Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 32
Danke Übersicht9Danke
Thema: Netzwerkverbindung zu einem Rechner trennen Hallo, ich habe 2 Rechner R1 und R2 im selben Netzwerk mit jeweils Benutzernamen/Passwort B1/PW1 und B2/PW2. Auf Rechner R2 ...
  1. #1
    PeteM92
    gehört zum Inventar

    Netzwerkverbindung zu einem Rechner trennen

    Hallo,

    ich habe 2 Rechner R1 und R2 im selben Netzwerk mit jeweils Benutzernamen/Passwort B1/PW1 und B2/PW2. Auf Rechner R2 gibt es einen weiteren Benutzer mit Benutzernamen/Passwort B3/PW3 (allerdings mit anderen Zugriffsrechten).
    Auf beiden Rechnern läuft Windows 10 Pro x64 1809 17763.253.

    Auf Rechner R1 sehe ich im Explorer > Netzwerk den Rechner R2 und kann mich durch Eingabe von Benutzernamen/Passwort B2/PW2 mit dem Rechner R2 verbinden und dort auch auf alle freigegebenen Laufwerke zugreifen.

    Wie kann ich diese Rechnerverbindung auf Rechner R1 zu Rechner R2 jetzt wieder trennen um mich anschließend als Benutzer B3/PW3 wieder wieder mit Rechner R2 verbinden zu können?

    Anmerkung1: wenn ich Rechner R2 neu starte, ist die Verbindung natürlich auch getrennt - das möchte ich aber umgehen (dauert mir zu lange).

    Anmerkung2: es geht nicht um "Laufwerk trennen" - das wäre einfach.

    Anmerkung3: die Anmeldeinformationsverwaltung hilft nicht weiter, da ich Benutzername und Passwort nicht speichere.

    Anmerkung4: Google weiß sicher wie das geht, aber ich weiß nicht, nach was ich in Google suchen soll. "rechner netzwerk verbindung trennen" und "netzlaufwerk trennen" führt nicht zu brauchbaren Ergebnissen.

    Wahrscheinlich geht das sehr einfach mit "net use irgendwas" - nur ich komm nicht drauf.

  2. #2
    PeterK
    gehört zum Inventar Avatar von PeterK

    AW: Netzwerkverbindung zu einem Rechner trennen

    Hallöchen,

    das sollte eigentlich recht einfach funktionieren, in dem du dich als User1 vom Rechner1 abmeldest und anschließend als User2 am Rechner1 wieder anmeldest die Netzwerkverbindung sollte nun wieder getrennt sein, wenn das nicht der Fall ist stimmt irgendwas in der Benutzerverwaltung vom Rechner1 nicht.
    Das Passwort falls nicht gespeichert wird nur Temporär für die Sitzung gespeichert sonst würden die Netzwerkrechte auch alle nicht Funktionieren.
    PeteM92 und yellow bedanken sich.

  3. #3
    PeteM92
    gehört zum Inventar

    AW: Netzwerkverbindung zu einem Rechner trennen

    Danke für den Tipp. Das funktioniert auch - aber!
    Rechner1 ist mein Arbeitsrechner, wenn ich mich da abmelde, werden natürlich alle geöffneten Programme geschlossen. Nach Anmelden muß ich die alle wieder öffnen und die zu bearbeitenden Dateien (in Word z.B.) und alle Internetseiten in Firefox neu laden.
    Danach ist die Verbindung zu Rechner2 getrennt und ich kann mich als Benutzer 3 neu anmelden.
    Das ist allerdings nicht besonders praktisch.

  4. #4
    PeterK
    gehört zum Inventar Avatar von PeterK

    AW: Netzwerkverbindung zu einem Rechner trennen

    Es sollte eigentlich auch ohne Abmeldung Funktionieren.

    Das Profil wir dann eben Temporär gespeichert, wenn du dann im Taskmanager unter Benutzer schaust sind auf den Rechner1 mehrere Benutzer angemeldet nur ob dann die Netzwerkverbindung auch gehalten wenn die Passwörter nicht gespeichert sind weiß ich jetzt nicht.

    Ich hab das bei uns so eingestellt das wenn sich User1 am PC anmeldet die Netzwerkverbindung zum Server Automatisch hergestellt wir und die wird dann auch automatisch gehalten selbst wenn ich mich als User2 zwischendurch anmelde.

    Mittlerweile (dank der DSVGO) werden die User aber automatisch mach 10min abgemeldet, jetzt wo du es erwähnst weiß ich nicht ob dann auch die Netzwerkverbindung auch getrennt wird.
    yellow bedankt sich.

  5. #5
    PeteM92
    gehört zum Inventar

    AW: Netzwerkverbindung zu einem Rechner trennen

    Es geht nicht um User1 und User2 an Rechner1 sondern um unterschiedliche Benutzer (mit unterschiedlichen Zugriffsrechten) auf Rechner2.
    Und es geht um ein lokales Netzwerk, da habe ich keine DSGVO-Richtlinien.

    Wenn ich an Rechner1 den Benutzer wechsle, wird die Verbindung gehalten (so wie Du es auch beschreibst). Die Verbindung wird nur getrennt, wenn ich den Benutzer auf Rechner1 abmelde.

  6. #6
    PeterK
    gehört zum Inventar Avatar von PeterK

    AW: Netzwerkverbindung zu einem Rechner trennen

    Also so etwas in der art https://www.windowspage.de/tipps/021265.html nur für Windows 10

  7. #7
    PeteM92
    gehört zum Inventar

    AW: Netzwerkverbindung zu einem Rechner trennen

    Das hilft nicht weiter, da geht´s um RAS-Verbindungen (die gibt´s heutzutage gar nicht mehr) und um die Benutzer-Änderung an Rechner1. Ich will schlicht den Rechner 2 trennen um auf Rechner 2 einen anderen Benutzer auswählen zu können.

  8. #8
    Henry E.
    Moderator Avatar von Henry E.

    AW: Netzwerkverbindung zu einem Rechner trennen

    Ich arbeite ja mit Netzlaufwerken da gestaltet sich das einfacher, Trennung des 1 Account und Wiederaufbau mit dem nächsten Account ,

    Denn die Ordner oder Laufwerke müssen ja dort auch mit entsprechenden Accounts und Freigaben versehen werden
    .Bernd bedankt sich.

  9. #9
    PeterK
    gehört zum Inventar Avatar von PeterK

    AW: Netzwerkverbindung zu einem Rechner trennen

    Also sags doch gleich, dir gehts nur darum das beim Wechsel von benutzer1 auch benutzer2 die Netzwerkverbindung unterbrochen wird, oder was?

    Oder soll die Netzwerkverbindung bestehen bleiben?

    In der Regel sollte die Netzwerkverbindung erhalten bleiben, also zumindest funktioniert das bei mir hier so, dazu müssen aber zwangsläufig auf dem Server (Rechner2) mit dem du dich verbindest unterschiedliche Benutzer mit Passwörtern angelegt sein.

    Zumindest geht das hier bei mir so, ich hab zwei Benutzergruppen, einmal die Benutzergruppe Privat mit Schreib und Leserechte auf diverse Ordner, und eine Benutzergruppe Gäste mit nur Leserechte, und falls ich mich als Gast oder Benutzer2 anmelde habe ich auch nur Leserechte für einen Ordner ob die Netzwerkverbindung von benutzer1 dann noch offen ist interessiert nicht, da Benutzer2 ja keinen zugriff auf die geöffneten Dateien von Benutzer1 hat.

    Die Benutzergruppe Gäste ist für bestimmte Geräte gedacht, TV und Abspielgeräte.

    P.S. in der Computerverwaltung von PC2 kannst du das ja auch genau einsehen für welche Ordner es freigaben gibt und auf welche Ordner und welcher Benutzer da gerade angemeldet ist.
    Geändert von PeterK (18.01.2019 um 16:08 Uhr)

  10. #10
    PeteM92
    gehört zum Inventar

    AW: Netzwerkverbindung zu einem Rechner trennen

    So, jetzt nehmen wir mal an, Du verbindest dich von Deinem Arbeitsrechner zum Server in Benutzergruppe Privat. Danach versuchst Du, Dich auf Deinem Arbeitsrechner zum Server in Benutzergruppe Gast zu verbinden. Wie machst Du das?

  11. #11
    IngoBingo
    gehört zum Inventar

    AW: Netzwerkverbindung zu einem Rechner trennen

    net use * /del

    Oder halt:

    net use \\rechnername /del

  12. #12
    PeterK
    gehört zum Inventar Avatar von PeterK

    AW: Netzwerkverbindung zu einem Rechner trennen

    ich gehe auf Start oben auf Benutzer und klicke meinen Gast Accout an, dann werde ich als Gast angemeldet, Passwörter habe ich natürlich gespeichert darum brauche ich auch keine einzugeben wenn ich nichts Lokal, speichern möchte mache ich das dann auf den Server.
    Wenn ich mich dann als Gast wieder abmelde komme ich dann wieder auf die Anmelde Seite wo ich meinen Account links unten auswählen und Passwort eingeben muss.
    Alle Programme und Fenster sind dann noch genau so wie sie vor der Abmeldung gewesen sind.

    So sollte das auch sein. Also ich hab keine Server gespeicherten Profile.

  13. #13
    .Bernd
    gehört zum Inventar Avatar von .Bernd

    AW: Netzwerkverbindung zu einem Rechner trennen

    Mit der ganz normalen Remoteverbindung zu diesen Konto. Mit der Beschreibung kann ich was anfangen, deine Einleitung liest sich zu kompliziert.

    Wenn du bestimmte Laufwerke gemapped haben willst, dann beim Benutzerwechsel/-start. Beim Abmelden kann man diese Laufwerke auch wieder trennen.

    Ansonsten müsstest du dein Problem nicht in vielen verschachtelten Sätzen, sondern gegliedert beschreiben, welches Konto wo was dürfen soll. Ich habs nämlich immer noch nicht verstanden.

  14. #14
    PeteM92
    gehört zum Inventar

    AW: Netzwerkverbindung zu einem Rechner trennen

    Ich versuchs nochmal mit anderen Worten:
    Ich verbinde mich von meinem Arbeitsrechner zu einem Rechner2 .
    Nach Eingabe von Benutzername/Passwort kann ich auf die Freigaben von Rechner2 zugreifen.

    Jetzt möchte ich nicht mehr zugreifen können.
    Was muß ich wo eingeben, damit der Zugriff beendet wird? (Die Befehle in #11 bewirken das nicht).

  15. #15
    PeterK
    gehört zum Inventar Avatar von PeterK

    AW: Netzwerkverbindung zu einem Rechner trennen

    Ach dann reden wir aber schon die ganze zeit aneinander vorbei

    Den Zugriff kannst du nur an Rechner2 beenden, Computerverwaltung > Freigegebene Ordner > Rechtsklick > Sitzung Schließen
    .Bernd bedankt sich.

Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte

Lesezeichen


  • An Google übertragen Google
  • -->

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •  

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163