Ergebnis 1 bis 4 von 4
Danke Übersicht4Danke
  • 2 Post By jens aus B
  • 1 Post By JohnnyTsunami
  • 1 Post By jens aus B
Thema: Fenster Problem Ich habe ein Problem beim öffnen von Fenstern und starten von Anwendungen. Folgendes Beispiel: Ich habe drei Monitore an meiner ...
  1. #1
    JohnnyTsunami
    Herzlich willkommen

    Fenster Problem

    Ich habe ein Problem beim öffnen von Fenstern und starten von Anwendungen.

    Folgendes Beispiel:

    Ich habe drei Monitore an meiner Grafikkarte.
    Meine Frau schaut Abends auf dem Beamer(3. Monitor) einen Film. Wenn sie den Computer runterfährt, liegt der Internetbrowser auf dem 3. Monitor(Beamer), oder wird vor dem Runterfahren auf dem 3. Monitor(Beamer) geschlossen. Kurz vorher, oder nachher wird auch der Beamer(3.Monitor) ausgeschaltet.
    Am nächsten Morgen fange ich an am Computer zu arbeiten, aber wenn ich meinen Browser öffnen möchte liegt der immer auf dem Beamer(3.Monitor). Habe den 1. Monitor als Hauptanzeige definiert, aber das hat keine Auswirkungen auf das starten vom Browser. Eigentlich richten sich fast alle Programme danach auf welchem Monitor sie zu letzt genutzt wurden.

    Da es sich um einen Beamer handelt möchte ich den nicht jeden Morgen für zwei Minuten anschalten nur um mein Browserfenster zu finden.

    Meine Frage daher:

    Gibt es eine Möglichkeit Fenster von einem Ausgeschalteten Monitor runter zu bekommen und auf meinen Hauptmonitor zu ziehen? Oder gar irgendwo einstellen zu können, dass alles standardmäßig auf dem Huaptmonitor gestartet wird?

    Ich habe schon ein paar nette Tastenkombinationen gefunden wie Alt+Tab oder Alt+Windows, die das alles total schön nochmal anders anzeigen, aber mir nicht ermöglichen die Fenster zu greifen und z.b. via drag and drop auf Monitor 1 zu ziehen.

    Tausend dank für alle Hilfe, sehe hier schon meinen Beamer sterben

  2. #2
    jens aus B
    gehört zum Inventar Avatar von jens aus B

    AW: Fenster Problem

    das entsprechende Programm starten … wenn das Proggi in der Taskleiste ist ... anklicken und aktiv setzen
    dann Windows-Taste und Pfeil nach rechts klicken und weiter Pfeil rechts klicken mit gedrückter Windowstaste

    dabei wird das aktive Fenster erst am rechten Rand auf halbe Bildschirmgröße maximiert, dann auf dem nächsten Monitor links mit halber Bildschirmgröße, dann mit der Anfangsposition vom ersten Monitor ... und immer so weiter
    sollte funktionieren
    einfach mal mit einem offenen aktiven Fenster ausprobieren

    oder
    Proggi an Taskleiste anklicken und aktiv setzen
    WINDOWS-Taste + Shift + Pfeiltaste - dies verschiebt das Fenster jeweils einen Monitor in die entsprechende Richtung

    gruß
    JohnnyTsunami und Sommerzeit bedanken sich.

  3. #3
    JohnnyTsunami
    Herzlich willkommen

    AW: Fenster Problem

    wooooooow. so einfach und ich habs nichtmal versucht. Hab so viele Sachen versucht zu drücken und an mehreren Tagen mehrfach versucht bei googel ne Antwort zu finden. Vielen vielen Dank. wusste es war ne gute Idee mich hier anzumelden.
    jens aus B bedankt sich.

  4. #4
    jens aus B
    gehört zum Inventar Avatar von jens aus B

    AW: Fenster Problem

    na wat ne Freude dass ick helfen konnte ;-)

    gruß
    .Bernd bedankt sich.

Lesezeichen


  • An Google übertragen Google
  • -->

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •  

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163