Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 30
Danke Übersicht17Danke
Thema: Upgrade auf 1809 nicht möglich Hallo liebe Leute, ich versuche schon seit einiger Zeit einen PC mit Windows 10 1803 auf 1809 upzugraden. Der Prozess ...
  1. #1
    rocco95
    kennt sich schon aus

    Upgrade auf 1809 nicht möglich

    Hallo liebe Leute,

    ich versuche schon seit einiger Zeit einen PC mit Windows 10 1803 auf 1809 upzugraden.
    Der Prozess geht bis ca. 5% und sagt mir dann "Fehler bei der Installation von Windows 10"
    Virenschutz hatte ich testweise mal gelöscht.
    aus der Domain war er auch mal aus
    andere Schutzprogramme wurden auch testweise deinstalliert.

    Noch irgendwelche Ideen ?
    Er zeigt mir auch nicht an, ob irgendwelche Programme nicht kompatibel sind.

    PC-Hardware:
    i3-4160
    8 GB RAM
    Intel HD 4400
    Evo 850 250 GB

    Ich möchte auch den PC nicht neu aufsetzen, da der Einrichtungsaufwand einfach zu hoch ist.

  2. #2
    PeterK
    gehört zum Inventar Avatar von PeterK

    AW: Upgrade auf 1809 nicht möglich

    Hallöchen,

    also ich würde Einfach abwarten bist das Upgrade dir angeboten wird und nichts übers Knie brechen, in der Regel sollte es über das abgebrochene Upgrade versuch einen Log Datei geben https://www.borncity.com/blog/2015/0...00101-0x20004/

  3. #3
    RS1000
    Gast

    AW: Upgrade auf 1809 nicht möglich

    Moin versuche es mit dieser Seite:
    https://www.microsoft.com/de-de/soft...load/windows10
    martkno bedankt sich.

  4. #4
    rocco95
    kennt sich schon aus

    AW: Upgrade auf 1809 nicht möglich

    In der setuperr.txt log datei steht das drin:

    verborgener Text:
    2019-01-10 08:12:59, Error MOUPG CMitigationManager::ProcessRegistryOperation(2025): Result = 0x80070522
    2019-01-10 08:12:59, Error MOUPG CMitigationManager::ProcessMitigation(1915): Result = 0x80070522
    2019-01-10 08:13:45, Error CSI 00000001 (F) STATUS_OBJECT_NAME_NOT_FOUND #38# from Windows::Rtl::SystemImplementation:irectRegistryProvider::SysQueryValueKey(flags = 0, key = b20 ('\REGISTRY\MACHINE\SYSTEM\Setup'), vn = [l:7 ml:8]'Compact', kvic = 2, kvi = 2, disp = 0)[gle=0xd0000034]
    2019-01-10 08:13:45, Error CSI 00000002 (F) STATUS_OBJECT_NAME_NOT_FOUND #37# from Windows::Rtl::SystemImplementation::CKey::QueryValue(flags = 0, kn = [l:31]'\Registry\Machine\SYSTEM\Setup\', vn = [l:7 ml:8]'Compact', ic = KeyValuePartialInformation, info = {l:0 b:}, disp = 0)[gle=0xd0000034]
    2019-01-10 08:13:46, Error CSI 00000003 (F) STATUS_OBJECT_NAME_NOT_FOUND #70# from Windows::Rtl::SystemImplementation:irectRegistryProvider::SysQueryValueKey(flags = 0, key = afc ('\REGISTRY\MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Fonts'), vn = [l:21 ml:22]'Arial Nova (TrueType)', kvic = 2, kvi = 2, disp = 0)[gle=0xd0000034]
    2019-01-10 08:13:46, Error CSI 00000004 (F) STATUS_OBJECT_NAME_NOT_FOUND #69# from Windows::Rtl::SystemImplementation::CKey::QueryValue(flags = 0, kn = [l:69]'\Registry\Machine\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Fonts\', vn = [l:21 ml:22]'Arial Nova (TrueType)', ic = KeyValuePartialInformation, info = {l:0 b:}, disp = 0)[gle=0xd0000034]
    2019-01-10 08:13:57, Error CONX 0xd0000034 Failed to add user mode driver [%SystemRoot%\system32\DRIVERS\UMDF\uicciso.dll]

    2019-01-10 08:15:37, Error SP CExtractFilesFromWIM:oExecute: Cannot extract file \Windows\System32\Recovery\winre.wim from C:\$WINDOWS.~BT\Sources\Install.esd. Error 0x80070522[gle=0x00000522]
    2019-01-10 08:15:37, Error SP Operation failed: Extract files from WIM file PathForNewOSFile, index 5 to C:\$WINDOWS.~BT\Sources\SafeOS. Error: 0x80070522[gle=0x000000b7]
    2019-01-10 08:15:37, Error SP ExecuteOperations: Failed execution phase Downlevel. Error: 0x80070522
    2019-01-10 08:15:37, Error MOUPG MoSetupPlatform: ExecuteCurrentOperations reported failure!
    2019-01-10 08:15:37, Error MOUPG MoSetupPlatform: Using action error code: [0x80070522]
    2019-01-10 08:15:37, Error MOUPG CDlpActionImageDeploy::ExecuteRoutine(487): Result = 0x80070522
    2019-01-10 08:15:38, Error MOUPG CDlpActionImpl<class CDlpErrorImpl<class CDlpObjectInternalImpl<class CUnknownImpl<class IMoSetupDlpAction> > > >::Execute(441): Result = 0x80070522
    2019-01-10 08:15:38, Error MOUPG CDlpTask::ExecuteAction(3259): Result = 0x80070522
    2019-01-10 08:15:38, Error MOUPG CDlpTask::ExecuteActions(3413): Result = 0x80070522
    2019-01-10 08:15:38, Error MOUPG CDlpTask::Execute(1644): Result = 0x80070522
    2019-01-10 08:15:38, Error MOUPG CSetupManager::ExecuteTask(2478): Result = 0x80070522
    2019-01-10 08:15:38, Error MOUPG CSetupManager::ExecuteTask(2441): Result = 0x80070522
    2019-01-10 08:15:38, Error MOUPG CSetupManager::ExecuteInstallMode(883): Result = 0x80070522
    2019-01-10 08:15:38, Error MOUPG CSetupManager::ExecuteDownlevelMode(390): Result = 0x80070522
    2019-01-10 08:15:40, Error MOUPG CSetupManager::Execute(282): Result = 0x80070522
    2019-01-10 08:15:40, Error MOUPG CSetupHost::Execute(400): Result = 0x80070522
    Geändert von Henry E. (10.01.2019 um 13:20 Uhr)

  5. #5
    RS1000
    Gast

    AW: Upgrade auf 1809 nicht möglich

    deshalb wie #3 geschrieben und welches AV-Programm hast Du laufen?

  6. #6
    rocco95
    kennt sich schon aus

    AW: Upgrade auf 1809 nicht möglich

    Avira premium über Verwaltung per Domäne. Hatte ich auch schon deinstalliert

  7. #7
    Ponderosa
    Windows-Cowboy Avatar von Ponderosa

    AW: Upgrade auf 1809 nicht möglich

    andere Schutzprogramme.... und.... Avira premium
    braucht man nicht. Der Win 10 Defender reicht vollkommen.

  8. #8
    RS1000
    Gast

    AW: Upgrade auf 1809 nicht möglich

    darf ich Fragen wie hast Du es deinstalliert?

  9. #9
    Henry E.
    Moderator Avatar von Henry E.

    AW: Upgrade auf 1809 nicht möglich

    Wenn Avira über die Domäne installiert wurde nutzt es eventuell nichts , sobald der PC wieder in der Domäne ist wird Avira wieder installiert,

    Hier ein Tool zum deinstallieren https://www.avira.com/de/support-for...etail/kbid/902
    RS1000 und Terrier! bedanken sich.

  10. #10
    rocco95
    kennt sich schon aus

    AW: Upgrade auf 1809 nicht möglich

    Avria wird nur über einen Clienten neu installiert.
    Ist der Client nicht da installiert man auch kein Avira automatisch. Ich habe den Rechner auch testweise mal aus der Domäne entfernt.
    Ging auch nicht.

    @RS1000 -> Deinen Schritt (Beitrag 3) habe ich durchgeführt. Gleiches Problem

    @Henry E. -> Installiert über ISO (InPlace Upgrade) und über das UpdateDownload Tool der MS-Website

  11. #11
    RS1000
    Gast

    AW: Upgrade auf 1809 nicht möglich

    Und was ist mit der Ereignisanzeige - Windows-Protokolle unter Installation? Welche Fehler?

  12. #12
    hansjorg71
    gehört zum Inventar Avatar von hansjorg71

    AW: Upgrade auf 1809 nicht möglich

    Hallo,
    einen PC mit Windows 10 1803 auf 1809 upzugraden.
    und was für ein PC ist es denn ?

    deutet auch auf falsche Treiber ?

    Gruß

  13. #13
    rocco95
    kennt sich schon aus

    AW: Upgrade auf 1809 nicht möglich

    ASRock Board B85M Pro 4
    Rest siehe Beitrag 1 (Starterbeitrag)

    Treiber sollten eigentlich keine falschen drauf sein.
    Vom Hersteller hab ich den Grafik- und Netzwerktreiber genommen, sowie Soundtreiber

    Hab das Problem übrigens auch auf einem anderen PC festgestellt der eine andere Hardware verbaut hat.
    Die ersten 2 PCs mit dem Problem, sonst nie gehabt.

    In der Ereignisanzeige steht nichts dazu drin @RS1000

  14. #14
    BlackNinja2017
    Gast

    AW: Upgrade auf 1809 nicht möglich

    @rocco95

    Die Hardware ist aber schon älter oder?
    I3 4.Generation?
    Wenn es nicht offiziell von Windows 10 unterstützt wird kann es zu Problemen kommen.

    Hast du schon mal versucht clean zu installieren vom Stick?

  15. #15
    build10240
    gehört zum Inventar

    AW: Upgrade auf 1809 nicht möglich

    Haswell-Systeme funktionieren bis auf ganz wenige Ausnahmen problemlos mit Windows 10. Klar kann es die eine oder andere Komponente auf dem ein oder anderen Mainboard geben, deren Treiber sich zickig verhalten, aber das bleibt extrem unwahrscheinlich.

    Was soll überhaupt "offiziell von Windows 10 unterstützt" heißen? Das gibt es so gar nicht. Wenn überhaupt wird alles, was https://www.microsoft.com/de-de/wind...specifications erfüllt von Windows 10 unterstützt. Das betrifft dann aber mindestens bei Intel so ziemlich jeden Prozessor, der das Wörtchen Core im Namen führt oder aus einer vergleichbaren Generation stammt, und bei AMD fast alles ab K9/K10. Letztendlich wird höchstens andersherum ein Schuh draus, daß nämlich die Hardwarehersteller Windows 10 unterstützen müssen. Danach zu gehen ist aber aussichtslos, weil die Hardwarehersteller i.d.R. nur mal mit der gerade aktuellen Windows-10-Version getestet haben.
    Geändert von Henry E. (11.01.2019 um 10:19 Uhr) Grund: Persönliche Dinge entfernt
    AdminLizzy und Terrier! bedanken sich.

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Lesezeichen


  • An Google übertragen Google
  • -->

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •  

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163