Ergebnis 1 bis 15 von 15
Danke Übersicht14Danke
  • 5 Post By Ponderosa
  • 1 Post By Iskandar
  • 1 Post By PeterK
  • 2 Post By Ponderosa
  • 1 Post By PeterK
  • 1 Post By PeteM92
  • 1 Post By build10240
  • 1 Post By Ponderosa
  • 1 Post By PeterK
Thema: Microsoft Konto löschen? Hallo, können bei bestehen mehrerer Microsoftkonten diese komplett gelöscht werden und ein vollkommen neues erstellt werden?...
  1. #1
    benz2403
    gehört zum Inventar Avatar von benz2403

    Microsoft Konto löschen?

    Hallo,
    können bei bestehen mehrerer Microsoftkonten diese komplett gelöscht werden und ein vollkommen neues erstellt werden?

  2. #2
    Ponderosa
    Windows-Cowboy Avatar von Ponderosa

    AW: Microsoft Konto löschen?

    Hallo benz2403
    Microsoft sagt Ja. Schließen Ihres Microsoft-Kontos
    benz2403, Henry E., miriuta und 2 weitere bedanken sich.

  3. #3
    Iskandar
    Lernt nie aus Avatar von Iskandar

    AW: Microsoft Konto löschen?

    Hallo benz
    Noch kurz dies. Wichtig ist,dass mindestens noch ein Konto mit administrativen Rechten übrigbleibt,sonst schliesst du dich aus.
    Auch falls man Insider ist,wird eine neue Registrierung fällig.
    Terrier! bedankt sich.

  4. #4
    PeterK
    gehört zum Inventar Avatar von PeterK

    AW: Microsoft Konto löschen?

    Du kannst auch mehrere Microsoft verbinden also zusammenführen, was ganz Praktisch bei Kalendereinträgen ist.
    benz2403 bedankt sich.

  5. #5
    benz2403
    gehört zum Inventar Avatar von benz2403

    AW: Microsoft Konto löschen?

    Wie schon gesagt, hab ich auf meinem Steinzeitlaptop, 32bit Version, eine SSD eingebaut und Win 10 neu installiert. Was dabei gewaltig stört ist die Zwangsregistrierung mit dem Microsoftkonto, überspringen geht nicht. Als ich es endlich am laufen hatte, wurde bei jedem Start das Kennwort verlangt, obwohl ich die Startroutine ohne Kennworteingabe aktiviert hatte. Verwunderlich war auch, dass das Hintergrundbild das alte aus der vorhergehenden Installation übernommen wurde. Die SSD wurde aber vor der Installation vollkommen platt gemacht und neu formatiert. Es sind anscheinend mehrere MS-Konten vorhanden und die stören sich gegenseitig mit den Kennwörtern.
    Was das Kennwort bei der Anmeldung betrifft: Das Kennwort ist jedesmal falsch, auch tauchen mehrere Nutzer zum anmelden auf. Kennwort vergessen, neues angelegt und nach dem 2. Starten war auch dieses wieder falsch.

    Deshalb will ich die Konten löschen und hab dieses Thema angelegt.

    Jetzt der Hammer: Ich hab die Schnauze voll und hab die SSD gelöscht und versucht Win 10 neu zu installieren. In der Startroutine für die Installation, wo Windows installiert werden soll, wird die SSD gefunden und angezeigt, Windows läßt sich aber nicht installieren! Es wird angeblich kein unpartitionierter Bereich oder eine Partition gefunden, obwohl ich beides probiert habe.

  6. #6
    Ponderosa
    Windows-Cowboy Avatar von Ponderosa

    AW: Microsoft Konto löschen?

    Du brauchst die SSD auch nur zu löschen. Weder Formatieren, noch partitionieren, daher die Meldung, dass kein unpartitionierter Bereich gefunden wurde.
    Bild aus Anleitung Schritt für Schritt: Die Installation von Windows 10
    -leere-platte.png
    gial und benz2403 bedanken sich.

  7. #7
    PeterK
    gehört zum Inventar Avatar von PeterK

    AW: Microsoft Konto löschen?

    Zitat Zitat von benz2403 Beitrag anzeigen
    Was dabei gewaltig stört ist die Zwangsregistrierung mit dem Microsoftkonto, überspringen geht nicht. Als ich es endlich am laufen hatte, wurde bei jedem Start das Kennwort verlangt, obwohl ich die Startroutine ohne Kennworteingabe aktiviert hatte.
    Das umgeht man in dem man ohne Internet Verbindung installiert und erstellt zunächst ein Lokales Konto.

    Verwunderlich war auch, dass das Hintergrundbild das alte aus der vorhergehenden Installation übernommen wurde.
    Da hast du die Synchronisierung in der Personalisierung Aktiviert, einfach abschalten dann wird auch nichts übernommen. Das macht Sinn wenn du mehrere PCs hast und du auf jedem PC die selben Anmeldungen wünschst.

    Was das Kennwort bei der Anmeldung betrifft: Das Kennwort ist jedesmal falsch, auch tauchen mehrere Nutzer zum anmelden auf. Kennwort vergessen, neues angelegt und nach dem 2. Starten war auch dieses wieder falsch.
    Da waren wohl noch alte Benutzer installiert die mit Synchronisiert wurden.

    In der Startroutine für die Installation, wo Windows installiert werden soll, wird die SSD gefunden und angezeigt, Windows lässt sich aber nicht installieren!
    Ja nicht mit einem Externen Programm Löschen, sondern mit Hilfe des Installationsdatenträger von Windows löschen, am besten erstellst du dir jetzt einen Boot Datenträger mit Gparted (Linux Partitionierer) und löschst den Datenträger nochmals weil da auf dem Datenträger noch Daten des UEFI Boot liegen.
    benz2403 bedankt sich.

  8. #8
    PeteM92
    gehört zum Inventar

    AW: Microsoft Konto löschen?

    Zitat Zitat von benz2403 Beitrag anzeigen
    Was dabei gewaltig stört ist die Zwangsregistrierung mit dem Microsoftkonto, überspringen geht nicht.
    Methode von @Peter_K ist die einfachste, es geht aber auch so:

    -bild-34.png -bild-35.png -bild-36.png
    benz2403 bedankt sich.

  9. #9
    benz2403
    gehört zum Inventar Avatar von benz2403

    AW: Microsoft Konto löschen?

    Ich war 'ne Weile außer Haus und hab jetzt nochmal versucht zu installieren. Anscheinend hat sich der Laptop beruhigt und hat eine Cleaninstallation zu gelassen. Nach 45 min. war alles erledigt, jetzt gehts an die div. Einstellungen und Konfigurationen.


    Windows ist jetzt ohne Microsoftkonto korrekt installiert. Doch will, muß ich mich ja noch anmelden. Da steht jetzt die Frage, wie lösche ich jetzt alte bestehende Konten um danach nur ein aktuelles Konto zu erstellen das ich auf 2 Laptops nutzen kann?

    @PeteM92, nach Deinen Screenshots hab ich das beim ersten Mal total übersehen.

    Mit Syncronisierung hab ich keine Erfahrung und somit auch nie aktiviert.

  10. #10
    build10240
    gehört zum Inventar

    AW: Microsoft Konto löschen?

    Überall dort, wo ein Microsoft-Konto eingerichtet werden kann, gibt es einen Link der die Nutzung eines lokalen Kontos ermöglicht. Je nach Version heißt der mal "Offline Konto", mal "Ich kenne die Anmeldedaten der Person nicht", usw. Häufig sind auch mehrere Klicks nötig, um endlich ein lokales Konto einrichten zu können.

    Es spricht aber auch nichts gegen mehrere Microsoft-Konten. Microsoft interessiert sich nämlich gar nicht dafür, solange damit kein Missbrauch betrieben wird. Auch bzgl. des Datenschutzes muß man sich nicht fürchten, denn Pseudonyme sind problemlos nutzbar. Man kann Microsoft-Konten als Aloisius Almdudler, Max Mustermann, o.ä. betreiben und auf jedwede weitere Information verzichten. Da Microsoft nur den Namen ,aber weder Zahlungs- noch Adressdaten verlangt, ist das auch total unkritisch.
    benz2403 bedankt sich.

  11. #11
    benz2403
    gehört zum Inventar Avatar von benz2403

    AW: Microsoft Konto löschen?

    Das ist mir schon klar build10240, ich bekomme nur Probleme wenn ich das Passwort eingeben muß. Da haut irgend etwas nicht hin. Warum sonst wird es dann nicht angenommen?
    Mir wäre es liebsten, wenn ich nur ein MS-Konto habe und das auf beiden Laptops nutzen kann.

    Vielleicht steh ich da jetzt auch auf dem Schlauch oder hab 'nen Knoten im Hirn?

  12. #12
    Henry E.
    Moderator Avatar von Henry E.

    AW: Microsoft Konto löschen?

    Ist doch nicht schwer , ich richte jedes meiner Systeme clean immer mit dem gleichen MS-Account ein und mit jeweils einem zusätzlichen Key , z.Zt alle auf Pro aktualisiert , siehe meine Signatur

  13. #13
    Ponderosa
    Windows-Cowboy Avatar von Ponderosa

    AW: Microsoft Konto löschen?

    Als ich es endlich am laufen hatte, wurde bei jedem Start das Kennwort verlangt, obwohl ich die Startroutine ohne Kennworteingabe aktiviert hatte.
    Wie hast du das eingestellt?
    Das Kennwort wird ja eigentlich nur abgefragt, wenn du dich auf deinen Desktop anmelden möchtest. Das kann man mit netplwiz abstellen.
    -netplwiz.png____-desktop-pc.jpg____-offline-konto.png
    Eigentlich wollte ich jetzt schreiben, dass man sich bei seinem Microsoftkonto immer per Passwort anmelden muß.
    Habe aber zur Sicherheit noch nachgeschaut, und herausgefunden, dass man sich auch per Verwenden der Microsoft Authenticator-App anmelden kann. Ich habe das noch nicht genutzt, da ich es nicht kannte.
    Jetzt stellt sich mir die Frage, ob du das Anmelden vielleicht verwechselst, zwischen, Anmelden am Desktop, und im Micrsoftkonto.

    Verwunderlich war auch, dass das Hintergrundbild das alte aus der vorhergehenden Installation übernommen wurde.
    Wurde hier das Bild von "Steinzeit-Laptop " übernommen. Oder das Bild " des " neueren Laptop " ?
    Das 2te Bild " Saloon " habe ich an meinem Desktop- PC (Haupt-PC) im Microsoft-konto, mit einem Passwort " Desktop " zum anmelden am PC.
    Wenn ich mein Laptop-PC einrichte, dann so wie @ PeterK es schreibt, mit einem lokalen Konto, und Passwort "Laptop".
    Nach der offline Installation, ist es ja immer das Microsoft Bild, das 3te Bild
    Bei der offline Installation, ist ja immer das 3te Bild.
    Nach der offline Installation verbinde ich dann mein Laptop immer erst mit dem MS-konto, das immer das gleiche " Ponderosa " , mit immer dem gleichen Passwort " Ponderosa Passwort "ist. Dabei wird dann das Bild vom Desktop " Saloon " übernommen.
    ot:
    Die " Passwörter " und MS-konto " Ponderosa " sind natürlich Nicht die korrekten.
    benz2403 bedankt sich.

  14. #14
    PeterK
    gehört zum Inventar Avatar von PeterK

    AW: Microsoft Konto löschen?

    Du kannst ja auch zu dem Lokalen Benutzer & Administrator einfach noch einen Zweiten Benutzer hinzufügen den du dann mit dem Microsoft Account verknüpfst, wenn dir das zu umständlich erscheint jedes mal beim Installieren einer Software dein Admin PW einzugeben kannst du auch das Lokale Konto mit einem Microsoft Account Verknüpfen.

    Ich habe das bei mit im übrigen auch so bei mir eingestellt weil ich manchmal auf recht dubiosen Webseiten unterwegs bin.

    Die Möglichkeiten sind weit gefächert, es ist auch möglich von dem Lokalen Administrator dem zweiten Benutzer Administrationsrechte zu vergeben es ist zwar etwas unüblich aber es geht auch, zumindest sollte man den Ersten Account (Lokaler Benutzer oder Online Benutzer) den man erstellt keinesfalls Löschen, da ist nämlich ein Administrator Account.

    In der Computerverwaltung unter "Lokale Benutzer und Gruppen" liegt ja auch noch ein Administrator Account den könnte man auf Aktiv setzen aber eigentlich ist der als Super Admin gesetzt zum Arbeiten und Internet Surfen sollte der keinesfalls genutzt werden!
    benz2403 bedankt sich.

  15. #15
    benz2403
    gehört zum Inventar Avatar von benz2403

    AW: Microsoft Konto löschen?

    Auf diesem Laptop hab ich ein neues Kennwort angefordert (Kennwort vergessen) und eingerichtet. Mit diesem werd ich mich jetzt auf dem Samsung anmelden und hoffe das es künftig keine Probleme mehr geben wird.

Lesezeichen


  • An Google übertragen Google
  • -->

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •  

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163