Ergebnis 1 bis 13 von 13
Thema: kein VPN nach Update 1809 Hallo, nachdem ich ein Update auf Windows 10 (64bit) Version 1809 gemacht habe, kann ich keine VPN-Verbindungen mehr herstellen, weder ...
  1. #1
    stormlight
    bekommt Übersicht

    kein VPN nach Update 1809

    Hallo,

    nachdem ich ein Update auf Windows 10 (64bit) Version 1809 gemacht habe, kann ich keine VPN-Verbindungen mehr herstellen, weder über die Windows-eigene Verbindungsmöglichkeit noch über einen externen VPN-Client.
    Wenn ich versuche, den Client-Dienst manuell zu starten kommt die Fehlermeldung

    "Der Dienst "VPN Service" auf "lokaler Computer" konnte nicht gestartet werden.
    Fehler 1068: Der Abhängigkeitsdienst oder die Abhängigkeitsgruppe konnte nicht gestartet werden"

    Vor dem Update lief alles einwandfrei.

    Wie kann ich VPN wieder in Gang setzen?

    Viele Grüße
    stormlight

  2. #2
    IngoBingo
    gehört zum Inventar

    AW: kein VPN nach Update 1809

    Einen "VPN Service" kennt Windows von Haus aus nicht. Welcher externe VPN Client ist also gemeint?

    Die Fehlermeldung ist ja ein Hinweis, was das Problem ist. Dein Dienst hängt von anderen Diensten ab. Welche das sind, kannst du in den Eigenschaften des VPN Dienstes nachschauen. Kontrolliere es und schau, welche davon nicht gestartet werden können. Und vielleicht gibts dort dann eine konkretere Meldung, warum der eigentliche Dienst nicht startet.

  3. #3
    PeterK
    gehört zum Inventar Avatar von PeterK

    AW: kein VPN nach Update 1809

    Also bei mir hat es ausgereicht den Dienst (Programm) einfach neu zu installieren, Windows hatte während dem Upgrade schon darauf hingewiesen das bestimmte Programme anschließend nicht mehr Funktionieren oder nur eingeschränkt Funktionieren werden.

    Und bei meinem Anbieter gab es dann den Hinweis den VPN Dienst anschließend einfach neu zu installieren. Das Upgrade v1809 ist ja nun schon lange im Umlauf, einfach mal bei deinem Anbieter schauen.

  4. #4
    stormlight
    bekommt Übersicht

    AW: kein VPN nach Update 1809

    Hallo,
    man kann mit Windows selbst auch eine VPN-Verbindung aufbauen, ohne einen Client nutzen zu müssen:
    -Netzwerk und Freigabecenter
    -Neue Verbindung oder neues Netzwerk einrichten
    -Verbindung mit dem Arbeitsplatz herstellen
    -eine neue verbindung erstellen
    -Die Internetverbindung (VPN) verwenden
    Auf diesem Weg habe ich zuerst alle VPN-Verbindungen zu einem VPN-Server hergestellt.
    Aber auch diese Verbindungen funktionieren nicht mehr nach dem Update auf 1809.

    Alternativ habe ich den Client des VPN-Anbieters von hide.me eingesetzt (neueste Version) die ebenfalls nicht funktioniert und der Support dort kann auch nicht helfen.

    Alles was ich im Internet an Anregungen gefunden habe, habe ich schon ausprobiert, nichts hat geholfen. Den Client habe ich auch deinstalliert und neu installiert, das Problem bleibt.

    Ich habe nun eine Datensicherung mit Version 1803 eingespielt, bei der alles einwandfrei funktioniert und die Funktionsupdates auf 365 Tage Verzögerung eingestellt. Das hilft zumindest mal für die nächsten Monate.

    Jedenfalls danke für die Beiträge zu meiner Frage
    stormlight

  5. #5
    IngoBingo
    gehört zum Inventar

    AW: kein VPN nach Update 1809

    Es gibt von Windows aber keinen Dienst namens "VPN Service". Daher meine Rückfrage.

    Dass man bei Windows auch VPN mit Bordmitteln erstellen kann, ist mir klar. Nutze ich selber. Auch mit 1809. Was genau funktioniert bei den Verbindungen mit Bordmitteln nicht? Welche Fehlermeldung taucht da auf?

  6. #6
    stormlight
    bekommt Übersicht

    AW: kein VPN nach Update 1809

    Wenn ich die VPN-Verbindung mit Bordmittel versuche, kommt die Meldung
    "Vebindung mit XYZ wird hergestellt" und dann läuft der Windows-Wartekreisel solange, bis ich auf Abbrechen klicke.

    Der zusätzliche VPN-Client benötigt laut Eigenschaft die Dienste
    - SSTP Dienst
    - Telefonie
    - Remoteprozeduraufruf RPC
    - DCOM Server
    - RPC-Endpunktzuordnung
    diese Dienst laufen alle.

    Der Unterschied zur Windowsversion 1803 ist, dass die ras-Verbindungsverwaltung nicht läuft und sich auch nicht starten lässt. Es kommt Fehler 635 und im Systemprotokoll steht, dass zu wenig virtueller Speicher vorhanden ist. Ich habe den virtuellen Speicher dann von 5GB auf 8GB erhöht, aber der Fehler bleibt. Dieser Dienst lässt sich nicht starten.

    Ich habe alle Netzwerkverbindungen und Geräte gelöscht und neu angelegt, klappt auch nicht. Ich kann zwar unter 1809 eine VPN-Netzwerkverbindung anlegen, aber wenn ich dann in die Netzwerkverwaltung schaue, ist diese rot angekreuzt mit dem Hinweis, Gerät nicht vorhanden.

    Gruß
    stormlight

  7. #7
    stormlight
    bekommt Übersicht

    AW: kein VPN nach Update 1809

    Hallo,

    leider ist das Problem noch nicht gelöst. Hat jemand noch eine Idee, wie ich VPN wieder in Gang setzen kann?

    stormlight

  8. #8
    rusticarlo
    nicht mehr wegzudenken Avatar von rusticarlo

    AW: kein VPN nach Update 1809

    im Netz findet man dazu einiges u.a. auch diesen Tipp: https://www.tecchannel.de/a/gestoert...machen,3277838

  9. #9
    stormlight
    bekommt Übersicht

    AW: kein VPN nach Update 1809

    Danke für den Tip. Stimmt, es gibt so einiges im Netz dazu und alles, was ich gefunden habe, habe ich auch ausprobiert.
    Der Tip von tecchannel löst das Problem ebenfalls nicht, sondern löscht mir beim Ausschalten des Splittunnelings die hintrelegten VPN-Verbindungen und diese lassen sich auch nicht neu anlegen.

    Das zentrale Problem ist wohl, dass die RAS-Verbindungsverwaltung nicht gestartet werden kann (siehe oben) und ohne diesen Dienst funktioniert kein VPN.

  10. #10
    rusticarlo
    nicht mehr wegzudenken Avatar von rusticarlo

    AW: kein VPN nach Update 1809

    dann solltest du eruieren warum der Dienst nicht fehlerfrei startet, nimm dazu die Ereignisanzeige und Zuverlässigkeitsanzeige zu Hilfe

    hoffentlich funkt da bei dir keine 3rd-party Security Software dazwischen

  11. #11
    stormlight
    bekommt Übersicht

    AW: kein VPN nach Update 1809

    Alles an 3rd-party Security Software habe ich testweise deinstalliert, auch wenn vor dem Update von 1803 auf 1809 bei funktionierendem VPN die gleichen Softwarepakete liefen.

    Bei Ereignisanzeige und Zuverlässigkeitsanzeige bin ich noch nicht fündig geworden. Nur im Systemprotokoll bleibt die Meldung, dass der virtuelle Speicher zum Starten der RAS-Vebindungsverwaltung nicht ausreicht.

  12. #12
    rusticarlo
    nicht mehr wegzudenken Avatar von rusticarlo

    AW: kein VPN nach Update 1809

    deine Systemeinstellungs Parameter kann ich von hier aus nicht beurteilen und du machst dazu ja keine Angaben

    aber wenn du schon am testen bist, ändere die Einstellungen für die Pagefile

  13. #13
    stormlight
    bekommt Übersicht

    AW: kein VPN nach Update 1809

    Welche Systemeinstellungsparameter werden denn gebraucht?
    Wie oben geschrieben, hatte ich den virtuellen Speicher von 5GB auf 8GB angehoben, ohne Erfolg.

Lesezeichen


  • An Google übertragen Google
  • -->

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •  

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162