Ergebnis 1 bis 11 von 11
Danke Übersicht12Danke
  • 1 Post By Henry E.
  • 1 Post By Terrier!
  • 2 Post By Ponderosa
  • 2 Post By Terrier!
  • 3 Post By makodako
  • 1 Post By florian-luca
  • 2 Post By Kind of Blue
Thema: Keine Systemwiederherstellung mehr möglich Guten Tag, sehr erstaunt mußte ich feststellen, daß bei meinem Windows10 Pro sämtliche Wiederherstellungspunkte gelöscht sind und bei dem Versuch, ...
  1. #1
    Kind of Blue
    Herzlich willkommen

    Keine Systemwiederherstellung mehr möglich

    Guten Tag,
    sehr erstaunt mußte ich feststellen, daß bei meinem Windows10 Pro sämtliche Wiederherstellungspunkte gelöscht sind und bei dem Versuch, neue anzulegen, die Fehlermeldung 0x81000203 erscheint. Bei Systemeigenschaften/ Computerschutz sind alle Felder ausgegraut, kein Eintrag möglich. Was ist da passiert? Kann mir bitte jemand helfen?
    Ach ja, ich verwende kein Tune-up oder ähnlichen Unsinn.

  2. #2
    Henry E.
    Moderator Avatar von Henry E.

    AW: Keine Systemwiederherstellung mehr möglich

    Hallo Kind of Blue, Und willkommen

    Hast Du andere Virenscanner installiert? Dann könnte eine vollständige Deinstallation mit einem Herstellertool helfen
    Terrier! bedankt sich.

  3. #3
    Terrier!
    gehört zum Inventar

    AW: Keine Systemwiederherstellung mehr möglich


  4. #4
    Kind of Blue
    Herzlich willkommen

    AW: Keine Systemwiederherstellung mehr möglich

    Vielen Dank für Deinen Tip. Einstellungen waren bereit wie gefordert, hat leider nicht geholfen.

  5. #5
    Terrier!
    gehört zum Inventar

    AW: Keine Systemwiederherstellung mehr möglich

    dann ein Inplace update versuchen
    http://anleitung.trojaner-board.de/inplace-upgrade
    DVD ins Laufwerk einlegen, oder
    USB-Stick einstecken, oder
    Die ISO-Datei per Rechtsklick Bereitstellen/Mounten
    Entsprechende Laufwerk auswählen und nun die Datei setup.exe doppelt anklicken bzw. ausführen.
    gial bedankt sich.

  6. #6
    Kind of Blue
    Herzlich willkommen
    Ich habe seit ewigen Zeiten Kaspersky und niemals Probleme. Bei den großen Systemupdates wird Kasp. vorher deinstalliert und nachher kommts wieder drauf, alles gut. Aber ich habe kürzlich Bitdefender ausprobiert, vorher Kasp. runter mit Kasp-Remover. Mit Bitdefender nur Probleme: Postfächer waren verschwunden oder ließen sich nicht öffnen und ähnlicher Unbill. Also genervt Bitdefender (nie wieder) deinstalliert und Kasp. wieder drauf. Das war wohl ein Fehler, läßt sich aber nicht mehr ändern.

    Was ist das?
    Geändert von Henry E. (16.08.2018 um 09:50 Uhr) Grund: Beiträge zusammengeführt. Bitte die "Bearbeiten"-Funktion benutzen

  7. #7
    Ponderosa
    Windows-Cowboy Avatar von Ponderosa

    AW: Keine Systemwiederherstellung mehr möglich

    Da ist bestimmt Kaspersky dran Schuld. Der Defender von Windows reicht vollkommen.
    Am besten Windows 10 neu, und Clean installieren.
    Terrier! und Wollfgang bedanken sich.

  8. #8
    Terrier!
    gehört zum Inventar

    AW: Keine Systemwiederherstellung mehr möglich

    habe oben noch einen Link eingefügt. (Link funktioniert jetzt)
    kannst na klar auch die ganzen anderen Sachen versuchen die da stehen "dism.exe" usw.
    florian-luca und Ponderosa bedanken sich.

  9. #9
    makodako
    gehört zum Inventar

    AW: Keine Systemwiederherstellung mehr möglich

    Bitte beide AV Programme mit den jeweiligen Removal Tools deinstallieren. Der Windows Defender ist völlig ausreichend, nutze seit Win7 64 nur noch die interne Variante.
    Iskandar, Terrier! und Henry E. bedanken sich.

  10. #10
    florian-luca
    gehört zum Inventar

    AW: Keine Systemwiederherstellung mehr möglich

    Hallo Kind of Blue
    dies wäre noch eine Möglichkeit zur Reparatur
    https://www.deskmodder.de/wiki/index...eren_Varianten
    -unbenannt.png
    mfg florian-luca
    Terrier! bedankt sich.

  11. #11
    Kind of Blue
    Herzlich willkommen

    AW: Keine Systemwiederherstellung mehr möglich

    Es ist schon eine Weile her, daß ich mich mit meinem Problen an dieses Forum gewendet habe. Dieses Problem ist leider noch immer nicht gelöst, aber ich möchte mich für die sehr guten und ausführlichen Tips bedanken. Gerade die Hinweise von Terrier! und florian-luca haben mir sehr weitergeholfen und mein Verständnis für das System "Windows" etwas vertiefen können.
    Ein Inplace-Update wäre wohl die richtige Medizin gewesen, aber es wird explizit darauf hingewiesen, vorher ein Systembackup zu machen. Das jedoch verweigerten mein eigenes Pro11 als auch andere zu Rate gezogene Programme (Aomei etc.) mit dem Hinweis auf eine fehlende Systemdatei und der gleichen bekannten Fehlermeldung. Nach vielen vergeblichen Versuchen bin ich zu dem Entschluß gekommen, auf 1809 zu warten,womit sich das Problem wohl erledigt hätte.
    Ich freue mich, daß es ein so kluges Forum wie dieses gibt und noch einmal ganz lieben Dank an die Menschen, die so viel mehr wissen als ich und mir mit ihrem Wissen weitergeholfen haben.

    Liebe Grüße, Kind of Blue
    makodako und Terrier! bedanken sich.

Lesezeichen


  • An Google übertragen Google
  • -->

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •  

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162