Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 21
Danke Übersicht66Danke
Thema: windows old - old Erstmals Hallo und Danke für eure Aufnahme! Ich bin ein kleiner §%&§$ und hatte meine Dokumente und Bilder im Ordner ...
  1. #1
    Seli
    Herzlich willkommen

    Böse windows old - old

    Erstmals Hallo und Danke für eure Aufnahme!

    Ich bin ein kleiner §%&§$ und hatte meine Dokumente und Bilder im Ordner windows.old

    Nach einem update von Win10 wurde natürlich die Version von win old ersetzt und alle Daten bzw Bilder sind jetzt verschwunden.

    Gibts einen Weg win old - old quasi die Vorgängerversion wiederherzustellen bzw die Daten in der Ordnerstruktur

    Ich lasse gerade Recuva laufen - sonstige Vorschläge?

    PS: Dummheit hat seinen Preis, aber man wird dadurch oft schlauer

  2. #2
    PeteM92
    gehört zum Inventar

    AW: windows old - old

    Hallo @Seli,

    Herzlich Willkommen im Forum!

    Es ist ja nicht so, daß niemand Deinen Beitrag liest - aber ...

    Ich denke, mit Datenrettungssoftware wie Recuva bist Du schon auf dem richtigen Weg, vielleicht noch TestDisk. Am besten ein Life-Linux verwenden - also ein System, das nicht auf die Festplatte schreibt (Windows selbst tut das ja fortlaufend).
    Henry E., Seli, gial und 3 weitere bedanken sich.

  3. #3
    gial
    lernt immer noch dazu Avatar von gial

    AW: windows old - old

    Hallo @Seli
    Herzlich Willkommen im Forum!

    Die Chancen, aus dem gelöschten Ordner mit Recuva noch etwas auszulesen, hängen davon ab, wieviel in den frei gewordenen Platz inzwischen wieder geschrieben wurde.

    Hinweis:
    Wenn du die Daten selbst in diesen Ordner verschoben hast, war das ein fataler Fehler, da dieser nur ein temporärer Ordner ist:
    10 Tage nach dem Upgrade auf Windows 10 wird Ihre vorherige Windows-Version automatisch von Ihrem PC gelöscht.
    Quelle: https://support.microsoft.com/de-de/...ion-of-windows
    Henry E., PeteM92, Andreas996 und 4 weitere bedanken sich.

  4. #4
    Andreas996
    gehört zum Inventar

    AW: windows old - old

    Hallo

    Ich nehme mal an du hast kein Backup, ansonsten wäre ja klar dieses zurück zuspielen.

    Ehrlich gesagt seh ich da schwarz,da ist bestimmt schon einiges überschrieben worden.Kannst du nur hoffen, das die Datenrettungsprogramme noch was herstellen können.
    Fembre, Wollfgang und skorpion68 bedanken sich.

  5. #5
    Henry E.
    Moderator Avatar von Henry E.

    AW: windows old - old

    Eine Frische Anleitung für ähnliche Fälle

    Windows.old Ordner Dateien herauskopieren und entfernen Windows 10

    Andreas996, Wollfgang und skorpion68 bedanken sich.

  6. #6
    Wollfgang
    gehört zum Inventar Avatar von Wollfgang

    AW: windows old - old

    Wie kann man nur...Seli? Okay, den Rüffel, ad acta. Faustregel: Privates
    immer nur auf einer anderen Partition speichern "D" bietet sich an. Auf
    "C" nur Windows und die installierten Programme. Ich kann nur hoffen,
    dass du jetzt Glück mit Recuva hast.
    Andreas996, gial, Iskandar und 1 weitere bedanken sich.

  7. #7
    PeterK
    gehört zum Inventar Avatar von PeterK

    AW: windows old - old

    Zitat Zitat von Andreas996 Beitrag anzeigen
    Hallo

    Ich nehme mal an du hast kein Backup, ansonsten wäre ja klar dieses zurück zuspielen.

    Ehrlich gesagt seh ich da schwarz,da ist bestimmt schon einiges überschrieben worden.Kannst du nur hoffen, das die Datenrettungsprogramme noch was herstellen können.
    Den rüffel bekommt halt irgendwann immer mal wieder jemand ab, es gibt auch Mitarbeiter bei denen der PC von mal zu mal langsamer startet weil sie ihre Daten nicht wie üblich auf dem Freigegebenen Netzlaufwerk wie vorgesehen Speichern sondern in einem Ordner mit 23GB auf dem Desktop.

    Deshalb gibt es auch Foren die darüber aufklären was man eben möglichst vermeiden sollte, und das eine Zweitsicherung auf einen Externen Datenträger durchaus eine Sinnvolle Erklärung hat.

    Zudem gibt es auch durchaus sinnvolle Freeware Programme die dies Automatisch im Leerlauf tun.
    Henry E., gial, Wollfgang und 2 weitere bedanken sich.

  8. #8
    diddy49
    treuer Stammgast

    AW: windows old - old

    Recuva ist ja schön und gut, aber leider kein Wundermittel. Überschriebene Daten werden in der Regel nicht wiederhergestellt. Ich habe das selbst schon festgestellt. Obwohl ich bei einem versehentlich gelöschten Ordner sofort Recuva angewendet hatte, konnten zwar die Meisten, aber nicht alle Daten wiederhergestellt werden.

    Nur professionelle Labors für Datenrettung können sogar mehrfach überschriebene Daten wiederherstellen. Das trifft sogar für mehrfach formatierte Festplatten zu.
    Henry E. bedankt sich.

  9. #9
    build10240
    gehört zum Inventar

    AW: windows old - old

    Nur professionelle Labors für Datenrettung können sogar mehrfach überschriebene Daten wiederherstellen. Das trifft sogar für mehrfach formatierte Festplatten zu.
    Unsinn. Überschriebene Daten lassen sich nicht wiederherstellen. Dabei ist es auch egal wie oft der Inhalt einer bestimmten Datei überschrieben wurde. Einmal reicht völlig. Das war schon vor Jahren so und neue Technologien beim Beschreiben der Festplatten machen es noch viel unwahrscheinlicher, auch nur einzelne Bits wiederherstellen zu können.

    Beim Formatieren muß zwischen Schnellformatieren und normalem Formatieren unterschieden werden. Beim Schnellformatieren wird quasi nur das Inhaltsverzeichnis gelöscht, beim normalen Formatierne wird alles mit Nullen überschrieben, dann sind die Daten, wie oben beschrieben, weg.

    Der einzige Unterschied zwischen Tools wie Recuva und professionellen Datentrettern ist, daß letztere auch mechanische und elektrische Fehler eines Datenträgers beheben können, während die Tools wirklich nur bei beschädigten Dateisystemen/Partitionstabellen/etc.oder schnellformatierten Datenträgern helfen können.

    Bei Datenträgern wie SSDs, die elektronisch statt magnetisch speichern, braucht man i.d.R. gar nicht übers Wiederherstellen nachzudenken, denn dort sorgen Trim und Garbage Collection meist schon kurz nach dem Löschen für eine endgültige Vernichtung der Daten.
    gial, Wollfgang, Holunder1957 und 4 weitere bedanken sich.

  10. #10
    Wollfgang
    gehört zum Inventar Avatar von Wollfgang

    AW: windows old - old

    Genau so isses. Auch denken die meisten, wenn man mit dem Tool "Secure
    Eraser" Daten vernichten will, dass das Höchstmögliche eingestellt
    werden muss.

    windows old - old-secure-eraser.png
    gial, Andreas996, PeteM92 und 1 weitere bedanken sich.

  11. #11
    Andreas996
    gehört zum Inventar

    AW: windows old - old

    Wenn die Daten einmal überschrieben sind,kann niemand mehr diese herstellen,auch kein Labor.

    In Windows gibt es ja die Option Schnellformatierung, so dürfte das normalerweise gar nicht heißen, eher Schnelllöschung.
    Hat mit einer Formatierung ja nichts zu tun, da die Daten hier nicht überschrieben werden.

    Ich hatte mal eine Platte komplett wiederhergestellt,war von einem Arbeitskollegen abgekauft.Habe ihn dann darauf hingewiesen, das er beim nächsten mal darauf achten soll komplett zu formatieren.

    Hab ich doch, sagte er, sogar mehrmals.Kam dann raus das er mehrmals die Windows Schnellformatierung benutzt hat.
    Bringt natürlich nichts,da nichts überschrieben wird.Verständlich das es für einen Laien missverständlich ist,aber formatiert wurde natürlich gar nichts.
    skorpion68 bedankt sich.

  12. #12
    diddy49
    treuer Stammgast

    AW: windows old - old

    Ich nehme alles zurück und behaupte das Gegenteil!
    Geändert von diddy49 (10.06.2018 um 00:03 Uhr)

  13. #13
    build10240
    gehört zum Inventar

    AW: windows old - old

    Es wird ja immer hanebüchener, was Du hier schreibst. Die Elektronik einer Festplatte liefert auch einem Datenretter keine anderen Informationen als jedem anderen auch und das sind nach einem Überschreiben z.B. mit Nullen ebenfalls Nullen. Schon vor zwanzig Jahren konnte man einfach überschriebene Daten nicht wiederherstellen. Heute sind die Spuren so dicht beieinander und die magnetischen Speichermethoden so komplex, daß nicht mal ein überschriebenes Bit rekonstruierbar ist.

    Daß sich bei Festplatten die Spuren verschoben haben, war vielleicht vor dreißig, vierzig Jahren mal so. Heute würde das aufgrund der Datendichte ziemlich schnell zu Datensalat führen. Üblich sind nämlich heute so techniken wie überlappende Spuren, so daß beim Überschreiben nicht mal irgendetwas von der alten Magnetisierung übrig bleibt.

    Operiert man an der Elektronik vorbei und untersucht die Platten z.B. mit speziellen Magentkraftmikroskopen ist es aufgrund der magnetischen Speichermethoden schon schwer bekannte und nicht überschriebene Bitmuster auszulesen. Für das Auslesen ganzer Bytes sinken die Erfolgswahrscheinlichkeiten ins Bodenlose - wohlgemerkt für nicht überschriebene Daten. Das ist aber moderne Forschung und hat mit den Methoden der professionellen Datenretter, Fehler in der Mechanik und Elektronik zu beheben, wenig zu tun.

    Ohne eine zumindest baugleiche Elektronik und gewisse Kalibrierungsdaten besteht auch für die Datenretter keine Chance lediglich mit den Platten auch nur ein Byte nicht überschriebener Daten auszulesen. Alles andere sind moderne Verschwörungstheorien.

    Mehrere Scheiben, von denen einige als Backup dienen, noch absurder geht es kaum. Als ob Seagate, WD und Co. wertvollen Platz für Backupscheiben verschwenden würden.
    Geändert von build10240 (09.06.2018 um 22:35 Uhr)
    gial, Wollfgang, Andreas996 und 1 weitere bedanken sich.

  14. #14
    Iskandar
    Lernt nie aus Avatar von Iskandar

    AW: windows old - old

    Hallo Diddy49

    Off Topic
    Was du da wohl abgebildet hast,dass die Indonesier mich das nicht sehen lassen wollen.......
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken windows old - old-capture.png  

  15. #15
    diddy49
    treuer Stammgast

    AW: windows old - old

    Ich hab da wohl viel Mist geschrieben. Da ich nichts mehr Wesentliches, vor Allem Richtiges, in diesem Forum beizutragen habe, habe ich um die Löschung meines Acounts gebeten. Tschüss!

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Lesezeichen


  • An Google übertragen Google
  • -->

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •  

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163