Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 16
Danke Übersicht19Danke
Thema: relativen Ordnerpfad öffnen hi, wie kann ich einen relativen Ordnerpfad öffnen? so geht es absolut: "start explorer D:\Ordner1\Ordner2" Es soll dann der Ordnerinhalt ...
  1. #1
    o0Julia0o
    gehört zum Inventar Avatar von o0Julia0o

    Frage relativen Ordnerpfad öffnen

    hi, wie kann ich einen relativen Ordnerpfad öffnen?

    so geht es absolut:
    "start explorer D:\Ordner1\Ordner2"

    Es soll dann der Ordnerinhalt von Ordner2 angezeigt werden.

    Wenn ich aber Ordner1 verschiebe auf E:\ dann klappt das ja nicht mehr absolut.

    lieben Dank!

  2. #2
    .Bernd
    gehört zum Inventar Avatar von .Bernd

    AW: relativen Ordnerpfad öffnen

    1. lass das start weg
    2. explorer /e,/root,<pfad>
    Explorer Parameter und bestimmte Aufrufe

    Und natürlich kann das so nicht mehr klappen, wie denn auch, wenn du von D auf E verschiebst, dann musst du den Aufruf anpassen. mit relativen Angaben erreichst du da gar nichts, solange du dich nicht schon im passenden Root (D bzw E) befindest.

    Quizfrage, weil du ja bekannt dafür bist, nur das aller-aller-aller-aller-nötigste zu schreiben:

    Wo führst du diesen Aufruf eigentlich aus?

    Jeder andere legt sich eine Verknüpfung dafür an, das aber scheint vordergründig ja zu einfach zu sein.
    o0Julia0o und Terrier! bedanken sich.

  3. #3
    o0Julia0o
    gehört zum Inventar Avatar von o0Julia0o

    AW: relativen Ordnerpfad öffnen

    Danke. Eine Verknüpfung wäre ja auch nicht relativ. Ich lege das auf einem USB-Stick an. Und möchte - egal welches Laufwerk er hat, oder ob ich Grundornder irgenwo hinkopiere, direkt die richitgen Verknüpfungen haben. Daher nützt mir nur eine relative Variante etwas.

  4. #4
    build10240
    gehört zum Inventar

    AW: relativen Ordnerpfad öffnen

    Also entweder hast Du so gar nicht verstanden, was ein relativer Pfad ist, oder Du bist nicht in der Lage Dein Problem verständlich zu machen.

    Wenn Ordner2 in Ordner1 liegt und Ordner1 der aktuelle Ordner ist, kannst Du immer Ordner2 als .\Ordner2 erreichen. Wenn in Ordner1 neben Ordner2 noch Ordner3 liegt und Ordner2 der aktuelle Ordner ist, kannst Du immer Ordner3 als ..\Ordner3 erreichen.

    Es ist jedoch nicht möglich über relative Pfade das Laufwerk zu wechseln. Jedes Laufwerk mit Buchstabe ist in Windows die Wurzel eines eigenen Namensraums, aus dem Du mit relativen Pfaden so nicht herauskommst. Zwar kannst Du ganze Laufwerke z.B. über die Datenträgerverwaltung in einen vorhandenen Ordner einhängen und diese Laufwerke dann theoretisch über relative Pfade erreichen, aber das mußt Du dann schon selber machen und das kann mit Wechseldatenträgern leicht Komplikationen geben. Ein neues an den PC angeschlossenes Laufwerk bekommt erstmal nur den nächsten freien Buchstaben und ist dann vorerst nur über diesen Buchstaben erreichbar.

    Außerdem ist es natürlich auch nicht möglich, daß Windows auf irgendeine magische Weise erkennt, wo sich ein Ordner gerade befindet. Wenn Ordner2 in E:\Ordner1 liegt und Du diesen Ordner2 nach E:\Ordner3\Ordner4 verschiebst, gibt es aus E:\Ordner1 zwar einen relativen Pfad, der Dich nach E:\Ordner3\Ordner4\Ordner2 bringt, aber die Zusammensetzung dieses Pfades basiert auf Deinem Wissen über den Ort, an den Du den Ordner2 gerade verschoben hast.
    Geändert von build10240 (21.05.2018 um 23:33 Uhr)
    Terrier! und o0Julia0o bedanken sich.

  5. #5
    areiland
    Computer Legastheniker Avatar von areiland

    AW: relativen Ordnerpfad öffnen

    Relative Pfade funktionieren nur innerhalb einer vorgegebenen Ordnerstruktur, aber niemals in einer Struktur in der sich die oberste Ebene (Laufwerk) ändern kann. Hier ginge allerhöchstens eine Abfrage der angeschlossenen Laufwerke, mit der ermittelt wird wo sich ein bestimmter Ordner befindet. Schon wenn dieser Ordner kopiert wird, kann eine solche Abfrage und der darauf folgende Wechsel, nichtg mehr sicher funktionieren. Es sei denn, der Ordner bekommt beim Kopieren eindeutige Merkmale verpasst.

    Eine Umsetzung dieses Ansinnens würde also bedeuten, dass der Verezichniswechsel zumindestens mit Hilfe eines Batches vollzogen wird, der den aktuellen Ort des (eindeutig identifizierbaren) Ordners ermittelt und den Explorer von diesem Ort ausgehend öffnet.

    Mit einfachen Vernküpfungen bekommt man sowas nicht hin.
    o0Julia0o und gial bedanken sich.

  6. #6
    o0Julia0o
    gehört zum Inventar Avatar von o0Julia0o

    AW: relativen Ordnerpfad öffnen

    "Relative Pfade funktionieren nur innerhalb einer vorgegebenen Ordnerstruktur, aber niemals in einer Struktur in der sich die oberste Ebene (Laufwerk) ändern kann."
    Zitat Zitat von build10240 Beitrag anzeigen
    Außerdem ist es natürlich auch nicht möglich, daß Windows auf irgendeine magische Weise erkennt, wo sich ein Ordner gerade befindet.
    Ich möchte die Verknüpfung ja von innerhalb des USB-Laufwerks haben & nicht von außerhalb des USB-Laufwerks. Das wäre ja schon weniger magisch. Also auf Strukturebene 0 eine Verknüpfung zu 2 Ebenen tiefer. Ist das auch nicht möglich(bei wechselnder Laufwerksbezeichnung für Ebene 0)?

    Also USB-Laufwerk bekommt Buchstabe z.B.: E: oder F: oder Unbekannt::
    -auf dem USB-Laufwerk im Grundornder ist die Verknüfung bereits angelegt, bevor der Laufwerksbuchste von Windows erteilt wird
    -von dieser Verknüpfung soll nun 2 Ordner tiefer ein Ordner geöffnet werden, wenn man diese Verknüpfung oder batch-Datei etc. ausführt. Z.b.: E:\Ornder1\Ordner2 -> also Ordner2-Inhalt soll dann angezeigt werden.
    -Diese Verküpfung müsste also quasi sagen können: Ab hier in Ordner1\Ordner2. Ordner2 liegt in Ordner1. Ordner1 liegt auf Grundordner des USB-Laufwerks.

  7. #7
    .Bernd
    gehört zum Inventar Avatar von .Bernd

    AW: relativen Ordnerpfad öffnen

    Ich denke, dass andere schon mal versucht haben, dir genau das zu sagen, was Alex zu dir jetzt schrieb, das Problem ist nicht neu von dir. Du kannst keine relativen Pfade nutzen, wenn du nicht weisst, auf welchem Laufwerk du dich befindest.

    Mach es anders! Ganz einfach. Denn so geht es nicht.
    gial und o0Julia0o bedanken sich.

  8. #8
    PeterK
    gehört zum Inventar Avatar von PeterK

    AW: relativen Ordnerpfad öffnen

    Weise doch einfach den USB Stick über die Datenträgerverwaltung einfach einen Festen Laufwerksbuchstaben zu den er beim Anschließen erhalten soll, dann ist das Problem doch gelöst.

    Sofern ich mich erinnere ist es aber auch über eine ini möglich wie bei den Portablen Apps das zb. Programmverknüpfungen sich ihren weg alleine suchen, ich kann mich nur nicht mehr erinnern wie das zu realisieren war.
    o0Julia0o und gial bedanken sich.

  9. #9
    o0Julia0o
    gehört zum Inventar Avatar von o0Julia0o

    AW: relativen Ordnerpfad öffnen

    Dankeschön. Fest zuweisen ist nicht möglich, da ich den Usb-Stick an unterschiedlichen Geräten öffne. Also der exlorer kann man ja einen Pfad mitgeben. So kann ich zumindest schonmal einen relativen Pfad ohne das Laufwerk angeben zu müssen öffnen:
    Code:
    explorer %~dp0
    Jetzt möchte ich aber 2 absolute Unterordner angeben noch. Hier im Beispiel genannt Ordner1 und Ordner2. Also Ordner 2 möchte ich dann öffnen. Doch so klappt das noch nicht:
    Code:
    set target=%~dp0
    set target2=%\Ordner1\Ordner2%
    explorer %target%%target2%

    So geht es:

    Code:
    set "AKTPFAD=%cd%\Ordner1\Ordner2"
    explorer %aktpfad%
    Geändert von o0Julia0o (22.05.2018 um 16:43 Uhr)

  10. #10
    PeterK
    gehört zum Inventar Avatar von PeterK

    AW: relativen Ordnerpfad öffnen

    Es gibt doch dieses Starter Menü auch ohne Apps von Portable Apps, da lassen sich nicht nur Portable Apps von starten sondern auch ganz bestimmte Ordner Strukturen selbst anlegen, das geht auch mit einem normalen Benutzerzugriff.

    Das Starter Menü klappt über eine autorun.inf auf (muss natürlich auf den betreffenden PCs Aktiviert sein) und du hast dann rechts über der Uhr sozusagen ein eigenes Startmenü in dem du automatisch auf bestimmte Ordner deines USB Sticks zugreifen kannst.

    Ich habe das lange bei der letzten Firma benutzt wo ich beschäftigt war weil alle PCs dort ein Serverprofil hatten wodurch ein ablegen von Dateien auf dem Desktop unmöglich war ohne diese zu verlieren.

    https://portableapps.com/download/success

    [Autorun]
    Open=PortableApps\PortableAppsMenu\PortableAppsMenu.exe
    Action=Start PortableApps
    Icon=PortableApps\Icons\USB.ico
    Label=MyDrive
    o0Julia0o und Henry E. bedanken sich.

  11. #11
    o0Julia0o
    gehört zum Inventar Avatar von o0Julia0o

    AW: relativen Ordnerpfad öffnen

    klapp ja jetzt so:
    Code:
    set "AKTPFAD=%cd%\Ordner1\Ordner2"
    explorer %aktpfad%
    Nur wie rufe ich aus diesem Verzeichnis jetzt realtiv 2 Ordner höher jetzt wieder auf? Also wie gelange ich ins Grundverzeichnis des USB-Sticks zurück? Hab das mal mit buildsartiger Mechanik versucht - klappt aber nicht:
    Code:
    set "AKTPFAD=%cd%.\.\"
    explorer %aktpfad%
    Oh, aber so geht es:
    Code:
    set "AKTPFAD=%cd%"
    cd..
    cd..
    explorer %aktpfad%

  12. #12
    build10240
    gehört zum Inventar

    AW: relativen Ordnerpfad öffnen

    Das kann nicht funktionieren. %~dp0 enthält den gesamten Pfad zur Bat-Datei. Wenn Dein Code in einer test.bat steht und die in E:\testordner liegt, wird in target der String E:\testordner gespeichert. Du willst aber E: dort speichern und dafür benötigst Du nicht %~dp0, sondern %~d. Selbst wenn die test.bat in E: liegen würde, würde mit %~dp0 immer noch E:\ in target gespeichert und dann funktioniert der Aufruf explorer E:\\Ordner1\Ordner2 natürlich nicht.

    Also muß Dein Code so aussehen:
    Code:
    set target=%~d0
    set target2=%\Ordner1\Ordner2%
    explorer %target%%target2%
    Das funktioniert so auch nur in einer Batch-Datei. Mit relativen Pfaden hat das gar nichts mehr zu tun.
    o0Julia0o und Terrier! bedanken sich.

  13. #13
    areiland
    Computer Legastheniker Avatar von areiland

    AW: relativen Ordnerpfad öffnen

    @o0Julia0o
    Ersetze die "cd.." durch ein einziges "cd" mit Backslash, das bringt Dich immer ins Hauptverzeichnis des Datenträgers.
    Geändert von areiland (22.05.2018 um 23:46 Uhr) Grund: Korrektur!
    Terrier! bedankt sich.

  14. #14
    o0Julia0o
    gehört zum Inventar Avatar von o0Julia0o

    AW: relativen Ordnerpfad öffnen

    super klappt! Ich verwende jetzt aber tatäshlich meine Variante, weil ich so auch von einem Ordner tiefer als der des USB_Laufwerkes starten kann. Und dieser einen variablen Namen tragen kann.

    Ah, danke Arei! Für meine genutzte Variante ist aber jetzt tatsächlich 2x cd.. besser.
    Doch die andere Variante werde ich auch nutzen, für etwas anderes.

    explorer /? gibt keine Syntax zurück. Ich wollte gucken, ob man evlt. den Ordner im aktuellen Ordner öffnen kann. Aber das wäre Luxus.
    Terrier! bedankt sich.

  15. #15
    Ponderosa
    Windows-Cowboy Avatar von Ponderosa

    AW: relativen Ordnerpfad öffnen

    o0Julia0o und Terrier! bedanken sich.

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Lesezeichen


  • An Google übertragen Google
  • -->

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •  

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163