Ergebnis 1 bis 14 von 14
Danke Übersicht13Danke
  • 1 Post By Terrier!
  • 3 Post By Ponderosa
  • 1 Post By Ponderosa
  • 1 Post By Ponderosa
  • 1 Post By nokiafan
  • 3 Post By areiland
  • 2 Post By KnSN
  • 1 Post By 10Fragen
Thema: Festplatte in neuem PC => Chkdsk - wie umgehen? Moin Moin. Aus technischen Gründen steht der alte PC (Kurzschluss) nicht mehr zur Verfügung. Es wurde ein neuer angeschafft. Von ...
  1. #1
    10Fragen
    Herzlich willkommen

    Festplatte in neuem PC => Chkdsk - wie umgehen?

    Moin Moin.

    Aus technischen Gründen steht der alte PC (Kurzschluss) nicht mehr zur Verfügung. Es wurde ein neuer angeschafft.
    Von CPU von Intel auf AMD gewechselt, Mainboard von MSI auf Asus und der Ram wurde auch geändert.

    Nun also die bisher genutzte 1TB SATA WD 10EZEX im neuen PC angeschlossen. Dann wird dort beim booten Chkdsk aktiviert. Chkdsk lässt sich nicht überspringen. Dafür beginnt es Dateien zu löschen. Die sind kryptisch und ich kann nicht erkennen, welche es sind.

    Kann ich auf der neuen Hardware, Win 10 Home wieder zum laufen bringen?
    Oder, wie kann ich Chkdsk umgehen um von der Festplatte zu booten.

    BG
    Fragen

  2. #2
    Terrier!
    gehört zum Inventar

    AW: Festplatte in neuem PC => Chkdsk - wie umgehen?

    Das Geld für eine 250GB SSD war nicht mehr da? ( 120GB reicht zur Not ja auch wenn man noch die 1TB Platte hat.)
    Dann kanns du Windows 10 Home ganz neu im Uefi Modus clean installieren mit einen Windows 7 /8.x oder Windows 10 Key
    Keine Ahnung was du da mal eingegeben hast.
    makodako bedankt sich.

  3. #3
    Ponderosa
    Windows-Cowboy Avatar von Ponderosa

    AW: Festplatte in neuem PC => Chkdsk - wie umgehen?

    Hallo 10 Fragen
    Kann ich auf der neuen Hardware, Win 10 Home wieder zum laufen bringen?
    Ja, indem du Win 10 neu installierst. Denn die Hardwarehash zu deinem Win 10 stimmen ja nicht mehr. Da wird dir die Aktivierung verweigert.
    Windows: Wann ist beim Hardwaretausch eine Reaktivierung erforderlich?
    Terrier!, makodako und 10Fragen bedanken sich.

  4. #4
    Terrier!
    gehört zum Inventar

    AW: Festplatte in neuem PC => Chkdsk - wie umgehen?

    Dann wird dort beim booten Chkdsk aktiviert. Chkdsk lässt sich nicht überspringen. Dafür beginnt es Dateien zu löschen. Die sind kryptisch und ich kann nicht erkennen, welche es sind.
    Dazu fällt mir nichts ein!
    Chkdsk lässt man normal einmal durchlaufen und dann ist gut.

  5. #5
    10Fragen
    Herzlich willkommen

    AW: Festplatte in neuem PC => Chkdsk - wie umgehen?

    Zitat Zitat von Ponderosa Beitrag anzeigen
    Hallo 10 Fragen

    Ja, indem du Win 10 neu installierst. Denn die Hardwarehash zu deinem Win 10 stimmen ja nicht mehr. Da wird dir die Aktivierung verweigert.
    Windows: Wann ist beim Hardwaretausch eine Reaktivierung erforderlich?
    Nun sollen die Daten aber gleich wieder so verknüpft sein, wie zuvor. Das wird doch bei einer CleanInstallation ausgeschlossen sein?

    Der Inhaber der Festplatte, mein Sohn, wünscht es sich so. Er hat schon Daten von der Platte gesichert. Er möchte aber durch die alten Verknüpfungen in Windows sicherstellen, dass wirklich keine Daten übersehen werden.


    Das System läuft auf einer SSD. Aber es soll ja nun mal von dieser 1TB-Festplatte gebootet werden. siehe oben.


    Natürlich lässt man Chkdsk durchlaufen ... aber nicht wenn es anfängt Dateien zu löschen.


    Deshalb ja auch die Frage, ob Chkdsk umgangen werden kann.





    BG
    Fragen

  6. #6
    Terrier!
    gehört zum Inventar

    AW: Festplatte in neuem PC => Chkdsk - wie umgehen?

    Nun verstehen wir aber nichts mehr.
    Das System läuft auf einer SSD.
    Warum soll dann von der alten Platte gebootet werden.
    Aber es soll ja nun mal von dieser 1TB-Festplatte gebootet werden
    Willst du jetzt Dualboot haben?
    Er möchte aber durch die alten Verknüpfungen in Windows sicherstellen, dass wirklich keine Daten übersehen werden.
    An die Dateien und Ordner auf der alten Platte kann man doch von der SSD von Windows aus.

    Windows 10 auf der SSD startet doch oder?
    Dann siehts du doch im Explorer die alte Platte mit dem alten Windows und kannst alles vergleichen.
    Da braucht man doch nicht von der alten Platte booten und hinterher noch alles kaputt machen und durcheinanderbringen.
    Bis das neue Windows auf der SSD dann auch nicht mehr startet.
    Geändert von Terrier! (29.10.2018 um 19:11 Uhr)

  7. #7
    Ponderosa
    Windows-Cowboy Avatar von Ponderosa

    AW: Festplatte in neuem PC => Chkdsk - wie umgehen?

    Das System läuft auf einer SSD. Aber es soll ja nun mal von dieser 1TB-Festplatte gebootet werden. siehe oben.
    Es wird immer von der SSD/HD gebootet, auf der das System insatlliert ist.
    Wie du bzw. dein Sohn das bisher gemacht hast, ist mir schleierhaft.
    Er hat schon Daten von der Platte gesichert.
    Die Daten von der Platte - damit meinst du die von der 1TB SATA WD 10EZEX, das hätte er nicht machen müssen.
    Bei der Installation von Win 10 sollte dann nur die SSD angeschlossen sein. Dann wird auch von der gebootet.

    So hab ich meinen PC eingerichtet.
    Auf C: hab ich mein System Win 10. Auf D: dient als Zwischenspeicher.
    Auf E: und F. speichere ich meine Daten ab.
    Festplatte in neuem PC => Chkdsk - wie umgehen?-datentraegerverwaltung.png
    Geändert von Ponderosa (29.10.2018 um 19:09 Uhr) Grund: SSD nachgefügt
    Terrier! bedankt sich.

  8. #8
    10Fragen
    Herzlich willkommen

    AW: Festplatte in neuem PC => Chkdsk - wie umgehen?

    Wir haben aus zwei Rechner einen gemacht.

    Und die Idee ist, das er ihn mit seiner Boot-Fesplatte nutzt

    und ich den gleichen Rechner mit meiner Boot-Festplatte.


    Das ließe sich auch über die Konten in Windows steuern, ist klar. Aber es waren vorher zwei eigenständige Rechner und nun soll halt auf einem Rechner von 2 Platten gebootet werden können.

    UEFI oder Dualboot spielt beim jetzigen Stand (noch) keine Rolle, weil wir noch das Löschen-Phänomen von Chkdisk haben.

    Gruß
    Fragen
    Geändert von 10Fragen (29.10.2018 um 19:40 Uhr) Grund: Dualboot zugefügt

  9. #9
    Ponderosa
    Windows-Cowboy Avatar von Ponderosa

    AW: Festplatte in neuem PC => Chkdsk - wie umgehen?

    Das geht.
    Ich habe in meinem PC einen 2,5" Wechselrahmen, mit je einer SSD und Win 10 1803 als Hauptsystem.
    Einer anderen SSD als Win 10 1809 als Testsystem. Oder noch eine weitere SSD mit Linux, die ich je nach Gebrauch wechseln kann.
    Dann noch eine SSD mit meinen Daten, auf die ich von allen Systemen zugreifen kann.
    Festplatte in neuem PC => Chkdsk - wie umgehen?-wechselrahmen-2-ssd.png

    Da muß man nur aufpassen, dass man je Win 10 System einen eigenen Win 10 Schlüssel hat.

    Als Dualboot könntest du das auch einrichten.
    Geändert von Ponderosa (29.10.2018 um 19:56 Uhr) Grund: 1809 in 1803 korrigiert
    10Fragen bedankt sich.

  10. #10
    Terrier!
    gehört zum Inventar

    AW: Festplatte in neuem PC => Chkdsk - wie umgehen?

    Naja, wenn beide Windows Installationen auf seperaten Platten booten sollen dann muss man doch eh im Bios die Platte auswählen die gerade starten soll.

    Oder halt beim starten mit einer F Taste (meist F8 bis F12 je nach Board) das Bootmenü aufrufen.

    Und klar ist auch Uefi GPT oder Legacy MBR Installation wichtig.

    Wenn auf der alten HDD im MBR Modus installiert wurde und bei der SSD im Uefi GPT Modus dann klappt das mit den 2 Platten starten doch eh nicht.

    Abgesehen davon muss halt eh ein Windows von einer alten Platte nicht auf neuen Board und anderer Hardware starten.

    CHKDSK irgendwie einfach abstellen ist nicht der richtige Weg selbst wenn es ginge was ich nicht glaube.
    Schnellstart kannst du auf beiden Windows 10 Installationen Deaktivieren ob dann aber nicht mehr CHKDSK ausgeführt wird weiß ich nicht.
    Bei Dualboot Windows 7 und Windows 10 soll man das machen weil sonst immer Chkdsk ausgeführt wird bei jeden Start.
    Ansonsten hört und sieht man nichts von CHKDSK bei Windows 10.
    Geändert von Terrier! (29.10.2018 um 20:48 Uhr)

  11. #11
    nokiafan
    gehört zum Inventar Avatar von nokiafan

    AW: Festplatte in neuem PC => Chkdsk - wie umgehen?

    Starte den Rechner ohne die Platte.

    Läuft er, zuerst das Stromkabel anstecken. Ein paar Sekunden warten. Jetzt steckst du das SATA-Kabel. Es kommt kein Chkdsk!

    SATA darf im Betrieb gesteckt werden!
    Terrier! bedankt sich.

  12. #12
    areiland
    Computer Legastheniker Avatar von areiland

    AW: Festplatte in neuem PC => Chkdsk - wie umgehen?

    Zitat Zitat von 10Fragen Beitrag anzeigen
    ...UEFI oder Dualboot spielt beim jetzigen Stand (noch) keine Rolle, weil wir noch das Löschen-Phänomen von Chkdisk haben...
    Checkdisk löscht keine Daten! Es werden allenfalls die Daten aus den als fehlerhaft erkannten Sektoren in einen verborgenen Ordner mit Namen Found.000 verschoben, damit diese sicher sind und wiederhergestellt werden können.
    Ari45, KnSN und Terrier! bedanken sich.

  13. #13
    KnSN
    Side Channel Attacker Avatar von KnSN

    AW: Festplatte in neuem PC => Chkdsk - wie umgehen?

    Hallo 10Fragen,

    bitte führe CheckDisk aus dem CMD als Administrator mit den Parametern "F" und "R" chkdsk C: /f /r aus!
    Was Windows da startet, das wiederholt sich nach einem erfolgten Durchlauf endlos, was nicht sein darf. Möglicherweise wird einer der Parameter "F" und "R" übergangen wird.
    https://www.expertiger.de/blog/chkds...te-reparieren/

    Es ist oftmals dienlich eine solche Aktion aus dem Abgesicherten Modus heraus auszuführen, wegen den Zugriffsschutz von Dateien, den gesperrten, noch aktiven Dateien (Prozessen) und fehlenden sowie unzureichenden Benutzerrecht an ihnen. Diese Erfahrung sammle ich seit Jahren bei der Systemwiederherstellung, diese aus dem normalen Systembetrieb heraus scheitert, in meinem Fall unter Windows 7 und seit Redstone 3 auch unter Windows 10 jedes Mal (Windows 8 und 8.1 übersprungen), und bei einer Defragmentierung und Konsolidierung der Dateien.
    https://www.deskmodder.de/wiki/index..._Modus_starten

    LG Naru!


    @areiland

    Seit Redstone 3 oder so ist der Aufruf zum Abgsischerten Modus in die Erweiterten Startoptionen gewandert. Dieser Methode funktioniert sehr gut und erspart den Umweg, in den Abgesicherten Modus zu starten. Leider habe ich seit Redstone 4 das Problem, dass die sämtlichen angewählten Wiederherstellungspunkte scheitern, nicht jedes Mal. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass diese von irgendwas beschädigt werden. Mein Verdacht viel auf O&O Defrag Professional: Ohne Konsolidierung genügt eine Defragmentierung, um festzustellen, dass die Daten der Pagefile, denn dort befinden sich sich die Wiederherstellungsdateien, beschädigt worden, auch die zum Schnellstart. Die Daten zum Schnellstart sind auch schon zweimal wie aus dem Nichts verschwunden, dann dauert der Boot-Vorgang von Windows aus dem abgeschaltenen Zustand des PCs normale 15 Sekunden anstatt nur 2 Sekunden. Manchmal, auch heute wieder, mehr Windows ewig lange bis kurz vor dem Login, das Bild ist weg: Ich frage mich, ob dies auf den Schnellstart zurückzuführen sit, ob abermals Daten davon beschädigt worden. O&O Defrag Professional unternimmt ohne einen händischen Eingriff nichts an der Datenstrukturierung auf der SSD, dieses Programm kann also ausgeschlossen werden. Irgendwas nimmt Änderungen an der Pagefile vor, diese sich negativ auf die Datenintegrität oder degleichen auswirken. Dieses Problem habe ich erst seit Redstone 5.
    Geändert von KnSN (30.10.2018 um 15:40 Uhr) Grund: Edit @areiland
    Terrier! und 10Fragen bedanken sich.

  14. #14
    10Fragen
    Herzlich willkommen

    AW: Festplatte in neuem PC => Chkdsk - wie umgehen?

    Jetzt wollte ich gerade die Vorschläge umsätzen,

    da läuft die Festplatte, als wäre nichts gewesen.

    Danke für die Unterstützung. Fall hat sich hier erledigt.

    LG
    Fragen
    KnSN bedankt sich.

Lesezeichen


  • An Google übertragen Google
  • -->

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •  

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162