Ergebnis 1 bis 7 von 7
Danke Übersicht17Danke
  • 3 Post By Silver Server
  • 4 Post By Ari45
  • 4 Post By Tramper
  • 3 Post By build10240
  • 2 Post By build10240
Thema: Mit 2 Betriebssystemen booten Hallo, bin neu hier und nicht mehr der Jüngste Habe folgendes Problem: Habe schon vor längerer Zeit meine HDD auf ...
  1. #1
    TRAPONE
    Herzlich willkommen

    Mit 2 Betriebssystemen booten

    Hallo, bin neu hier und nicht mehr der Jüngste
    Habe folgendes Problem:
    Habe schon vor längerer Zeit meine HDD auf eine SSD übertragen und wahlweise mit beiden Systemen gearbeite, was auch wunderbar funktioniert hat.
    Jetzt habe ich die HHD eliminiert und bekomme beim Hochfahren die Meldung:

    "Reboot and select proper Boot device or insert Boot media in selected Boot device and press a key"

    Die Bootsequenz ist im Bios korrekt eingestellt.
    Wenn ich wieder mit beiden Platten hochfahre und die Bootsequenzprio auf der SSD steht, kommt die gleiche Meldung wieder.
    Stelle ich die Bootsequenzprio wieder auf die HDD, fährt das System normal mit der SSD hoch!?

    Kenn mich nicht mehr aus, vielleicht kann mir jemand helfen!? Vielen Dank schon mal im vorau!
    Meine Suchversuche im Netzt sind bis jetzt gescheitert...
    LG

  2. #2
    Silver Server
    gehört zum Inventar Avatar von Silver Server

    AW: Mit 2 Betriebssystemen booten

    Auf der HDD befinden sich die boot Informationen deshalb geht das von der SSD aus nicht.
    Holunder1957, Tramper und Terrier! bedanken sich.

  3. #3
    Ari45
    gehört zum Inventar Avatar von Ari45

    AW: Mit 2 Betriebssystemen booten

    Hallo @TRAPONE! Willkommen im Forum!
    Hast du eine Windows-DVD oder eine Reparatur-CD für Windows 10? Dann schalte den Rechner aus, klemme die HDD ab und stelle die Bootsoptionen so ein, dass von der Windows10-DVD oder -Stick gebootet wird.
    Wenn du auf der Oberfläche der Windows-PE bist, kannst du die Startdateien reparieren lassen. Die Option nennt sich "Computerreparaturoptionen"
    Andreas996, makodako, Tramper und 1 weitere bedanken sich.

  4. #4
    Tramper
    gehört zum Inventar

    AW: Mit 2 Betriebssystemen booten

    Was auch helfen kann ist, wenn das System in den Reparaturoptionen über "Starthilfe" nicht klappt (Bei einer MBR Installation).

    Die Eingabeaufforderung Starten und bootrec /rebuildbcd eingeben (leerzeichen beachten) und mit Enter bestätigen. Wurde Repariert kommt die Frage vom System: Soll der Eintrag hinzu gefügt werden? Dies mit J bestätigen.

    Mit 2 Betriebssystemen booten-img_001.jpg Mit 2 Betriebssystemen booten-img_002.jpg Mit 2 Betriebssystemen booten-img_003.jpg Mit 2 Betriebssystemen booten-img_004.jpg

    Hab es gerade Gestern auf einen Laptop gemacht als es auf dem weg "Starthilfe" nicht ging .
    Geändert von Tramper (30.09.2018 um 11:28 Uhr) Grund: Bilder nachgelegt
    TRAPONE, Terrier!, Ari45 und 1 weitere bedanken sich.

  5. #5
    build10240
    gehört zum Inventar

    AW: Mit 2 Betriebssystemen booten

    Falls die automatische Reparatur wie von Ari45 empfohlen nicht ausreicht, System so aufbauen, daß es noch startet, hochfahren und einen Screenshot der Datenträgerverwaltung machen. Auf dem Screenshot sollte alles, insbesondere der Inhalt sämtlicher Spalten in der Tabelle bzw. die Untertitel in der Grafik, vollständig zu erkennen sein.
    Tramper, TRAPONE und Ari45 bedanken sich.

  6. #6
    TRAPONE
    Herzlich willkommen
    Hallo, danke für den Tipp! Hat auf einem PC super funktioniert, auf einem Zweiten mit dem gleichen Problem, leider nicht! Da such ich jetzt nach einer anderen Lösung! LG


    -----------------------------


    Hallo, reicht das so? Mit 2 Betriebssystemen booten-datraever.png
    Geändert von Wolko (04.10.2018 um 19:03 Uhr) Grund: Beiträge zusammengeführt. Bitte die "Bearbeiten"-Funktion benutzen! Danke.

  7. #7
    build10240
    gehört zum Inventar

    AW: Mit 2 Betriebssystemen booten

    Auf Datenträger 0 ist die aktive Partition mit den Startdateien, erkennbar an den Bezeichnungen Aktiv und System. Ohne diese Partition kann Windows nicht hochfahren.

    Wenn Du Datenträger 0 ausbaust, sollte eigentlich die automatische Reparatur wie von Ari45 beschrieben funktionieren. Dabei würde dann die Partition C: auf Datenträger 1 aktiv gesetzt und bootfähig gemacht.

    Du kannst eine manuelle Reparatur versuchen. Dazu von der Windows-DVD/-USB-Stick booten, die Computerreparaturoptionen starten und eine Eingabeaufforderung öffnen. Dann nach folgender Anleitung die Partition mit C: aktiv setzen: https://www.giga.de/downloads/window...chen-so-gehts/ (Welche Partition auf welchem Datenträger C: ist, solltest Du an der Größe erkennen können.) Danach in der Eingabeaufforderung die folgenden drei Befehle ausführen (jeweils mit Enter/Eingabe-Taste bestätigen):
    bootrec /fixmbr
    bootrec /fixboot
    bootrec /rebuildbcd
    Terrier! und Tramper bedanken sich.

Lesezeichen


  • An Google übertragen Google
  • -->

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •  

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163