Ergebnis 1 bis 6 von 6
Thema: An "Start" anheften - Powershell Hallo Leute, ich versuche mittels Powershell einen Ordner in Start anzuheften. Ich verfolge gerade die Methode über das "Kontextmenü" weil ...
  1. #1
    today12
    Herzlich willkommen

    An "Start" anheften - Powershell

    Hallo Leute,

    ich versuche mittels Powershell einen Ordner in Start anzuheften.

    Ich verfolge gerade die Methode über das "Kontextmenü" weil das zurzeit am einfachsten scheint.

    Quelltext | Drucken
    01.
    (New-Object -Com Shell.Application).NameSpace(0x0).ParseName('C:\test').Verbs() | ?{$_.Name -like 'An "Start" an*'} | %{$_.DoIt()}
    Wie auch immer, ..ich kann mir leider nicht erklären warum das mit dem 'An "Start"*" nicht funktioniert.
    Mit allen anderen aufgelisteten Methoden wie z.B. &Öffnen, &Eigenschaften,..) funktioniert das. Sprich: Der Ordner wird geöffnet bzw. die Eigenschaften angezeigt

    Hat von euch wer eine Idee ?

    Danke

    Edit:

    Testweise hab ich sogar folgendes ausgeführt:
    (New-Object -Com Shell.Application).NameSpace(0x0).ParseName('C:\asdf').Verbs() | Select-Object {$_.DoIt()}
    Dabei wird alles im Kontextmenü ausgeführt, bis auf "An "Start" an&heften "


    Application Parent Name
    ------ ----
    &Öffnen
    An Schnellzugriff anheften
    Upload with ShareX



    Zum Archiv &hinzufügen...
    &Zu "asdf.rar" hinzufügen
    Packen und als E-Mail versenden...
    Zu "asdf.rar" hinzufügen und als &E-Mail versenden
    Vorg&ängerversionen wiederherstellen
    Scannen auf Bedrohungen

    An "Start" an&heften

    &Ausschneiden
    &Kopieren
    &Verknüpfung erstellen
    &Löschen
    &Umbenennen
    E&igenschaften

  2. #2
    AdminLizzy
    Autodidakt Avatar von AdminLizzy

    AW: An "Start" anheften - Powershell

    Ich kann über das Kontextmenü einen beliebigen, von mir erstellten Ordner an "Start" anheften. An "Start" anheften - Powershell-anmerkung-2019-03-04-140404.jpg
    Das ist doch das, was du ebenfalls vorhast oder habe ich hier etwas missverstanden?`

    Edit:
    So siehts dann aus.
    An "Start" anheften - Powershell-anmerkung-2019-03-04-141233.jpg
    Geändert von AdminLizzy (04.03.2019 um 14:13 Uhr) Grund: Ergänzung

  3. #3
    today12
    Herzlich willkommen

    AW: An "Start" anheften - Powershell

    genau das soll passieren =) Nur soll ich das iwie in Powershell umsetzen, was leider anscheinend nicht so einfach ist .. :/

  4. #4
    .Bernd
    gehört zum Inventar Avatar von .Bernd

    AW: An "Start" anheften - Powershell

    Google ist keine tolle Antwort, aber auf reddit hättest du nach kurzer Zeit was finden müssen:
    https://www.google.com/search?q=pin%...t%20powershell

    https://www.reddit.com/r/PowerShell/...nu_windows_10/

    Dateien anheften geht auch, per Registry, das hat auch schon jemand erfunden
    https://www.deskmodder.de/wiki/index...ten_Windows_10
    Zum Archiv &hinzufügen...
    &Zu "asdf.rar" hinzufügen
    Packen und als E-Mail versenden...
    Zu "asdf.rar" hinzufügen und als &E-Mail versenden
    Und was hat Winrar jetzt damit zu tun?

  5. #5
    today12
    Herzlich willkommen

    AW: An "Start" anheften - Powershell

    Diese Methoden habe ich bereits gefunden, nur leider dürften diese nicht mehr funktionieren.

    Dateien anheften geht auch, per Registry, das hat auch schon jemand erfunden
    https://www.deskmodder.de/wiki/index...ten_Windows_10
    Ich will ja keine Datei anheften, sondern nur einen Ordner und dies funktionier ja Standard bereits.

    Zum Archiv &hinzufügen...
    &Zu "asdf.rar" hinzufügen
    Packen und als E-Mail versenden...
    Zu "asdf.rar" hinzufügen und als &E-Mail versenden
    Und was hat Winrar jetzt damit zu tun?
    Es hat damit zu tun, weil diese Einträge im Kontextmenü ".Verbs() " drin stehen.

    In Powershell soll nach dem "Verb" An Start anheften gesucht werden und dann ausführen.
    Sprich so:
    (New-Object -Com Shell.Application).NameSpace(0x0).ParseName('C:\test').Verbs() | ?{$_.Name -like 'An "Start" an*'} | %{$_.DoIt()}

    mit dieser Variante funktioniert das .. zumindest wird die Funktion "Öffnen" ausgewählt und der Ordner öffnet sich auch tatsächlich, .. ich frage mich nur warum das mit dem "Start" nicht funktioniert ..

    (New-Object -Com Shell.Application).NameSpace(0x0).ParseName('C:\test').Verbs() | ?{$_.Name -like '?Öffnen'} | %{$_.DoIt()}
    Geändert von today12 (04.03.2019 um 15:04 Uhr)

  6. #6
    .Bernd
    gehört zum Inventar Avatar von .Bernd

    AW: An "Start" anheften - Powershell

    Für Ordner ist das hier schon drin, Windows 8. Funktioniert aber nicht.
    IMO sind Ordner auch nur als "Symbolleiste" hinzuzufügen.

Lesezeichen


  • An Google übertragen Google
  • -->

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •  

    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162