Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 21
Danke Übersicht20Danke
Thema: Vorinstalliertes Win10 home auf SSD durch Win10 prof ersetzen Hallo, nachdem ich seit der 286er Generation meine Desktop-PC selbst zusammengeschraubt habe, wurde mir nun zu einem Jubiläumsgeburtstag ein HP ...
  1. #1
    hawobi
    Herzlich willkommen

    Rotes Gesicht Vorinstalliertes Win10 home auf SSD durch Win10 prof ersetzen

    Hallo,
    nachdem ich seit der 286er Generation meine Desktop-PC selbst zusammengeschraubt habe, wurde mir nun zu einem Jubiläumsgeburtstag ein HP Pavilion Gaming Desktop 690-03xx mit SSD und vorinstalliertem Win 10 home geschenkt. Vielleicht könnt ihr nachvollziehen, dass es mich kribbelig macht, wenn man nicht mehr weis, was die ganzen HP-Vorinstallationen bewirken. Allein die versteckten Partitionen, "EVI-Systempartition" und "Reserviert Microsoft Partition" sind mir völlig neu, denn diese habe ich auf meinem Vorgänger-PC (Win 10 prof 64) so nicht gehabt.

    Aber langer Rede kurzer Sinn: Ich habe vor, alle Partitionen auf der SSD (auch Recover) zu löschen und eine reine C-Partition zu erstellen, auf der ich Windows 10 prof 64bit installieren werde. Dazu verfüge ich über eine neue Lizenz.

    Mein Frage: Gibt es aus eurer Sicht irgend etwas, was gegen mein Vorhaben spricht bzw. ich zwingend beachten sollte?

  2. #2
    hansjorg71
    gehört zum Inventar Avatar von hansjorg71

    AW: Vorinstalliertes Win10 home auf SSD durch Win10 prof ersetzen

    Hallo, Willkommen !

    bei so einem neuen PC solltest du das Win 10 64Bit im UEFI (GPT-Partition) neu installieren und dem System bei der Installation die komplette Partitionierung überlassen !

    https://www.computerbild.de/fotos/cb...0965010.html#6

    Gruß
    yellow bedankt sich.

  3. #3
    PeteM92
    gehört zum Inventar

    AW: Vorinstalliertes Win10 home auf SSD durch Win10 prof ersetzen

    Ich habe vor, alle Partitionen auf der SSD (auch Recover) zu löschen und eine reine C-Partition zu erstellen, auf der ich Windows 10 prof 64bit installieren werde. Dazu verfüge ich über eine neue Lizenz.
    Das halte ich für keine gute Idee!!!
    Auch wenn du neu installierst, werden unsichtbare Partitionen eingerichtet, die Windows für ein reibungsloses Funktionieren braucht. (Ich frage mich, wie tief Du eingestiegen bist, um die überhaupt zu sehen.) Die Recovery Partition (wenn sie das ist, was ich vermute mit einer Größe von um die 20 GByte) erlaubt ein Zurücksetzen der Windows-Installation auf den Auslieferzustand und kann die erste Zeit nützlich sein.

    Wenn Du ein Windows 10 Home auf Windows 10 Pro upgraden willst und einen passenden Product Key hast, brauchst Du nur diesen Key einzugeben und in wenigen Minuten ist Dein PC auf Windows 10 Pro umgestellt.

    Mach mal einen Screenshot der Datenträgerverwaltung und lade den hier hoch.
    hawobi bedankt sich.

  4. #4
    build10240
    gehört zum Inventar

    AW: Vorinstalliertes Win10 home auf SSD durch Win10 prof ersetzen

    Gibt es aus eurer Sicht irgend etwas, was gegen mein Vorhaben spricht bzw. ich zwingend beachten sollte?
    Alle Partitionen im Windows-Setup löschen und dann in den nicht zugewiesenen Speicherplatz installieren lassen. Wenn Du dort selbst Partitionen anlegen willst, kannst Du das machen, aber das Setup wird mindestens drei weitere kleine Partitionen dazu anlegen. Beachte, daß Windows ohne Benutzerdaten und Anwendungsprogramme mindestens 20 bis 40 GB je nach den vom Hauptspeicher abhängigen Größen von Ruhezustands- und Auslagerungsdatei benötigt.

    Falls Du noch das alte BIOS gewöhnt bist, mit UEFI ist fast alles anders. EFI-Systempartition, Wiederherstellungspartition und MSR-Partition werden zwingend benötigt. Auf die Wiederherstellungspartition könnte man genau genommen verzichten, aber es schadet nicht eine zui haben, denn auf die 450 bis 800 MB kommt es bei den heutigen Datenträgern kaum an. Bestimmte Befehle wie bootrec funktionieren bei Installationen im UEFI-Modus nicht mehr.

    Auf einem Laptop mit vorinstalliertem Windows 10 Home und damit Product-Key im BIOS mußt Du entweder aus den typischen Installationsdatenträgern mit dem Dism-Befehl das Image für Home aus der Install.wim entfernen oder eine Datei ei.cfg mit einem bestimmten Text im Sources-Ordner ablegen https://www.drwindows.de/windows-10-...ml#post1131946 , sonst wird ohne Nachfrage automatisch die Home-Edition installiert.

    Aktuelle Installationsdatenträger sollten nur von Microsoft bezogen werden: https://www.microsoft.com/de-de/soft...load/windows10
    yellow und hawobi bedanken sich.

  5. #5
    hawobi
    Herzlich willkommen

    AW: Vorinstalliertes Win10 home auf SSD durch Win10 prof ersetzen

    Hi,
    zum Beispiel mit dem Festplattentool von PARAGON kann man alle Partitionen sichtbar machen.
    Das mit dem Upgrade auf Win10 prof funktioniert so nicht. Ich vermute mal, dass es daran liegt, dass Win10 home über ein digitales Zertifikat verfügt.

  6. #6
    hawobi
    Herzlich willkommen

    AW: Vorinstalliertes Win10 home auf SSD durch Win10 prof ersetzen

    Hi,
    heißt das, ich muss an der aktuellen Partitionierung der SSD nichts verändern (zum Beispiel C löschen) und muß einfach nur vom Datenträger neu installieren?
    Bedeutet das dann auch, dass ich den Produkt Key nicht mehr eingeben muss?

  7. #7
    hansjorg71
    gehört zum Inventar Avatar von hansjorg71

    AW: Vorinstalliertes Win10 home auf SSD durch Win10 prof ersetzen

    Hallo,
    Das mit dem Upgrade auf Win10 prof funktioniert so nicht
    hast du dies versucht ? kommen irgendwelche Fehlerinformationen ?

    https://support.microsoft.com/de-de/...ng-home-to-pro

    Gruß
    yellow bedankt sich.

  8. #8
    PeteM92
    gehört zum Inventar

    AW: Vorinstalliertes Win10 home auf SSD durch Win10 prof ersetzen

    @hawobi,
    nur ein Hinweis:
    schieb Deinen Stuhl mal etwas zur Seite, damit Du nicht mehr auf der Leitung sitzt.
    Dann laß das Ganze für heute und vergiß alles, was Du seit Windows 3.1 gelernt hast.
    Morgen liest Du Dich ein bischen ein in Windows 10 und die Strukturen auf der Festplatte (oder SSD).
    Danach kannst du immer noch entscheiden, was Du tust.
    Terrier! und yellow bedanken sich.

  9. #9
    hawobi
    Herzlich willkommen

    AW: Vorinstalliertes Win10 home auf SSD durch Win10 prof ersetzen

    Der Aktivierungsversuch scheitert mit der Meldung: Der eingegebene Produkt Key funktioniert nicht.

  10. #10
    hansjorg71
    gehört zum Inventar Avatar von hansjorg71

    AW: Vorinstalliertes Win10 home auf SSD durch Win10 prof ersetzen

    Hallo, du sollst doch nicht aktivieren !

    so funktioniert es doch !

    So führen Sie ein Upgrade von Windows 10 Home aus, wenn Sie über einen Windows 10-Product Key verfügen:

    • Wählen Sie die Schaltfläche Start , dann Einstellungen > Update und Sicherheit > Aktivierung.
    • Wählen Sie Product Key ändern aus und geben Sie dann den Product Key (25 Zeichen) für Windows 10 Pro ein.
    • Wählen Sie Weiter aus, um das Upgrade auf Windows 10 Pro zu starten.


    wenn dort diese Meldung kommt , ist der Key falsch oder du machst einen Tippfehler !

    Gruß
    yellow bedankt sich.

  11. #11
    hawobi
    Herzlich willkommen

    AW: Vorinstalliertes Win10 home auf SSD durch Win10 prof ersetzen

    Du hast sicher nicht unrecht. Aber den heutigen Schnickschnack von Windows benötige ich nicht. So ist auch die Deaktivierung/Löschung "überflüssiger" Programme (heute sagt wohl apps) eines meiner Ziele für ein schlankeres Windows.

  12. #12
    PeteM92
    gehört zum Inventar

    AW: Vorinstalliertes Win10 home auf SSD durch Win10 prof ersetzen

    Du schreibst ganz oben:
    Dazu verfüge ich über eine neue Lizenz.
    Woher stammt die? Es gibt Lizenzen, die nicht allgemein für das Upgrade Home auf Pro auf jedem PC geeignet sind.

    Meine Antwort bezieht sich auf Post #9.

    Zum Schnickschnack:
    Was sich mit Rechtsclick auf "Schnickschnack" deinstallieren läßt, kann man deinstallieren. Das hat aber nicht mit Partitionen auf der Festplatte zu tun.
    Und man kann sich sein Windows gleich zu Anfang schrotten, weil man überhaupt nicht abschätzen kann, was nützlich und was überflüssig ist.
    Also schrotte Dein Windows erstmal - Du kannst mit einer Neuinstallation später alles wieder retten.

    Man kann sein Windows sehr schlank machen - was machst du dann mit dem leeren Platz auf Deiner Festplatte? Schneller wird es dadurch nicht. Man kann manches aber auch schlicht nicht benutzen - dann stört es auch nicht.

  13. #13
    hawobi
    Herzlich willkommen

    AW: Vorinstalliertes Win10 home auf SSD durch Win10 prof ersetzen

    Den Tippfehler schließe ich aus. Den Datenträger für Win10 prof erhalte ich erst am Donnerstag. Vorab wurde mir aber online ein Lizenzschlüssel mit 25 Zeichen mitgeteilt, den ich für die Aktivierung werwendet habe.

  14. #14
    build10240
    gehört zum Inventar

    AW: Vorinstalliertes Win10 home auf SSD durch Win10 prof ersetzen

    Von wem ist denn der Lizenzschlüssel? Ein Windows 10 Home sollte man mit jedem gültigen Windows-10-Pro-Schlüssel upgraden können. Händler, die etwas anderes erzählen, sind unseriös. Datenträger braucht man nicht von jemandem beziehen, den gibt's unter dem Link in Beitrag #4 kostenlos bei Microsoft. Das MediaCreationTool erstellt gleich einen bootfähigen USB-Stick oder DVD auf vom Nutzer bereitgestellten Medien. Wahlweise wird auch eine Iso-Datei, also ein Image des Installationsdatenträgers, zur Verfügung gestellt.

    Zitat Zitat von hawobi Beitrag anzeigen
    heißt das, ich muss an der aktuellen Partitionierung der SSD nichts verändern (zum Beispiel C löschen) und muß einfach nur vom Datenträger neu installieren?
    Wenn Du neu installieren willst und den ganzen Kram von HP nicht benötigst, ist es besser alle Partitionen zu löschen. Das Setup wird alles benötigte selbst machen, wenn Du einfach in den nicht zugewiesenen Speicherplatz, der durch Löschen aller Partitionen entsteht, installieren läßt.

    Bedeutet das dann auch, dass ich den Produkt Key nicht mehr eingeben muss?
    Wenn Du mit einem normalen Windows-10-Installationsdatenträger installierst, erscheint gar keine Eingabemöglichkeit für einen Key und das Setup installiert automatisch die vorinstallierte Edition und das ist bei Deinem HP anscheinend Home.
    hawobi und yellow bedanken sich.

  15. #15
    hansjorg71
    gehört zum Inventar Avatar von hansjorg71

    AW: Vorinstalliertes Win10 home auf SSD durch Win10 prof ersetzen

    Hallo, dann teste mal diesen Key, hole dir "Microsoft PID Checker" !

    Vorinstalliertes Win10 home auf SSD durch Win10 prof ersetzen-pid-checker.jpg
    Download Microsoft PID Checker - MajorGeeks

    Password für zip is MDL

    Gruß
    yellow bedankt sich.

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Lesezeichen


  • An Google übertragen Google
  • -->

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •  

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163