Ergebnis 1 bis 8 von 8
Danke Übersicht11Danke
  • 6 Post By Porky
  • 1 Post By tkmopped
  • 1 Post By PeterK
  • 2 Post By VistExperiment
  • 1 Post By Porky
Thema: Hohe Ramauslastung Hallo liebe Community, ich bin bestimmt nicht der erste der das Fragt, aber bis jetzt konnte mir keine Lösung helfen. ...
  1. #1
    TX-112
    nicht mehr wegzudenken Avatar von TX-112

    Hohe Ramauslastung

    Hallo liebe Community, ich bin bestimmt nicht der erste der das Fragt, aber bis jetzt konnte mir keine Lösung helfen.

    Erstmal zu meinem System

    Ryzen 7 2700x
    16gb 3200
    Vega 64 Graka
    Windows 10 Home

    Mein Problem ist nun das ich bei 15.4 GB Auslastung bin, aber im Task Manager und andere Programme ich aber beim zusammen zählen nur auf 7-8 GB kommen, die Frage ist nun wo kommt dieser verbrauch her?, Habe auch schon nach dem Dienst " Superfetch" gesucht um ihn zu deaktivieren aber der taucht bei mir nicht auf in der List. Falls ihr noch was wissen wollt beantworte ich das gerne

    P.S. Im Leerlaufmodus sind 6 GB im Gebrauch
    Kanne es vielleicht auch mit Direct x12 zu tun haben?
    Geändert von TX-112 (01.02.2019 um 23:10 Uhr)

  2. #2
    Porky
    gehört zum Inventar Avatar von Porky

    AW: Hohe Ramauslastung

    SuperFetch ist jetzt als SysMain in den Diensten zu finden.
    Im Ressourcenmonitor unter Arbeitsspeicher sieht man mehr Informationen.
    SuperFetch wird aktiviert wenn Windows mindestens eine magnetische Festplatte findet, wird aber nicht auf SSDs angewendet.
    Lies mal hier unter Vorgehen: https://de.wikipedia.org/wiki/SuperFetch
    Geändert von Porky (01.02.2019 um 23:29 Uhr)
    PeterK, TX-112, areiland und 3 weitere bedanken sich.

  3. #3
    tkmopped
    gehört zum Inventar Avatar von tkmopped

    AW: Hohe Ramauslastung

    6GB im Leerlauf sind für Win10 schonmal eine Hausnummer. Bei mir sind das auf unterschiedlichen PC nie mehr als 2,3GB. Dabei muß man noch Unterschiede machen ob Ram aktiv verwendet wird (diese 2,3GB) oder nur im Standby ist.
    Je nachdem was dein Autostart so alles in den Speicher schaufelt wird da auch wesentlich mehr geladen. Die Einstellung der Pagefile.sys spielt auch noch eine Rolle.
    Richtig viel Ram wird nur belegt wenn Spiele (in hohen Qualitätseinstellungen) im Ram residierend geladen werden. Browser mit vielen Tabs und eingebetteten Videos und jeder Menge Werbung können das auch. Wenngleich in geringerem Maße. Superfetch hat damit wenig bis nichts zu tun.

    Gib mal die komplette Hardware an. Um den Säbelzahn dreht es sich ja nicht.
    Porky bedankt sich.

  4. #4
    PeterK
    gehört zum Inventar Avatar von PeterK

    AW: Hohe Ramauslastung

    Leerlauf bedeutet ja das außer Dienste, als auch Programme im Autostart sonst nichts weiter läuft, kein Browser oder Spiel!

    6GB finde ich da auch recht fiel bei mir sind das nach Systemneustart (also Kaltstart, und kein wecken aus dem Standby) so ca. 2,8 - 3,8 GB kommt halt auch drauf an ob Schnellstart und Superfetch aktiviert ist, ich achte da aber auch nicht so drauf weil ich habe ja genügend Arbeitsspeicher 32GB, das kann unter Umständen ne menge ausmachen was da vorher lief und was im Schnellstart noch gehalten wird, ich habe übrigens bei mir den Schnellstart und Superfetch unterbunden, und die Programme Starten auch so Schnell genug.
    Porky bedankt sich.

  5. #5
    VistExperiment
    gehört zum Inventar

    AW: Hohe Ramauslastung

    @ TX-112
    Die Grafikkarte "spiegelt" m. M. ihren Speicher in den System-Ram.
    Um das herauszufinden , gib mal in die Eingabeaufforderung(als Administrator)
    dxdiag.exe ein und Enter drücken.
    Das Ergebnis bitte hier als Bild zeigen.
    Porky und TX-112 bedanken sich.

  6. #6
    TX-112
    nicht mehr wegzudenken Avatar von TX-112

    AW: Hohe Ramauslastung

    ok ist shcon spät aber soll ich echt die ddxdiag in gefühlten 30 scrrenshots hier posten ? oder lieber so ?

    DxDiag.txt

  7. #7
    Porky
    gehört zum Inventar Avatar von Porky

    AW: Hohe Ramauslastung

    Nanu, Shared Memory: 8155 MB?
    Setze das mal im UEFI/BIOS auf 0 oder disabled. Sowas wird eigentlich nur für APUs gebraucht.
    Da hatte @VistExperiment den richtigen „Riecher”.
    Geändert von Porky (03.02.2019 um 00:10 Uhr)
    TX-112 bedankt sich.

  8. #8
    TX-112
    nicht mehr wegzudenken Avatar von TX-112

    AW: Hohe Ramauslastung

    Ok hat geholfen, danke für die Hilfe

Lesezeichen


  • An Google übertragen Google
  • -->

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •  

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163