Ergebnis 1 bis 11 von 11
Danke Übersicht9Danke
  • 2 Post By areiland
  • 1 Post By areiland
  • 2 Post By Micha45
  • 2 Post By Franz
  • 1 Post By .Bernd
  • 1 Post By Micha45
Thema: Aufgabenplanung, Batch Datei zum öffnen eines Programms funktioniert nicht richtig Guten Tag, ich habe mir eine kleine Batch Datei geschrieben welches ein Programm X schließt, Dateien mit einer Bestimmten Endung ...
  1. #1
    Sauerkraut
    Herzlich willkommen Avatar von Sauerkraut

    Unglücklich Aufgabenplanung, Batch Datei zum öffnen eines Programms funktioniert nicht richtig

    Guten Tag,

    ich habe mir eine kleine Batch Datei geschrieben welches ein Programm X schließt, Dateien mit einer Bestimmten Endung verschiebt und anschliesend das Proigamm X wieder minimiert öffnet.
    Das ganze funktioniert auch wenn ich die Batch Datei Manuell ausführe. Soll diese vom Aufgabenplaner ausgeführt werden, dann wird lediglich das Progamm X geschlossen und die Dateien werden verschoben, dass Programm X aber nicht mehr geöffnet.

    Ich hoffe Ihr könnt mir hier weiterhelfen.

    Meine Batch Datei hat folgenden Inhalt:

    Code:
    @ECHO OFF
    
    TASKKILL /IM ProgrammX.exe /F /T
    
    move C:\Users\Benutzer\Desktop\ZuVerschiebendeDateien\*.xlsx C:\Users\Benutzer\Desktop\Zielverzeichnis
    
    start /D "C:\Program Files (x86)\ProgrammOrdner" /min ProgrammX.exe
    
    exit
    In dem Aufgabenplaner habe ich noch folgende Einstellungen

    (Allgemein)
    - Unabhängig von der Benutzeranmeldung ausführen
    - Mit höchsten Privilegien ausführen

    (Aktionen Fenster)
    Programm/Skript:
    C:\Windows\SysWOW64\cmd.exe

    Argumente hinzufügen (optional):
    /c"C:\Users\Benutzer\Desktop\DieBatchDatei.bat"

    Ich wäre über jede Hilfe Dankbar

    Gruß

  2. #2
    areiland
    Computer Legastheniker Avatar von areiland

    AW: Aufgabenplanung, Batch Datei zum öffnen eines Programms funktioniert nicht richti

    Es muss C:\Windows\System32\Cmd.exe angegeben werden, auserdem muss die Batchdatei die Endung .cmd besitzen. In der Zeile "Argumente" ist "/c" mit einem Leerzeichen vom Rest der Zeile zu trennen und "C:\Users\Benutzer\Desktop" sollte besser als "%Userprofile%\Desktop" angegeben werden.
    .Bernd und yellow bedanken sich.

  3. #3
    Sauerkraut
    Herzlich willkommen Avatar von Sauerkraut

    AW: Aufgabenplanung, Batch Datei zum öffnen eines Programms funktioniert nicht richti

    Da habe ich ja doch noch einiges verbessern können! Danke dafür =)

    Leider hat sich nichts an dem Verhalten geändert.
    Programm wird geschlossen, die Dateien verschoben allerding wird das Programm nicht wieder geöffnet. Wie kann das sein?

  4. #4
    areiland
    Computer Legastheniker Avatar von areiland

    AW: Aufgabenplanung, Batch Datei zum öffnen eines Programms funktioniert nicht richti

    Korrigiere die Befehlszeile zum Start des Programmes:

    Code:
    start "" /D "%userprofile%\Desktop" /min "%ProgramFiles(x86)%\ProgrammOrdner\ProgrammX.exe"
    Denn der Parameter /D erwartet den Pfad, der das Anfangsverzeichnis der Befehlsausführung darstellt. Der Programmpfad muss trotzdem angegeben werden. Im übrigen nennt die Aufgabenplanung was bei der Ausführung schief ging.
    yellow bedankt sich.

  5. #5
    Sauerkraut
    Herzlich willkommen Avatar von Sauerkraut

    AW: Aufgabenplanung, Batch Datei zum öffnen eines Programms funktioniert nicht richti

    Ich verstehe es einfach nicht warum das Progamm immernoch ncith gestartet wird. Es gibt auch keine Fehlermeldungen.... Aktion wurde erfolgreich abgeschlossen und die Aktion fertiggestellt.

  6. #6
    Micha45
    Gast

    AW: Aufgabenplanung, Batch Datei zum öffnen eines Programms funktioniert nicht richti

    Ein Programm, welches sich im Programmverzeichnis befindet, lässt sich öfter mal nicht via Batch oder PS starten. Auch dann nicht, wenn man das Script mit Adminrechten ausführt. Habe ich gerade unter Windows 10 ein paar mal erlebt.

    Es gibt einen einfachen Kniff: Von dem Programm, das ausgeführt werden soll, eine Verknüpfung auf dem Desktop erstellen und dann im Script das Ziel zum Ausführen auf den Link ausrichten.
    yellow und Sauerkraut bedanken sich.

  7. #7
    Franz
    Moderator Avatar von Franz

    AW: Aufgabenplanung, Batch Datei zum öffnen eines Programms funktioniert nicht richti

    Eigentlich sollte man dem Script die Zeit geben, den Batch durchzuführen und zu beendigen.
    Möchte man nach dem Ausführen einen weiteren (Start-) Befehl aufrufen, kann man das mit dem Parameter /wait erreichen.
    Code:
    start /b/wait programmpfad
    /b schließt die Batch-Datei, außerdem benötigt "" einen Titel für das neue cmd-Fenster, den ich hier noch nicht gesehen hatte.
    Henry E. und Sauerkraut bedanken sich.

  8. #8
    .Bernd
    gehört zum Inventar Avatar von .Bernd

    AW: Aufgabenplanung, Batch Datei zum öffnen eines Programms funktioniert nicht richti

    Ich halte von TASKKILL eh gar nichts. Programme sollten regulär beendet werden, es gibt nicht umsonst diverse Script-Tools, die Keys an die Programme senden können, oder Mausklicks. Dann wird gewartet und dann erst weiter ausgeführt. Immer diese sinnlosen Vergewaltigungen per Batch
    Micha45 bedankt sich.

  9. #9
    Micha45
    Gast

    AW: Aufgabenplanung, Batch Datei zum öffnen eines Programms funktioniert nicht richti

    Ich sehe das genauso, .Bernd.
    Ich würde das sowieso über PowerShell lösen:

    Code:
    $MeinProgramm = (Get-ChildItem "$Env:ProgramFiles (x86)\MeinProgramm\Progr.exe").Name
    $StartMeinProgramm = Start-Process "$MeinProgramm" -Verb RunAs -PassThru
    $StartMeinProgramm.WaitForExit()
    Exit
    Geändert von Micha45 (10.12.2018 um 20:30 Uhr) Grund: Korrektur
    .Bernd bedankt sich.

  10. #10
    Sauerkraut
    Herzlich willkommen Avatar von Sauerkraut

    AW: Aufgabenplanung, Batch Datei zum öffnen eines Programms funktioniert nicht richti

    Leider haben die Lösungsvorschläge von @Micha45 und @Franz nicht das Problem behoben. Von der Batch Datei habe ich nun Abschied genommen und mich an die PowerShell gewagt. Schnell war das Starten, Verschieben und Ausführen "Programmiert". Führe ich das Skript mit Rechtsklick > Mit Powershell ausführen aus, dann funktioniert das Skipt ordnungsgemäß.
    Möchte ich es jedoch über die geplante Task ausführen dann funktioniert ledigdlich das schliessen und verschieben jedoch nicht das erneute starten. Die Skript Ausführungsrichtlinie habe ich auch auf "Unrestricted" gesetzt.

    Habt ihr eine Ahnung warum ich mit der Geplanten Task keine Befehle von Skripten zum starten von Programmen ausgeführt werden?

    Danke =)

  11. #11
    Micha45
    Gast

    AW: Aufgabenplanung, Batch Datei zum öffnen eines Programms funktioniert nicht richti

    Falls du die Windows 10 Pro hast:
    In den Gruppenrichtlinien kann man das Ausführen von Powershell-Scripts explizit erlauben.
    Wo genau das ist, kann ich im Moment nicht nachschauen, da ich auf der Arbeit bin.

    Die Ausführungsrichtlinie würde ich nie auf "Unrestricted" einstellen, da dies ein Sicherheitsrisiko darstellt.
    "RemoteSigned" ist besser.

Lesezeichen


  • An Google übertragen Google
  • -->

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •  

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163