Ergebnis 1 bis 11 von 11
Danke Übersicht20Danke
  • 1 Post By Grisu_1968
  • 1 Post By BlackNinja2017
  • 2 Post By KnSN
  • 3 Post By BlackNinja2017
  • 4 Post By Rottendam
  • 3 Post By KnSN
  • 3 Post By build10240
  • 2 Post By Rottendam
  • 1 Post By KnSN
Thema: Meltdown und Spectre Update ausführen wo finde ich den dieses Microcode Update und wie installiere ich das? hat jemand einen Link für mich bitte....
  1. #1
    Fuggi
    nicht mehr wegzudenken

    Meltdown und Spectre Update ausführen

    wo finde ich den dieses Microcode Update und wie installiere ich das?-screenshot-249-.png
    hat jemand einen Link für mich bitte.

  2. #2
    Grisu_1968
    Staatl gepr. Wirtschafter Avatar von Grisu_1968

    AW: Wichtige Infos zu Meltdown und Spectre, bitte nicht diskutieren

    Beim PC Hersteller findest du das Microcode Update (Bios Update) sollte eines angeboten werden und einige Sachen werden per Windows Update behoben.
    Fuggi bedankt sich.

  3. #3
    BlackNinja2017
    Gast

    AW: Wichtige Infos zu Meltdown und Spectre, bitte nicht diskutieren

    Ich bekomme die bei meinem MB Hersteller (Gigabyte).
    Ältere Sachen werden Hardware seitig nicht mehr unterstützt.
    Da kann man nur die Windows Updates machen.
    Was die Ursache aber nicht behebt.
    Nur ein Austausch der CPU mit neuer Architektur würde die Lücke ganz schließen.
    Fuggi bedankt sich.

  4. #4
    KnSN
    Side Channel Attacker Avatar von KnSN

    AW: Wichtige Infos zu Meltdown und Spectre, bitte nicht diskutieren

    Die Methode per Firmware bietet schon ausreichenden Schutz, weil sie die CPU mit den Microcodes aufstartet und seitens dem Mainboard auch ein Hardware-Prevention ist. Es muss schon die Firmware selbst geknackt werden um dieses zu umgehen. Die Methode der veralteten Plattformen mit lediglich Microcodes im Kernelmodus ist unsicher und kann jederzeit ausgehebelt werden, direkt aus dem Betriebssystem heraus angegriffen werden. Die CPU erfährt dieses Software-Prevention demzufolge erst mit dem Betriebssystem, in davor ist sie angreifbar. Dies betrifft alle Intel-Plattformen gegen der Sicherheitslücke Meltdown, in lediglich ein Teil der Spectre-Varianten wie die V1 und V2 werden durch der Firmware abgesichert.
    JochenPankow und Fuggi bedanken sich.

  5. #5
    BlackNinja2017
    Gast

    AW: Wichtige Infos zu Meltdown und Spectre, bitte nicht diskutieren

    Nicht mal Intel I9 9.Generation hat den Schutz. Das dauert bestimmt noch Jahre eh durch neue Technologie die Lücke geschlossen wird.
    Firmware zu knacken ist für professionelle Hacker ein leichtes Spiel.
    Vor allem wenn sie durch Medien auf Sicherheitslücken aufmerksam gemacht werden.
    KnSN, JochenPankow und Fuggi bedanken sich.

  6. #6
    Rottendam
    gehört zum Inventar Avatar von Rottendam

    AW: Wichtige Infos zu Meltdown und Spectre, bitte nicht diskutieren

    Im Fall von intel war das klar schliesslich wird in den aktuellen i9 auch nur leicht gepimpte Skylake Technik verhorstet. Da kannste dich auf dem Desktop locker auf minimum 2020/2021 einstellen wenn dann entsprechend umgemodelt wurde für 10 nM und nicht nur die zigsten Skylake refresh diesmal als Shrink draufgehauen wird. Die ersten Steine die das raus haben könnten und Betonung liegt auf könnten, wären wenn die Ryzen 3000 die dieses Jahr aufschlagen und das auch nur wenn der neue i/o Chip entsprechend designed wurde was aber auch schon vor Jahren festgestanden hat wenn man einigermaßen die Roadmaps kennt
    Fuggi, KnSN, BlackNinja2017 und 1 weitere bedanken sich.

  7. #7
    KnSN
    Side Channel Attacker Avatar von KnSN

    AW: Meltdown und Spectre Update ausführen

    Nach den bisherigen Informationen wird es noch in bis Ice Lake andauern, also der ersten 10FF-Iteration.
    Fuggi, BlackNinja2017 und JochenPankow bedanken sich.

  8. #8
    build10240
    gehört zum Inventar

    AW: Meltdown und Spectre Update ausführen

    Zitat Zitat von Fuggi Beitrag anzeigen
    wo finde ich den dieses Microcode Update und wie installiere ich das?Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Screenshot (249).png 
Hits:	65 
Größe:	21,6 KB 
ID:	192617
    hat jemand einen Link für mich bitte.
    Nach der CPUID aus Deinem Screenshot und Deinen Systeminfos aus Deinem Profil gehe ich davon aus, daß es um den HP mit dem Celeron-Prozessor geht. Dann mußt Du darauf hoffen, daß HP ein BIOS-Update mit inkludiertem Microcode-Update anbietet. Nach Eingabe von Produktname noch besser der Seriennummer vom Typenschild solltest Du auf https://support.hp.com/de-de/products weitere Informationen finden. Im Bereich Treiber und Software findest Du ggf. ein BIOS-Update mit entsprechenden Informationen über ein Update gegen Spectre/Meltdown.

    Für Windows 10 gibt es zusätzlich Updates, die die Microcode-Updates in Windows bereitstellen, so daß sie auf den Prozessor geladen werden können. https://support.microsoft.com/en-us/...rocode-updates Damit ist die CPU dann zwar erst unter Windows geschützt und es besteht eine Angriffsmöglichkeit vor dem Start von Windows, aber das ist eher theoretisch als praktisch relevant. Allerdings scheint es laut den Angaben zu den Updates für Deinen Celeron der Gemini-Lake-Reihe das Microcode-Update noch nicht in die Updates geschafft zu haben. Es gibt seitens Intel auf jeden Fall einen neuen Microcode für diese Prozessoren, siehe auch https://www.intel.com/content/dam/ww...e-guidance.pdf

    Falls Du nicht fündig wirst, brauchst Du Dir aber auch keine großen Sorgen machen. Die gesamte Meltdown/Spectre-Geschichte spielt bei der üblichen privaten Nutzung kaum eine Rolle. Die meiste betroffene Software wie Browser ist abgesichert worden und eine Malware, die das tatsächlich ausnutzt, ist auch nach mehr als einem Jahr nicht bekannt.

    Außerdem ist Dein System nach der Angabe von InSpectre sowohl gegen Meltdown als auch Spectre geschützt und damit sollte das Microcode-Update, welches das Betriebssystem gegen Spectre unterstütz, schon installiert sein. Du kannst ja mal Get-SpeculationControlSettings in der PowerShell installieren und ausführen. https://support.microsoft.com/de-de/...ngs-powershell Das gibt genau an, über welchen Hardware support, gemeint ist damit das entsprechende Microcode-Update, die CPU verfügt.
    KnSN, Fuggi und yellow bedanken sich.

  9. #9
    Fuggi
    nicht mehr wegzudenken

    AW: Meltdown und Spectre Update ausführen

    nach dem es bei HP nichts neues dazu gibt warte ich halt ob da was kommt

  10. #10
    Rottendam
    gehört zum Inventar Avatar von Rottendam

    AW: Meltdown und Spectre Update ausführen

    Nach den bisherigen Informationen wird es noch in bis Ice Lake andauern, also der ersten 10FF-Iteration.
    Sprich Mitte/Ende 2020 wenn sich der Mist sich nicht wieder verschiebt wobei mehr Ende stand derzeit ist ja Holiday Season geplant^^ Da kannste ja schon fast Wetten laufen lassen was eher aufschlägt. Ryzen 4000 in 7 nM bzw. 5 nM Wenns bei TSMC richtig gut läuft aber eher unwahrscheinlich oder intels erster 10 nM. Server wird ne noch traurigere Nummer bis einschliesslich Cooper Lake bleibt stand derzeit 14 nM gehonke
    KnSN und yellow bedanken sich.

  11. #11
    KnSN
    Side Channel Attacker Avatar von KnSN

    AW: Meltdown und Spectre Update ausführen

    @Fuggi
    Meltdown und Spectre V1 werden übers System gefixt. Die Updates da, auf diese #Henry E. immer wieder verlinkt, kannst auch Du installieren, wenn sie für Deine Gemini Lake-/ Apolo Lake-Plattform freigegeben sind. Spectre V2 wird wahrscheinlich per Firmware-Update gefixt, wenn der OEM dafür ein Update herausbringt. Derzeit zeigen die Sicherheitslücken als gefixt an, doch weil sie schon veraltet sind ist der Status "langsame Performance".

    @Rottendam
    Vielleicht sogar schon früher wie gedacht:
    https://en.wikichip.org/wiki/intel/microarchitectures
    Geändert von KnSN (10.01.2019 um 13:56 Uhr)
    yellow bedankt sich.

Lesezeichen


  • An Google übertragen Google
  • -->

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •  

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163