Ergebnis 1 bis 4 von 4
Danke Übersicht5Danke
  • 2 Post By build10240
  • 1 Post By Nevok
  • 2 Post By Chrisu96
Thema: Temporärer User nach Änderung des Benutzers Hallo zusammen, ich habe zuerst den Benutzernamen meines Kontos abgeändert. Danach wollte ich, dass der Name unter "Benutzer" ebenfalls den ...
  1. #1
    Chrisu96
    kennt sich schon aus

    Temporärer User nach Änderung des Benutzers

    Hallo zusammen,

    ich habe zuerst den Benutzernamen meines Kontos abgeändert.
    Danach wollte ich, dass der Name unter "Benutzer" ebenfalls den Neuen trägt.
    Somit habe ich diesen in der Registry geändert.

    Nun, wenn ich den PC neu starte, werde ich immer mit einem neuen, temporären User angemeldet.
    Die Daten, und auch der alte Name, sind im Explorer noch zu finden.

    Den Eintrag habe ich in der Registry "Profile List" abgeändert.

    Gruß

  2. #2
    build10240
    gehört zum Inventar

    AW: Temporärer User nach Änderung des Benutzers

    Danach wollte ich, dass der Name unter "Benutzer" ebenfalls den Neuen trägt.
    Somit habe ich diesen in der Registry geändert.
    So funktioniert das aber nicht. Der lokale Name des Benutzers, der auch für den Ordnernamen verwendet wird, läßt sich niemals ändern. Wird der Benutzername geändert, ändert Windows aus gutem Grund nur den langen Namen, der nur bei der Anmeldung oder im Startmenü usw. angezeigt wird. Wenn jemand mit dem Ordnernamen, der ggf. eine Abkürzung des langen Benutzernamens darstellt, nicht zufrieden ist, muß der Benutzername im Vorhinein so gewählt werden, daß der Ordnername akzeptabel ist. Alles andere führt zu Problemen.

    Wenn man dann in die Registry eingreift und an einer Stelle, an der man als Laie nicht zu suchen hat, herummanipuliert, passiert so etwas wie mit dem temporären Profil. Versuche entweder alles, was Du gemacht hast, rückgängig zu machen oder wende einen der vielfältigen meist erfolglosen Anleitungen zu temporären Profilen an. Wenn Du Pech hast, wirst Du ein komplett neues Benutzerprofil anlegen müssen oder sogar Windows neu installieren müssen, falls der betroffene Nutzer auch noch der einzige Administrator war.

    Du solltest allerdings, bevor Du überhaupt irgendetwas machst, so noch nicht geschehen, sämtlich Daten sichern. Du wärst nicht der erste, bei dem solche Profilschiebereien zu Datenverlust geführt haben - Windows hält nämlich im Zweifel Daten von zu löschenden, beschädigen oder gelöschten Profilen für entbehrlich. Erfahrungsgemäß fehlt dann meist auch das Backup auf externen Datenträgern.
    PeteM92 und yellow bedanken sich.

  3. #3
    Nevok
    bekommt Übersicht Avatar von Nevok

    AW: Temporärer User nach Änderung des Benutzers

    Hallo Chrisu96

    Schau mal, ob das hilft: https://www.windowspro.de/wolfgang-s...ederherstellen

    Gruß
    Nevok
    PeterK bedankt sich.

  4. #4
    Chrisu96
    kennt sich schon aus

    AW: Temporärer User nach Änderung des Benutzers

    Hi,

    danke dir für den Tipp - hat leider nicht geholfen.
    Natürlich habe ich, vor meinem Experiment ein Datensicherung durchgeführt.

    Ich habe jetzt einfach das Gerät neu aufgesetzt und wieder eingerichtet.
    War zwar unnötige Arbeit - dafür aber etwas gelernt.

    Danke euch.
    Henry E. und makodako bedanken sich.

Lesezeichen


  • An Google übertragen Google
  • -->

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •  

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163