Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 26
Danke Übersicht71Danke
Thema: Windows 10 friert ein Hallo, Mein Medion PC mit Windows 7 friert seit neusten immer ein. Angefangen hat es dass der Pc beim hochfahren ...
  1. #1
    LittleGirl97
    Herzlich willkommen

    Beitrag Windows 10 friert ein

    Hallo,

    Mein Medion PC mit Windows 7 friert seit neusten immer ein.
    Angefangen hat es dass der Pc beim hochfahren " CyberLink Power Recover" auf macht, und ich so über das normale hochfahren nicht aus den Desktop zugreifen kann.
    So bin ich gezwungen über den gesicherten Modus (78) rein zugehen.

    Windows 10 zurücksetzen hat leider nix gebracht.
    Jetzt habe ich versucht Windows 7 zu installieren, allerdings klappt dies auch nicht.

    Sobald ich auf dem Desktop bin, und die CD einlege und das Feld erscheint wo dieser die CD anerkennt und es man es anklicken will FRIERT der PC sofort ein und es hört auch nicht wieder auf.

    Was kann ich jetzt noch tun? Oder ist eine Reparatur von einem Fachmann die letzte Option?



    System:Medion Akoya P5250 D
    Intel® Core™ i5-4460 Prozessor
    Windows 8.1 Update
    Schneller 4 GB Arbeitsspeicher
    Riesige 1 TB (1.000 GB) Festplatte
    Schneller WLAN n-Standard
    Geändert von LittleGirl97 (15.06.2018 um 19:18 Uhr)

  2. #2
    Sonnschein
    gehört zum Inventar Avatar von Sonnschein

    AW: Windows 10 friert ein

    Hallo und willkommen LittleGirl97,

    also der Intel Pentium 2 hatte 100MHZ

    So, nun zu deinen Fragen, die ich nicht ganz verstanden habe und Mal versuche, zusammen zufassen.

    Du hast einen Medion Akoya P5250 D, der mit win 8.1 ausgeliefert wurde.
    Dann hast du irgendwann win10 installiert. Win10 lief aber instabil.
    Dann hast du dir win7 installiert und das stürzt beim einlegen einer CD ab.

    Zur Vorgeschichte zu Medion. Medion gehört zu LENOVO. Lenovo ist bekannt dafür, das sie ihre Hardware sehr individuell zusammensetzen. Das bedeutet, das du die originalen Treiber von Medion nehmen musst.

    Wenn dein Gerät mit win8.1 ausgeliefert wurde, hast du doch bestimmt auch die Installations DVD mit bei? Oder nur die Treiber DVD?

    Wie auch immer, dein Rechner wird nur mit dem Betriebssystem sauber laufen, mit dem es ausgeliefert wurde.
    Henry E. bedankt sich.

  3. #3
    Silver Server
    gehört zum Inventar Avatar von Silver Server

    AW: Windows 10 friert ein

    Den Arbeitsspeicher erst mal überprüfen mit Memtest 86 Memtest86+ - Advanced Memory Diagnostic Tool
    Dann die Festlatte überprüfen mit dem Sea Tool für Dos https://www.seagate.com/de/de/suppor...oads/seatools/

  4. #4
    PeterK
    gehört zum Inventar Avatar von PeterK

    AW: Windows 10 friert ein

    Also nach meiner Recherche hat der MEDION AKOYA P5250 D (MD 8889)

    Intel Core™ i5-4460 Prozessor
    Windows 8.1 Update
    Schneller 4 GB Arbeitsspeicher
    Riesige 1 TB (1.000 GB) Festplatte
    Schneller WLAN n-Standard

    Ich weiß also nicht wie dort ein Intel Pentium 2 reinkommt, schätze mal das es ein Tipp Fehler ist...

    Ich würde mir von Microsoft ein Windows 8.1-Datenträgerabbild (ISO-Datei) herunterladen das dann per Rufus auf ein USB Stick Packen und Windows 8.1 wieder installieren, der Windows Key sollte im BIOS verankert sein.
    Henry E. bedankt sich.

  5. #5
    LittleGirl97
    Herzlich willkommen

    AW: Windows 10 friert ein

    Ja, war ein Tippfehler, hab dies inzwischen korrigiert.
    Das mit Windows 7 haben einige falsch verstanden. Es ging um folgendes:

    JA am Anfang war Windows 8 auf dem PC. Irgendwann habe ich Windows 10 umgerüstet.

    Seit gestern zeigt mir der PC nun " CyberLink Power Recover" an beim hochfahren mit blauen Hintergrund. Dadurch komme ich NICHT auf meinen Desktop. ( nur durch F8 gesicherter Modus)
    Ich habe anschließend versucht Windows 10 zurücksetzen was leider NICHTS gebracht hat.

    Auch Windows 7 zu installieren ist fehlgeschlagen, da der Desktop einfriert sobald man auf das Feld klickt wo die CD angezeigt wird.
    Dieser lädt dann ins unendliche... also sobald man etwas anklickt friert der Desktop wie ein...

  6. #6
    areiland
    Computer Legastheniker Avatar von areiland

    AW: Windows 10 friert ein

    Dann starte doch im abgesicherten Modus, deaktiviere dort im Taskmanager auf dem Tab "Autostart" die Autostarts. Anschliessend startest Du Msconfig, gehst auf den Tab "Dienste", hakst das Kästchen "Alle Microsoft Dienste ausblenden" an und deaktivierst hier auch alles. Dann sollte der Start von Windows doch wieder normal vonstatten gehen können.

    Dazu muss man nämlich gar keine Experimente mit irgendwelchen Neuinstallationen vornehmen.
    Geändert von areiland (15.06.2018 um 22:56 Uhr) Grund: Korrektur!
    PeterK, Holunder1957, Henry E. und 1 weitere bedanken sich.

  7. #7
    BlackNinja2017
    Gast

    AW: Windows 10 friert ein

    4 GB RAM für Windows 10 ist grenzwertig und immer zu 80% ausgelastet.
    8 GB ist minimum damit Windows 10 vernünftig läuft.

  8. #8
    Iskandar
    Lernt nie aus Avatar von Iskandar

    AW: Windows 10 friert ein

    Deinstalliere dieses "Cyberlink Power Recover",ist eh nur Bloadware/Schlangenöl welches man nicht braucht.
    Black Ninja
    Mein Lenovo IdeaPad mit 4 GB RAM benötigt im Ruhezustand bei meinem W 10 /17692 Insider,ca 40% und bei normalem Betrieb max. 60 %.
    PeterK, Terrier!, Holunder1957 und 2 weitere bedanken sich.

  9. #9
    BlackNinja2017
    Gast

    AW: Windows 10 friert ein

    @Iskandar

    Bei einem Desktop PC, ich habe es Spaßeshalber mal ausprobiert, verbraucht bei mir (neuer PC) ein Riegel 4 GByte RAM ca. 80%.
    Habe aber 16 GB verbaut da liegt die Auslastung bei 20%.
    Ich habe auch ein Tablet mit Windows 10 und das hat nur 2 GByte RAM, es läuft auch.
    Man darf nicht Äpfel mit Zitronen vergleichen.
    Es spielt auch eine Rolle wieviel Anwendungen auf dem PC sind und was alles im Autostart ist.

    Pauschal sind 8 GByte beim Desktop PC ganz ok.
    Iskandar bedankt sich.

  10. #10
    build10240
    gehört zum Inventar

    AW: Windows 10 friert ein

    Laß doch einfach die Kommentare, wenn Du nichts von RAM-Auslastung verstehst. 4 GB reichen für Office, Browser usw. auch unter Windows 10 vollkommen aus. Nur wer Spiele, Videobearbeitung oder professionelle Software nutzt, braucht i.d.R. mehr. Unter 4 GB ist heute jedoch bei Desktops und Laptops nicht mehr zeitgemäß.

    80% Spitzenauslastung bedeutet, daß der Nutzer 20% des Speichers umsonst gekauft hat. Wenn Du mit 16 GB nur 20% Auslastung hast, freut das den Verkäufer des Speichers, zeigt aber bloß, daß Du falsch eingekauft hast.
    areiland, Jarkarta, gial und 3 weitere bedanken sich.

  11. #11
    BlackNinja2017
    Gast

    AW: Windows 10 friert ein

    @build10240
    Gut das wir dich Schlauberger hier im Forum haben.
    Wenn ich 16 GB kaufe oder 64 GB RAM, das darf dich eigentlich nicht interessieren!
    Ist das mein Geld oder deins?

    Guck mal Mindest Anforderungen von Win 10!
    Da steht zwar das 2Gb RAM bei 32bit und 4Gb RAM bei 64bit reichen.

    Ich brauche kein PC der ständig im oberen Bereich läuft und ständig einfriert.

    Da ist ein bisschen Reserve besser.
    Geändert von BlackNinja2017 (16.06.2018 um 13:44 Uhr)

  12. #12
    areiland
    Computer Legastheniker Avatar von areiland

    AW: Windows 10 friert ein

    Nur, was hat diese ganze Mimimi Speicher Diskussion mit dem Thread Thema zu tun? Der TE dürfte jetzt den Eindruck gewonnen haben, dass er nur kräftig Kohle ausgeben muss um seinen Speicher aufzurüsten. Weil Du seine Probleme ja offenbar in den verbauten 4 GB Speicher verortest - sonst hättest Du ja kaum davon angefangen damit.

    Ich als TE käme mir wirklich kräftig verarscht vor, wenn mein Problem derart zu einer "MILAD" OT Diskussion degradiert wird.
    PeterK, Terrier!, build10240 und 6 weitere bedanken sich.

  13. #13
    BlackNinja2017
    Gast

    AW: Windows 10 friert ein

    Ja das sehe ich so.
    Außerdem laufen 2 Riegel im Dual Channel besser wenn es das Board unterstützt.

    Da ich keine Ahnung habe, halte ich mich jetzt raus und lasse @build10240 den Vortritt.

  14. #14
    Terrier!
    gehört zum Inventar

    AW: Windows 10 friert ein

    Fast jeder Tipp hier ist voll daneben.
    Von Ram angefangen (4 GB reichen immer) bis zu Windows 8
    Als wenn man da Windows 8 oder 8.1 drauf installieren müsste und Windows 7 ist eh falsch.

    Windows 10 zurücksetzen hat leider nix gebracht.
    Der TE muss einfach nur erstmal richtig sauber clean installieren und alles loswerden was er da an Recover drauf hat auf der Festplatte, egal ob von Lenovo oder von CyberLink Power Recover.

    Alle alten Partitionen auf der Platte die man in der Datenträgerverwaltung und beim Windows 10 Setup sieht müssen weg.
    Oder ist eine Reparatur von einem Fachmann die letzte Option?
    Damit sind na klar viele User überfordert und deswegen wird es wohl das Beste sein wenn er sich an einen Fachmann wendet.
    gial, Holunder1957 und castello06 bedanken sich.

  15. #15
    areiland
    Computer Legastheniker Avatar von areiland

    AW: Windows 10 friert ein

    @BlackNinja2017
    Hat alles nur nichts mit dem Problem des TE zu tun!
    Der Auslöser des Problems ist nämlich im Eingangspost benannt und hat nachgewiesenermassen neben Advanced System Care 11, Nero, Avast und einigen anderen systemnahen Programmen schon beim ersten Update nach 1803 zu genau solchen Problemen geführt. Das deaktivieren der entsprechenden Autostarts und Dienste schafft deshalb auch Abhilfe, nicht eine unnötige Speicheraufrüstung, deren Sinnhaftigkeit Du gar nicht beurteilen kannst. Denn Dir fehlen schlicht und ergreifend die nötigen Informationen, ob der TE den Rechner so nutzt, dass er beim Speicher an irgendwelchen Limits angelangt ist.
    gial, Jarkarta, Holunder1957 und 3 weitere bedanken sich.

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Lesezeichen


  • An Google übertragen Google
  • -->

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •  

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163