Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 16 bis 27 von 27
Danke Übersicht12Danke
Thema: System Buchstaben @hansjörg71 Diese beiden Paritionen sind viel zu groß für eine Boot-Partition. Mehr wie 100 MB hat diese nicht. Sie haben ...
  1. #16
    KnSN
    Side Channel Attacker Avatar von KnSN

    AW: System Buchstaben

    @hansjörg71
    Diese beiden Paritionen sind viel zu groß für eine Boot-Partition. Mehr wie 100 MB hat diese nicht. Sie haben die Größe von WinRE-Partitionen.

    System Buchstaben-unbenannt.png

  2. #17
    hansjorg71
    gehört zum Inventar Avatar von hansjorg71

    AW: System Buchstaben

    @KnSN,
    System Partition Requirements Basic system partition requirements are:

    • Must have at least 100 megabytes (MB) of hard drive space.

    • Must have enough free space to create shadow copies of the partition.

      • If the partition is less than 500 MB, it must have at least 50 MB of free space.
      • If the partition is 500 MB or larger, it must have at least 320 MB of free space.
      • If the partition is larger than 1 gigabyte (GB), we recommend that it should have at least 1 GB free.


    Note
    Aside from the Windows RE tools, we recommend that you place no other files on the system volume, and that you discourage end users from storing files on this partition, to avoid filling up this space.



    • Must not be an encrypted partition.
    • Must be configured as the active partition.
    • BIOS/MBR: May be formatted as either FAT32 or NTFS.
      UEFI/GPT: Must be formatted as FAT32 .

      nur eine System-Partition oder EFI-Partition enthalten die Bootoptionen und können in der Grösse variieren !

      Gruß
    KnSN bedankt sich.

  3. #18
    KnSN
    Side Channel Attacker Avatar von KnSN

    AW: System Buchstaben

    Das ist die Theorie. In der Praxis habe ich noch niemals eine größere Boot-Partition wie 150 und 200 MB gesehen.
    Und dort steht es auch, dass sie mindestens 100 MB haben soll, aber nicht, dass sie in mehr haben darf.

    If the partition is larger than 1 gigabyte (GB), we recommend that it should have at least 1 GB free.
    Das ist ja allein schon Quatsch, was Microsoft da säuselt! Diese Anforderung erfüllen alle Computer, demnach müssen sie alle 1 GB große Boot-Partitionen besitzen, aber sie haben nur 100 MB.
    Aber egal, es geht in diesem Abschnitt sowieso primär um die Schattenkopien und damit ist die Partition auf ganz rechts außen gemeint.

    LG Naru! ^^

  4. #19
    Porky
    gehört zum Inventar Avatar von Porky

    AW: System Buchstaben

    Die Boot-Partititon kann so groß sein. Bei einigen älteren W10-Installationen lag die Rettungsumgebung mit dadrin. Da der Platz bei einem Versionsupdate dann nicht mehr reichte, wurde beim Update die Windows-Partition verkleinert und eine neue dahinter für die Rettungsumgebung angelegt. Die System-Reserviert-Partition enthält dann nur noch die Boot-Daten ist ist dann aber immer noch so groß wie vorher.
    Das habe ich mehrmals gesehen nach einem Upgrade von W8.1 auf W10.

  5. #20
    Terrier!
    gehört zum Inventar

    AW: System Buchstaben

    Im MBR Modus bekommt man eine 500MB oder bei 1809 clean jetzt sogar auch 550MB Systemreserviert am Anfang der Platte.

    Um Uefi geht es hier doch gar nicht.
    Auch nicht um Wiederherstellungspartitionen die im MBR Modus hinter C: sind und 450, 860 oder mehr MB haben kann.
    Je nachdem wie oft man ein Upgrade auf eine neue Windows 10 Version gemacht hat wird die immer größer.
    Windows 10 MBR und GPT Partitionierung war schon immer anders.

    OEM Hersteller machen sogar im Uefi Modus ihr eigenes Ding.
    1000 MB Wiederherstellung und 260MB Uefi sieht man da durchaus öfter.
    https://www.bing.com/images/search?v...jaxhist=0&vt=0
    Geändert von Terrier! (13.12.2018 um 20:44 Uhr)

  6. #21
    KnSN
    Side Channel Attacker Avatar von KnSN

    AW: System Buchstaben

    @Porky
    Habe ich in so noch nicht gesehen. Vielmehr zeigte bis vor Redstone 4 das Speichervolumen von der großen WinRE-Partition utopisch große an, nämlich in Größe des gesamten Datenträgers, was derweil behoben ist.

    Was nach meinem Wissen geht, und das habe ich bis damals noch so erzwungen, als ich Backups anlegte, ist die Boot-Partition in die System-Partition zu integrieren, indem ich mit dem Vista-Setup den Datenträger formatierte und dann die Installation mit dem Seven-Setup fortsetzte. Damit konnte man die System-Partition mitsamt dem Boot-Loader/ -Sektor sichern. Ob das mit den nachfolgenden Systemen noch weiterhin geht... Aber faktisch ergibt das schon Sinn, was Du sagst, aber gesehen habe ich das nocht nicht.

    @Terrier
    Ich kenne das schon lange in so und habe das auch im EFI in kaum anders. 450 MB für die WinRE-Partition, diese die Reparaturoptionen beinhaltet, und 785 MB für die WinRE-Partition, diese das Speicherabbild trägt.

  7. #22
    Terrier!
    gehört zum Inventar

    AW: System Buchstaben

    Ich weiß nicht was du willst und nicht verstehst.
    Wenn man clean installiert im MBR Modus gibt es eine 500MB Partition Systemreserviert am Anfang der Platte und gar keine WDH
    Im Uefi Modus ist es 450MB am Anfang und das ist nur eine WDH Partition dann kommt die 100MB Uefi

    Bei 1809 wird am Anfang wohl schon eine 499MB WDH angelegt und im MBR Modus eine 550 MB Systemtreserviert.
    Es ändert sich also auch so immer was nicht nur beim Upgraden auf einen neue Windows 10 Version, denn da ist wieder alles anders mit dem WDH Partitionen.
    Das ist die Theorie. In der Praxis habe ich noch niemals eine größere Boot-Partition wie 150 und 200 MB gesehen.
    Deine Praxis stimmt einfach nicht, sowieso nicht im MBR Modus und bei OEM Geräten auch nicht bei der UEFI Partition.
    Auch wenn Acer bei mir auch eine 100MB Uefi Partition angelegt hat aber ohne WDH am Anfang.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken System Buchstaben-acer-datetraeger.png  

  8. #23
    Porky
    gehört zum Inventar Avatar von Porky

    AW: System Buchstaben

    Bei einem ähnlichen Fall half es auf der Boot-Partition set id=17 zu setzen.
    Microsoft empfiehlt bei eine Neuinstallation folgendes diskpart-script:
    verborgener Text:
    rem == CreatePartitions-BIOS.txt ==
    rem == These commands are used with DiskPart to
    rem create three partitions
    rem for a BIOS/MBR-based computer.
    rem Adjust the partition sizes to fill the drive
    rem as necessary. ==
    select disk 0
    clean
    rem == 1. System partition ======================
    create partition primary size=100
    format quick fs=ntfs label="System"
    assign letter="S"
    active
    rem == 2. Windows partition =====================
    rem == a. Create the Windows partition =======
    create partition primary
    rem == b. Create space for the recovery tools
    shrink minimum=500
    rem ** NOTE: Update this size to match the
    rem size of the recovery tools
    rem (winre.wim) **
    rem == c. Prepare the Windows partition ======
    format quick fs=ntfs label="Windows"
    assign letter="W"
    rem == 3. Recovery tools partition ==============
    create partition primary
    format quick fs=ntfs label="Recovery"
    assign letter="R"
    set id=27
    list volume
    exit

  9. #24
    Terrier!
    gehört zum Inventar

    AW: System Buchstaben

    Das Problem vom TE muss doch spätestens mit Post 13 erledigt sein.

    Verstehe nicht was da überhaupt bei Post 14 alles steht.
    Das ganze gerede mit Oem Kenzeichnen usw. Paritions-Größe,MBR GPT usw. stimmt doch auch nicht.
    Nichtmal bei meinen OEM Gerät.
    Vollkommen Überflüssige Diskussion wo doch der Laufwerksbuchstabe längs weg ist.

    @ Porky ich frage mal gar nicht erst wofür das nun wieder gut sein soll.
    Normal User, Jugendliche Zocker und Rentner kann man das ja wohl nicht empfehlen.
    Geändert von Terrier! (13.12.2018 um 21:12 Uhr)

  10. #25
    secondsight
    kennt sich schon aus

    AW: System Buchstaben

    Ich habe es jetzt noch mal probiert jetzt funkts warum auch immer.
    Alles bestens
    Terrier! bedankt sich.

  11. #26
    KnSN
    Side Channel Attacker Avatar von KnSN

    AW: System Buchstaben

    Zitat Zitat von Terrier! Beitrag anzeigen
    Ich weiß nicht was du willst und nicht verstehst.
    Wenn man clean installiert im MBR Modus gibt es eine 500MB Partition Systemreserviert am Anfang der Platte und gar keine WDH
    Im Uefi Modus ist es 450MB am Anfang und das ist nur eine WDH Partition dann kommt die 100MB Uefi
    Um Deinem Missverständnis auf die Beine zu verhelfen: Die 500MB-Partition existiert, dieses Dementi habe ich nicht ausgesprochen. Doch was falsch ist, dass es keine WDH-Partition gibt. Sie existiert. Sieh Dir dazu mein altes Thema an, da habe ich noch MBR MIT der angeblich fehlenden Partition.

    Zitat Zitat von Terrier! Beitrag anzeigen
    Bei 1809 wird am Anfang wohl schon eine 499MB WDH angelegt und im MBR Modus eine 550 MB Systemtreserviert.
    Es ändert sich also auch so immer was nicht nur beim Upgraden auf einen neue Windows 10 Version, denn da ist wieder alles anders mit dem WDH Partitionen.
    Natürlich schwankt das, sieht man ja, wenn man diese W10-Installationen rückführend durchleuchtet, aber diese paar Megabytes Abweichung sind unwichtig.

    Zitat Zitat von Terrier! Beitrag anzeigen
    Deine Praxis stimmt einfach nicht, sowieso nicht im MBR Modus und bei OEM Geräten auch nicht bei der UEFI Partition.
    Auch wenn Acer bei mir auch eine 100MB Uefi Partition angelegt hat aber ohne WDH am Anfang.
    Willst Du an diesem Qiatsch festhalten? Das Bild hier kennst Du doch!
    https://www.drwindows.de/windows-10-...ml#post1355461
    Naaa~? Womit widerlegst Du jetzt Deine haltlose Behauptung?

    Was die OEMs an modifizierten Setups und Formatierungen anbieten tut nichts zur Sache, und diese sind sowieso reine Recovery, also nichts da mit echten Setups. DAS sind Speicherababilder, billigster und Hardware gebudnender Rotz, den Du schönredest.

    Zitat Zitat von Terrier! Beitrag anzeigen
    Verstehe nicht was da überhaupt bei Post 14 alles steht.
    Dann tue etwas gegen diese Alexie!

    Zitat Zitat von Terrier! Beitrag anzeigen
    Das ganze gerede mit Oem Kenzeichnen usw. Paritions-Größe,MBR GPT usw. stimmt doch auch nicht.
    Nichtmal bei meinen OEM Gerät.
    Schaue in ins Pic von #6 und#16, anstatt hier herum zu flamen! Wenn Du den Zusammenhang nicht verstehst dann lasse es gut sein!

    Bringt seine Windows-Lizenz damit in Verbindung... HERR!

  12. #27
    Porky
    gehört zum Inventar Avatar von Porky

    AW: System Buchstaben

    @ Terrier!

    Das war ja auch nur zu Lesen gedacht um die Partitonierung zu sehen. OK, da habe leider nicht bedacht, dass nicht jeder so ein Script versteht. Tut mit Leid!

Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Lesezeichen


  • An Google übertragen Google
  • -->

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •  

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163