Ergebnis 1 bis 8 von 8
Danke Übersicht6Danke
  • 4 Post By build10240
  • 2 Post By PeterK
Thema: Kann die Ordner der "Eigenen Dateien" nicht verschieben Hallo Zusammen, ich habe da ein echt hartnäckiges Problem mit den "Eigenen Dateien". Ich möchte diese auf ein anderes Laufwerk ...
  1. #1
    Dr.Doolittle
    kennt sich schon aus

    Kann die Ordner der "Eigenen Dateien" nicht verschieben

    Hallo Zusammen,
    ich habe da ein echt hartnäckiges Problem mit den "Eigenen Dateien".
    Ich möchte diese auf ein anderes Laufwerk verschieben. die geht aber nicht.
    Stattdessen kommt diese Fehlermeldung.
    Kann die Ordner der "Eigenen Dateien" nicht verschieben-fehler.png

    Was mich stutzig macht, ist der Pfad der Quelle

    C:\Users\Name\OneDrive\

    Liegt es an der Quelle, oder am Ziel. Das Verschieben hat sonst immer gut funktioniert.

    Wie kann ich das ändern?

  2. #2
    build10240
    gehört zum Inventar

    AW: Kann die Ordner der "Eigenen Dateien" nicht verschieben

    Du meinst den Ordner C:\Users\DeinName? Den kannst Du höchstens mit Tricks verschieben, solltest Du aber nicht, weil das bei Updates und Upgrades zu Problemen führt. Verschieben kannst Du nur die Unterordner wie Dokumente, Bilder, usw. und das auch nur über die jeweiligen Ordnereigenschaften, Tab Pfad.

    Der OneDrive-Ordner im Benutzerkonto kann nur über das OneDrive-Programm verschoben werden. Dazu in den OneDrive-Einstellungen das Konto entfernen, dann kann beim Neukoppeln des Kontos als lokaler OneDrive-Ordner ein anderer Ordner gewählt werden. Dabei Vorsicht mit der Synchronisierung. Microsoft schreibt zwar auf https://support.microsoft.com/de-de/...nedrive-folder , daß das alles problemlos möglich ist, trotzdem kann es dabei online oder offline zu Datenverlust kommen, je nachdem wie der Inhalt des verschobenen Ordners aussieht. Es sollte also vor solchen Aktionen eine lokale Sicherung der Daten in OneDrive außerhalb der Kontrolle von OneDrive vorliegen.
    yellow, Ari45, Terrier! und 1 weitere bedanken sich.

  3. #3
    PeterK
    gehört zum Inventar Avatar von PeterK

    AW: Kann die Ordner der "Eigenen Dateien" nicht verschieben

    Der Ordner C:\Users\Name\OneDrive\ ist normalerweise versteckt, also wie Systemdateien Ausgeblendet, schau zunächst mal nach ob es diesen Ordner bereits auf D:\ Existiert und Falls ja einfach löschen dann geht es auch wieder.

    Die "Eigenen Dateien" kannst du auch auf ein anders Laufwerk Verschieben jedoch benennt Windows den Ordner ja nun in Dokumente um, der eigentliche Name ist "Documents" und wird dann nur in Deutsch "Dokumente" im Explorer angezeigt Existiert dieser Ordner dann bereits ist von einer vorherigen Installation ist ein verschieben unmöglich, du musst dann den schon Existierenden Ordner erst Umbenennen.

    Der Ordner C:\Users\Name ist wie schon @build10240 schreibt nicht über den Normalen Weg möglich weil es sich um einen System Stamm Verzeichnis Ordner dreht.

    Benutzerkonto Profil verschieben Windows 10, ich würde es aber nicht tun weil das sonst beim nächsten Upgrade zu Fehlern führen kann.
    Geändert von PeterK (29.01.2019 um 14:43 Uhr)
    Terrier! und AdminLizzy bedanken sich.

  4. #4
    IngoBingo
    gehört zum Inventar

    AW: Kann die Ordner der "Eigenen Dateien" nicht verschieben

    Zitat Zitat von Dr.Doolittle Beitrag anzeigen
    C:\Users\Name\OneDrive\
    Liegt es an der Quelle, oder am Ziel. Das Verschieben hat sonst immer gut funktioniert.
    Du hast seitdem allerdings eingestellt, dass deine Ordner automatisch durch OneDrive gesichert werden sollen. Damit werden sie dann automatisch in den OneDrive Ordner verlegt und lassen sich - solange diese Option an ist - nicht wieder daraus verschieben.

    Deaktiviere also zuerst mal in den OneDrive Einstellungen auf dem PC den "Ordnerschutz". Dann kannst du verschieben was du willst.

  5. #5
    Dr.Doolittle
    kennt sich schon aus

    AW: Kann die Ordner der "Eigenen Dateien" nicht verschieben

    Wie sieht es denn bei den Umgebungsvariablen aus?
    Kann ich es dann da ohne Probleme ändern?
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Kann die Ordner der "Eigenen Dateien" nicht verschieben-umgebungsvariable.jpg  

  6. #6
    IngoBingo
    gehört zum Inventar

    AW: Kann die Ordner der "Eigenen Dateien" nicht verschieben

    Nein, keinesfalls. Lies doch einfach meinen Beitrag. Den Grund hatte ich dir erklärt und auch, wie du es rückgängig machen kannst.

  7. #7
    PeterK
    gehört zum Inventar Avatar von PeterK

    AW: Kann die Ordner der "Eigenen Dateien" nicht verschieben

    Zitat Zitat von Dr.Doolittle Beitrag anzeigen
    Wie sieht es denn bei den Umgebungsvariablen aus?
    Kann ich es dann da ohne Probleme ändern?
    Die Umgebungsvariablen änderst du keinesfalls dort, sondern nur über die App von OneDrive unten Rechts in der Taskleiste.

    Und wie du den Haupt Cache Ordner nennst ob Wolke oder Snoopy ist im Endeffekt egal, wenn auf D jedoch schon ein OneDrive Ordner liegt musst du den neuen Halt einfach umbenennen.

  8. #8
    Dr.Doolittle
    kennt sich schon aus

    AW: Kann die Ordner der "Eigenen Dateien" nicht verschieben

    Hat alles Funktioniert.
    Vielen Dank hierfür

Lesezeichen


  • An Google übertragen Google
  • -->

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •  

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163