Ergebnis 1 bis 10 von 10
Danke Übersicht2Danke
  • 1 Post By Henry E.
  • 1 Post By mike03
Thema: Ein PC wird erst nach erneutem Start in der Netzwerkumgebung erkannt Hallo, mehrere Arbeitsgruppenrechner ( W10 1809) werden in der jeweiligen Netzwerkumgebung angezeigt, nur ein PC macht eine Ausnahme: dieser PC ...
  1. #1
    mike03
    Gast

    Ein PC wird erst nach erneutem Start in der Netzwerkumgebung erkannt

    Hallo, mehrere Arbeitsgruppenrechner ( W10 1809) werden in der jeweiligen Netzwerkumgebung angezeigt, nur ein PC macht eine Ausnahme: dieser PC zeigt alle PC in der Arbeitsgruppe an, er wird selbst aber von den anderen PC nicht angezeigt. Mache ich mit dem Problem-PC einen Neustart komplett, wird er, zwar nach einigen Sekunden Verzögerung, dann auch in der Netzwerkumgebung der anderen PC´s angezeigt. Alle PC haben in den relevanten Diensten (die hier schon oft propagierten Einstellungen für die korrekte Anzeige im Netzwerk) die gleichen Einstellungen (Automatisch verzögert). Auch ist bei allen PC´s SMBv1 aktiviert. Da sich Laufwerke des Problem-PC aber bei allen anderen PC als Netzlaufwerke einbinden lassen, ist das zwar ein Schönheitsfehler, lösen würde ich die Problematik trotzdem gern.
    Den Router würde ich bei der Fehlersuche ausschließen, ein Wechsel samt Switch zu einem anderen Modell zeigte das gleiche Verhalten. Da diese Rechner noch eine W7-Umgebung ohne ein solches Problem erlebt haben, würde ich auch die Hardware ausschließen. Die Netzwerktreiber sind aktuell, ein Versuch mit einer zusätzlichen Netzwerkkarte brachte nichts, zusätzlich fehlt dann die Aktivierung von W10, weil von einem MB-Tausch ausgegangen wird.
    Vielleicht hat jemand eine Idee
    Gruß Mike

  2. #2
    Henry E.
    Moderator Avatar von Henry E.

    AW: Ein PC wird erst nach erneutem Start in der Netzwerkumgebung erkannt

    Prüfe bitte mal alle Einstellungen, an dem PC der Mucken macht

    https://www.drwindows.de/windows-10-...en-1803-a.html
    yellow bedankt sich.

  3. #3
    mike03
    Gast

    AW: Ein PC wird erst nach erneutem Start in der Netzwerkumgebung erkannt

    Wie oft ich diese Anleitung schon überprüft habe, da ist irgendwo ein zeitliches Problem

  4. #4
    Henry E.
    Moderator Avatar von Henry E.

    AW: Ein PC wird erst nach erneutem Start in der Netzwerkumgebung erkannt

    Wenn es sich um ein zeitliche Problem handelt, die Uhrzeiten müssen überall gleich sein , prüfe mal Region bzw Zeitserver

  5. #5
    mike03
    Gast

    AW: Ein PC wird erst nach erneutem Start in der Netzwerkumgebung erkannt

    Danke, aber die Zeiten sind schon gleich, ich meinte aber mehr Probleme im Sekundenbereich:Abfrage kommt, aber zu spät, oder in der Art.Ist ja nicht gravierend, dummer weise ist es mein Haupt (Arbeitsrechner)-PC. Wenn ich den erst zum Netz zuschalten würde, hätte ich das Problem nicht bemerkt: Also, ist ein anderer PC an, und schalte ich dann den Problem-PC dazu, wird er ja in der Netzwerkumgebung des ersteren PC angezeigt, nur anders herum geht es nicht. Aber es bleiben immer noch die Netzlaufwerke, die sind von diesem Problem nicht betroffen.
    Gruß Mike

  6. #6
    Henry E.
    Moderator Avatar von Henry E.

    AW: Ein PC wird erst nach erneutem Start in der Netzwerkumgebung erkannt

    Das würde mit dem Net use Befehle besser klappen

  7. #7
    makodako
    gehört zum Inventar

    AW: Ein PC wird erst nach erneutem Start in der Netzwerkumgebung erkannt

    Könnte eventuell am Schnellstart liegen oder hieran? Ein PC wird erst nach erneutem Start in der Netzwerkumgebung erkannt-geraetemanager-lan.png

  8. #8
    mike03
    Gast

    AW: Ein PC wird erst nach erneutem Start in der Netzwerkumgebung erkannt

    Nein, Schnellstart ist aus, Energieeinstellung: Haken ist raus. Letzte Möglichkeit wären die VMnet 1 und VMnet 8 von VM, daß diese da Probleme bereiten.
    VMnet1 und VMnet8 deaktiviert: wie erwartet, keine Änderung.
    makodako bedankt sich.

  9. #9
    tkmopped
    gehört zum Inventar Avatar von tkmopped

    AW: Ein PC wird erst nach erneutem Start in der Netzwerkumgebung erkannt

    In der Fritzbox oder einem anderen Router muß die Kommunikation der Netzwerkgeräte untereinander erlaubt sein. Auch die Firewall jesdes PCs sollte darauf eingestellt sein. Freigaben der jeweiligen Ordner sowieso. Die Einstellung des Netzwerkes an jedem PC sollte auch überall gleich sein (privat oder öffentlich). Eine Sicherheitssoftware darf das Verändern von Einstellungen nicht blockieren. Das Benutzerkonto und dessen Parameter muß auf allen PC vorhanden sein. Das erleichtert Vieles.

    Wenn der Henry das oben schon verlinkt hat ist das doppelt gemoppelt (hab ich nicht gelesen).

  10. #10
    mike03
    Gast

    AW: Ein PC wird erst nach erneutem Start in der Netzwerkumgebung erkannt

    a) habe ich keine Fritzbox, b) kommunizieren die Rechner ja untereinander, da brauch ich beim Router nichts einzustellen.Es geht nur um das Verhalten eine einzigen Rechners bezüglich der Anzeige in der Netzwerkumgebung.

Lesezeichen


  • An Google übertragen Google
  • -->

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •  

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162