Ergebnis 1 bis 3 von 3
Danke Übersicht3Danke
  • 2 Post By PeterK
  • 1 Post By Diophant
Thema: Laufwerksbuchstaben freigeben Hallo, folgende Situation. Ich habe einen 3,5"-Wechselrahmen, in dem eine gewisse Zeit lang eine Festplatte mit zwei Partitionen gesteckt hat. ...
  1. #1
    Diophant
    treuer Stammgast

    Laufwerksbuchstaben freigeben

    Hallo,

    folgende Situation. Ich habe einen 3,5"-Wechselrahmen, in dem eine gewisse Zeit lang eine Festplatte mit zwei Partitionen gesteckt hat. Diesen Partitionen waren die Laufwerksbuchstaben A und B zugewiesen. Die Festplatte ist mittlerweile vom System wieder entfernt und steht nicht mehr zur Verfügung.

    Nun habe ich ein Programm, welches Windows dazu in die Lage versetzt, Linux-Partitionen zu mounten (und dabei werden diese mit einem frei wählbaren Laufwerksbuchstaben versehen). Dabei habe ich nun entdeckt, dass Windows die beiden Buchstaben A: und B: nach wie vor reserviert hat (und sie mir somit nicht wie gewünscht zur Verfügung stehen), wie ich auch im Schlüssel HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\MountedDevices sehe, wo beide aufgelistet sind:

    Laufwerksbuchstaben freigeben-driveletters.png

    Gibt es einen Weg, die beiden Buchstaben freizugeben ohne an der Registry selbst herumzuschrauben? Falls nein: kann ich in besagtem Schlüssel die beiden Einträge für die Laufwerke A: und B: einfach löschen, oder muss ich da noch mehr beachten?

    Vielen Dank im Voraus für jede Antwort.


    Gruß, Diophant

  2. #2
    PeterK
    gehört zum Inventar Avatar von PeterK

    AW: Laufwerksbuchstaben freigeben

    Bevor du irgendetwas in der Registrie löschst würde ich zumindest davon erst ein Backup der Registrie erstellen, das macht die Sache zumindest einfacher und sicherer.
    Diophant und Terrier! bedanken sich.

  3. #3
    Diophant
    treuer Stammgast

    AW: Laufwerksbuchstaben freigeben

    Hallo zusammen,

    durch die in diesen Beitrag von areiland in einem anderen Forum erklärte Vorgehensweise per diskpart:

    https://www.win-10-forum.de/windows-...html#post62006

    konnte ich mein Problem selbst lösen, zumindest was Windows angeht. Die beiden fraglichen Laufwerksbuchstaben sind aus dem zitierten Registry-Schlüssel wieder verschwunden und somit wieder verfügbar.

    Jetzt muss ich noch meiner Software beibringen, das auch zu kapieren. Aber das gehört nicht hierher. :-)

    Gruß, Diophant
    Terrier! bedankt sich.

Lesezeichen


  • An Google übertragen Google
  • -->

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •  

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163