Ergebnis 1 bis 9 von 9
Danke Übersicht32Danke
  • 6 Post By PeteM92
  • 6 Post By build10240
  • 1 Post By florian-luca
  • 6 Post By Ponderosa
  • 4 Post By PeteM92
  • 3 Post By Jogihck
  • 6 Post By build10240
Thema: Löschen einer Systemdatei Hallo und guten Tag, bin hier neu und benötige eure Hilfe. Das letzte Windows Update 1803 wird von menem installierten ...
  1. #1
    Beginner 1
    Herzlich willkommen

    Löschen einer Systemdatei

    Hallo und guten Tag,
    bin hier neu und benötige eure Hilfe.

    Das letzte Windows Update 1803 wird von menem installierten Avira Pro blockiert und wird nicht herunter geladen.

    Dazu schreibt mir AVIRA:

    Suche im Systemlaufwerk nach "avipgg.sys" und lösche alle gefundene "avipgg.sys"-Dateien.

    Soweit so gut:
    Verstehe das Innenleben eines Computers nur oberflächlich.

    Hab "avipgg.sys" gefunden, kann selbige aber wegen fehlender Berechtigung nicht löschen, obwohl ich Administrator bin.

    Wer von euch Fachleuten kann mir mit einfachen Worten erklären, wie ich die Datei löschen kann.

    Danke im Voraus.

    Hier die Nachricht von AVIRA

    https://www.avira.com/de/support-for...tail?kbid=1944

  2. #2
    PeteM92
    gehört zum Inventar

    AW: Löschen einer Systemdatei

    @Beginner 1,

    Erstmal herzlich Willkommen hier im Forum

    An Deiner Stelle würde ich Avira komplett deinstallieren nach folgender Anweisung: avira.com/de/support-for-home-knowledgebase. Bitte da den Hinweis auf die manuelle Deinstallation nicht übersehen und unbedingt zusätzlich ausführen.

    Danach sollte diese Datei auch weg sein.

    Anschließend übernimmt der Windows Defender den Schutz des PC´s - und der Defender ist gut. Und das Windows-Update wird sicher auch wieder funktionieren.
    gial, Wolko, Beginner 1 und 3 weitere bedanken sich.

  3. #3
    build10240
    gehört zum Inventar

    AW: Löschen einer Systemdatei

    Deinstalliere Avira wie auf https://www.avira.com/de/support-for...detail/kbid/88 beschrieben und führe danach zusätzlich den Avira RegistryCleaner aus https://www.avira.com/de/support-for...etail/kbid/902. Nachdem das Upgrade auf Version 1803 durchgelaufen ist, kannst Du Avira wieder instalieren oder stattdessen den automatisch aktiven Windows Defender nutzen.

    Avira will keine Kunden verlieren, also werden sie selbst eine temporäre Deinstallation ihrer Produkte niemals vorschlagen. Das ist aber nun mal die einfachste Möglichkeit in solch einem Fall. Sollten die auch selber wissen. Virenscanner mögen es gar nicht, daß sich jemand an ihre Dateien vergreift, so daß selbst die Übernahme der Zugriffsberechtigungen meist nicht ausreicht, um Dateien des Virenscanners zu löschen.
    Wollfgang, Iskandar, Wolko und 3 weitere bedanken sich.

  4. #4
    Beginner 1
    Herzlich willkommen

    AW: Löschen einer Systemdatei

    Hallo,
    vielen Dank für Deinen Tipp. Hat nicht funktioniert, obwohl ich "avipbb.sys" löschen konnte.
    Hab folgende Mail an AVIRA geschickt:
    quote
    Habe inzwischen die Systemdatei "avipbb.sys" entfernt,
    AVIRA deinstalliert. Trotzdem wird das UpDate 1803 verweigert.
    es erscheint die gleiche Meldung. Siehe Anhang .
    Was soll ich machen?
    Bitte um Lösungsvorschlag.
    MfG

    Am 29.05.2018 um 16:51 schrieb Ihr Avira Team (Avira Support):
    > ##- Bitte geben Sie Ihre Antwort über dieser Zeile ein. -##
    >
    > Ihre Anfrage (# 16619) wurde aktualisiert. Um weitere Kommentare hinzuzufügen, antworten Sie auf diese E-Mail.
    >
    > Ihr Avira Team (Avira)
    >
    > 29. Mai, 16:51 CEST
    > Sehr geehrter Herr Gerhard Klett*,
    >
    > vielen Dank für Ihre Anfrage.
    >
    >
    > Bitte gehen Sie wie folgt vor um das Update ausführen zu können:
    > https://www.avira.com/de/support-for...tail?kbid=1944
    unquote
    Mal sehen, was die antworten.
    Halte Dich unterrichtet

  5. #5
    florian-luca
    gehört zum Inventar

    AW: Löschen einer Systemdatei

    Hallo Beginner 1
    1.schaue in C: bei Programme und Programme x86 nach Ordner von Avira und ALLE löschen.
    2.laden den Cleaner von Avira runter Anleitung auf der Seite, um ALLE Reste zu löschen.
    3.mache dann einen Neustart und versuche das Update zu machen.
    https://www.avira.com/de/support-for...etail/kbid/902
    -unbenannt.png
    mfg florian-luca
    gial bedankt sich.

  6. #6
    Ponderosa
    Windows-Cowboy Avatar von Ponderosa

    AW: Löschen einer Systemdatei

    Wenn man Windows 10 Clean installiert, ist kein Avira mehr installiert.

  7. #7
    PeteM92
    gehört zum Inventar

    AW: Löschen einer Systemdatei

    Wenn man Windows 10 Clean installiert, ist kein Avira mehr installiert.
    Ja, das wäre auch meine nächste Empfehlung!
    Beginner 1, gial, Iskandar und 1 weitere bedanken sich.

  8. #8
    Jogihck
    gehört zum Inventar Avatar von Jogihck

    AW: Löschen einer Systemdatei

    Ich verstehe nicht weshalb man da so lange daran "rumpfriemelt" statt den Hilfe Anleitungen zu folgen, da wäre man schon längst fertig.
    Also, entweder AVIRA nach den hier genannten Möglichkeiten komplett deinstallieren und das W10 Update durchführen oder eben Windows 10 nach erfolgter Datensicherung neu installieren. Wenn man dann immer noch überzeugter AVIRA Fan ist, obwohl überflüssig da der Windows Defender völlig ausreichend ist, kann man AVIRA nach dem Update oder der Neuinstallation wieder installieren.
    Beginner 1, John Sinclair und gial bedanken sich.

  9. #9
    build10240
    gehört zum Inventar

    AW: Löschen einer Systemdatei

    Zitat Zitat von Beginner 1 Beitrag anzeigen
    Hab folgende Mail an AVIRA geschickt:
    quote
    Habe inzwischen die Systemdatei "avipbb.sys" entfernt,
    AVIRA deinstalliert. Trotzdem wird das UpDate 1803 verweigert.
    es erscheint die gleiche Meldung. Siehe Anhang .
    Was soll ich machen?
    Bitte um Lösungsvorschlag.
    Willst Du es nicht verstehen? Avira wird Dir niemals weiter helfen als durch irgendwelche mehr oder weniger sinnlosen Vorschläge diverse Dateien aus Unterordnern ihrer Produkte zu entfernen. Das hilft aber nicht, denn das Problem ist Avira Antivirus und nicht nur einzelne Dateien. Das werden die natürlich nie zugeben und sie werden auch nicht riskieren, daß der Nutzer nach der Deinstallation Avira niemals mehr installiert.

    Speziell Avira Anitvirus war in der Vergangenheit immer mal wieder in der Lage ganze Systeme oder zumindest die Updates lahmzulegen, weil Systemdateien als Virus erkannt und blockiert bzw. gelöscht wurden.

    Warum empfehlen wohl alle Softwarehersteller, die keine AV-Software im Portfolio haben, daß man Antiviren-Software bei Installationen von Programmen und Updates deaktivieren soll? Zu oft gab das Probleme, bei denen die Nutzer dann den Support der jeweiligen Softwarehersteller statt den der Hersteller der AV-Software kontaktiert haben.
    Grisu_1968, John Sinclair, gial und 3 weitere bedanken sich.

Lesezeichen


  • An Google übertragen Google
  • -->

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •  

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162