern?

    Aber was wollen wir machen wenn wir Aktuell bleiben wollen?
    Sicherheitslücken sind ja erst gefährlich, wenn sie bekannt sind.

    Es wird wohl ausreichen, einmal im Monat die Maschine anzuwerfen. In der Vergangenheit war das ja auch nicht öfter notwendig. Sei denn, alle Medien trommeln zum Update.

    Kann man da nichts mit der Aufgabenplanung machen?

  7. #7
    ntoskrnl
    gehört zum Inventar Avatar von ntoskrnl

    AW: Automatische Updates bei Win10 verhindern?

    Zitat Zitat von PeteM92 Beitrag anzeigen
    Bei Windows 10 Pro kann hatt man 2 Stellen, wie man Updates bis zu 365 Tage verzögern kann:
    365 Tage bezieht sich auf die halbjährlichen Upgrades, nicht die normalen Updates.

    Es gibt noch zusätzlich den Tipp, die Internetverbindung auf "getaktet" zu stellen.
    Das sollte helfen.

    Zitat Zitat von Setter Beitrag anzeigen
    Kommt drauf an wie extrem du es haben möchtest? Deaktivieren und Beenden - dann ist aber endgültig Schicht im Schacht!
    Funktioniert leider nicht so einfach. Durch diverse Mechanismen wird dieser Dienst langfristig von Windows wieder aktiviert.

  8. #8
    Skeptiker
    kennt sich schon aus

    AW: Automatische Updates bei Win10 verhindern?

    Erstmal vielen Dank für all die Antworten. Ich habe jetzt auf dem Laptop mal eine Lösung aus dem 1. Link vom Nokiafan genommen (über die Registry, nicht mit den Richtlinien). Nun muss ich sehen, wie sich das auswirkt. Bei den Update-Optionen heisst es jetzt immerhin: "Sie werden zum Herunterladen von U. aufgefordert, es sei denn, sie sind zum reibungslosen Ablauf erforderlich .." (die werden dann trotzdem automatisch installiert). Wie das aussieht, werde ich ja dann früher oder später sehen.

    Noch zu anderen Vorschlägen: Eine Änderung des Zeit-Faktors bringt nichts, weil die Geräte ja ohnehin meist aus sind - deshalb geht das Theater ja so oft los, wenn ich sie mal einschalte. Was das Update von "Apps" (albernes Wort!) betrifft, so habe ich so ziemlich alles, was mitgeliefert wurde, deinstalliert (z.T. 'mit Gewalt').

Lesezeichen


  • An Google übertragen Google
  • -->

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •  

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162