Ergebnis 1 bis 10 von 10
Danke Übersicht3Danke
  • 3 Post By build10240
Thema: Registry Rechte Hallo, ich bin neu hier Ich habe mein System neu mit Windows 10 Edu aufgesetzt. Zum Arbeiten nehme ich ein ...
  1. #1
    thalakus
    kennt sich schon aus Avatar von thalakus

    Registry Rechte

    Hallo,
    ich bin neu hier

    Ich habe mein System neu mit Windows 10 Edu aufgesetzt.
    Zum Arbeiten nehme ich ein Benutzerkonto und das Admin-Konto nur für Systemänderungen.

    Nun meine Frage:
    Bei dem Admin Konto muss ich mein Passwort eingeben um in Regedit zu gelangen.

    Bei dem Benutzerkonto ist das komischerweise ohne Passwort möglich. Unter local machine kann ich hier aber nicht schreiben sondern nur lesen. Jedoch kann ich unter User z.B. bei dem Reiter Adobe einen Wert ändern.. OHNE Passwort einzugeben oder Adminrechte zu haben.

    Bei allen anderen Änderungen wie installieren von Programmen muss ich das Passwort des Admin Kontos eingeben.

    Könnt ihr mir da helfen? das kann doch nicht richtig sein wenn ich da ohne Passwort reinkomme?

    Der Benutzer ist nur in der Gruppe der Benutzer (habe ich in der Computerverwaltung nachgeprüft)


    Vielen Dank für Eure Mühe!

  2. #2
    build10240
    gehört zum Inventar

    AW: Registry Rechte

    Die Schlüssel und Werte in der Registry tragen ähnliche Berechtigungen wie die Ordner und Dateien. Das ist der Schutz, ein weiterer Schutz eines Registry-Editors wäre also nicht erforderlich. Grundsätzlich sind alle wichtigen Schlüssel nur für das System oder Administratoren mit Vollzugriff zugänglich. In den Schlüsseln der einzelnen USER-Zweige haben auch die jeweiligen Benutzer Vollzugriff. Bis auf wenige Ausnahmen haben aber alle Benutzer mindestens Lesezugriff in der gesamten Registry.

    Allerdings starten manche Programme auch innerhalb von Administratorkonten nicht mit vollen Admin-Rechten, sondern nur mit solchen, die einem einfachen Benutzerkonto entsprechen. Will man ein solches Programm mit erhöhten Rechten starten, muß man es explizit über das Kontextmenü mit Admin-Rechten starten. Der Registry-Editor gehört aber nicht dazu, der sollte innerhalb von Admin-Konten ohne Passwort-Eingabe sofort mit Admin-Rechten starten, so daß sich sämtliche Schlüssel, auf die Administratoren Vollzugriff haben, bearbeiten lassen sollten.

    Wenn Du innerhalb eines normalen Benutzerkontos ein Programm via Kontextmenü mit Admin-Rechten starten willst, mußt Du mit Standardeinstellungen der Benutzerkontensteuerung natürlich ein Passwort eingeben. Innerhalb eines Kontos mit Admin-Rechten sollte sich zumindest mit Standardeinstellungen jedes Programm auch ohne Passworteingabe mit Adminrechten starten lassen.
    Geändert von build10240 (13.01.2019 um 09:38 Uhr)
    areiland, skorpion68 und gial bedanken sich.

  3. #3
    .Bernd
    gehört zum Inventar Avatar von .Bernd

    AW: Registry Rechte

    Bei dem Benutzerkonto ist das komischerweise ohne Passwort möglich
    Wurde denn eines vergeben? Ansonsten so lassen, hat seine Richtigkeit. (siehe oben)

  4. #4
    Terrier!
    gehört zum Inventar

    AW: Registry Rechte

    Wenn Du innerhalb eines normalen Benutzerkontos ein Programm via Kontextmenü mit Admin-Rechten starten willst, mußt Du mit Standardeinstellungen der Benutzerkontensteuerung natürlich ein Passwort eingeben.
    Was nützen lange Erklärungen ?
    Der Punkt ist, er muss das bei seinem Admin Konto machen und mit dem normalen Konto nicht.
    Bei dem Admin Konto muss ich mein Passwort eingeben um in Regedit zu gelangen.

    Bei dem Benutzerkonto ist das komischerweise ohne Passwort möglich.
    Innerhalb eines Kontos mit Admin-Rechten sollte sich zumindest mit Standardeinstellungen jedes Programm auch ohne Passworteingabe mit Adminrechten starten lassen.
    und wenn das nun genau umgekehrt ist!
    Dann?

  5. #5
    IngoBingo
    gehört zum Inventar

    AW: Registry Rechte

    Zitat Zitat von thalakus Beitrag anzeigen
    Bei dem Admin Konto muss ich mein Passwort eingeben um in Regedit zu gelangen.
    Bei dem Benutzerkonto ist das komischerweise ohne Passwort möglich.
    Ja, ist normal.

    Startest du Regedit mit einem Konto, welches Adminrechte hat, wird immer die Elevation angefordert. Dafür hast du dann auch auf den System-Zweig der Registry Zugriff.

    Hast du keine Adminrechte, kannst du trotzdem Regedit nutzen, aber halt nur für deinen persönlichen Zweig der Registry. Da du dort sowieso schreiben darfst, sind dafür keine weiteren Rechte notwendig.

    Würde Regedit immer die Elevation anfordern, hättest du als normaler Benutzer keine Möglichkeit, deinen persönlichen Registry-Teil zu bearbeiten. Also: alles so gewollt und alles logisch. :-)

  6. #6
    build10240
    gehört zum Inventar

    AW: Registry Rechte

    Zitat Zitat von Terrier! Beitrag anzeigen
    Was nützen lange Erklärungen ?
    Wenn Dich die stören, mußt Du hier ja nicht lesen. Ansonsten ist doch Deine Standardantwort eher so nach dem Motto "Will ich nicht, kenn ich nicht, brauch ich nicht, brauchen dann auch die anderen nicht."

    Zitat Zitat von Terrier! Beitrag anzeigen
    und wenn das nun genau umgekehrt ist!
    Aus welchem Konto der TE den Registry-Editor startet, geht nicht genau aus seinem Beitrag hervor. Da könnten wir nur spekulieren. Wenn Passwörter an der falschen Stelle angefordert werden, würde irgendetwas bei den Benutzerkonten bzw. Benutzerkontensteuerung verpfuscht sein. Dann würde vermutlich nur noch die Neuinstallation helfen.

    Die Frage, ob die Registry bzw. der Registry-Editor auch ohne explizite Passwortanforderung sicher ist, wurde m.E. trotzdem beantwortet. Voraussetzung bleibt selbstverständlich, daß die gesamte Sicherheitsstruktur von Windows nicht ausgehebelt wird, was leider dank diverser Sicherheitslücken gelegentlich passiert. Jedoch nützen im Fall von Sicherheitslücken auch keine Passwortabfragen für jede kleinste Aktion.

  7. #7
    Terrier!
    gehört zum Inventar

    AW: Registry Rechte

    Dann sag das doch!
    Wenn Passwörter an der falschen Stelle angefordert werden, würde irgendetwas bei den Benutzerkonten bzw. Benutzerkontensteuerung verpfuscht sein. Dann würde vermutlich nur noch die Neuinstallation helfen.
    Alles andere ist doch gar nicht wichtig
    "Will ich nicht, kenn ich nicht, brauch ich nicht, brauchen dann auch die anderen nicht."
    und verstehe ich nicht und auch kein anderer normal User die sich hier nun mal meist anmelden.
    Denn wenn sie das verstehe würden, würden sie so ein Problem gar nicht haben.

    Etwas zu erklären ohne einen Ratschlag bringt es ja nun gar nicht.
    Wie so oft hier, an Problem und an der Frage vorbeigelesen.

  8. #8
    build10240
    gehört zum Inventar

    AW: Registry Rechte

    Wie so oft hier, an Problem und an der Frage vorbeigelesen.
    Wie so oft wurde das Problem eher vage beschrieben, so daß wie geschrieben das meiste Spekulation ist. Wenn wir hier bei jedem Thema gleich davon ausgehen würden, daß das gesamte Windows verpfuscht ist, könnten wir gleich die Neuinstallation zur Standardempfehlung machen. Die einzige echte Frage wurde hier jetzt mehrfach beantwortet.

    und verstehe ich nicht und auch kein anderer normal User die sich hier nun mal meist anmelden.
    Hier melden sich aber nicht nur Nutzer an, die nur das verstehen wollen, was Du verstehen willst. Das Problem hattest Du ja gerade heute schonmal beim Thema Domäne.

  9. #9
    Terrier!
    gehört zum Inventar

    AW: Registry Rechte

    Domäne Thema und Heute?
    Stimmt, der TE dort kam mit dem Wort Domäne erst bei Post 24 und danach habe ich mich da rausgehalten.
    Server und Domäne ist ja nun auch nur was für ein paar Spezialisten und meiner Meinung nach sollte es dafür ein extra Bereich geben.
    Schlimm genug wenn ein TE nicht im 1. Post oder der Überschrift ganz klar Server oder Domäne sagt.
    Hier steht aber eigentlich alles im 1. Post, zumindest wenn das wirklich so ist wie der TE es beschreibt.

  10. #10
    IngoBingo
    gehört zum Inventar

    AW: Registry Rechte

    Ob es sich um Domänen-Konten handelt, ist in dem Fall wurscht. Die Frage ist, ob das Konto lokal Adminrechte hat oder nicht. Daher siehe #5. :-)

Lesezeichen


  • An Google übertragen Google
  • -->

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •  

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163