Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 23
Danke Übersicht37Danke
Thema: Online-Banking mit der 1809 oder 1803 Ich bin bei 1809/17763.134 und warte auf das offizielle (kum.)Update. Da ich davon ausgehe, daß mit dem (kum.)Update nicht nur ...
  1. #1
    EckRentner
    kennt sich schon aus Avatar von EckRentner

    Online-Banking mit der 1809 oder 1803

    Ich bin bei 1809/17763.134 und warte auf das offizielle (kum.)Update.

    Da ich davon ausgehe, daß mit dem (kum.)Update nicht nur die bekannten
    Bugs behandelt, sondern auch sicherheitsrelevante Änderungen vorgenommen
    werden, bin ich im Zweifel, ob ich mit der 1809/17763.134 derzeit
    Online-Banking machen soll.

    Wäre es dafür nicht besser, das Banking mit der 1803 und dem schon vorhandenen
    aktuellen (kum.)Update zu machen??

    Wie halten es die Experten?
    Galaxie bedankt sich.

  2. #2
    Henry E.
    Moderator Avatar von Henry E.

    AW: Online-Banking mit der 1809 oder 1803

    Hallo Eckrentner, wenn deine genutzter Browser-und AV-Software aktuell ist kannst Du auch Onlinebanking betreiben, es bestand ja nie eine Sicherheitsgefahr bei diesem Update
    EckRentner, MSFreak, yellow und 2 weitere bedanken sich.

  3. #3
    MSFreak
    gehört zum Inventar Avatar von MSFreak

    AW: Online-Banking mit der 1809 oder 1803

    bin ich im Zweifel, ob ich mit der 1809/17763.134 derzeit
    Online-Banking machen soll.
    ... dafür gibt es keinen Grund. Das "Sicherheitsrisiko" wäre der Browser. Ich benutze dafür ein spezielles Firefox-Profil (privater Modus und ohne AddOns)
    Henry E., EckRentner, yellow und 2 weitere bedanken sich.

  4. #4
    EckRentner
    kennt sich schon aus Avatar von EckRentner

    AW: Online-Banking mit der 1809 oder 1803

    Benutze auch den Firefox ohne Addons/Erweiterungen und den Defender.
    Habe auch eine Extra-Partition nur für Banking mit einem Minimum an
    Programmen.
    MSFreak bedankt sich.

  5. #5
    Galaxie
    nicht mehr wegzudenken

    AW: Online-Banking mit der 1809 oder 1803

    @EckRentner >

    Ich mache mit exakt der gleichen BS-Version mit meinem Notebook viel Internetbanking und hege keine Zweifel betr. Sicherheit.

    Wenn deine Bank eine top-aktuelle Internet-Banking-Software anbietet, sollte es sicher zugehen.
    Wenn du eine Session zu lange offen hast, schließt die Software ja von selbst die Anwendung.

    Gruß vom Rudolf

    Online-Banking mit der 1809 oder 1803-screenshot-53-.png
    EckRentner, MSFreak und Iskandar bedanken sich.

  6. #6
    MSFreak
    gehört zum Inventar Avatar von MSFreak

    AW: Online-Banking mit der 1809 oder 1803

    Wenn du eine Session zu lange offen hast, schließt die Software ja von selbst die Anwendung
    ... so ist es, und bei Transaktionen oder wenn ich z.B. mein Profil einsehen will sendet mir meine Sparkasse eine sTan auf mein Smartphone.
    Galaxie und EckRentner bedanken sich.

  7. #7
    hansjorg71
    gehört zum Inventar Avatar von hansjorg71

    AW: Online-Banking mit der 1809 oder 1803

    Hallo,
    Wenn du eine Session zu lange offen hast, schließt die Software ja von selbst die Anwendung.
    diese Zeit ist bei einigen Banken sehr kurz , besonders wenn bei Überweisungen die geforderten Daten noch schnell gesucht werden müssen !
    muss dann jedes mal neu einloggen und von vorne beginnen !

    um das zu verhindern habe ich dieses winziges TOOL . "Mouse-Jiggler"
    https://mouse-jiggler.en.lo4d.com/
    dieses Tool simuliert laufend virtuelle falsche Mausbewegung und damit auch kein Zeitproblem !

    Gruß

  8. #8
    RS1000
    Gast

    AW: Online-Banking mit der 1809 oder 1803

    Du hast noch nicht geschrieben ob du eine Software für Online-Banking nutzt oder einen direkten Weg hast.Die Online Banking Software ist vom den Windows – Updates nicht betroffen. Ansonsten reicht bei Windows 10 der Defender aus.

  9. #9
    MSFreak
    gehört zum Inventar Avatar von MSFreak

    AW: Online-Banking mit der 1809 oder 1803

    @ hansjorg71,

    ... besonders wenn bei Überweisungen die geforderten Daten noch schnell gesucht werden müssen
    ... du hast unendliche Zeit dies vor dem Login zu erledigen

    ... um das zu verhindern habe ich dieses winziges TOOL . "Mouse-Jiggler"
    ... für mich ist beim Online Banking solche derartige Software (und Manipulation) ein No-Go !
    Galaxie und .Bernd bedanken sich.

  10. #10
    .Bernd
    gehört zum Inventar Avatar von .Bernd

    AW: Online-Banking mit der 1809 oder 1803

    Habe auch eine Extra-Partition nur für Banking mit einem Minimum an Programmen.
    Vollkommen überflüssig, und extrem trügerisch. Zum einen wurde schon der Browser als Einfallstor genannt, Firefox (und andere browser) in der heutigen Zeit ohne jeglichen Werbefilter, fällt bei mir schon fast unter "grob fahrlässig".
    Deine andere Partition ist zudem nicht gegen Übergriffe vom anderen System gesichert, nicht ein Stück, andersherum natürlich auch nicht, somit keinen einzigen Mehrwert.

    Wenn man wie du schon Zweifel an Windows hegt, sollte man dann schon direkt zu einem Live-Linux (Booten von DVD/Stick) greifen, dann erspar zu mindestens ich mir die Predigten... Ich nutze Online-Banking und Shopping schon seit Jahren unter jeglichem Windows, weil mein Sicherheitskonzept stimmig ist - und jenes hängt nicht nur am Browser oder einem möglichen Antivirus, da steckt mehr hinter.
    MSFreak, yellow, syntoh und 2 weitere bedanken sich.

  11. #11
    MSFreak
    gehört zum Inventar Avatar von MSFreak

    AW: Online-Banking mit der 1809 oder 1803

    @ RS1000

    Du hast noch nicht geschrieben ob du eine Software für Online-Banking nutzt oder einen direkten Weg hast
    ... hat er, im Beitrag #4
    RS1000 bedankt sich.

  12. #12
    build10240
    gehört zum Inventar

    AW: Online-Banking mit der 1809 oder 1803

    Grundsätzlich ist es egal mit welcher noch unterstützten Windowsversion man Online-Banking betreibt, sofern die jeweils aktuellsten Sicherheitsupdates installiert sind. Außer daß der Defender mit jeder Version mehr Funktionen erhält, dürften sich die einzelnen Windows-10-Versionen bzgl. der Sicherheit wenig unterscheiden. Aufgrund der Ähnlichkeiten aller Windowsversionen sind die meisten Sicherheitslücken sowieso in allen Windowsversionen vorhanden. Ob Version 1803 oder Version 1809 derzeit mehr öffentlich unbekannte Sicherheitslücken hat, kann sowieso niemand außerhalb von Microsoft beantworten.

    Eine Windowsinstallation auf einer extra Partition ist übrigens nur sicher, wenn vom alltäglich genutzten Windows kein Zugang zu dieser Partition besteht. Das Verwenden einer Linux-Installation fürs Online-Banking ist einfacher abzusichern, denn aufgrund der anderen Dateisysteme ist ein Zugriff von Windows mehr oder weniger unmöglich. Für Windows müsste man schon Verschlüsselung auf der für Online-Banking verwendeten Windows-Partition einsetzen.
    .Bernd, yellow und Micha45 bedanken sich.

  13. #13
    DJHutch
    bekommt Übersicht

    AW: Online-Banking mit der 1809 oder 1803

    Bei Chip.de gibts einen speziell für online banking angepassten Web Browser auf Firefoxbasis

    https://www.chip.de/downloads/CHIP-B..._29733912.html

    dort ist auch die nähere beschreibung zu finden

    adons sind deaktiviert, und speziell nur für online banking zu benutzen

  14. #14
    JochenPankow
    experimentiert sehr gerne Avatar von JochenPankow

    AW: Online-Banking mit der 1809 oder 1803

    Solange man Windows, Defender und Browser aktuell hält, sehe ich auch bei der 1809 (ganz aktueller Build 17763.168 - seit einigen Stunden per Windows Update verfügbar) überhaupt keinen Grund zur Sorge.

    Da ich Google Chrome und Firefox mit für mich unverzichtbaren vielen Erweiterungen benutze; nutze ich fürs Banking seit kurzem überwiegend Opera mit nur zwei für mich nötigen Erweiterungen, denen ich vertraue.

    Ich mache seit BTX-Zeiten schon Online-Banking und hatte bis heute keine Probleme gehabt.
    Geändert von JochenPankow (06.12.2018 um 04:13 Uhr)
    yellow und Micha45 bedanken sich.

  15. #15
    Grisu_1968
    Staatl gepr. Wirtschafter Avatar von Grisu_1968

    AW: Online-Banking mit der 1809 oder 1803

    Sehe jetzt auch kein Problem Online-Banking zu machen mit Windows 10 Version 1809. Ich selbst verwende da keinen Browser und benutze da lieber eine Software. Banking4

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Lesezeichen


  • An Google übertragen Google
  • -->

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •  

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163