Ergebnis 1 bis 3 von 3
Danke Übersicht3Danke
  • 1 Post By IngoBingo
  • 2 Post By build10240
Thema: Windows auf SSD verlegen, aber Benutzerordner auf HDD weiter verwenden Ich möchte einen PC um eine SSD erweitern. Heute ist er mit einer HDD ausgestattet, auf der in einer gemeinsamen ...
  1. #1
    Martin_HM
    bekommt Übersicht

    Windows auf SSD verlegen, aber Benutzerordner auf HDD weiter verwenden

    Ich möchte einen PC um eine SSD erweitern.
    Heute ist er mit einer HDD ausgestattet, auf der in einer gemeinsamen Partition Windows, Programme und die Daten liegen.
    Ich möchte Windows auf der SSD neu installieren (HDD zur Installation der SSD abgeklemmt), ebenso die Programme. Aber die Benutzerorder Documents, Pictures etc will ich auf der HDD belassen. D.h. ich will die vorhandenen Benutzerordner (die Daten-Ordner, nicht den ganzen Benutzerordner) möglichst unverändert weiter nutzen.

    Wenn ich die Artikel zu diesem Thema hier im Forum richtig verstanden habe, habe ich zwei Möglichkeiten:
    Nach der Neu-Installation von Windows auf der SSD die neu angelegten Ordner mit <Eigenschaften/Pfad/Verschieben> auf die HDD verschieben und den Inhalt der alten Ordner dorthin kopieren.
    Oder mit <Eigenschaften/Pfad/Ziel suchen> die Dateipfade von SSD/Users/MeinName/Documents auf die schon vorhandenen HDD/Users/MeinName/Documents, …Pictures etc. ändern.
    • Ist das so richtig?
    • Führt beides zum gleichen Ziel oder gibt es eine bevorzugte Methode?

    Zweite Frage:
    Kann ich bzw. sollte ich nach der mit abgeklemmter HDD durchgeführten Windows-Neuinstallation die Ordner Windows, Programm Files, ProgramData und AppData von der HDD löschen?
    Oder kriegt man so eine Aktion nur sauber hin, indem man alle Daten auf eine externe Platte auslagert, die HDD formatiert und neu aufsetzt? (Ist für mich eher eine Zeitfrage. Das Umspeichern dauert halt ein paar Stunden.)

  2. #2
    IngoBingo
    gehört zum Inventar

    AW: Windows auf SSD verlegen, aber Benutzerordner auf HDD weiter verwenden

    Ich würde die alte HDD sauber neu formatieren bzw. zuerst mal die Partitionen löschen. Du hast da sonst noch Partitionen drauf, die du nicht mehr brauchst und die nur Platz verbrauchen. Zudem bootet nachher versehentlich doch mal das alte System, wie hier im Forum grad letztens mal beschrieben wurde.
    Danach kopierst du den alten Benutzer-Ordner wieder auf die HDD und änderst in den Eigenschaften der Ordner die Pfade auf die existierenden Ordner auf der HDD ab.

    Wenn dir das zu viel Arbeit ist, solltest du zumindest die nicht mehr benötigten Ordner von der HDD löschen - auch die versteckten Ordner wie ProgramData. Danach dann die Pfade der Ordner ändern.

    Du solltest generell "Verschieben" wählen, damit es keine doppelten Ordner gibt. Es ist kein Problem, den leeren Ordner in den vollen Ordner zu verschieben. Überschrieben wird nur die desktop.ini.
    [email protected] bedankt sich.

  3. #3
    build10240
    gehört zum Inventar

    AW: Windows auf SSD verlegen, aber Benutzerordner auf HDD weiter verwenden

    Wenn Du die Ordner auf der HDD weiterverwendest, tritt ein Problem mit den Zugriffsberechtigungen auf, denn die Benutzerkonten aus der alten Windows-Installation sind in der neuen Installation nicht bekannt. Du solltest also vor dem Verschieben der Benutzerordner über Eigenschaften/Pfad für die alten Ordner auf der HDD über Eigenschaften/Sicherheit/Erweitert den Besitz übernehmen.
    makodako und [email protected] bedanken sich.

Lesezeichen


  • An Google übertragen Google
  • -->

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •  

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162