Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 38
Danke Übersicht38Danke
Thema: USB-Laufwerk für WIN10 und WINXP Ich möchte mich als Neuling hier kurz vorstellen und habe natürlich auch eine Frage. Ich bin 67 Jahre, Windows ab ...
  1. #1
    Compagan
    kennt sich schon aus

    USB-Laufwerk für WIN10 und WINXP

    Ich möchte mich als Neuling hier kurz vorstellen und habe natürlich auch eine Frage.
    Ich bin 67 Jahre, Windows ab WIN95 und irgendwann, so ab WIN 7, hänge ich hinterher.
    Also nun meine Frage.
    Kann ich an einen Win10 Rechner UND gleichzeitig an einen WIN Xp Rechner ein USB-Laufwerk anschließen und auch gleichzeitig darauf zugreifen? Kabel; So ein Y-Kabel oder was Ihr meint. Ich würde mir dann eine Platte kaufen und es wäre ein Ende mit dem " Nichtfinden des Netzlaufwerkes", der Freigabe und dem Frust.
    Ich freue mich auf eure Antwort.
    com

  2. #2
    Sonnschein
    gehört zum Inventar Avatar von Sonnschein

    AW: USB-Laufwerk für WIN10 und WINXP

    Hallo und willkommen Compagan,

    ich habe es noch nie mit einem Y-Kabel versucht. Unter Umständen kommt es dann zu Problemen.

    Ich habe eine externe Festplatte per USB an meinen Router gehangen. Per FTP Freigabe können alle im Netz auf diese Platte zugreifen.

    Bei golem.de wird eine Methode beschrieben. Habe sie aber wie gesagt nie ausprobiert.
    https://www.golem.de/0612/49579.html
    Compagan und yellow bedanken sich.

  3. #3
    Compagan
    kennt sich schon aus

    AW: USB-Laufwerk für WIN10 und WINXP

    Erst einmal vielen Dank für die schnelle Antwort. Ich habe schon ewig eine USB-Festplatte - ( könnte das eine NAS sein ?) an meinem Router. Habe die nie genutzt weil ich ehrlich gesagt sie nicht brauchte. Meine Kinder sind aus dem Haus und meine Frau hat Amazon und guckt nicht meine Filme, hört nicht meine Musik. Bei mir lief ja ein Netzwerk-Ordner. Aber seit dem letzten UP von WIN10 sehe ich WIN Xp nicht mehr. Darum die USB-Lösung. Die Beschreibung bei Golem ist aus 2006. Wenn hier aus dem Forum keine Lösung kommt, dann werde ich es wohl mit einem USB-Switch versuchen oder, ich kaufe ne USB-Platte und spiele sie kaputt
    com

  4. #4
    Sonnschein
    gehört zum Inventar Avatar von Sonnschein

    AW: USB-Laufwerk für WIN10 und WINXP

    Wenn du von win10 zu winXP kein Netzwerk mehr aufbauen kannst könnte eventuell eine einfache Lösung zum Ziel kommen. Gib den Mädels und Jungs etwas Zeit.

    Im Anhang sind zwei Bildschirmdrucke, die dir eventuell helfen können.

    Was für eine Version hast du bei win10? v1709, 1803 oder gar v1809

    Edit:
    SMB-v1 ist schuld.
    Schau Mal, ob du es aktiviert bekommst.
    https://www.deskmodder.de/blog/2017/...d-deaktiviert/
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken -cats.jpg   -cats1.jpg  
    Compagan bedankt sich.

  5. #5
    Compagan
    kennt sich schon aus

    AW: USB-Laufwerk für WIN10 und WINXP

    WIN10 pro, die Version 1809. Betriebssystembuild 17763.134. installiert am 01.12.2018. Schlimm ?
    com

  6. #6
    hansjorg71
    gehört zum Inventar Avatar von hansjorg71

    AW: USB-Laufwerk für WIN10 und WINXP

    Hallo,
    So ein Y-Kabel oder was Ihr meint
    so ein Y-Kabel kannst du für dein Vorhaben vergessen !

    Das eine Ende ist für USB und das andere für extra Power, also nicht geeignet !

    Gruß
    makodako und Compagan bedanken sich.

  7. #7
    Sonnschein
    gehört zum Inventar Avatar von Sonnschein

    AW: USB-Laufwerk für WIN10 und WINXP

    Zitat Zitat von Compagan Beitrag anzeigen
    WIN10 pro, die Version 1809.
    Oha.
    v1709 wäre auf alle fälle besser. Soweit wie ich gelesen habe, gibt es bei v1709 keine Probleme, bei v1803 kann es Probleme geben. v1809 ist irgendwie immer noch im Beta Stadium...

    Kannst du noch zurück zu v1803?
    Compagan bedankt sich.

  8. #8
    Compagan
    kennt sich schon aus

    AW: USB-Laufwerk für WIN10 und WINXP

    und wie wäre es mit einem Hub ?
    Ich warte mal etwas ab. Erst einmal vielen Dank.
    com

  9. #9
    Compagan
    kennt sich schon aus

    AW: USB-Laufwerk für WIN10 und WINXP

    " Kannst du noch zurück zu v1803? "
    Oh, da bin ich überfragt. Ich müsste mag gucken wo ich finde was ich dafür brauchte und wie ich es dann machen müsste. Aber wenn es Beta ist, dann könnte ich ja auch abwarten.
    com

  10. #10
    Terrier!
    gehört zum Inventar

    AW: USB-Laufwerk für WIN10 und WINXP

    Ich bin 68 Jahre alt und nicht hinterher.
    Alles von Win 95 bis Windows 7 habe ich vergessen und na klar auch schon längst entsorgt.
    Verstehe nicht was du da noch mit XP willst.
    Das wird doch nicht mehr unterstützt.
    Windows 10 1809 ist auch kein Beta und auch wenn ich nicht verstehe was du überhaupt machen willst, wird sich nichts ändern.
    Compagan bedankt sich.

  11. #11
    Compagan
    kennt sich schon aus

    AW: USB-Laufwerk für WIN10 und WINXP

    Das du nicht hinterher bist finde ich gut.
    Also, ich habe einige teure Programme die ich gerne weiter benutzen würde, weil ich sie gut bedienen kann. Darunter Corel , verschiedene CAD-Programme und Adobe. Alle liefen noch bis zum letzten up unter WIN10 und natürlich auch unter Xp. Und darum möchte ich sie weiter nutzen, ohne Verbindung zum Internet. Darum die Verbindung über USB. Rechner mit Xp habe ich noch reichlich. Die Programme neu kann ich mir nicht leisten. Also ich finde, dass dies ein guter Grund ist . Es gäbe ja noch eine Möglichkeit. Ein Virt. Xp im WIN10. Soll ich das versuchen ? Im Moment versuche ich gerade mich hier mal einzulesen.
    https://www.deskmodder.de/blog/2017/...d-deaktiviert/
    com
    Noch etwas zur Erklärung:
    Ich habe einige recht teure Programme die ich gut bedienen kann mir aber nicht neu leisten könnte. Unter Xp und auch unter dem "alten" Win10 laufen sie gut. Zum Beispiel erzeuge ich mit einem Programm Fräsdaten. Dann übergebe ich die an ein Prog in WIN10 und bearbeite diese Daten nach. ( Drehrichtung, Konturen schließen, Z-Achse eingeben.

    Ginge das ?
    https://www.amazon.de/UGREEN-Umschal...+f%C3%BCr+2+PC

    Bei Amazon: UGREEN USB 2.0 KVM 4 Ports HUB für 2 PCs 2 In 4 Out Umschalter mit 2 USB 2.0 Kabel für Drucker, Scanner, Tastaturen, USB Sticks, Externe Festplatten, Mäusen, Headsets usw Schwarz
    Geändert von Compagan (05.12.2018 um 23:20 Uhr)
    Sonnschein bedankt sich.

  12. #12
    Terrier!
    gehört zum Inventar

    AW: USB-Laufwerk für WIN10 und WINXP

    Wie gesagt ich verstehe nicht was du machen willst mit deinen 2 PCs
    Auf die Daten der Platte im XP Rechner zugreifen oder ?
    Einen PCs habe ich auch schon seit Jahren nicht mehr und zwei eh nicht und verbunden habe ich die auch nie.
    Ich habe jetzt den 2. Laptop in 8 Jahren und auch noch nie zwei Laptops miteinander verbunden.
    Google sagt:
    https://praxistipps.chip.de/zwei-com...so-gehts_33035
    Um zwei Rechner miteinander zu verbinden, können Sie natürlich nicht irgendein x-beliebiges USB-Kabel benutzen. Sie benötigen dafür ein sogenanntes USB-Link-Kabel.
    Compagan bedankt sich.

  13. #13
    PeteM92
    gehört zum Inventar

    AW: USB-Laufwerk für WIN10 und WINXP

    @Compagan,

    Du willst auf Daten von 2 verschiedenen Rechnern aus zugreifen - das macht man nicht mit USB.

    Das geht viel einfacher, wenn sich die Rechner in einem gemeinsamen LAN (Local Area Network) befinden. Dann kannst Du die Daten auf einem Rechner bearbeiten und anschließend vom anderen Rechner auf diese Daten zugreifen und die Daten weiterverarbeiten.

    Die Hardware, die Du dazu brauchst, hast Du vermutlich sowieso. Ich gehe mal davon aus, daß Dein Windows-10-Rechner per LAN-Kabel oder auch über WLAN mit einem Router verbunden ist (das brauchst Du ja für eine Internetverbindung, ohne die funktioniert Windows10 kaum). Deinen WinXP-Rechner schließt Du über ein weiteres LAN-Kabel an eine frei LAN-Buchse an Deinem Router an (oder auch wieder über WLAN an den Router).

    Wenn Deine Windows-Installationen nicht verbastelt sind, dann kannst Du jetzt im Windows-Explorer unter Netzwerk auf beiden Rechnern den jeweils anderen Rechner sehen. Auf dem Win10 Rechner kannst Du Dich jetzt schon auf dem WinXP-Rechner anmelden (den Benutzernamen und das zugehörige Passwort des WinXP-Rechners am Win10-Rechner eingeben). Und auch auf dem WinXP-Rechner kannst Du Dich mit Benutzername und Passwort des Win10-Rechners an diesem anmelden. Die Dateien selbst siehst Du noch nicht, da mußt Du erst noch Freigaben für den ganzen Rechner oder auch nur für einzelne Ordner einrichten.

    Das war jetzt nur ein kurzer Abriss darüber, wie das prinzipiell funktioniert. Wenn Du Dich mal darüber mehr informiert hast, kannst Ddu bereits arbeiten oder Du bekommst weitere Hilfestellung hier im Forum.

    PS: ich möchte Dich hier gleich auch noch an das Thema Backup erinnern, Du solltest System-Backups von Deinen Rechnern mit einem der gängigen Backup-Programme (AOMEI Backupper, AcronisTrueImage, EaseUS ToDo Backup oder ähnlich) erstellen. Dafür kannst Du Deine USB-Festplatte nutzbringend einsetzen.
    .Bernd, Compagan und Terrier! bedanken sich.

  14. #14
    syntoh
    treuer Stammgast Avatar von syntoh

    AW: USB-Laufwerk für WIN10 und WINXP

    Man kann kein USB Laufwerk und andere USB Geraete) gleichzeitig an mehreren Computern anschliessen.
    Es ist immer eine Punkt-Punkt Verbindung bei der mehrere Parameter fuer genau eine Verbindung individuell zugeordent werden.
    Aber man kann z.B. das Laufwerk an einem Router mit USB Unterstuetzung anschliessen und via Freigabe darauf zugreiffen, von mehreren Computern aus.

    syntoh
    Compagan bedankt sich.

  15. #15
    PeteM92
    gehört zum Inventar

    AW: USB-Laufwerk für WIN10 und WINXP

    Aber man kann z.B. das Laufwerk an einem Router mit USB Unterstuetzung anschliessen und via Freigabe darauf zugreiffen, von mehreren Computern aus.
    Das hätte die Funktion eines NAS (Network Attached Storage), das wäre dann eine Erweiterung der in #13 beschriebenen Arbeitsweise, wobei aber da noch mehrfaches Kopieren der verwendeten Daten nötig ist. Vorteil des NAS wäre allerings, daß da eine Art Backup der Daten mit dabei ist.
    Allerdings ist die Lese/Schreibgeschwindigkeit der am Router angeschlossenen USB-Speicher nicht wirklich berauschend (jedenfalls bei denen, die ich kenne).
    Compagan bedankt sich.

Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte

Lesezeichen


  • An Google übertragen Google
  • -->

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •  

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160