Ergebnis 1 bis 3 von 3
Danke Übersicht1Danke
  • 1 Post By mh0001
Thema: Meldung/Aufforderung "EFS UI Application sichern" Aus heiterem Himmel bekomme ich seit gestern diese Meldung "EFS UI Application sichern". Draufgeklickt, dann kamen paar Möglichkeiten. Ich hab ...
  1. #1
    Fritz Phantom
    treuer Stammgast

    Meldung/Aufforderung "EFS UI Application sichern"

    Aus heiterem Himmel bekomme ich seit gestern diese Meldung "EFS UI Application sichern". Draufgeklickt, dann kamen paar Möglichkeiten. Ich hab erstens keine Ahnung was das ist, zweites keine Ahnung was ich da tun soll. Im Info Center war die Meldung heute nochmal. Da draufgeklickt- nichts mehr passiert.

    Hier gibt es die selbe Frage nur ohne Lösung: https://answers.microsoft.com/de-de/...d-68797ca98d22

    Hat die Dr. Windows-Community dazu eine Ahnung?

    Herzlichen Dank im Voraus


    Nachtrag: Soweit ich mich richtig erinnere, hatte ich gerade Outlook 2016 eingerichtet, als es das erste Mal erschien.

    Nachtrag 2: Hab verstanden, dass meine erste (gelöschte) Vermutung, dass ein Zusammenhang mit Bitlocker besteht, falsch ist.
    Meldung/Aufforderung "EFS UI Application sichern"-31cd397c-773c-4c34-b8fb-c71958c2897f-.png.jpg
    Geändert von Fritz Phantom (28.02.2019 um 22:24 Uhr)

  2. #2
    mh0001
    gehört zum Inventar

    AW: Meldung/Aufforderung "EFS UI Application sichern"

    Ich hatte das mal, als ich eine Store-App (Microsoft To-Do) nicht auf C: sondern auf einer anderen Partition hab installieren lassen. Kurz nach dem ersten Start kam diese Meldung. Grund war wohl, dass die App um ihre Daten sicher zu speichern wohl dann auf der anderen Partition einen mit EFS-Verschlüsselung geschützten Bereich angelegt hat.

    Wann immer für irgendwas die EFS-Verschlüsselung aktiviert wird, speichert Windows den Verschlüsselungszertifikat bzw. den privaten Schlüssel im Useraccount, und fordert den Nutzer dann über dieses Popup auf, dieses Zertifikat bzw. den Schlüssel zu sichern. Damit man, falls man mal Windows neuinstallieren muss etc. wieder Zugriff auf die verschlüsselten Dateien erlangen kann.

    Bei Outlook ist mir das jedoch noch nie vorgekommen.
    Fritz Phantom bedankt sich.

  3. #3
    Fritz Phantom
    treuer Stammgast
    Ah, das ist ein heißer Tipp! Meine WindowsApps aus dem Store werden auch auf D: gespeichert. Ich hab das mal so eingestellt und weiß gerade auch nicht wie ich es ändern könnte. Tatsächlich habe ich beim Einrichten von Outlook auch die Mail-App probiert und "To-Do" hinzugefügt.
    Wie sollte ich jetzt vorgehen: Einfach alle Apps wieder auf C: schieben? Die Sicherung machen? - Wenn ja, wann und wie werde ich die wieder brauchen?

    Nachtrag: Gerade nachgesehen, es sollten alle neuen Apps eigentlich eh auf C: gespeichert werden. Nur sind tatsächlich 4 auf D: Wunderlist, To-Do und noch 2. Ich verschiebe die jetzt einfach mal auf C: und schaue, ob die Meldung weiterhin kommt.

    Ja ich glaub das war es. Nach dem Verschieben der Apps auf C: kommt die Meldung nicht mehr. Danke für die Hilfe!
    Geändert von Henry E. (01.03.2019 um 11:36 Uhr) Grund: Beiträge zusammengeführt. Bitte die "Bearbeiten"-Funktion benutzen

Lesezeichen


  • An Google übertragen Google
  • -->

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •  

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162