Ergebnis 1 bis 11 von 11

Thema: Windows Modules Installer

  1. #1
    Detti
    nicht mehr wegzudenken Avatar von Detti

    Windows Modules Installer

    Hi
    Kann man das irgendwie abestellen?Ich brauch nicht jeden Tag einen Wiederherstellungspunkt.Verbraucht nur unnötig Speicherplatz,wenn man den nicht jeden Tag löscht.

    Windows Modules Installer-modules-installer.png

  2.   Anzeige

     
  3. #2
    Ari45
    gehört zum Inventar Avatar von Ari45

    AW: Windows Modules Installer

    Hallo @Detti!
    Der Modules Installer (Trusted Installer) installiert Updates und mach vor jeder Update-Installation einen Wiederherstellungspunkt.
    Das ist ein ganz normales Verhalten.
    Du kannst den Modules Installer unterstützen, indem du von Hand Updates suchen und installieren läßt. Dann solltest du eine ganze Weile keine neuen WHP (Wiederherstellungspunkte) haben.
    -> schau in den Updateverlauf, ob es da Probleme gibt. Wenn in Abständen immer wieder das gleiche Update installiert wir, weil die vorhergehende Installation nicht durchgelaufen ist, können schon mehrere WHP gesetzt werden.
    -> schau in "Dienste" nach, ob der Starttyp von Windows Modules Installer auf "manuell" steht. Wenn er auf "automatisch" steht, wird er mit jedem Windows-Start gestartet und legt dann eventuell auch einen WHP an.

  4. #3
    marlon09
    treuer Stammgast

    AW: Windows Modules Installer

    Hmh, also ich habe das gleiche "Problem"...

    Jeden Tag setzt Windows Modules Installer nen Wiederherstellungspunkt, obwohl der Starttyp auf MANUELL steht...
    Und merkwürdigerweise hat das System aber ausgerechnet keinen W.Punkt nach dem Update (KB 4343909) am 14.08.18 gesetzt...
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Windows Modules Installer-7.png  

  5. #4
    Terrier!
    gehört zum Inventar

    AW: Windows Modules Installer

    Na dann doch nicht jeden Tag.
    14.8.habe ich auch keinen.
    ich habe seit dem 30.7. aber auch mal 2 oder 5 Tage keinen Punkt.
    Stört mich alles nicht, vor den 30.7 habe ich keinen mehr also werden die ja wohl automatisch gelöscht.
    Da mir 15. Tage aber zu wenig sind, habe ich erstmal mehr Speicherplatz gegeben.

  6. #5
    areiland
    Computer Legastheniker Avatar von areiland

    AW: Windows Modules Installer

    Zitat Zitat von marlon09 Beitrag anzeigen
    Und merkwürdigerweise hat das System aber ausgerechnet keinen W.Punkt nach dem Update (KB 4343909) am 14.08.18 gesetzt...
    Mich wundert das gar nicht - denn Wiederherstellungspunkte werden üblicherweise vor Änderungen am System erstellt, damit diese zurückgenommen werden können. Und die Erstellung von Wiederherstellungspunkten hat ein zeitliches Intervall von 24 Stunden. Es können also nur alle 24 Stunden Wiederherstellungspunkte erstellt werden und daran wird sich wohl auch der Windows Modules Installer halten.

  7. #6
    hansjorg71
    gehört zum Inventar Avatar von hansjorg71

    AW: Windows Modules Installer

    Hallo, das ganze ist aber auch abhängig von dieser Einstellung " Leerlauf von 10 Min "
    diesen mal auf 1 Std. erhöhen !

    oder man erstellt sich selbst einen Trigger wann ein Wiederherstellungspunkt erstellt werden soll !

    Windows Modules Installer-wiederherstellungspunkte.png Aufgabenplanung> Microsoft > Windows >SystemRestore > Aufgabe SR !
    Windows Modules Installer-wiederherstellungspunkte-erstellt.png

    Gruß

  8. #7
    areiland
    Computer Legastheniker Avatar von areiland

    AW: Windows Modules Installer

    @hansjorg71
    Lies mal hier: https://www.win-10-forum.de/windows-...en-nutzen.html. Man kann das Intervall von 1440 Minuten problemlos auch herabsetzen, es macht nur keinen Sinn öfter als notwendig WHP zu erstellen.

  9. #8
    hansjorg71
    gehört zum Inventar Avatar von hansjorg71

    AW: Windows Modules Installer

    Hallo,
    es macht nur keinen Sinn öfter als notwendig WHP zu erstellen.
    das ist ja das Problem , wenn der PC jeden Tag in den "Leerlauf" geht , wird automatisch ein Wiederherstellungspunkt erstellt !

    Gruß

  10. #9
    Henry E.
    Moderator Avatar von Henry E.

    AW: Windows Modules Installer

    Hallo So ganz versteh ich das nicht , der Speicherplatz wird doch automatisch begrenzt , zumindest bei mir , obwohl auch jeden Tag ein WHP erstellt wird

    Windows Modules Installer-img_043.png

    Die älteren werden automatisch dann überschrieben

  11. #10
    areiland
    Computer Legastheniker Avatar von areiland

    AW: Windows Modules Installer

    Zitat Zitat von hansjorg71 Beitrag anzeigen
    das ist ja das Problem, wenn der PC jeden Tag in den "Leerlauf" geht , wird automatisch ein Wiederherstellungspunkt erstellt
    Aber eigentlich trotzdem nur mit einem zeitlichen Abstand von mindestens 24 Stunden. Und wenn Du willst, dass weniger erstellt werden, dann pass doch einfach das Mindestintervall auf z.B. 36 Stunden (2160 Min) an. Der Windows Modules Installer hält sich ja offenbar an diese Systemvorgabe.

    Warum aber die Skype Installation innerhalb von 20 Minuten gleich drei Wiederherstellungspunkte erstellt hat, das kommt mir merkwürdig vor. Auch wenn es natürlich für einen Installer kein Problem darstellt, den Wert "SystemRestorePointCreationFrequency" kurzfristig herabzusetzen und nachher wieder auf den normalen Wert zu setzen. Diese Anpassung wirkt nämlich immer direkt.

  12. #11
    hansjorg71
    gehört zum Inventar Avatar von hansjorg71

    AW: Windows Modules Installer

    @areiland,
    Warum aber die Skype Installation innerhalb von 20 Minuten gleich drei Wiederherstellungspunkte erstellt hat, das kommt mir merkwürdig vor.
    weil ich mehrmals versucht habe auf die alte Desktop-Skype Version 7. wieder zurückzukommen !

    ist ja immer-noch vorhanden selbst wenn auf die neue Version 8. upgedatet wird !

    Gruß

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •